You are not logged in.

#1 2022-05-08 14:09:57

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 1,431

kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Wegen einer Flut von notes (alle schön mit Bild) würde ich gerne ein Stimmungsbild abfragen.

Es gibt des öfteren einzelne Wegepunkte, wie hier https://www.openstreetmap.org/note/3168400 , die quasi jeweils eine "Treppe" mit nur einer einzigen Stufe sind. Also eigentlich auch keine Treppe. Mir widerstrebt es nicht nur deshalb (sondern auch wegen des Aufwandes), hier jedesmal den Weg in drei Wege aufzuteilen und ein 30 cm-Treppchen mit step_count=1 einzufügen. Faktisch ist es ja das gleiche, wie barrier=kerb. Und dafür reicht ein node.
Also https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:highway%3Dsteps
vs.
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:kerb
Meinungen?

Offline

#2 2022-05-08 14:50:56

shogun
Member
Registered: 2016-04-01
Posts: 9

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Hab ich so noch nicht gemacht. Aber das mit

kerb=raised

ist so die einfachste Variante. Ein Rollstuhlfahrer sieht damit das es da eine Kante/Stufe gibt. Für alle anderen ist es ohnehin kein Hindernis. Ist die Höhe noch größer als 3 cm würde ich es noch zusätzlich angeben.

wheelchair=no  

und eventuell z. B.

kerb:height=0.18

Offline

#3 2022-05-08 15:18:23

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,998
Website

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

für mich gibt es einen Bordstein nur längs einer Straße, wenn irgendwo auf einem Weg eine einzelne Stufe vorkommt, ist das am ehesten "eine Treppe mit einer Stufe", eigentlich im Deutschen ist das "eine Stufe", von "Treppe" würde man wohl nicht sprechen, Bordstein aber erst recht nicht.

Offline

#4 2022-05-08 20:25:23

Map_HeRo
Member
From: Hessisch Sibirien
Registered: 2021-11-01
Posts: 540

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Der richtige Tag für Einzelstufen ist m.E. barrier=step, das lässt sich als node überall anbringen, siehe hier:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:barrier%3Dstep

Offline

#5 2022-05-08 22:01:34

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,998
Website

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Map_HeRo wrote:

Der richtige Tag für Einzelstufen ist m.E. barrier=step, das lässt sich als node überall anbringen, siehe hier:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:barrier%3Dstep

sieht im Prinzip gut aus, aber ist derzeit mit 347 Vorkommen eher noch im Rattenschwanz-Bereich
https://taginfo.openstreetmap.org/keys/barrier#values

Offline

#6 2022-05-08 22:44:51

Map_HeRo
Member
From: Hessisch Sibirien
Registered: 2021-11-01
Posts: 540

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Ist aber auch im real english der korrekte Begriff: steps = treppe und step = stufe ... und was nicht ist, kann ja noch werden cool

Offline

#7 2022-05-09 07:12:55

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,426

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Map_HeRo wrote:

Der richtige Tag für Einzelstufen ist m.E. barrier=step, das lässt sich als node überall anbringen, siehe hier:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:barrier%3Dstep

Ja, finde ich richtig. Für alles was Räder hat ist eine Stufe die quer zum Weg läuft eine Barriere.


Dinge, die nicht in der Datenbank sind, können auch nicht veraltern

Offline

#8 2022-05-09 09:02:06

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,998
Website

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

nicht nur für Räder, wenn die Stufe höher ist kann sie auch für Fußgänger mit eingeschränkter Beweglichkeit ein Hindernis sein, z.B. 30cm hoch kommt gelegentlich vor, irgendwann kommt dann der Punkt wo es keine Stufe mehr ist sondern eine Stützwand wink

Offline

#9 2022-05-09 15:14:36

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,426

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

dieterdreist wrote:

nicht nur für Räder, wenn die Stufe höher ist kann sie auch für Fußgänger mit eingeschränkter Beweglichkeit ein Hindernis sein, z.B. 30cm hoch kommt gelegentlich vor, irgendwann kommt dann der Punkt wo es keine Stufe mehr ist sondern eine Stützwand wink

Nicht zu laut. Bald kommt ne Diskussion ob man Steilwände auch mit barrier=
Step high=30m taggen kann. Die kann man ja kletternd überwinden

Last edited by Skinfaxi (2022-05-09 15:15:03)


Dinge, die nicht in der Datenbank sind, können auch nicht veraltern

Offline

#10 2022-05-11 19:11:55

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 1,431

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Danke für die Beiträge, insbesondere für

Map_HeRo wrote:

barrier=step

. Das kannte ich noch nicht. Mit bislang 353 Verwendungen und der geringen Diskussion hier zeigt es aber auch, das das Richting Mikromapping geht.

Mal schauen, ob ich (oder der StreetComplete-Kollege) das nutzt. Nachteil ist nämlich, dass man hier sich möglicherweise wieder in eine Detailtiefe verliert, die dann niemand mehr auswertet (barrier hat schon 2301 verschiedene Values bis hin zu Kuriosem, wie https://taginfo.openstreetmap.org/tags/ … but_unsure. ( ="Possibly_a_wall,_but_unsure.") lol ). Mir wäre es zum Beispiel relativ egal, ob das jetzt eine Bordsteinkante oder eine Betonstufe oder eine höhere Rabattensteinkante ist. Stufe ist Stufe ist (kleines) Hindernis.

Offline

#11 2022-05-12 10:59:15

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,998
Website

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

pyram wrote:

Das kannte ich noch nicht. Mit bislang 353 Verwendungen und der geringen Diskussion hier zeigt es aber auch, das das Richting Mikromapping geht.


man macht es mit so einem tagging den Datenauswertern natürlich nicht leichter. Im Prinzip könnte man step_count=1 mit highway=steps als Synonym ansehen, und das wird vermutlich von allen berücksichtigt, die sich um Treppen scheren, also vermutlich die meisten. Für 300 Stück wird man in der Regel keine neue Regel irgendwo anlegen, außer man rechnet damit, dass es sich durchsetzen wird und man demnächst Zehntausende davon finden wird.

Der Vorteil eines kurzen Stücks way ist im Vergleich zum node, dass man die Richtung angeben kann (ja, mit Verrenkungen geht es auch bei nodes).

Offline

#12 2022-05-12 20:24:51

Map_HeRo
Member
From: Hessisch Sibirien
Registered: 2021-11-01
Posts: 540

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

dieterdreist wrote:

Im Prinzip könnte man step_count=1 mit highway=steps als Synonym ansehen, und das wird vermutlich von allen berücksichtigt, die sich um Treppen scheren, also vermutlich die meisten. Für 300 Stück wird man in der Regel keine neue Regel irgendwo anlegen, außer man rechnet damit, dass es sich durchsetzen wird und man demnächst Zehntausende davon finden wird.

Das ist es, was ich an der Verwendung von Begriffen in OSM liebe ... big_smile ... Statt eine Stufe als Stufe zu taggen, wird darüber sinniert, ob es nicht besser wäre, stattdessen die Stufe als Treppe zu taggen mit der Zusatzinfo "Anzahl der Treppenstufen =1".

Oder z.B. ein Geländer als Zaun zu taggen, mit der Zusatzinfo "Zaun=Geländer" (wie hier im Forum vor einiger Zeit diskutiert).

Das macht die Auswahl der korrekten Tags vor allem für User, die nicht seit Anbeginn mit dem verquasten Datenmodell von OSM aufgewachsen sind, doch recht unübersichtlich, wie man an vielen der hier im Forum immer wieder gestellten Fragen deutlich erkennen kann.

Offline

#13 2022-05-12 21:31:02

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 2,362

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Map_HeRo wrote:

Das ist es, was ich an der Verwendung von Begriffen in OSM liebe ... big_smile ... Statt eine Stufe als Stufe zu taggen, wird darüber sinniert, ob es nicht besser wäre, stattdessen die Stufe als Treppe zu taggen mit der Zusatzinfo "Anzahl der Treppenstufen =1".

Ein Step ist in aller Regel ein Teil von Steps, von daher ist das der kleinste gemeinsame Nenner, wo man nicht für "ist nur eine Stufe, keine echte Treppe mit 2+ Stufen" weitere Extrawürste erfinden muss.

Oder z.B. ein Geländer als Zaun zu taggen, mit der Zusatzinfo "Zaun=Geländer" (wie hier im Forum vor einiger Zeit diskutiert).

Ohne diese Diskussion verfolgt zu haben, das ist tatsächlich ein OSM-Problem, dass winzige Fürze mit "Haupttags" versehen werden, statt bei Haupttags gröber zu sein und subtags zu differenzieren.

Eine Stufe ist zwar primär _auch_ eine Barriere, aber es ist eine (Treppen-)Stufe...

Last edited by MKnight (2022-05-12 21:32:03)


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#14 2022-05-12 22:16:40

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,767
Website

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Map_HeRo wrote:

Das ist es, was ich an der Verwendung von Begriffen in OSM liebe ... big_smile ... Statt eine Stufe als Stufe zu taggen, wird darüber sinniert, ob es nicht besser wäre, stattdessen die Stufe als Treppe zu taggen mit der Zusatzinfo "Anzahl der Treppenstufen =1".

Ich sehe ...
... 4 Stufen: highway=steps + step_count=4
... 3 Stufen: highway=steps + step_count=3
... 2 Stufen: highway=steps + step_count=2
... 1 Stufe: highway=steps + step_c...

*bööp* Leider falsch, die Antwort ist barrier=step.

Man kann sich über diese Lösung mindestens genauso gut lustig machen. roll

Aber mir solls recht sein, wenn sich barrier=step durchsetzt. Ich suche ja eh noch nach einem Tag fürs Mikromappen der einzelnen Stufen einer Treppe, das passt dann perfekt.


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#15 2022-05-13 10:30:09

Map_HeRo
Member
From: Hessisch Sibirien
Registered: 2021-11-01
Posts: 540

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Tordanik wrote:

*bööp* Leider falsch, die Antwort ist barrier=step.

Man kann sich über diese Lösung mindestens genauso gut lustig machen. roll

Aber ja, das ist auch gut so, man muss ja auch mal was zu Lachen haben ... big_smile

Tordanik wrote:

Ich sehe ...
... 4 Stufen: highway=steps + step_count=4
... 3 Stufen: highway=steps + step_count=3
... 2 Stufen: highway=steps + step_count=2
... 1 Stufe: highway=steps + step_c...

Das ist genau der Punkt, den ich angesprochen habe. Wenn man Dinge im OSM-Taggingschema betrachtet, wird man vermutlich genau so analysieren.

Im real life dagegen käme wohl kaum jemand auf die Idee, beim Anblick einer einzelnen Stufe, die sich quer über einen Fußweg zieht und eventuell sogar noch mit "Vorsicht Stufe!" beschildert ist, zu denken "Oh, da ist eine Treppe mit einer Stufe, da muss ich aufpassen". Realistischer wäre sicher z.B. der Gedanke "Hola, eine Stufe."

Dass hinter der OSM-Betrachtungsweise der Hintergedanke steckt, im Interesse einer Strukturierung sparsam mit den Haupttags umzugehen und über Subtags zu differenzieren, ist auch mir verständlich. Ob das letztendlich wirklich ein Vorteil ist, darüber darf sich sicher jeder eine eigene Meinung bilden. Und das machen ja wohl auch viele Mapper, wie man u.a. daran erkennen kann, dass es der Tag barrier=step auf jeden Fall schon mal bis ins wiki geschafft hat. smile

Offline

#16 2022-05-13 10:48:41

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 1,183

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Tordanik wrote:

*bööp* Leider falsch, die Antwort ist barrier=step.

+1

Bei Parkplätzen unterscheiden wir auch zwischen einer Parkplatzfläche mit Angabe der Stellplätze (amenity=parking) und einem einzelnen Stellplatz (amenity=parking_space). Zum Glück machen wir das.

Und ich kenne einige sehr lang gezogene Treppen mit mehreren Metern zwischen den einzelnen Stufen. Da finde ich es auch angebracht, wenn man die einzelnen Stufen mappt.

Last edited by OSM_RogerWilco (2022-05-13 10:53:30)

Offline

#17 2022-05-13 18:48:42

Map_HeRo
Member
From: Hessisch Sibirien
Registered: 2021-11-01
Posts: 540

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

OSM_RogerWilco wrote:

Bei Parkplätzen unterscheiden wir auch zwischen einer Parkplatzfläche mit Angabe der Stellplätze (amenity=parking) und einem einzelnen Stellplatz (amenity=parking_space). Zum Glück machen wir das.

Und ich kenne einige sehr lang gezogene Treppen mit mehreren Metern zwischen den einzelnen Stufen. Da finde ich es auch angebracht, wenn man die einzelnen Stufen mappt.

Dem kann ich nur zustimmen. Und das letztere würde ich selber nicht als Treppe ansehen (und mappen), sondern von vorneherein als eine lose Folge einzelner Stufen. Das deckt sich auch mit der Definition des Begriffes Treppe z.B. in der Wikipedia, nach der eine Treppe zumindest aus 3 aufeinanderfolgende Stufen besteht.

Offline

#18 2022-05-13 18:54:41

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,435

Re: kerb oder steps bei nur einer Stufe?

Map_HeRo wrote:

[...]
Im real life dagegen käme wohl kaum jemand auf die Idee, beim Anblick einer einzelnen Stufe, die sich quer über einen Fußweg zieht und eventuell sogar noch mit "Vorsicht Stufe!" beschildert ist, zu denken "Oh, da ist eine Treppe mit einer Stufe, da muss ich aufpassen". Realistischer wäre sicher z.B. der Gedanke "Hola, eine Stufe." [...]

In der real life Architektur gelten einstufige "Treppen" als Planungsfehler, weil pot. schwer zu erkennende Stolperfallen selbst für Menschen ohne Behinderung.
Tendiere zu kerb - aber Hauptsache ist ein Datennutzer hat die Chance die Gefahr zu erkennen ...

Offline

Board footer

Powered by FluxBB