You are not logged in.

#1 2021-09-13 14:26:31

tracker51
Member
From: Niedersachsens Mitte
Registered: 2014-08-26
Posts: 475

Nicht verbotener Privatweg = "private"?

Hi,

ich war aktuell am Harzrand südlich von Bad Sachsa per Rad (darum geht's hier)

https://www.openstreetmap.org/#map=16/51.5746/10.5802

und zu Fuß (anderes Posting) unterwegs. Die Radstrecke sollte mir der BRouter empfehlen, der mich aber partout nicht über

diesen https://www.openstreetmap.org/way/478044365

Weg fahren lassen wollte. Ich habe deshalb mal in "meinem" Potlatch nachgeschaut, was dazu als Eigenschaft vermerkt ist:

12b4-11t-d7f7.jpg

Natürlich wink.png bin ich dort dann trotzdem langgefahren; mein "Forschungsergebnis" seht Ihr

hier : 12b4-11v-92cd.jpg
12b4-11w-61e5.jpg

Rechtfertigt die im Foto zu sehende  Beschilderung das aktuelle Tagging dieses Weges? Vom Norden her könnte die "Umleitung" gerechtfertigt sein; dazu müsste

dieser Weg https://www.openstreetmap.org/way/185411289

12b4-11u-6b30.jpg

aber korrekt getaggt werden - s. diesbezüglich auch den

aktuellen Thread https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=73820.

Ich könnte mir vorstellen, den access-Key zu entfernen und beim anderen Weg per "note" auf das Zeichen 250 hinzuweisen. Was meint Ihr Experten?

Um Meinungen bittet

tracker51

Offline

#2 2021-09-13 15:12:39

abrensch
Member
Registered: 2013-01-07
Posts: 574

Re: Nicht verbotener Privatweg = "private"?

Privatweg mit erlaubter/geduldeter allgemeiner Nutzu ist access=permissive

Offline

#3 2021-09-13 16:41:34

FraukeLeo
Member
Registered: 2020-08-03
Posts: 538

Re: Nicht verbotener Privatweg = "private"?

abrensch wrote:

Privatweg mit erlaubter/geduldeter allgemeiner Nutzu ist access=permissive

+1. eindeutig.

Offline

#4 2021-09-13 17:43:42

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 1,994

Re: Nicht verbotener Privatweg = "private"?

"Privatstraße, Durchgang auf eigene Gefahr" ist nur ein Versuch, die Haftung für den Straßen-Eigentümer zu reduzieren. Es ist keine Einschränkung der Nutzung. Da ist die Nutzung einer ganz normalen Grundstückszufahrt zu einem Einfamilienhaus eingeschränkter, und das ganz ohne Schild.

Offline

#5 2021-09-13 19:48:25

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,779

Re: Nicht verbotener Privatweg = "private"?

abrensch wrote:

Privatweg mit erlaubter/geduldeter allgemeiner Nutzu ist access=permissive

+1


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

#6 2021-09-13 21:16:47

smootheFiets
Member
Registered: 2019-12-09
Posts: 448

Re: Nicht verbotener Privatweg = "private"?

+1, 2, 3 für permissive. Access=private wäre "Zutritt für Unbefugte verboten" o.ä.

Offline

#7 2021-09-14 15:11:01

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,330
Website

Re: Nicht verbotener Privatweg = "private"?

permissive wäre es nur, wenn der Eigentümer die Erlaubnis jederzeit widerrufen könnte, das ist hier nicht unbedingt der Fall. Für mich ist das bisher
vehicle=destination
Mehr braucht man eigentlich nicht, zur Sicherheit könnte man noch foot=yes setzen

Offline

#8 2021-09-14 16:08:29

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,217

Re: Nicht verbotener Privatweg = "private"?

... sehe das (aus der Ferne ohne Grundbuch) wie dieterdreist - keine Nutzungseinschränkung für Fußgänger.
(mir ist auch unklar, was ein Auswerter mit "access=permissive" in D denn anstellen soll.)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB