You are not logged in.

#1 2016-09-17 17:03:51

Sir_Blight
Member
Registered: 2016-08-06
Posts: 19

POI aktuell halten

Hallo an Alle!

bezugnehmend auf diese Diskusion, wollte ich euch mal fragen wie ihr es handhabt, POI aktuell zu halten.

Die Notwendigkeit ist ja allemal vorhanden - meineserachtens mindestens genauso wie Neue einzutragen. Ich weiss, dass es bisher noch keinen wirklichen Konsens über das WIE gibt. Ich finde ein bisschen schade, dass scheinbar jeder sein (komplett) eigenes Süppchen kocht. Damit ist der Datenqualität nicht unbedingt geholfen.

Als Anregung wie man vorgehen könnte ist das Landshut-Projekt sehr interessant - allerdings scheint daraus (noch?) kein Dienst für die Allgemeinheit entstanden zu sein. Kennt jemand einen Service mit dem sich der Stand von POI einfach und systematisch abfragen lässt? So in etwa könnte ich mir das vorstellen: POI_aktuell_halten_Beispiel.jpg

Zusammenfassend: Findet ihr das Thema wichtig? Was macht ihr um POI aktuell zu halten und wie? Gibt es Tools zur Arbeitserleichterung oder besteht ein allgemeines Interesse daran?

Ich bin mal auf euren Workflow und Anregungen dazu gespannt.

LG - Kevin

Offline

#2 2016-09-17 18:33:16

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 1,200

Re: POI aktuell halten

Meine Handhabung: Einfach immer die Augen offenhalten und bei Veränderungen ein Photo machen.
Die Wenigsten überprüfen POIs wohl systematisch. Selbst in Landshut werden noch nicht einmal gemeldete Fehler zeitnah korrigiert: http://www.openstreetmap.org/#map=14/48 … 7&layers=N

Das Vermeiden von zu vielen Einträgen (unwichtiger und/oder häufig wechselnder Dinge) ist auch hilfreich - auch wenn das hier nicht jeder hören mag. Meine persönliche Erfahrung: Die meisten wollen hauptsächlich erfassen. Pflegen wollen wesentlich weniger.

Offline

#3 2016-09-17 18:39:36

Kontinentalverschieber
Member
Registered: 2015-08-19
Posts: 191

Re: POI aktuell halten

Systematisch kann sich nichts abfragen lassen, weil es keine Systematik gibt. Mal davon abgesehen, dass nur die wenigsten POI überhaupt irgendeine Art von derartigem Datum tragen, ist man sich auch bezüglich des zu verwendenden Keys nicht einig. Wobei ich mal behaupten würde, dass die Übersicht unter Key:check_date inzwischen eine Präferenz in Richtung Key:survey:date erkennen lässt.

Wenn man sich dort einmal geeinigt hätte, könnte es irgendwann vielleicht auch eine App-Unterstützung geben, die mir POI in der Nähe meines Standortes oder entlang einer vorgeplanten Route sowie zu überprüfende Werte anzeigt (Ist dieser Laden noch die Bäckerei xyz? Hat er noch die Öffnungszeiten von ... bis ...? Häkchen dran, fertig, nächster.). Wobei man dort auch noch definieren müsste, in welchem Abstand eine solche Überprüfung überhaupt gewünscht ist. Denn es hat wenig Wert, wenn an vielbegangenen Strecken alle drei Tage nur sinnlos die Versionsnummer in der Datenbank hochgezählt wird, weil eine weitere Person dokumentieren möchte, dass sie dort war. Das würde nur für eine sehr unübersichtliche Versionsgeschichte sorgen, wenn man recherchieren muss, wie Fehler in die Datenbank gekommen sind oder man die Version ermitteln muss, die man zum Zurücksetzen braucht.

Offline

#4 2016-09-17 20:41:51

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,829

Re: POI aktuell halten

@Lübeck:

Ich glaube den gibt's nicht mehr in Timmendorf (Habe in dem Chinesen gegenüber gespeist und mir ist dort kein anderer aufgefallen):

https://www.openstreetmap.org/node/1228949451

wink

Eine Bewertung aus 2014 wrote:

Die Ente kam einer Schuhsohle gleich und wurde mindestens 3 mal gebraten bzw. fritiert. [...]
P.S. Zu erwähnen sei noch : im Aquarium schwamm ein vermeintlich toter Fisch, was die Gäste am Nebentisch dazu bewogen hat das Restaurant wieder zu verlassen.

EDIT: OSM Note erstellt.

Last edited by chris66 (2016-09-19 10:55:14)


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#5 2016-09-17 21:03:31

Kontinentalverschieber
Member
Registered: 2015-08-19
Posts: 191

Re: POI aktuell halten

@chris66:

Ein Schuhgeschäft, welches keine Schuhe verkauft. Soso... wink

Offline

#6 2016-09-17 21:06:49

Sir_Blight
Member
Registered: 2016-08-06
Posts: 19

Re: POI aktuell halten

pyram wrote:

immer die Augen offenhalten und bei Veränderungen ein Photo machen ... Die meisten wollen hauptsächlich erfassen. Pflegen wollen wesentlich weniger.

Das sehe ich genauso. In einigen Gebieten ist es schon fast Glücksspiel ob die nächste Einkaufsmöglichkeit auch noch da ist... Wie das wohl in 5 oder 10 Jahren ist? Sicher hilft es die Augen offenzuhalten, doch Gefahr und Realität ist halt, dass ggf alle 3 Tage von verschiedenen Mappern festgestellt wird, dass das Restaurant an der Hauptstraße immer noch da ist, aber das die Kneipe in der kleinen Gasse nebendran schon seit 6 Monaten weg ist merkt womöglich keiner... Vielleicht ist es ja möglich etwas anzustossen. smile

Kontinentalverschieber wrote:

Wenn man sich dort einmal geeinigt hätte, könnte es irgendwann vielleicht auch eine App-Unterstützung geben...Wobei man dort auch noch definieren müsste, in welchem Abstand eine solche Überprüfung überhaupt gewünscht ist

Vielleicht braucht es ja ein gut genutztes Tool um eine Einigung zu bekommen smile
Der zeitliche Abstand einer Überprüfung ist natürlich eine enorm wichtige Sache - ein pub hat eine kürzere Zeitspanne als eine parking-area oder gar eine bench. Wo wir auch gleich bei der Auswahl wären, jede einzelne Bank finde ich nicht soooo wichtig.

Ich habe den Ehrgeiz 'meine' Gegend ein wenig zu überprüfen, hier hat sich in letzter Zeit viel geändert. Dazu möchte ich mir ein kleines Tool basteln. Wenn viele sagen, sie würden soetwas auch nutzen überlege ich mir das Ganze größer und professioneller anzulegen.

Offline

#7 2016-09-17 21:23:32

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,829

Re: POI aktuell halten

Kontinentalverschieber wrote:

@chris66:

Ein Schuhgeschäft, welches keine Schuhe verkauft. Soso... wink

Der verkauft sogenannte Barfuß-Schuhe.

http://www.leguano.eu/


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#8 2016-09-17 21:30:58

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: POI aktuell halten

Und da steht wirklich „leguano (Barfußladen)“ dran? Ansonsten ist der Klammerzusatz ein Fall für description:de=*. Ich kann mir ohne weitere Erklärung nichts unter einem Barfußladen vorstellen.

Verkauft der nur diese Schuhe, oder auch normale?

--ks

Offline

#9 2016-09-17 21:43:49

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,829

Re: POI aktuell halten

Sorry, hab das Foto bereits gelöscht. Zitat von der Webseite:

Gestartet wurde am 1. Mai 2013 mit dem leguano Barfußladen in Bad Zwischenahn. Der Zweite eröffnete ein knappes Jahr später in Grömitz. Seitdem folgt eine Neueröffnung nach der anderen.

Es werden nur Schuhe dieser Marke dort verkauft. Ob man die als "normal" bezeichnen kann weiß ich auch nicht. wink


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#10 2016-09-18 13:55:34

zorque
Member
Registered: 2007-11-06
Posts: 443

Re: POI aktuell halten

Hi alle,

seit meinem Umzug (ausserhalb von D) widme ich mich auch dem aktualisieren von POI.
Ich habe mir eine Overpass Abfrage [1] gebastelt, die mir die Objekte ausgibt, die meiner Meinung nach eine kurze Halbwertszeit haben. Ich filtere dann nach dem Timestamp aus was mir noch zu frisch erscheint. Ich arbeite mich derzeit von hinten heran, daher schmeisst die Anfrage momentan alles weg, was neuer ist als 11/2012, so bleiben mir die ca. 100 ältesten POI übrig.
Mein Ziel ist, mich bis an ein Jahr alte POI heran zu arbeiten. Bei diesen ganz alten Objekten bleibt eigentlich immer irgendwas zu verbessern/ändern/erweitern/löschen. Nur wenn ich bestätigen kann, dass wirklich alles noch so ist, setze ich check_date (laut taginfo das verbreitetste "check"-tag).
Für den menschlichen Leser soll es ein Hinweis sein, für meine Auswertung dient es vor allem dazu dem Objekt ein neues Timestamp zu generieren. Dinge, die ich ändere, erhalten ja sowieso ein neues Datum. Dass bei dieser Methode Objekte durchrutschen, die jemand z.B. verschiebt, obwohl sie veraltet sind - geschenkt.


Grüße, Marc

[1] overpass-turbo.eu/s/i43
ich, weiss in Zeile 16 ist ein Typo smile

Offline

#11 2016-09-18 14:09:04

Kontinentalverschieber
Member
Registered: 2015-08-19
Posts: 191

Re: POI aktuell halten

zorque wrote:

Nur wenn ich bestätigen kann, dass wirklich alles noch so ist, setze ich check_date (laut taginfo das verbreitetste "check"-tag).

Also ich würde einmal behaupten, dass survey:date deutlich mehr Verbreitung als check_date hat.

Offline

#12 2016-09-18 14:43:30

zorque
Member
Registered: 2007-11-06
Posts: 443

Re: POI aktuell halten

Kontinentalverschieber wrote:

Also ich würde einmal behaupten, dass survey:date deutlich mehr Verbreitung als check_date hat.

guter Punkt, erscheint aber nicht, wenn ich in Taginfo nach "check" suche wink Andererseits habe ich ja nicht gesurveyt, sondern gecheckt. Wie schon festgestellt wurde, gibt es keine Einigkeit, was solche Tags angeht, daher wollte ich in erster Linie sicherstellen, dass ich nicht das exostischste Verwende. Evtl. werde ich zu survey:date umschwenken.

Gruß, Marc

Offline

#13 2016-09-18 15:07:19

Sir_Blight
Member
Registered: 2016-08-06
Posts: 19

Re: POI aktuell halten

Hi zorque!

Die Anregung die Timestamps mit einzubeziehen finde ich echt gut - auf die Idee ist mein Schmalhirn noch garnicht gekommen...
Wie gehst du nach der Abfrage weiter vor? Druckst du dir eine Handvoll einfach als Datenliste aus und ziehst los oder machst du dir eine gpx fürs Navi (etliche POI haben ja keine Adresse) oder etwas anderes?

@Kontinentalverschieber:
Bitte nicht falsch verstehen, aber ob survey:date, check_date, lastcheck oder was auch immer verwendet wird finde ich derzeit bestenfalls zweitrangig. WENN genügend Mapper systematisch an der Aktualität arbeiten gibts irgendwann auch eine klare Tendenz.

LG

Offline

#14 2016-09-18 15:30:22

Kontinentalverschieber
Member
Registered: 2015-08-19
Posts: 191

Re: POI aktuell halten

Sir_Blight wrote:

Bitte nicht falsch verstehen, aber ob survey:date, check_date, lastcheck oder was auch immer verwendet wird finde ich derzeit bestenfalls zweitrangig. WENN genügend Mapper systematisch an der Aktualität arbeiten gibts irgendwann auch eine klare Tendenz.

Ganz im Gegenteil: Solche Unbestimmtheit lähmt alles. Weil es nämlich keine klare Vorgabe gibt, weiß auch niemand, was er machen soll. Also lässt er es weg. Wenn man will, dass etwas benutzt wird, muss man klar sagen, was erwartet wird. Da sind solche Wiki-Seiten, deren Inhalt es ist, dass die einen es so und die anderen es so machen, aber es auch noch ganz viele andere Möglichkeiten gibt und eigentlich auch noch gar nichts wirklich festgelegt ist, völlig kontraproduktiv. Vielfalt ist nicht der Sinn einer Geodatenbank.

Um das also nicht unnötig weiter zu zerfasern, kann man ruhig klar sagen, dass vor Ort überprüfte Elemente mit survey:date=YYYY-MM-DD zu versehen sind. Mit solch einer klaren Ansage wird man Leute auch viel schneller dazu bekommen, in der Richtung aktiv zu werden, statt dass man dort immer nur im Ungefähren operiert.

Last edited by Kontinentalverschieber (2016-09-18 15:32:11)

Offline

#15 2016-09-18 16:01:03

zorque
Member
Registered: 2007-11-06
Posts: 443

Re: POI aktuell halten

Hello Sir,

da meine Programmierkünste sehr beschränkt sind, und ich persönlich meine Zeit lieber auf der Straße verbringe, als daheim zu grübeln, was ich wie machen könnte, gehe ich den pragmatischen Weg. Ich schicke mir die Abfrage aufs Handy* und gehe los. Overpass zeigt zwar alle Attribute an, allerdings mache ich eine Vollerfassung, sprich mache dann Fotos von allem was mir zu einem POI wichtig ist. In seltenen Fällen muss ich noch ein zweites Mal hin um genauer nachzuschauen oder Unklarheiten zu beseitigen, aber ist ja alles im Umfeld.
Die Touren selber mache ich spontan. Mal nach Notes, die ich zusätzlich erledigen möchte, mal nach Häufung von alten POI, mal um abgelegne und hügelige Gebiete erstmal auf die lange Bank zu schieben.

Jede Form von survey oder check date finde ich redundant solange es sowieso eine neue Version der Elemente gibt. In den allermeisten Fällen dürfte die Differenz zum Timestamp sehr gering sein (und wenn sie groß ist, ist die Frage ob es nicht schonwieder veraltet sein könnte). Zweitens: keep it simple. Drittens: das kann man auch im Changeset unterbringen. Meine Meinung smile




*ist das eigentlich richtig, dass man Overpass-Abfragen auf Android (mehrere Geräte, Firefox und Chrome) nicht ändern kann?

Offline

#16 2016-09-18 16:27:21

Kontinentalverschieber
Member
Registered: 2015-08-19
Posts: 191

Re: POI aktuell halten

zorque wrote:

Jede Form von survey oder check date finde ich redundant solange es sowieso eine neue Version der Elemente gibt.

Jein. Denn allein aus der Tatsache, dass es eine neue Version eines Elementes gibt, kann man noch nicht schließen, dass auch jemand etwas vor Ort kontrolliert hat. Es kann auch einfach eine technisch bedingte Änderung sein (z. B. Weg aufgetrennt) oder jemand hat einfach nur vom Schreibtisch aus die Punkte nach Luftbild neu verschoben, aber nicht kontrolliert, ob das, was er verschiebt, überhaupt noch da ist. Umgekehrt geht es auch um die Dokumentation der Fälle, in denen sich nichts geändert hat, um zu vermeiden, dass dort jemand zur Kontrolle hinläuft, obwohl erst letzte Woche jemand dort war.

Ich wüsste auch nicht, wie man das im Changeset in einer auswertbaren Form unterbringen sollte.

zorque wrote:

*ist das eigentlich richtig, dass man Overpass-Abfragen auf Android (mehrere Geräte, Firefox und Chrome) nicht ändern kann?

Kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Wenn ich deinen Link von oben in Firefox für Android öffne, habe ich ganz normal den Editor und kann dort beliebig die Abfrage bearbeiten und danach ausführen.

Last edited by Kontinentalverschieber (2016-09-18 16:39:31)

Offline

#17 2016-09-18 17:38:11

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,506
Website

Re: POI aktuell halten

Kontinentalverschieber wrote:

Also ich würde einmal behaupten, dass survey:date deutlich mehr Verbreitung als check_date hat.

Jo, da ist meine DB der selben Meinung:

select count(check_date) check_date,
       count("survey:date") "survey:date",
       count(lastcheck) lastcheck
  from v_checking;

 check_date | survey:date | lastcheck 
------------+-------------+-----------
      10372 |      183733 |      5059

Gruss
walter

ps: Weltweit alle POI als Node.

Offline

#18 2016-09-18 17:47:54

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 963

Re: POI aktuell halten

Kontinentalverschieber wrote:
Sir_Blight wrote:

Bitte nicht falsch verstehen, aber ob survey:date, check_date, lastcheck oder was auch immer verwendet wird finde ich derzeit bestenfalls zweitrangig. WENN genügend Mapper systematisch an der Aktualität arbeiten gibts irgendwann auch eine klare Tendenz.

Ganz im Gegenteil: Solche Unbestimmtheit lähmt alles. Weil es nämlich keine klare Vorgabe gibt, weiß auch niemand, was er machen soll. Also lässt er es weg. Wenn man will, dass etwas benutzt wird, muss man klar sagen, was erwartet wird. Da sind solche Wiki-Seiten, deren Inhalt es ist, dass die einen es so und die anderen es so machen, aber es auch noch ganz viele andere Möglichkeiten gibt und eigentlich auch noch gar nichts wirklich festgelegt ist, völlig kontraproduktiv. Vielfalt ist nicht der Sinn einer Geodatenbank.

Um das also nicht unnötig weiter zu zerfasern, kann man ruhig klar sagen, dass vor Ort überprüfte Elemente mit survey:date=YYYY-MM-DD zu versehen sind. Mit solch einer klaren Ansage wird man Leute auch viel schneller dazu bekommen, in der Richtung aktiv zu werden, statt dass man dort immer nur im Ungefähren operiert.

Und täglich grüßt das Murmeltier...gibt im letzten Jahr mehrere Diskussionen dazu, auch hier
http://forum.openstreetmap.org/viewtopi … 63#p555863

Die hohe Anzahl von survey:date ist wohl teilweise Importen geschuldet und konzentriert sich auf Gletscherrandlagen in der Antarktis.
http://taginfo.openstreetmap.org/keys/survey%3Adate#map

Ich werfe noch mal zwei Links in die Runde zu dem Tool aus Landshut
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Land … ell_halten

Und hier direkt zur Auswertung
http://osm.edvbl.dyndns.org/poi_lastcheck/

Gruß
geow


Glück auf!
geow

Offline

#19 2016-09-18 18:34:53

Kontinentalverschieber
Member
Registered: 2015-08-19
Posts: 191

Re: POI aktuell halten

geow wrote:

Die hohe Anzahl von survey:date ist wohl teilweise Importen geschuldet und konzentriert sich auf Gletscherrandlagen in der Antarktis.

Nur zum geringen Teil. Ich habe jetzt mal über Deutschland in Overpass-Turbo die Abfrage über lastcheck, check_date und survey:date laufen lassen. Das Ergebnis ist wie folgt:

lastcheck: 4783 Nodes, 2992 Ways, 117 Relations
check_date: 8691 Nodes, 1303 Ways, 46 Relations
survey:date: 34090 Nodes, 11175 Ways, 2 Relations

Die Abfrage funktioniert im Prinzip wie folgt:

area[name="Deutschland"][admin_level=2]->.schland;
node(area.schland)["lastcheck"];
out ids;
way(area.schland)["lastcheck"];
out ids;
rel(area.schland)["lastcheck"];
out ids;

Zu beachten ist, dass auf der Karte nichts angezeigt wird (würde nur unnötig Rechenleistung schlucken), sondern dass man das Ergebnis auf der Datenseite erhält und anschließend beim Zurückschalten auf die Karte unten rechts die Statistiken sehen kann. lastcheck ist entsprechend durch die anderen Werte zu ersetzen.

Wenn man sich nun die Ergebnisse anschaut, dann ist neben der offensichtlichen Tatsache, dass survey:date auch in Deutschland mit Abstand am gebräuchlichsten ist, auch zu berücksichtigen, dass lastcheck und check_date praktisch nur nationale Eigenheiten sind. Bei lastcheck haben wir hier in Deutschland 4783 + 2992 + 117 = 7892 von weltweit 8225 Objekten, das entspricht satten 96 %, bei check_date sind es 8691 + 1303 + 46 = 10040 von weltweit 13838 Objekten, das entspricht 73 Prozent. Bei survey:date sind es dagegen 34090 + 11175 + 2 = 45267 von weltweit 244301 Objekten, das entspricht 19 Prozent.

Last edited by Kontinentalverschieber (2016-09-18 18:46:29)

Offline

#20 2016-09-18 18:41:19

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,772

Re: POI aktuell halten

Warum die Ids ermitteln, wenn nur die Anzahl interessiert? Dafür gibt's ja auch out count;

area[name="Deutschland"][admin_level=2]->.schland;
(node(area.schland)["lastcheck"];
way(area.schland)["lastcheck"];
rel(area.schland)["lastcheck"];
);
out count;

Ergebnis (unter "Daten" zu finden):

  <count total="7892" nodes="4783" ways="2992" relations="117"/>
zorque wrote:

*ist das eigentlich richtig, dass man Overpass-Abfragen auf Android (mehrere Geräte, Firefox und Chrome) nicht ändern kann?


Das ist bei mir auch so, es hängt mir CodeMirror zusammen und lässt sich unter "Editor" -> "Codemirror aktivieren" abstellen.

Last edited by mmd (2016-09-18 18:54:15)

Offline

#21 2016-09-18 18:52:26

zorque
Member
Registered: 2007-11-06
Posts: 443

Re: POI aktuell halten

Hi

geow - danke für die Links, den ein oder anderen hatte ich noch nicht gesehen. Dass diese Diskussion ein Wiedergänger ist, zeigt doch, dass dieses Thema vielen am Herzen liegt, was mich freut, und andererseits, dass es offensichtlich noch keine befriedigende Lösung gibt.

Kontinentalverschieber wrote:

Jein. Denn allein aus der Tatsache, dass es eine neue Version eines Elementes gibt, kann man noch nicht schließen, dass auch jemand etwas vor Ort kontrolliert hat. Es kann auch einfach eine technisch bedingte Änderung sein (z. B. Weg aufgetrennt) oder jemand hat einfach nur vom Schreibtisch aus die Punkte nach Luftbild neu verschoben, aber nicht kontrolliert, ob das, was er verschiebt, überhaupt noch da ist.

Richtig, das rutscht bei meinem Ansatz wie oben geschrieben durch. Aber gibt es wirklich POI, die über mehrere Generationen fälschlicherweise eine neue Version bekommen?
Meine Auswertung zeigt zweifelfrei, dass sich seit x Tagen niemand mehr um dieses Objekt gekümmert hat. Das bedeutet entweder "nichts genaues weiss man nicht" oder "alles noch so OK wie es eingetragen ist". Mit zunehmender Zeit wird ersteres naturgemäß immer wahrscheinlicher. Daher kontrolliere und korrigiere ich "nach bestem Wissen und Gewissen". Letztere Fälle markiere ich mich check_date.
Dieses Vorgehen beschert mir aktuell über 600 POI, die älter als ein Jahr sind, genug Arbeit um ein paar zu "übersehen".

Bei einem konsequenten Vorgehen mit check_date (oder was auch immer) wird es doch erst richtig spannend. Man wird immer im unklaren bleiben, ob jemand nur im Vorbeifahren gesehen hat, dass es die Kneipe noch gibt, oder wirklich kontrolliert hat, ob der wheelchair access auf dem Damenklo noch korrekt ist - es sei denn wir kleistern die Nodes mit einer Vielzahl von check_date:... zu.
Was ist wenn das check_date deutlich älter ist, das der Timestamp? Technische Änderung? Check_date nicht aktualisiert? Wir können dieses Thema nicht komplett lösen.
Was ich beitragen möchte ist, dass OSM nicht zu einer Datenmüllhalde wird, mit Elementen, die über Jahre als Karteileiche ihr Dasein fristen... und unbedarfte Benutzer dann sagen "Das hat doch schon ewig geschlossen und steht hier immer noch, OSM ist Mist". Jeder kennt solche Fälle bei der kommerziellen Konkurenz, oder smile

Schönen Abend!

Offline

#22 2016-09-18 18:56:40

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,829

Re: POI aktuell halten

Man könnte auch einfach mal anfangen, OSM Notes zu bearbeiten.

https://www.openstreetmap.org/#map=14/5 … 0&layers=N


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#23 2016-09-18 19:01:09

Kontinentalverschieber
Member
Registered: 2015-08-19
Posts: 191

Re: POI aktuell halten

mmd wrote:

Das ist bei mir auch so, es hängt mir CodeMirror zusammen und lässt sich unter "Editor" -> "Codemirror aktivieren" abstellen.

Verstehe ich nicht. Wenn CodeMirror deaktiviert ist, fehlen natürlich solche Annehmlichkeiten wie Syntax Highlighting. Aber man kann doch trotzdem editieren (also ich zumindest).

chris66 wrote:

Man könnte auch einfach mal anfangen, OSM Notes zu bearbeiten.

Da ist bei mir ein schwarzes Loch. Die nächste ist erst 12 km weit entfernt. wink

Last edited by Kontinentalverschieber (2016-09-18 19:06:20)

Offline

#24 2016-09-18 19:05:42

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,772

Re: POI aktuell halten

Kontinentalverschieber wrote:
mmd wrote:

Das ist bei mir auch so, es hängt mir CodeMirror zusammen und lässt sich unter "Editor" -> "Codemirror aktivieren" abstellen.

Verstehe ich nicht. Wenn CodeMirror deaktiviert ist, fehlen natürlich solche Annehmlichkeiten wie Syntax Highlighting. Aber man kann doch trotzdem editieren (also ich zumindest).

Die Anmerkung "(auf mobilen Geräten deaktivieren; Änderung wirkt erst nach App-Neustart)." passt schon. Mit aktivem CodeMirror kann ich die Query nicht anpassen unter Chrome, sowohl auf Android als auch iPhone.

Offline

#25 2016-09-18 19:13:11

Kontinentalverschieber
Member
Registered: 2015-08-19
Posts: 191

Re: POI aktuell halten

mmd wrote:

Die Anmerkung "(auf mobilen Geräten deaktivieren; Änderung wirkt erst nach App-Neustart)." passt schon. Mit aktivem CodeMirror kann ich die Query nicht anpassen unter Chrome, sowohl auf Android als auch iPhone.

Mit Firefox für Android habe ich da sowohl mit als auch ohne CodeMirror kein Problem (mit ist natürlich schöner). Insoweit für mich wirklich in keinster Weise nachvollziehbar.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB