OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2008-09-03 09:49:03

**corinna**
Member
From: München
Registered: 2008-08-27
Posts: 32

Karten drucken

Ich habe versucht meine fertige karte, die auf dem bildschirm echt hübsch aussah, auszudrucken und das ergebnis war doch recht unkenntlich. weiß jemand wie man das besser machen kann bzw. zumindest die straßen und beschriften so hinkriegt, dass mans auf dem ausdruck lesen kann? wäre sehr sehr nett... bin dankbar für jede idee...

Offline

#2 2008-09-03 12:19:27

Shebakito
Member
Registered: 2008-08-23
Posts: 31

Re: Karten drucken

Eine Möglichkeit wäre, die Karte als PDF zu exportieren und danach zu drucken. Funktioniert recht gut. Den Exportdialog findest du neben den Reitern View und Edit. Mapnik als Renderer auswählen, PDF als Ausgabeformat wählen, den Maßstab festlegen und auf Export klicken.

Offline

#3 2008-09-03 13:44:03

**corinna**
Member
From: München
Registered: 2008-08-27
Posts: 32

Re: Karten drucken

ich mein jetzt ne gerenderte karte, die ich als svg oder welches format auch immer auf dem rechner hab. sry, das hätte ich vielleicht erwähnen sollen.   aber danke...

Offline

#4 2008-09-03 14:22:01

Shebakito
Member
Registered: 2008-08-23
Posts: 31

Re: Karten drucken

Ok, an was liegt es denn genau? Sind die Namen zu klein gedruckt? Welches Programm nutzt du, um deine Karte zu drucken?

Offline

#5 2008-09-04 09:42:19

**corinna**
Member
From: München
Registered: 2008-08-27
Posts: 32

Re: Karten drucken

Das Problem ist, dass man kaum was erkennen bzw. lesen kann. Also ich müsste wissen wie man die Proportionen ändern kann. Also jetzt die Straßen bzw. Beschriftungen größer im Verhältnis zu den andern Sachen.  Ich benutze Illustrator.

Offline

#6 2008-09-04 22:20:18

Stefan Rothe
Member
Registered: 2008-07-20
Posts: 24

Re: Karten drucken

Unter dem Reiter "Export" in der OSM-Karte kannst Du Mapnik einstellen und dann ein Format festlegen. Nimm mal PDF oder Postscript um es mit Illustrator weiterzubearbeiten, dann sollte das gehen.   Stefan

Last edited by Stefan Rothe (2008-09-04 22:23:27)

Offline

#7 2008-09-05 09:44:04

**corinna**
Member
From: München
Registered: 2008-08-27
Posts: 32

Re: Karten drucken

Ja das würde bestimmte gehen. Aber dann kann ich die Karte nicht mehr verändern oder?  Ich habe die Karte mit bestimmten Features gerendert (Osmarender) und wollte sie danach drucken. Direkt von OSM gedruckt nützt mir das eigentlich nichts.  Weißt du wie ich das meine?

Offline

#8 2008-09-06 11:10:36

krza
Moderator
From: Köln
Registered: 2008-05-24
Posts: 640

Re: Karten drucken

Moin,  das passt jetzt sicher nicht so ganz genau, zumal Du es vielleicht schon gelesen hast, aber hier nochmal ein anderer kurzer Thread zum Thema "Drucken":  http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=1314  Dein Problem, dass Du bestimmte Proportionen ändern möchtest, lässt sich dadurch nicht erschlagen, fürchte ich. Das könnte man nur mit einem Renderer anstellen, der entsprechende Optionen bietet. Hast Du eigentlich schon mal mit Kosmos rumgespielt? Bei dem kann man zwar nicht die Schriftgröße ändern, glaube ich, und die Beschriftung der Straßen gefällt mir teilweise auch nicht so gut, aber vielleicht nützt er Dir trotzdem was:  http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Kosmos  Ich habe da in der Rendering Help übrigens doch gerade das Wort "Font Size" entdeckt. Vielleicht geht da doch was.  http://wiki.openstreetmap.org/index.php … Parameters  Achso, den hier gibt´s wohl auch noch, kenne ich aber nicht: http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Gosmore  Kristian   PS: Also bei Kosmos funktioniert das wirklich mit der Schriftgröße. Allerdings muss man die für jedes Tag separat einstellen (eigentlich "kann" statt "muss"), und man muss z.B. die Breite der Straßen analog anpassen, sonst passt die Schrift nicht rein. Wenn man also eine ganz bestimmte Art der Ausgabe haben möchte mit einer überschaubaren Anzahl von Objekten, lohnt es sich vielleicht, sich damit mal zu beschäftigen.

Last edited by krza (2008-09-06 14:00:44)

Offline

#9 2008-09-09 08:19:32

**corinna**
Member
From: München
Registered: 2008-08-27
Posts: 32

Re: Karten drucken

Danke, den thread hatte ich tatsächlich noch nicht gelesen. aber so ganz das richtige war es nicht.  kosmos hatte mir schon mal jemand empfohlen und ich hatte auch versucht damit zu arbeiten. allerdings bin ich mac-nutzer und so wie ich das verstanden hatte, kann ich kosmos nur mit pc nutzen. sad

Offline

#10 2008-09-09 10:26:15

**corinna**
Member
From: München
Registered: 2008-08-27
Posts: 32

Re: Karten drucken

die größe der straßen konnte ich jetzt relativ einfach mit osmarender verändern. für alle, die es vielleicht interessiert: einfach in der xml den wert bei scale runtersetzen. je keiner der wert, desto größer werden die straßen und symbole im vergleich zur karte dargestellt.  aber macht den ausdruck nur bedingt hübscher.

Offline

#11 2008-09-09 12:00:51

knottytom
Member
Registered: 2008-03-22
Posts: 114

Re: Karten drucken

Hi corinna,  vielleicht hilft dir die nachfolgende Info weiter. Du kannst eigentlich alles im Rule-File von Os- marender einstellen.  Ich beziehe mich jetzt mal auf die aktuelle Datei  osm-map-features-z17.xml. Wir werden versuchen  den Text fuer eine 'residential road' zu aendern:  In der Zeile 1850 (bezogen auf meine Version des  Files) findest du folgendes: 

<rule e="way" k="highway" v="unclassified|residential|minor|living_street|road" layer="5">    <text k="name" startOffset="50%" class="highway-name highway-unclassified-name" dy="0.35px"/> </rule>

Hier wird der Text fuer 'residential' erzeugt. Es werden  die Klassen highway-name  und highway-unclassified- name verwendet.  Diese Definitionen finden wir ab Zeile 2200 im <defs> -Abschnitt. Das ist Standard-SVG und CSS.  In Zeile 2334 highway-name: 

.highway-name {    fill: black;    font-family: "DejaVu Sans";    font-weight: normal;    stroke: white;    text-anchor: middle; }

In Zeile 2492 dann das:

.highway-unclassified-name { stroke-width: 0px; font-size: 1.25px; }

Das war's auch schon. Jetzt noch bissl schlau machen, was man mit CSS alles setzen kann. Dann  kannst du alles nach deinem Belieben anpassen.  Fast vergessen: Wenn du jetzt die beiden CSS- Styles (oder einen) veraenderst, dann aendern sich automatisch auch die Strassentypen un- classified, minor, living_street und road. Die ste- hen ja all in der Rule (Zeile 1850). Ausserdem koen- nen diese Klassen ja auch noch an ganz anderen Stellen verwendet werden... ich wuerde mir fuer erste Tests also eine eigene Klasse definieren. wink  Geholfen? --knottytom  Edit: Forgot a point...

Last edited by knottytom (2008-09-09 12:43:30)

Offline

#12 2008-09-10 08:32:59

**corinna**
Member
From: München
Registered: 2008-08-27
Posts: 32

Re: Karten drucken

hm das ist ja cool. wenn ich die styles für highway-name ändere, betrifft das alle straßennamen oder?  sind dann nicht die straßen zu klein für die beschriftung? ich wills ja im grunde einfach nur lesbar haben, auf dem ausdruck hinterher.

Offline

#13 2008-09-10 09:16:59

knottytom
Member
Registered: 2008-03-22
Posts: 114

Re: Karten drucken

Hi,  ich denke nicht, dass es alle Strassentypen betrifft. Denn die Schriftgroesse (font-size: 1.25px;) wird ja explizit in highway-unclassified-name gesetzt.   Auch schaut die Rule v="unclassified|residential|minor| living_street|road" so aus, wie wenn das nur fuer  untergeordnete Strassen benutzt wird. Das muesste man aber im Detail (durch Rendern) mal ausprobie- ren --- ich hab' jetzt nicht das ganze File durchge- guckt.  Vermutlich sollte man auch die Groesse der Strasse anpassen. Aber die steht ja auch im Rule-File (wieder via CSS): 

<rule e="way" k="highway" v="unclassified|residential|minor|road">    <line class="highway-casing highway-unclassified-casing"/> </rule>  /* Highways - generic styles */             .highway-casing {                 stroke-linecap: square;                 stroke-linejoin: round;                 fill: none;             } .highway-unclassified-casing            { stroke-width: 1.5px;  stroke: #777777; } .highway-unclassified-core              { stroke-width: 1.25px;   stroke: #ffffff; }

so far, knottytom

Offline

#14 2008-09-10 12:49:56

**corinna**
Member
From: München
Registered: 2008-08-27
Posts: 32

Re: Karten drucken

vielen dank....  ich hab für meine verdammt eingeschränkten technischen fähigkeiten ein ganz passables druckergebnis bekommen....  danke an alle, die hier gepostet haben....:)

Offline

#15 2008-09-10 21:04:27

krza
Moderator
From: Köln
Registered: 2008-05-24
Posts: 640

Re: Karten drucken

Sehr gut. Wenn sich das, was Du schließlich "angestellt" hast, in zwei, drei Worte fassen lässt oder in einen Ausschnitt aus dem Rules-File, wäre es vielleicht für künftige Leser interessant. Quasi als Essenz aus all den Postings bis hierher.

Offline

#16 2008-09-11 15:36:26

**corinna**
Member
From: München
Registered: 2008-08-27
Posts: 32

Re: Karten drucken

Das Problem war einfach nur das Verhältnis der dargestellten Elemente zur Karte insgesamt. Deshalb konnte man kaum etwas erkennen und alles sah verschwommen aus, nach dem drucken. Nachdem das behoben war gab es auch keine Schwierigkeiten mit dem Druck mehr. Hierzu war im rule-file nur eine winzige Änderung vorzunehmen.   <rules     xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink"     xmlns:svg="http://www.w3.org/2000/svg"     data="data.osm"     svgBaseProfile="full"     scale="1"      Der Wert "scale" ist auf 1 gesetzt. Je kleiner ich diesen Wert mache, desto größer werden die Straßen und anderen Elemente im Vergleich zur Karte. Je größer der Wert gilt entsprechendes.   Das war eigentlich alles. So gerendert sah die Karte auch im Druck noch gut aus und man konnte alles erkennen. (Ich habe mit 0,4 gerendert und musste hinterher ein paar Straßennamen noch manuell verbessern, da die sich verschoben hatten - nur so am Rande)

Last edited by **corinna** (2008-09-11 15:41:06)

Offline

#17 2008-09-11 15:56:36

krza
Moderator
From: Köln
Registered: 2008-05-24
Posts: 640

Re: Karten drucken

Genau sowas meinte ich. Danke! Gerade weil es so eine winzige Sache war am Ende, lohnt es sich, sie zu erwähnen. Das spart andere u.U. viel Zeit.  Werde ich auch mal mit rumspielen.  PS: Was meinst Du mit "manuell verbessern"? Später in der Bitmap-Grafik? Oder vorher noch?

Offline

#18 2008-09-15 15:42:53

**corinna**
Member
From: München
Registered: 2008-08-27
Posts: 32

Re: Karten drucken

in der .svg dann nach dem rendern. ich hab das dann in inkscape gemacht. einfach die straßennamen bissl hin und her schieben bis wieder alles passt. hat mich auch paar stunden arbeit gekostet, aber wenigstens war dann alles lesbar smile

Offline

Board footer

Powered by FluxBB