You are not logged in.

Announcement

*** NOTICE: forum.openstreetmap.org is being retired. Please request a category for your community in the new ones as soon as possible using this process, which will allow you to propose your community moderators.
Please create new topics on the new site at community.openstreetmap.org. We expect the migration of data will take a few weeks, you can follow its progress here.***

#1 2022-08-05 15:05:25

nichu42
New Member
Registered: 2022-08-05
Posts: 2

Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

Hallo zusammen,

basierend auf dem Hinweis 3227417 habe ich mich an die Stadtverwaltung Hanau gewandt.

Von dort der dortigen Abteilung Geoinformation wurde mir bestätigt, dass in OpenStreetMap nur die Gemarkungsgrenzen (Quelle: Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation) hinterlegt sind - und nicht die Stadtteile, wie man es wahrscheinlich auf einer Karte erwarten wurde (insbesondere, wenn man nach einem Stadtteil sucht). Die Grenzen der Stadtteile weichen - auch bei Namensgleichheit - teilweise deutlich von den Gemarkungsgrenzen ab.

Mir wurden "Shape-Daten im Koordinatensystem ETRS89/UTM" zur Nutzung in OSM zugesandt. Diese Daten entsprechen den Stadtteilgrenzen mit aktuellstem Stand. Jedoch habe ich nicht die Fähigkeiten, irgendwas damit anzustellen und hoffe darauf, dass sich hier jemand findet, der die Daten importieren kann.

Mein ursprüngliches Ziel war lediglich, in den Wikipedia-Artikeln zu den Stadtteilen mittels Kartographer die entsprechenden Umrisse anzeigen zu lassen. Hierzu müssen aber natürlich die Daten auf OSM (und Wikidata) vorher stimmen.

Kann jemand helfen?
Vielen Dank!

Beste Grüße
Nic

Offline

#2 2022-08-05 15:56:55

FraukeLeo
Member
Registered: 2020-08-03
Posts: 881

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

Mit welchem Editor arbeitest du? JOSM mit dem Open-Data-Plugin kann Shapefiles importieren.

Bei einem Datenimport muss das genaue Vorgehen ohnehin vorher diskutiert werden (siehe https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Import/Guidelines).

Offline

#3 2022-08-05 16:05:29

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 10,106

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

Yo, das ganze muss ja in die bestehenden Grenzen eingearbeitet werden, einfach reinkippen is nich... smile


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#4 2022-08-07 11:47:10

nichu42
New Member
Registered: 2022-08-05
Posts: 2

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

FraukeLeo wrote:

Mit welchem Editor arbeitest du? JOSM mit dem Open-Data-Plugin kann Shapefiles importieren.

Bei einem Datenimport muss das genaue Vorgehen ohnehin vorher diskutiert werden (siehe https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Import/Guidelines).

Vielen Dank für die Antwort. Ich bin blutiger Anfänger und ergänze nur gelegentlich Informationen zu vorhanden Objekten - mittels iD oder ganz und gar nur StreetComplete. Daher habe ich gehofft, dass sich jemand mit entsprechender Kompetenz der Sache annehmen könnte.

Offline

#5 2022-08-08 15:01:01

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,534

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

@nichu42
Kenne das Problem: in Kassel sind die Stadtteilgrenzen ebenfalls NICHT identisch mit den Gemarkungsgrenzen (von Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation).
Hintergrund ist vermutlich, dass diese hessischen Städte eigene Geo-Ämter betreiben, und damit ihr eigenes Süppchen kochen. In solchen Fällen sind die städtischen Daten zu verwenden - die des Landes sind dann imho irrelevant.

@FraukeLeo
Die Verwendung behördlicher Shapes, ist nicht per se ein "Import" im OSM-Sinne.

Wäre schön, wenn die Hanauer Shapes auch verwendet würden. Der Kollege in der Hinweis-Disk dürfte dazu in der Lage sein...

Offline

#6 2022-08-08 16:15:13

surveyor54
Member
From: Rhein-Main-Gebiet
Registered: 2010-05-23
Posts: 415

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

Hallo Jo,
muss die Genehmigung irgendwo hinterlegt werden?
Ich habe da gar keine Ahnung.

Last edited by surveyor54 (2022-08-08 16:15:30)

Offline

#7 2022-08-08 16:27:40

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,383
Website

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

Jo Cassel wrote:

@FraukeLeo
Die Verwendung behördlicher Shapes, ist nicht per se ein "Import" im OSM-Sinne.

Nicht per se. Man kann es auch nur als Quelle nutzen und per abpausen in die vorhandenen Strukturen einpassen. Das waere dann vermutlich das Resultat dieser "Diskussion". wink


Viele Grüße
Henning

Offline

#8 2022-08-08 16:38:26

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,534

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

surveyor54 wrote:

Hallo Jo,
muss die Genehmigung irgendwo hinterlegt werden?
Ich habe da gar keine Ahnung.

Wenn Mapper x von von der zuständigen Behörde lokale Daten "zur Nutzung in OSM zugesandt" [nichu42 #1 - oder auch dir] werden, muss die/der sich imho keinen unnötigen OSM-Hals machen - CS-Hinweis reicht völlig aus.

Wichtig scheint mir in diesen hessischen Fällen eher, dass an den Grenzrelationen und besser auch an den einzelnen ways die städtische Quelle (bzw. unsere bewusste Abweichung von den Landesdaten) ausdrücklich vermerkt wird.

Gruß
Jo

Offline

#9 2022-08-08 17:37:54

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 5,148
Website

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

surveyor54 wrote:

Hallo Jo,
muss die Genehmigung irgendwo hinterlegt werden?
Ich habe da gar keine Ahnung.

Also im Wiki wird sowas u.a. dokumentiert: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Permissions

Sven

Offline

#10 2022-08-08 20:39:16

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 1,509

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

Jo Cassel wrote:

...Hintergrund ist vermutlich, dass diese hessischen Städte eigene Geo-Ämter betreiben...

Hintergrund ist, dass das Eine (Äpfel) nichts mit dem Andern (Birnen) zu tun hat. Die Gemarkungsgrenzen (Ackergrenzen der jeweiligen Gemeinde) sind nach städtischen Überbau für die Siedlungseinteilung irrelevant. Gibt es bei uns auch mitten durch ein Mehrfamilienhaus, das zudem zum Teil zur Nachbarstadt (sic) gehört roll

Offline

#11 2022-08-09 15:38:40

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,534

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

... naja unser Problem der kommunalen Selbstverwaltung ist halt,
die Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation bietet seit Anfang dieses Jahres einen großen Sack mit freien wohlschmeckenden Äpfeln,
an einigen Stellen in Hessen sind in OSM allerdings kommunal angebaute Birnen nötig (die ggf. erst noch gepflückt werden müssen).
(Wobei dies *kein* Shape-Problem ist, weil sich deren Repräsentation ja auch in den anderen freien Landes-Quellen findet.)

Konkret verwende ich die Gemarkungs-Shapes des Landes Hessen nur im "Landkreis Kassel", nicht aber in der Stadt "Kassel", und werbe allgemein für eine Quellennennung direkt am OSM-Objekt, auch wenn diese formaljuristisch nicht nötig ist.

Offline

#12 2022-08-09 16:37:38

surveyor54
Member
From: Rhein-Main-Gebiet
Registered: 2010-05-23
Posts: 415

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

Jo Cassel wrote:

..... werbe allgemein für eine Quellennennung direkt am OSM-Objekt, auch wenn diese formaljuristisch nicht nötig ist.

Das sehe ich auch so.

Wenn ich das richtig sehe heißt das, die Gemeindegrenze (Umring) der "Großstädte" aus ALKIS übernehmen und die Aufteilung der Stadtteile nach Vorgabe Stadtverwaltungen eintragen.

Offline

#13 2022-08-09 17:03:51

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,534

Re: Import Stadtteilgrenzen (Shape-Daten)

Der Umring als solcher kann aus den Landesdaten kommen, vgl. hier den note-Tag
https://www.openstreetmap.org/relation/62598

Bei den Binnengrenzen schlägt bzw. überschreibt die kommunale Selbstverwaltung die (historische) Einteilung durch das Land.
(wobei diese Binnengrenzen natürlich auch die outer-Aufteilung des OSM-Umrings determinieren)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB