You are not logged in.

#1 2021-10-11 15:14:11

EinKonstanzer
Member
From: Düsseldorf (Wersten)
Registered: 2011-04-21
Posts: 798

Im Naturschutzgebiet: Darf man da weiter oder nicht?

Man befindet sich an dieser Stelle in einem NSG: https://www.openstreetmap.org/node/261931600
Den Weg dorhin darf man benutzen!
Man möchten dann auf folgenden Weg abzweigen: https://www.openstreetmap.org/way/105888242
Nach ca. 10m kommt das Schild:
nsg-d.png

Ich hätte korrekterweise DE:259/DE:254 erwartet. ... weil im NSG befinde ich mich ja bereits!

Offline

#2 2021-10-11 15:37:03

milet
Member
Registered: 2017-07-13
Posts: 251

Re: Im Naturschutzgebiet: Darf man da weiter oder nicht?

Auszug aus der Verordnung zum Schutzgebiet (https://www.duesseldorf.de/stadtrecht/6/68/68-114.html):

[...] sind insbesondere folgende Handlungen verboten:
...
9. Flächen außerhalb der befestigten Wege, Park- oder Stellplätze und Hofräume zu betreten, zu befahren oder Kraftfahrzeuge, Wohnmobile oder -wagen sowie Mobilheime abzustellen,
...

Meine Einschätzung:
Der asphaltierte Weg fällt ja ganz offensichtlich in die Kategorie der befestigten Wege und wäre damit erlaubt. (Zumindest für Fußgänger, Radfahrer. Kraftfahrzeuge sind vermutlich schon vorher durch Beschilderung eingeschränkt, würde ich annehmen.)

Last edited by milet (2021-10-11 15:41:59)

Offline

#3 2021-10-11 15:51:35

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,218

Re: Im Naturschutzgebiet: Darf man da weiter oder nicht?

EinKonstanzer wrote:

[...] im NSG befinde ich mich ja bereits!

... da kann es schon Binnen-Stufungen nach Wertigkeit geben, die sich dann auch in der Besucherlenkung niederschlagen.

milet wrote:

[...]
Meine Einschätzung:
Der asphaltierte Weg fällt ja ganz offensichtlich in die Kategorie der befestigten Wege und wäre damit erlaubt. [...]

... vgl. dort
"§ 6
Gesetzlich geschützte Biotope, sonstige unmittelbar geltende Bestimmungen
(1) Die im Bereich der Biotope gemäß § 30 Abs. 2 BNatSchG und § 62 Abs. 1 LG NRW unmittelbar anzuwendenden und über die Regelungen dieser Verordnung eventuell hinausgehenden Verbote sowie der übrigen Bestimmungen des § 30 BNatSchG bleiben unberührt.[...]"

... würde da nicht zur Korinthen raten, sondern dazu, eine behördliche Ausschilderung zu übernehmen.

Offline

#4 2021-10-11 16:52:05

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 1,912

Re: Im Naturschutzgebiet: Darf man da weiter oder nicht?

EinKonstanzer wrote:

Ich hätte korrekterweise DE:259/DE:254 erwartet.

Da Du Dich bereits nicht mehr im Bereich der Straßenverkehrsordnung befindest, muss gar kein Verkehszeichen nach StVO erwartet werde.

milet wrote:

Kraftfahrzeuge sind vermutlich schon vorher durch Beschilderung eingeschränkt, würde ich annehmen

Der angrenzende Weg, woher der Konstanzer kommt, hat ein VZ 240. Das dortige access=permissive ist offensichtlich falsch, ich glaube kaum, dass dort Kfz-Verkehr bei VZ 240 toleriert wird. Das permissive bezieht sich wahrscheinlich auf die vermeintlich "geduldete" Benutzung des Privatweges, wäre aber falsch.
Zudem führt dieser Weg mitten durch Felder, was ein möglicherweise nicht gemapptes Zusatzschild vermuten lässt.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB