You are not logged in.

#1 2021-11-22 17:34:09

kuhni74
Member
Registered: 2021-02-18
Posts: 55

Nationalpark - Trennung nach Kernzone und Außenzone?

Aktuell ist beim Nationalpark Hohe Tauern auf OSM die Umhüllende von Kernzone und Außenzone eingetragen, dabei wird behauptet, dass es sich einheitlich um IUCN-Kategorie II handelt. Ich glaube aber (bitte mich zu korrigieren, falls ich irre), dass nur die Kernzone IUCN II ist und die Außenzone nur IUCN V. Sollte nicht auch die Grenze zwischen Kernzone und Außenzone eingetragen werden? Siehe dazu auch https://www.openstreetmap.org/changeset/107617446 und https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussio … ategorie_V?

Das wäre natürlich ein aufwendiges Vorhaben. Möglicherweise sind auch andere Nationalparks betroffen, das hab ich noch nicht nachgeschaut.

Weitere Meinungen dazu?

Offline

#2 2021-11-23 21:39:17

wolfgang8
Member
Registered: 2018-02-15
Posts: 100

Re: Nationalpark - Trennung nach Kernzone und Außenzone?

kuhni74 wrote:

Ich glaube aber (bitte mich zu korrigieren, falls ich irre), dass nur die Kernzone IUCN II ist und die Außenzone nur IUCN V.

Laut hohetauern.at gibt es im Nationalpark Hohe Tauern Gebiete mit IUCN Kategorie Ib (Wildnisgebiet Sulzbachtäler) und IUCN Kategorie II.

Siehe hier unter Eckdaten.

Offline

#3 2021-11-23 22:11:40

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 501

Re: Nationalpark - Trennung nach Kernzone und Außenzone?

Mir scheint, dass die Unterscheidung in Kernzone und Außenzone eher auf die Agrargemeinschaften zielt, für touristische OSM-Nutzer eher wenig von Belang. Die Wildniszone Sulzbachtäler geht mehr ans Eingemachte - so wie ich das hier les, https://www.nationalparksaustria.at/de/ … lpark.html -  der Aufsatz übertreibt in seiner Schwärmerei ja maßlos - kann es dort nur "informal" Steige geben; Betretungsverbot ist aber explizit keins enthalten. Wie man so etwas in OSM einpflegt sei anderen überlassen.

Offline

#4 2021-12-02 19:50:47

kuhni74
Member
Registered: 2021-02-18
Posts: 55

Re: Nationalpark - Trennung nach Kernzone und Außenzone?

Vielen Dank für die Wortmeldungen! Mir geht es durchaus nicht nur um Betretungsverbote, die durchaus touristisch relevant sind. Mir geht es mehr darum, dass meines Erachtens bei weitem nicht die ganze derzeit eingezeichnete Fläche IUCN Ib oder II ist, sondern eben möglicherweise (?) V. Jetzt kann man natürlich auf dem Standpunkt stehen, dass die naturschutzrechtlichen "Spitzfindigkeiten" für Touristen egal sind und uns daher auf OSM (das ja auf Verkehrswege fokussiert ist) nicht weiter kümmern müssen. Ich persönlich würde dem jedoch nicht zustimmen. War aber auch nur eine Frage, und hängt auch damit zusammen, wie einfach man das importieren und einpflegen könnte (die Außengrenze der Kernzone kann man vermutlich bei geoland.at beziehen?) - ich bin da leider ein technisches Nackerbatzl.

(Etwas ältere) Belege dafür, dass die Außenzonen Kat.V sind, wären
https://www.derstandard.at/story/799201 … ste-kommen und
http://www.parcs.at/nphtk/pdf_public/20 … K_2001.pdf (S.12, 27, 29)

Durchaus denkbar, dass da was geändert wurde. Durchaus denkbar aber auch, dass der NP dieses evlt. "peinliche" Thema nicht breittreten will.

Offline

#5 2021-12-18 00:29:16

chrsmsk
Member
Registered: 2016-01-20
Posts: 86

Re: Nationalpark - Trennung nach Kernzone und Außenzone?

Bei den "Wildnisgebieten Sulzbachtäler" ist es so, dass kein Betretungsverbot besteht. Allerdings wird den Touristen die Zugänglichkeit erschwert, in dem z.B. Brücken über Wildbäche nicht mehr erneuert werden (da heisst's halt dann durch tiefes saukaltes Wasser durch), Steiganlagen aufgelassen (nicht mehr gepflegt, hüfthohe Vegetation) bzw. rückgebaut (Sicherungen weggemacht) werden. Das wurde da, wo ich unterwegs war, aber schon so in OSM von mir eingetragen bzw angepasst.

Zum Glück ist dieses Gebiet auch frei von OSM-Erschließern geblieben, die meinen auf jeden Gupf einen Weglos Pseudoweg eintragen zu müssen.

Last edited by chrsmsk (2021-12-18 00:40:52)


! Gegen Phantasiewege auf OSM !

Offline

#6 2021-12-18 23:42:49

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 501

Re: Nationalpark - Trennung nach Kernzone und Außenzone?

Da wird das Gesetz https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassu … r=20001110 in den Sulzbachtälern ja übererfüllt, ob das wegen IUCN Auflagen so ist ? Dort https://www.protectedplanet.net/555638753 findet man eventuell etwas zu den Außenzonen auch? Mit ein wenig Suche. Das stammt von den Kategorisierern selbst.

Update: https://www.protectedplanet.net/555597902

Update 2: https://www.protectedplanet.net/en/sear … ohe+Tauern das scheint ein Kriweskrawes von Kategorien

Last edited by Hungerburg (2021-12-19 00:56:46)

Offline

#7 2021-12-21 14:48:16

kuhni74
Member
Registered: 2021-02-18
Posts: 55

Re: Nationalpark - Trennung nach Kernzone und Außenzone?

Vielen Dank! Genau, auf protectedplanet (darauf bin ich kürzlich auch gestoßen, da ich diese Diskussion wie gesagt auch auf https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussio … ategorie_V? führe) gibt es alle möglichen Daten, die meines Erachtens von der österr. Verwaltung dort eingepflegt werden. Das Wort "Kriweskrawes" kannte ich nicht, aber ich vermute, dass damit ein Durcheinander gemeint ist? Da würde ich zustimmen. Besonders kurios ist, dass als "management authorities" jeweils die Ämter der Bgld., Ktn. und NÖ Landesregierungen erwähnt sind...

Das hier https://www.protectedplanet.net/555597902 bezeichnet die Sbg. Außenzone, ohne diesen Begriff zu verwenden, aber es steht "Cat. V" dabei. Das hier https://www.protectedplanet.net/555597901 bezeichnet die Sbg. Kernzone, ebenso ohne diesen Begriff zu verwenden, aber es steht "Cat. II" dabei.

Das hier https://www.protectedplanet.net/555596207 bezeichnet die Ktn. Kernzone (und nennt es auch so) mit Cat. II. Das hier https://www.protectedplanet.net/555596208 bezeichnet die Ktn. Außenzone (und nennt es auch so) mit Cat. V. Es gibt aber noch unklare Ktn. Datensätze dabei ("Kärnten I", "Kärnten II").

Diese Datensätze scheinen letztlich meine Hypothese zu bestätigen, aber ich bin aus genannten Gründen nicht sicher, ob ich mich gern auf diese Daten verlassen würde.

Offline

#8 2021-12-23 11:28:28

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 501

Re: Nationalpark - Trennung nach Kernzone und Außenzone?

Hmm, die Außenzone in Kärnten ist schon II, auch die Tiroler, nur die Salzburger nicht. Aber bei so einem Flickenteppich! Hier als online Karte; dafür ist in Salzburg sogar ein 1a Gebiet drinnen https://maps.eea.europa.eu/wab/Protecte … fkar-Fusch

Die Shape-Dateien von protected planet decken sich übrigens Zentimetergenau mit den in openstreetmap definierten Grenzen. Die müssen aus der selben Quelle stammen. Die EUNIS Seite enthält angeblich manche Gebiete in Österreich nicht, weil an die Verbreitung Bedingungen geknüpft sind. Heißt das, dass die nur Gebiete zeigt, die auch in die openstreemap importierbar wären?

Offline

#9 2021-12-30 20:39:17

kuhni74
Member
Registered: 2021-02-18
Posts: 55

Re: Nationalpark - Trennung nach Kernzone und Außenzone?

Aja, Kärnten nennt die Außenzone tatsächlich II, sehr seltsam... Ja, also die Kernzone kann 1a, 1b oder 2 sein, also quasi mindestens 2. Ich hätte eben vermutet, dass in der Außenzone Bewirtschaftung im Sinne der Erhaltungsziele erlaubt ist, was aber nur "V" wäre. Ich fürchte, wir werden das hier nicht recht klären können.

Zur Frage, welche Daten von wem an wen geliefert werden und daher auch nach dem commons-Prinzip importierbar wären, kann ich leider gar nichts beitragen...

Auf wikipedia konnte leider auch niemand ernsthaft weiterhelfen...

Ich fürchte, es bleibt jetzt mal vorläufig so, wie es ist. Für Touristik ist die Fragestellung ja wie gesagt eh unbedeutend.

Offline

#10 2022-01-03 20:54:33

kuhni74
Member
Registered: 2021-02-18
Posts: 55

Re: Nationalpark - Trennung nach Kernzone und Außenzone?

Ich glaub ich hab's jetzt verstanden: Damit ein Nationalpark gesamthaft betrachtet gerade noch als IUCN-Kat. II anerkannt wird, wird auf max. 25% der Fläche ein Management gemäß Kat. V toleriert. Min. 75% der Fläche muss sich selbst überlassen sein. Die min. 75% sind also die Kernzone (Management gemäß Kat.II), die max. 25% sind die Außenzone. Die aktuelle Umhüllende beider Kategorien und Kategorisierung als gesamthaft II ist also offenbar formal korrekt, wenn auch vielleicht ein bissl irreführend. Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalp … ional_Park, http://www.parcs.at/nphtk/pdf_public/20 … Krnten.pdf

Offline

Board footer

Powered by FluxBB