You are not logged in.

#26 2021-09-15 08:19:06

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,258
Website

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

EinKonstanzer wrote:

Deine Beispiel zeigen ja auch deutlich: Das Problem sind nicht die nicht vorhandenen Wege sondern die Beschränkungen der Benutzbarkeit. Im KFZ Modus kann halt nur der nächst gelegene Punkt anvisiert werden der per KFZ zu erreichen ist. Auch wenn das Mist ist.

Genau, der Router müsste eigentlich noch sehen, wie man da weiter kommt, d.h. wenn Eingänge gemappt sind ggf. Fußweg zu diesen, etc.. Es hilft einem nichts, wenn der Zielpunkt die am nächsten gelegene Straße ist, wenn dann ein Fluss ohne Brücke zwischen dem Routingziel und dem gewünschten Ziel liegt.

Das wird zwar meistens noch scheitern weil die Fußwege und privaten Zuwegungen nur sporadisch gemappt sind, aber auf lange Sicht ist das erfolgsversprechend.

Was Eingänge angeht, so reichen "main" und "yes" als Hierarchie nicht aus. Habe bemerkt dass man mapper da "secondary" als Wert eintragen, was ich noch unterhalb von "yes" interpretiere und in meinem Mapping aufgegriffen habe. Analog ist m.E. auch noch Raum für "tertiary", also Punkte wo man zwar in ein Gebäude reinkommt, aber das entweder nie genutzt wird, oder es sich z.B. um eine Sackgasse handelt (z.B. Zugang zu Abstellraum oder Müllraum, Haustechnikraum der von außen zugänglich ist), also Eingänge, die man als Router nicht oder nur zu allerletzt berücksichtigen sollte wenn es keine Alternativen gibt.

Offline

#27 2021-09-15 08:21:46

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,258
Website

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

Mammi71 wrote:

Zumindest das letzte Beispiel sollte sich leicht beheben lassen: dem Grundstück mit immerhin 4 Hausnummern fehlt ein Zufahrtsweg.

Ja, das sehe ich auch als Datenproblem an, einer der Wege ist kein track sondern vermutlich service.

Offline

#28 2021-09-15 08:46:48

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 885

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

dieterdreist wrote:
Mammi71 wrote:

Zumindest das letzte Beispiel sollte sich leicht beheben lassen: dem Grundstück mit immerhin 4 Hausnummern fehlt ein Zufahrtsweg.

Ja, das sehe ich auch als Datenproblem an, einer der Wege ist kein track sondern vermutlich service.

Stimme ich zu. Nur muss man vor Ort überprüfen, ob die Zufahrt wirklich als service getaggt werden darf. Ich habe hier leider so einen Fall. Zufahrt zu einem Haus über einen "Feldweg" der mit 250 oder 260 (das weiß ich gerade nicht aus dem Kopf) für den (KFZ-)Verkehr gesperrt ist. Ohne Ausnahme. Somit auch kein hw=service. Der Briefkasten steht auch vor dem Weganfang.

Offline

#29 2021-09-15 09:48:40

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,683

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

flohoff wrote:

Oder der nächstgelegene Punkt ist auf einer Autobahn Auf-/Abfahrt:

https://silicon-verl.de/home/flo/tmp/20 … ffahrt.png

Ich bin voll auf Deiner Seite bezüglich der von Dir vorgeschlagenen Relation.
Deine Beispiele hinken aber zum Teil. In o.g. Beispiel ist doch die Zufahrt falsch eingezeichnet, oder ?
Hast Du dazu mal einen Link auf die OSM-Daten?

Edit:
Hier die Links zu den Zufahrten:
1.) https://www.openstreetmap.org/way/34138133/history
2.) https://www.openstreetmap.org/way/34138135/history
Nach meiner Auffassung ist die Straßen-Klassifizierung (track statt service / unclassified) bei 1.) auf der ganzen Strecke und bei 2.) auf einem Teil des Weges falsch.

Last edited by PT-53 (2021-09-15 09:58:15)


Nein zu: In OSM wird alles, wirklich alles was sichtbar ist, und wenn es Schrott ist, eingezeichnet.
Ja zu: In OSM sollte nur das was sichtbar und sinnvoll ist eingetragen werden.

Offline

#30 2021-09-15 10:05:29

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 885

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

PT-53 wrote:

Nach meiner Auffassung ist die Straßen-Klassifizierung (track statt service / unclassified) bei 1.) auf der ganzen Strecke und bei 2.) auf einem Teil des Weges falsch.

Vermutlich ja. Diesen Fehler sehe ich auch öfters, da der Weg nach Optik und nicht nach Funktion gemappt wird. Aber kennst Du die Beschilderung vor Ort?

Last edited by OSM_RogerWilco (2021-09-15 10:05:52)

Offline

#31 2021-09-15 10:58:35

EinKonstanzer
Member
From: Düsseldorf (Wersten)
Registered: 2011-04-21
Posts: 646

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

OSM_RogerWilco wrote:
PT-53 wrote:

Nach meiner Auffassung ist die Straßen-Klassifizierung (track statt service / unclassified) bei 1.) auf der ganzen Strecke und bei 2.) auf einem Teil des Weges falsch.

Vermutlich ja. Diesen Fehler sehe ich auch öfters, da der Weg nach Optik und nicht nach Funktion gemappt wird. Aber kennst Du die Beschilderung vor Ort?

Das Grundproblem läßt sich auch durch 100% korrektes taggen von Wegen/Straßen nicht lösen.

Der Router wird und muss immer den nächst möglichen Ort zum Ziel (*Luftlinie*) suchen.
100 Meter Fußweg sind nunmal 100 Meter Fußweg und für KFZ nicht befahrbar. Da nimmt der Router logischerweise den Punkt der 99 Meter vom Ziel (*Luftlinie*) entfernt ist auch wenn dazwischen eine Bahntrasse liegt.

Einem Router die Logik beizubringen, das *Luftlinie* nicht das beste Kriterium ist, das der Router weiter denken muss halte ich im Moment für Wunschdenken.

Ich hatte ja bereits den Vorschlag für spezielle Anfahrtsadressen gemacht. Diese auch mit Angabe der Fahrzeugart. In solchen Fällen bekommt man bei der Navigation zur Bachtalstraße 100 nicht einen Treffer sondern mehrere.
- Bachtalstraße 100 (ohne eine Angabe, der klassische POI)
- Bachtalstraße 100 - *KFZ Anfahrt*
- Bachtalstraße 100 - *Lieferantenanfahrt*
- Bachtalstraße 100 - *Per Fahrrad*

Offline

#32 2021-09-15 12:13:30

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 385
Website

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

jengelh wrote:

Das "Kfz"-Profil eines Routers müsste, so denke ich, dahingehend angepasst werden, dass highway=footway auch mit in die Routingentscheidungen einfließen, sofern solche Fußwege nur am Start bzw. Ende der gesamten Route auftreten. Das würde Fälle wie auch diesem helfen.

Wenn man dann noch Fußwege bis zur Haustürnode gemappt hat, ist auch der "final gap" (also Lücke zwischen letzter graphisch erreichbarer OSM-Node zur ultimativ gewünschten Ziel-GPS-Position) sehr gut minimiert, sodass es in vielen Fällen nichts ausmacht, wenn addr: auf dem Gebäudezentroid statt dem Fronteingang liegt.

Ich mache das mal deutlich an der kleinen Zeichnung die ich spontan auf dem Papier gemacht habe. Straße A ist eine mehrspurige Straße mit Radweg und Halte/Parkverbot. Straße bei ist die Straße zu der das Haus gehört mit dem zum Haus gehörigen Parkplatz.

Straße A liegt deutlich näher. Ich möchte das die Navigation mich zum zum Haus gehörigen Parkplatz routed der über Straße B erreichbar ist.

beispiel-fussweg.jpg

Offline

#33 2021-09-15 12:25:29

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 385
Website

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

EinKonstanzer wrote:
OSM_RogerWilco wrote:
PT-53 wrote:

Nach meiner Auffassung ist die Straßen-Klassifizierung (track statt service / unclassified) bei 1.) auf der ganzen Strecke und bei 2.) auf einem Teil des Weges falsch.

Vermutlich ja. Diesen Fehler sehe ich auch öfters, da der Weg nach Optik und nicht nach Funktion gemappt wird. Aber kennst Du die Beschilderung vor Ort?

Das Grundproblem läßt sich auch durch 100% korrektes taggen von Wegen/Straßen nicht lösen.

Der Router wird und muss immer den nächst möglichen Ort zum Ziel (*Luftlinie*) suchen.
100 Meter Fußweg sind nunmal 100 Meter Fußweg und für KFZ nicht befahrbar. Da nimmt der Router logischerweise den Punkt der 99 Meter vom Ziel (*Luftlinie*) entfernt ist auch wenn dazwischen eine Bahntrasse liegt.

Einem Router die Logik beizubringen, das *Luftlinie* nicht das beste Kriterium ist, das der Router weiter denken muss halte ich im Moment für Wunschdenken.

Ich hatte ja bereits den Vorschlag für spezielle Anfahrtsadressen gemacht. Diese auch mit Angabe der Fahrzeugart. In solchen Fällen bekommt man bei der Navigation zur Bachtalstraße 100 nicht einen Treffer sondern mehrere.
- Bachtalstraße 100 (ohne eine Angabe, der klassische POI)
- Bachtalstraße 100 - *KFZ Anfahrt*
- Bachtalstraße 100 - *Lieferantenanfahrt*
- Bachtalstraße 100 - *Per Fahrrad*

Das war meine Überlegung - Aber nicht begrenzt auf "Adressen" sondern beliebige OSM Objekte. Das macht immer Sinn wenn das OSM Objekt eine große Fläche ist. Industriegebiet, Großer Gebäudekomplex, Campingplatz, Flughafen etc und eben der Automatismus keine schöne Lösung findet.

Und das ein "Router weiterdenkt" ist vielleicht schön, aber es gibt immer fälle die anders sind, die der Automatismus maximal daneben liegt so das man dem Automatismus helfen muss.

D.h. mache eine relation mit

type=navaid
mode=car
name=Pforte Gfm. Rommel Kaserne Augustdorf

Roles:
destination <hier beliebige OSM Objekte>
final           <OSM Node>

destination darf beliebig viele Objekte beinhalten. Also alle Gebäude des Bundeswehrstandortes, den Fußballplatz des Standortes was auch immer gefunden werden könnte um dorthin zu navigieren.

mode beschreibt den modus des transports, also sowas wie car, foot, bicycle, hgv und ggfs sowas wie "public transport" wäre auch denkbar. D.h. ich kann die beste Haltestelle markieren für einen POI.

name beschreibt den user visible namen der dann angefahren wird. Z.b. sinnvoll wenn ein objekt an mehreren Relationen hängt z.b. "Flughafen Frankfurt" hängt an den relationen für "Abflug Terminal 1", "Ankunft Terminal 1".

"final" enthält einen Punkt der dann angefahren werden soll - Und ja - Das MUSS ein Punkt sein. Sondern haben wir eine Rekursion.

name/mode sind optional.

Natürlich "name" auch mit extension "name:de" "name:en" - ist ja user presentable.

Flo

Offline

#34 2021-09-15 12:29:48

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 1,683

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

EinKonstanzer wrote:
OSM_RogerWilco wrote:
PT-53 wrote:

Nach meiner Auffassung ist die Straßen-Klassifizierung (track statt service / unclassified) bei 1.) auf der ganzen Strecke und bei 2.) auf einem Teil des Weges falsch.

Vermutlich ja. Diesen Fehler sehe ich auch öfters, da der Weg nach Optik und nicht nach Funktion gemappt wird. Aber kennst Du die Beschilderung vor Ort?

Das Grundproblem läßt sich auch durch 100% korrektes taggen von Wegen/Straßen nicht lösen.

Der Router wird und muss immer den nächst möglichen Ort zum Ziel (*Luftlinie*) suchen.

In diesem Fall führt aber eine Straße direkt bis zum Haus. mad
Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen! roll


Nein zu: In OSM wird alles, wirklich alles was sichtbar ist, und wenn es Schrott ist, eingezeichnet.
Ja zu: In OSM sollte nur das was sichtbar und sinnvoll ist eingetragen werden.

Offline

#35 2021-09-15 14:42:46

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,258
Website

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

flohoff wrote:

Straße A liegt deutlich näher. Ich möchte das die Navigation mich zum zum Haus gehörigen Parkplatz routed der über Straße B erreichbar ist


wie hast du den Parkplatz gemappt und dass er zu dem Haus gehört?

Für deinen Wunsch müsstest du dem Router beibringen, dass er dich zum (fußgängerroutingtechnisch) nächstgelegenen Parkplatz (oder potentiellen Parkplatz) bringt. Jemand anderes will ja vielleicht nur jemanden absetzen oder das Haus kurz von außen ansehen welche Farbe es hat, da ist ihm die andere Straße lieber, auch wenn sie nicht zu dem Haus „gehört“

Offline

#36 2021-09-15 16:06:02

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 385
Website

Re: Hauszufahrten - Falsch zugeordnet / Routing

dieterdreist wrote:
flohoff wrote:

Straße A liegt deutlich näher. Ich möchte das die Navigation mich zum zum Haus gehörigen Parkplatz routed der über Straße B erreichbar ist


wie hast du den Parkplatz gemappt und dass er zu dem Haus gehört?

Für deinen Wunsch müsstest du dem Router beibringen, dass er dich zum (fußgängerroutingtechnisch) nächstgelegenen Parkplatz (oder potentiellen Parkplatz) bringt. Jemand anderes will ja vielleicht nur jemanden absetzen oder das Haus kurz von außen ansehen welche Farbe es hat, da ist ihm die andere Straße lieber, auch wenn sie nicht zu dem Haus „gehört“

Das ist das regionale wissen das wir als mapper einbringen. Alternativ nimm den Parkplatz eines Supermarktes. Da ist es sehr offensichtlich.

Der Wunsch derer die dann zu dem Supermarkt routen ist zum Parkplatz zu kommen. Wie stellst du das sicher?

Flo

Offline

Board footer

Powered by FluxBB