You are not logged in.

#1 2021-10-21 11:25:31

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 364

Kreisverkehr Ein- und Ausfahrten aufteilen

In der Nähe hat jemand bei einem Kreisverkehr die Ein- und Ausfahrten aufgeteilt (Spuren in Wege). Natürlich fehlen jetzt Zebrastreifen auf den neuen Wegen, Busse fahren gegen die Einbahn, Verkehrsinseln dorthin verschoben wo keine sind. Da wird nach Schema vorgegangen, derselbe User macht das auch andernorts so. Jede Ein/Ausfahrt ein CS, so kommt man wohl auf 25000 edits. Nach knapp einer Woche noch keine Antwort auf meine natürlich patzige Anfrage erhalten.

Es muss da sehr dringende Gründe dafür geben: Was könnte diese Aufteilen für einen Nutzen haben? Hilft das Assistenten bei der Spuransage? Revertieren (schnell und einfach) oder Korrigieren (aufwendig)?

Offline

#2 2021-10-21 15:35:40

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 496

Re: Kreisverkehr Ein- und Ausfahrten aufteilen

Ich nehme an, es geht um dieses Changeset. 3 Tage sind jetzt noch nicht knapp eine Woche und der User war seitdem nicht aktiv, also halte ich übertriebene Aufregung nicht für angebracht. Das Aufteilen der Ein- und Ausfahrten ist durchaus üblich und weit verbreitet, macht aber v.a. den Umgang mit betroffenen Relationen nicht gerade einfacher. Wobei in diesem Fall zumindest der Kreisverkehr noch als ein abstraktes, zusammengehöriges Objekt angesehen wird - oftmals wird der ja auch noch in zig Segmente unterteilt.

Die Crossing-Nodes, die jetzt immer nur auf einer Seite sind und wo der Insel-Tag so keinen Sinn mehr ergibt, sind natürlich etwas schlampig, der Vorwurf mit der bizarren Furt ist aber auch ein wenig komisch, nachdem die betroffene Ausfahrt nicht einmal bearbeitet wurde.

Ich bin vorerst also für Variante C: etwas weniger patzige Anfragen und etwas mehr Geduld bei diesen.

Offline

#3 2021-10-23 23:39:32

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 364

Re: Kreisverkehr Ein- und Ausfahrten aufteilen

Als jemand, der einmal im Bregenzerwald Kleinigkeiten gemappt hat, der Umgangston im Ländle schien sogar für einen Tiroler auffällig verbesserungswürdig, von daher meine ich mich nicht für Patzigkeit entschuldigen zu müssen. Eine Art, systematisch korrekte Mappings zu "korrigieren" und dabei Fehler einzufügen, direkt an dem was geändert wurde, und dabei Fehlerhaftes links und rechts zu übersehen, die hat mich halt recht Wunder genommen, mir ist nur "Kampfmäpping" dazu eingefallen. So richtig überzeugt mich die Aussage "das wird gern so gemacht" also  nicht, da müsste schon mehr dafür stehen.

Offline

#4 2021-10-26 09:41:59

Hungerburg
Member
Registered: 2020-12-11
Posts: 364

Re: Kreisverkehr Ein- und Ausfahrten aufteilen

In der Diskussion am CS hat es geheißen, man wird das irgendwann machen müssen, Fahrspuren splitten, weil:

- das die Realität vor Ort besser darstellt: Stimmt, da ist ein bisschen Grün zwischen den Ein- und Ausfahrten; ein ambitioniertes Projekt, diese Verkehrsberuhigungen so zu erfassen, da kommt tatsächlich eine Menge Arbeit zu, man denke an die vielen Zebrastreifen mit Insel, denen man das in OSM-Carto nicht ansieht…

- andere Navis das auch machen:  An diesem Ort, und auch allen anderen in der Nähe, macht das nur Google; nicht TomTom (bing, apple), auch nicht Here und schon gar nicht die basemap smile Wen gibt es da noch?

  https://www.openstreetmap.org/#map=19/47.30791/11.06731
  https://www.bing.com/maps?cp=47.30791~11.06731&lvl=19
  https://www.google.com/maps/@47.30791,11.06731,19z
  https://maps.apple.com/place?ll=47.30791,11.06731
  https://wego.here.com/?map=47.30791,11.06731,19
  https://basemap.at/bmapp/#{%22center%22:[1232008.9162746614,5992469.352808661],%22zoom%22:18.745781994437667,%22rotation%22:0,%22layers%22:%221000000000%22}

Bing holt die Gebäude aus OSM. Auch Apple zitiert OSM bei den Quellen, ich seh aber nicht wofür.

Offline

#5 2021-10-27 11:42:33

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 496

Re: Kreisverkehr Ein- und Ausfahrten aufteilen

Hungerburg wrote:

- andere Navis das auch machen:  An diesem Ort, und auch allen anderen in der Nähe, macht das nur Google; nicht TomTom (bing, apple), auch nicht Here und schon gar nicht die basemap smile Wen gibt es da noch?

das mag dort aktuell stimmen, im Allgemeinen ist es aber auch bei anderen Anbietern nicht unüblich
https://mc.bbbike.org/mc/?lon=16.38208& … map-retina

Das "müssen" in jekas Aussage kann man vielleicht streichen, aber vom Rest des Satzes kann man ausgehen:

jeka p wrote:

irgendwann wird es jemand machen müssen

Es gibt bei OSM immer ein gewisses Spannungsfeld zw. Abstraktion und Micromapping, bei diesem Bsp. halten sich mMn. die Probleme (wie auch die Vorteile) in Grenzen.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB