You are not logged in.

#101 2021-11-21 14:38:40

rainerU
Member
Registered: 2011-05-06
Posts: 341

Re: Nutzer überschreibt maxspeed-Angaben durch z.B. maxspeed=DE:zone30

Graf Westerholt wrote:

Und für source:maxspeed=de:zone:30 sehe ich keinen Nutzen, denn der Wert steht dort genauso, als wenn ich maxspeed=30 schreibe.

neben der Geschwindigkeitsbegrenzung gelten für Tempo-30-Zonen weitere Regeln, z.B. dass es dort keine benutzungspflichtige Radwege und keine Schutzstreifen geben soll und grundsätzlich Vorfahrt rechts vor links gilt. Auch wenn das unmittelbar keine Auswirkung auf Router und andere Anwendungen hat, kann die Information "Straße liegt in Tempo-30-Zone" für die Qualitätssicherung interessant sein. Man könnte z.B. für in OSM erfasste benutzungspflichtige Radwege, die in einer Tempo-30-Zone liegen,  überprüfen, ob diese tatsächlich existieren oder ob es sich um vor Ort nicht mehr existente Überbleibsel aus der Zeit vor der Ausweisung als Tempo-30-Zone handelt.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass in der Zukunft weitere Regeln eingeführt werden, die in allen Tempo-30-Zonen gelten. Diese könnten direkt aus source:maxpeed oder zone:maxspeed abgeleitet werden oder zumindest damit leichter explizit eingepflegt werden. Dass das keine rein theoretische Möglichkeit ist, zeigen Beispiel aus anderen Ländern. So sind z.B. in Frankreich Einbahnstraßen in Tempo-30-Zonen für Radfahrer entgegen der Einbahnrichtung befahrbar.

Offline

#102 2021-11-21 17:16:18

Graf Westerholt
Member
Registered: 2017-01-27
Posts: 92

Re: Nutzer überschreibt maxspeed-Angaben durch z.B. maxspeed=DE:zone30

dieterdreist wrote:

wahrscheinlich meinen sie elektrische Tretroller?

Das Symbol sieht ziemlich nach https://de.wikipedia.org/wiki/Motorroller aus.

rainerU wrote:

neben der Geschwindigkeitsbegrenzung gelten für Tempo-30-Zonen weitere Regeln, z.B. dass es dort keine benutzungspflichtige Radwege und keine Schutzstreifen geben soll und grundsätzlich Vorfahrt rechts vor links gilt. Auch wenn das unmittelbar keine Auswirkung auf Router und andere Anwendungen hat, kann die Information "Straße liegt in Tempo-30-Zone" für die Qualitätssicherung interessant sein.

Das hat aber nichts mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit zu tun. Wenn man eintragen möchte, dass es eine 30er-Zone ist, sollte man das mit eigenen Tags machen, so was wie zone=DE:30 (oder zone:DE30=yes), nicht maxspeed dafür missbrauchen. Natürlich wäre es dann schon unnötig, maxspeed=30 einzutragen.

Es wäre echt gut, wenn ein gescheites Tagging entwickelt wird.

Last edited by Graf Westerholt (2021-11-21 17:32:43)


Das Wichtigste beim kartografieren: immer das Wiki gut studieren.

Offline

#103 2021-11-21 17:42:23

rainerU
Member
Registered: 2011-05-06
Posts: 341

Re: Nutzer überschreibt maxspeed-Angaben durch z.B. maxspeed=DE:zone30

Graf Westerholt wrote:

Wenn man eintragen möchte, dass es eine 30er-Zone ist, sollte man das mit eigenen Tags machen, so was wie zone=DE:30 (oder zone:DE30=yes), nicht maxspeed dafür missbrauchen.

Sehe ich im Prinzip auch so. Zur Zeit findet man:

zone:maxspeed=DE:30
maxspeed:type=DE:zone30
maxspeed:type=DE:zone:30
source:maxspeed=DE:zone30
source:maxspeed=DE:zone:30

und sicher noch ein paar andere mehr. Davon ist aus meiner Sicht alleine zone:maxpeed=DE:30 passend, weil es den Zonencharakter zum Ausdruck bringt. source:maxspeed kam m.W durch StreetComplete ins Spiel bzw. erreichte durch SC seine heutige Popularität

Graf Westerholt wrote:

Es wäre echt gut, wenn ein gescheites Tagging entwickelt wird.

Ich fürchte, der Zug ist abgefahren.

Offline

#104 2021-11-22 08:36:48

SafetyIng
Member
Registered: 2021-01-22
Posts: 284

Re: Nutzer überschreibt maxspeed-Angaben durch z.B. maxspeed=DE:zone30

rainerU wrote:

Ich fürchte, der Zug ist abgefahren.

Wie gut, dass Züge in mehrere Richtungen fahren können wink Das kann man alles einfangen. Man muss es nur strukturiert machen.

Offline

#105 2021-11-22 17:09:07

skyper
Member
Registered: 2020-06-08
Posts: 505

Re: Nutzer überschreibt maxspeed-Angaben durch z.B. maxspeed=DE:zone30

SafetyIng wrote:
rainerU wrote:

Ich fürchte, der Zug ist abgefahren.

Wie gut, dass Züge in mehrere Richtungen fahren können wink Das kann man alles einfangen. Man muss es nur strukturiert machen.

+1, eine klare Definition und Abgrenzung ist sinnvoll.
Bei den "Zonen" ist in der Tat `zone:maxspeed=DE:30` oder `traffic:zone=DE:urban` am geeignetsten, eine Angabe wie `maxspeed:type=sign` oder `source:maxspeed=sign` wird es aber nicht komplett ersetzten.

Offline

#106 2021-11-23 10:44:34

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,485
Website

Re: Nutzer überschreibt maxspeed-Angaben durch z.B. maxspeed=DE:zone30

skyper wrote:

+1, eine klare Definition und Abgrenzung ist sinnvoll.
Bei den "Zonen" ist in der Tat `zone:maxspeed=DE:30` oder `traffic:zone=DE:urban` am geeignetsten, eine Angabe wie `maxspeed:type=sign` oder `source:maxspeed=sign` wird es aber nicht komplett ersetzten.


wobei Zonen evtl. eine eigene Kategorie darstellen, weil das Zeichen nicht direkt am Weg sondern nur am Eingang zur Zone steht. Die Details der Schilder sind allerdings auch von Land zu Land unterschiedlich, die "Strecke" die auch nach Einmündungen ohne Wiederholung der Begrenzung eine Höchstgeschwindigkeit mit sich führt gibt es z.B. nicht überall.

Offline

#107 2021-11-23 14:13:28

westnordost
Member
From: Hamburg
Registered: 2013-07-13
Posts: 647

Re: Nutzer überschreibt maxspeed-Angaben durch z.B. maxspeed=DE:zone30

Ob etwas eine 30-Zone ist oder nicht macht auch unabhängig von Höchstgeschwindigkeiten Sinn, weil  in vielen Ländern in 30-Zonen zusätzliche Regeln gelten die ansonsten nicht implizit sind bei einfach nur maxspeed=30.

Soweit ich weiß kann/darf es z.B. in 30-Zonen keine Fahrradwege geben und man hat aus einer 30-Zone auf eine andere Straße kommend haben an einer Kreuzung immer Nachrang.

Ich denke das ist die Idee hinter dem `traffic:zone=DE:zone30` tag.

Last edited by westnordost (2021-11-23 14:13:51)

Offline

#108 2021-11-24 15:02:31

skyper
Member
Registered: 2020-06-08
Posts: 505

Re: Nutzer überschreibt maxspeed-Angaben durch z.B. maxspeed=DE:zone30

dieterdreist wrote:
skyper wrote:

+1, eine klare Definition und Abgrenzung ist sinnvoll.
Bei den "Zonen" ist in der Tat `zone:maxspeed=DE:30` oder `traffic:zone=DE:urban` am geeignetsten, eine Angabe wie `maxspeed:type=sign` oder `source:maxspeed=sign` wird es aber nicht komplett ersetzten.

.

Oh, ich glaube es ist `zone:traffic=DE:urban`.

dieterdreist wrote:

wobei Zonen evtl. eine eigene Kategorie darstellen, weil das Zeichen nicht direkt am Weg sondern nur am Eingang zur Zone steht. Die Details der Schilder sind allerdings auch von Land zu Land unterschiedlich, die "Strecke" die auch nach Einmündungen ohne Wiederholung der Begrenzung eine Höchstgeschwindigkeit mit sich führt gibt es z.B. nicht überall.

Wie schon angemerkt, es braucht beides. Die Zone die wiederum ein maxspeed beinhaltet aber auch eben andere Regeln und zusätzlich ein Tag für den Fall von expliziten Schildern unabhängig von jeglicher Zone.

Sehe das Problem eher wenn ich über die Grenzen schaue und dort eben die legale Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn oder in der Zone zusätzlich mit Schildern gekennzeichnet ist. Wobei dann ja auch ein `maxspeed:type` oder `source:maxspeed` funktioniert und "on the ground" ja vor Zone geht.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB