You are not logged in.

#1 2021-09-10 12:58:27

Tirkon
Member
From: Ostfriesland / Germany
Registered: 2009-01-27
Posts: 306

Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Moin,

wenn ich früher neue Wege nach OSM hochgeladen habe, waren diese nach wenigen Minuten auf osm.org gerendert. So konnten Edits nahezu umgehend überprüft werden. Neuerdings zeigt osm.org ein seltsames Verhalten, was das sichere Überprüfen erschwert bis verunmöglicht. Ich möchte das Problem anhand der zu errichtenden Eisenbahnstrecke im Fehmarnbelttunnel zwischen Deutschland und Dänemark erläutern, dessen Bau auf dänischer Seite am 1 Januar 2021 begonnen wurde.
https://www.openstreetmap.org/way/30492 … 5&layers=D
https://de.wikipedia.org/wiki/Fehmarnbelttunnel

Hierzu schaut man sich diesen Kartenausschnitt auf osm.org an:
https://www.openstreetmap.org/#map=12/54.6226/11.3269

Mit STRG-F5 bekomme ich auf Firefox und Opera und auf verschiedenen Computern immer wieder einen anderen Teil der Strecke angezeigt. Das passiert auch in anderen Zoomstufen auf diesem Abschnitt. Wie bekommt man nun heraus, wie der tatsächliche Stand des Renderns auf osm.org ist und warum wird der nicht nach jeder Tippen der Tastenkombination angezeigt?

Offline

#2 2021-09-10 13:02:02

FraukeLeo
Member
Registered: 2020-08-03
Posts: 538

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Tirkon wrote:

Wie bekommt man nun heraus, wie der tatsächliche Stand des Renderns auf osm.org ist

Stand des Renderns: Schwierig. Stand der Datenbank: Rechts "Ebenen" öffnen und "Kartendaten" anhaken.

Tirkon wrote:

und warum wird der nicht nach jeder Tippen der Tastenkombination angezeigt?

Das hängt auch davon ab, welche Kacheln noch in deinem Browsercache oder deinem Provider hängen und für aktuell gehalten werden. Und von der momentanen Serverlast, die es dem Server eventuell unmöglich macht, dir sämtliche Kacheln frisch zu liefern. Lässt sich unmöglich voraussagen.

Offline

#3 2021-09-10 13:19:47

Tirkon
Member
From: Ostfriesland / Germany
Registered: 2009-01-27
Posts: 306

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

FraukeLeo wrote:
Tirkon wrote:

und warum wird der nicht nach jeder Tippen der Tastenkombination angezeigt?

Das hängt auch davon ab, welche Kacheln noch in deinem Browsercache oder deinem Provider hängen und für aktuell gehalten werden. Und von der momentanen Serverlast, die es dem Server eventuell unmöglich macht, dir sämtliche Kacheln frisch zu liefern. Lässt sich unmöglich voraussagen.

Wenn das tatsächlich so wäre, muss man den kompletten angezeigten Karteninhalt in Frage stellen.
In meiner Erinnerung war das früher anders. Da sind bereits zuvor angezeigte Wegstücke niemals wieder verschwunden, insbesondere nicht nach vielen Tagen. Da war alles nach wenigen Minuten gerendert und stabil.

Last edited by Tirkon (2021-09-10 13:30:16)

Offline

#4 2021-09-10 13:20:41

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,335
Website

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

evtl. hängt es damit zusammen, dass die tiles von unterschiedlichen Servern kommen? AFAIK (aber könnte mich auch täuschen), gibt es zwar nur einen Renderserver aber mehrere tile-Spiegelserver fürs Verteilen der tiles.

Offline

#5 2021-09-10 13:29:34

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,786

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Richtig. Es gibt Tile-Cache Server und bei jedem Update kann eine Kachel von einem anderen Server angezogen werden. Lastverteilung ist ja gerade der Sinn eines solchen Systems. Dein Browsercache spielt auch noch mit rein, aber den kannst Du ja selbst löschen.

Solange wie die Tilecaches von OSM inkonsistent sind, kannst Du Dir eigentlich nur eine andere Karte ohne komplizierte Infrastruktur suchen und es dort prüfen, vielleicht osm.de?


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

#6 2021-09-10 13:34:54

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,943

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Es gibt keine produktiven Tile-Cache "Server" mehr, die von OSMF betrieben werden. Die alten Tile Caches wurden alle im Dezember 2020 außer Betrieb gesetzt und durch ein CDN (Content Delivery Network) von Fastly ersetzt. Das Prinzip ist natürlich ähnlich, nur sieht man von außen nichts mehr von den einzelnen Servern.

Es gibt auch mehrere Tile Server, einfach mal unter https://hardware.openstreetmap.org/ nachschauen.

Teilweise dauert das neu rendern wirklich extrem lange. https://www.openstreetmap.org/way/254314609 zum Korrigieren eines osm2pgsql Bugs hat bestimmt 1-2 Monate gebraucht, bis die admin Boundary auf allen Zoomstufen wieder ok war.

Last edited by mmd (2021-09-10 13:42:54)

Offline

#7 2021-09-10 14:12:57

EinKonstanzer
Member
From: Düsseldorf (Wersten)
Registered: 2011-04-21
Posts: 803

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Es gab Zeiten, da waren die Kacheln nach 5 Minuten in allen Zoomstufen aktualisiert.

Im Moment sind nach einigen Minuten die erstens mal aktualsiert, aber es dauert...

Die Frage ob es am Render-Server oder am CDN liegt kann man von außen nicht gut beurteilen. Letztendlich müssen wir wohl oder übel damit leben.

HTTP/2 304 Not Modified
date: Fri, 10 Sep 2021 13:04:57 GMT
via: 1.1 varnish
cache-control: max-age=3016, stale-while-revalidate=604800, stale-if-error=604800
etag: "5c4ba46c0b80e34e09fe0168457639b5"
expires: Fri, 10 Sep 2021 13:55:12 GMT
age: 1
x-served-by: cache-hhn4055-HHN
x-cache: HIT
x-cache-hits: 1
x-timer: S1631279098.871110,VS0,VE0
X-Firefox-Spdy: h2

Vorher Stand bei "X-Server-by" noch "cache-muc****"

Früher als es noch die Tile-Cache Server gab konnte man wenigstens sehen welcher Server es genau ist und prüfen ob der ev. Mukken macht (über Munin).

Offline

#8 2021-09-10 14:23:30

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,943

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

HTTP Header ist eine gute Idee, ich sehe dort entweder x-tilerender: odin.openstreetmap.org oder x-tilerender: ysera.openstreetmap.org. Ich glaube, der Traffic aus Europa landet auf einem der beiden Server.

Offline

#9 2021-09-12 08:03:26

Tirkon
Member
From: Ostfriesland / Germany
Registered: 2009-01-27
Posts: 306

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

EinKonstanzer wrote:

Es gab Zeiten, da waren die Kacheln nach 5 Minuten in allen Zoomstufen aktualisiert.
Im Moment sind nach einigen Minuten die erstens mal aktualsiert, aber es dauert...

In dem im Eingangsposting genannten Beispiel sind es inzwischen 17 Tage. Bei der ebenfalls im Tunnel verlaufenden benachbarten Eisenbahnstrecke, gibt es vier Monate nach der Umstellung von "proposed" auf "construction" noch keine stabile Anzeige auf osm.org.

EinKonstanzer wrote:

Die Frage ob es am Render-Server oder am CDN liegt kann man von außen nicht gut beurteilen.

Und wer kann es von "innen" sehen? Wenn es niemand gibt, der das kann, stellt sich die Frage, warum man solch einen Zustand herstellt?

EinKonstanzer wrote:

Letztendlich müssen wir wohl oder übel damit leben.

Könntest Du mir erklären, warum man nicht zu den ursprünglichen fünf Minuten zurückkehren möchte?

Es heißt immer, dass osm.org nicht für externe Benutzer optimiert werden soll, sondern auf Otto Normalmapper ausgerichtet sein soll, damit er die bestmögliche Rückkopplung für die gebräuchlichsten Edits bekommt. Wenn aber Änderungen nach Monaten noch nicht stabil angezeigt werden, so kann man bei der gesamten Karte nicht mehr sicher sein, ob sie den aktuellen Stand widergibt. Man bekommt somit für überhaupt keinen Edit eine verlässliche Rückmeldung.

Von daher frage ich mich, warum dieses wichtige Instrument osm.org nicht mit allerhöchster Priorität vor allem anderen funktionstüchtig gehalten wird? Erst haben wir Ewigkeiten lang das Problem mit den grauen Kacheln und jetzt das hier. Insgesamt ist das Ganze seit einundeinhalb Jahren nur begrenzt funktionstüchtig. So kann man sich das wichtigste Element von OSM, nämlich die schweigende Mehrheit der Mapper vergraulen. Außerdem kann man neu einzuwerbenden Mappern einfach nicht mehr versprechen, dass das Editieren von OSM einfacher sei, als man denkt. Angesichts dessen, dass die wichtigsten Dinge nicht funktionieren, würde das an eine Lüge grenzen.

Wenn es auf freiwilliger Basis nicht funktioniert, könnte man vielleicht darüber nachdenken, jemanden dafür zu bezahlen, dass osm.org vernünftig läuft.

Offline

#10 2021-09-12 08:38:36

FraukeLeo
Member
Registered: 2020-08-03
Posts: 538

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Tirkon wrote:

Wenn aber Änderungen nach Monaten noch nicht stabil angezeigt werden, so kann man bei der gesamten Karte nicht mehr sicher sein, ob sie den aktuellen Stand widergibt. Man bekommt somit für überhaupt keinen Edit eine verlässliche Rückmeldung.

Dafür dürften die meisten Mapper inzwischen OsmAnd Live verwenden smile kommt jede Stunde neu raus und zeigt dir garantiert den aktuellen Status (Achtung, an Ländergrenzen kann es zu Überlappungen unterschiedlicher Stände kommen, dann ist ein verbesserter Weg plötzlich zweimal drin, bis zur nächsten monatlichen Hauptausgabe).

Tirkon wrote:

In dem im Eingangsposting genannten Beispiel sind es inzwischen 17 Tage. Bei der ebenfalls im Tunnel verlaufenden benachbarten Eisenbahnstrecke, gibt es vier Monate nach der Umstellung von "proposed" auf "construction" noch keine stabile Anzeige auf osm.org.

Das hängt auch vom Zoomlevel ab, von welchem sprechen wir? ZL 13 bis 16 werden schnell neu gerendert, ZL bis 12 AFAIK nur bei Upgrades des Kartenstils, wenn sowieso der Planet neu gerendert werden muss – das kann Monate dauern. ZL über 16 nur wenns gebraucht wird.

Offline

#11 2021-09-12 09:37:36

EinKonstanzer
Member
From: Düsseldorf (Wersten)
Registered: 2011-04-21
Posts: 803

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Effektiv füttern wir mit unseren tun nur eine Geo-Datenbank und osm.org ist nur eine von vielen möglichen Darstellungen und teilweise sehr willkürlich.
Dazu kommt, daß es für 99,9% der Betrachter vom Kartenausschintt (Kachel) unerheblich ist ob der 1 Woche, 2 oder 4 alt ist.

@Tirkon: Ich verstehe dich teilweise ganz gnau.
Ich schau mir nämlich auch gerne meine Änderungen nach getaner Arbeit an.
osm.org ist eine/die Instanz seine Änderungen zu kontrollieren und wenn das nicht mehr klappt ist das doof.
Aber es geht um mehr: Nach getaner Arbeit sein Werk zu betrachen; Der Lohn für seine Mühen.
Zeugs in eine Geo-Datenbank hochzuladen erfordert halt recht abstraktes Freudempfinden smile

Der Foundation ist das mit den Tile-Server einfach über den Kopf gewachsen. Es wurden ja bereits IP-Filter wegen traffic eingebaut. Und immer mehr wollen OSM nutzen. Finden wir ja auch gut so.
Letztes Jahr haben wir mit grauen Kacheln gekämpft - einfach weil Tile-Cache-Server überlastet waren oder ausgefallen sind.
Im Moment ist daher Stabilität denke ich wichtiger wie Aktualität.

FraukeLeo wrote:
Tirkon wrote:

Wenn aber Änderungen nach Monaten noch nicht stabil angezeigt werden, so kann man bei der gesamten Karte nicht mehr sicher sein, ob sie den aktuellen Stand widergibt. Man bekommt somit für überhaupt keinen Edit eine verlässliche Rückmeldung.

Dafür dürften die meisten Mapper inzwischen OsmAnd Live verwenden smile kommt jede Stunde neu raus und zeigt dir garantiert den aktuellen Status (Achtung, an Ländergrenzen kann es zu Überlappungen unterschiedlicher Stände kommen, dann ist ein verbesserter Weg plötzlich zweimal drin, bis zur nächsten monatlichen Hauptausgabe). ....

Gute Idee smile

Offline

#12 2021-09-12 09:53:40

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,335
Website

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

mmd wrote:

Es gibt keine produktiven Tile-Cache "Server" mehr, die von OSMF betrieben werden. Die alten Tile Caches wurden alle im Dezember 2020 außer Betrieb gesetzt und durch ein CDN (Content Delivery Network) von Fastly ersetzt. Das Prinzip ist natürlich ähnlich, nur sieht man von außen nichts mehr von den einzelnen Servern.
Es gibt auch mehrere Tile Server, einfach mal unter https://hardware.openstreetmap.org/ nachschauen.


da stehen in der Tat diverse tile-server auf der Liste, was die genau machen ist aber nicht erklärt (welchen Stil, ob es ggf. backups sind, etc.)

Und da stehen auch diverse Tile-Caches die es wohl so seit fast einem Jahr nicht mehr gibt?

Last edited by dieterdreist (2021-09-12 09:54:03)

Offline

#13 2021-09-12 09:58:49

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,335
Website

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Tirkon wrote:

Könntest Du mir erklären, warum man nicht zu den ursprünglichen fünf Minuten zurückkehren möchte?


vermutlich würde man gerne 5 Sekunden haben, das Problem ist, dass immer mehr Leute unsere tiles nutzen und ein einzelner Server das nicht mehr schafft

Offline

#14 2021-09-12 12:19:45

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,943

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

dieterdreist wrote:

Und da stehen auch diverse Tile-Caches die es wohl so seit fast einem Jahr nicht mehr gibt?

Deshalb hatte ich auch von produktiven Servern gesprochen, d.h. ein kleiner Teil der gespendeten Tile caches ist noch da, allerdings werden die nicht mehr produktiv genutzt.

Last edited by mmd (2021-09-12 12:22:25)

Offline

#15 2021-09-13 16:09:00

Tirkon
Member
From: Ostfriesland / Germany
Registered: 2009-01-27
Posts: 306

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

FraukeLeo wrote:
Tirkon wrote:

Wenn aber Änderungen nach Monaten noch nicht stabil angezeigt werden, so kann man bei der gesamten Karte nicht mehr sicher sein, ob sie den aktuellen Stand widergibt. Man bekommt somit für überhaupt keinen Edit eine verlässliche Rückmeldung.

Dafür dürften die meisten Mapper inzwischen OsmAnd Live verwenden

Woher weißt Du, dass die meisten Mapper das tun? Osmand-Live ist noch nicht einmal im OSM-Wiki beschrieben - oder doch? Wieso sollte man das gerade für Mapping-Anwendungen zu fummelige, winzige Smartphone benutzen wollen, wenn man mit osm.org einem großen Bildschirm hat? Zudem spricht für manche die schlechte Privacy des Smartphones gegen jegliche Nutzung, die man stattdessen auf einem PC mit freiem Betriebssystem ausführen kann.

Ich gehe nach meinen Erfahrungen mit den Besuchern der OSM Stände eher davon aus, dass die meisten osm.org benutzen, das ja auch dafür gedacht ist: Die von OSM betriebene Darstellung für die eigenen Mapper. Die letzte diesbezügliche Erfahrung liegt allerdings wegen der Pandemie mehr als einundeinhalb Jahre zurück.

FraukeLeo wrote:
Tirkon wrote:

In dem im Eingangsposting genannten Beispiel sind es inzwischen 17 Tage. Bei der ebenfalls im Tunnel verlaufenden benachbarten Eisenbahnstrecke, gibt es vier Monate nach der Umstellung von "proposed" auf "construction" noch keine stabile Anzeige auf osm.org.

Das hängt auch vom Zoomlevel ab, von welchem sprechen wir? ZL 13 bis 16 werden schnell neu gerendert, ZL bis 12 AFAIK nur bei Upgrades des Kartenstils, wenn sowieso der Planet neu gerendert werden muss – das kann Monate dauern. ZL über 16 nur wenns gebraucht wird.

 
Wenn man die nach vier Monaten im Zoomlevel 16 noch nicht umgesetzte bzw. instabile Darstellung dieser Eisenbahnstrecke auf osm.org als "schnell" bezeichnet, hast Du recht:
https://www.openstreetmap.org/#map=16/54.5638/11.2943

Generell betrifft das Problem alle Zoomlevel 13 und größer. Entweder wird eine Änderung nach Monaten nicht umgesetzt. Oder sie ist heute zu sehen und morgen wieder verschwunden usw. Zwei verschiedene Mapper sehen unterschiedliche Karten und einer versteht daher das Problem des anderen nicht. Ein stabile, nicht wieder verschwindende Darstellung ist teilweise nach Monaten noch nicht gegeben. Vielleicht werden noch Jahre daraus.

Dass angezeigte Objekte wieder verschwinden, hat es vor der Zeit der grauen Kacheln nie gegeben. Bei jedem Aufruf bekommt man noch nach Monaten eine andere Karte präsentiert. Das ist nicht nur für Mapper blöde, sondern auch eine Blamage. So laufen uns die Mapper weg und folglich wird die jetzt schon gegenüber Google schlechte Qualität weiter abnehmen.

Last edited by Tirkon (2021-09-13 16:46:13)

Offline

#16 2021-09-13 21:16:44

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,943

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Für eine Straße bzw. Bahnlinie, die frühestens in 7-9 Jahren in Betrieb geht, sind wir noch voll im Plan. Alles gut. Kein Grund zur Panik.

Was ich eigentlich sagen wollte, natürlich kann man sich hier im dt. Forum über die Kartendarstellung beschweren, nur hat das genau gar keinen Effekt. Eher angebracht wäre eine sachlich formulierte Fehlerbeschreibung unter https://github.com/openstreetmap/operations zu posten, bitte auf englisch und möglichst auf den Punkt formuliert.

Last edited by mmd (2021-09-13 21:29:50)

Offline

#17 2021-09-14 09:25:54

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,786

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Letztendlich macht es keinen Unterschied, ob es sich um inkonsistente, von der OSMF selbst betriebene Tileserver handelt oder um ein CDN.

Ich vermute das Grundproblem ist einfach, daß ein CDN für die möglichst effektive Auslieferung großer und unveränderlicher Dateninhalte gedacht ist (wie z.B. Youtube Videos). Bei jeder Anfrage werden die Daten von dem Cache Server geholt, der gerade frei ist und sie am schnellsten schicken kann. Die Daten bei OSM können sich alle paar Minuten ändern und je nachdem welchen Updatestand der Server hat, werden zufällig ältere oder neuere Daten geschickt. Nachdem die Anfrage des Nutzers gar nicht bis zum Renderserver kommt, sondern von einem Cache Server beantwortet wird, kann man auch nicht bei Bedarf neu rendern.


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

#18 2021-09-14 10:03:46

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,943

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Die Unterschiede sieht man auch, wenn man sich die Kacheln direkt von unterschiedlichen Tile Servern (=Renderer, nicht der Cache) anfordert. Durch CDN kommen evtl. noch weitere Effekte dazu, das Problem hier lässt sich aber komplett auf Ebene der Tile Server betrachten.

Macht also am besten so ein GitHub Issue auf und lasst die Experten ran. Wildes Spekulieren hilft hier wirklich nicht weiter.

Last edited by mmd (2021-09-14 10:32:56)

Offline

#19 2021-09-14 10:45:23

EinKonstanzer
Member
From: Düsseldorf (Wersten)
Registered: 2011-04-21
Posts: 803

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Da hast du mich gerade auf eine Idee gebracht... smile

Der offizielle Tile-Server (das CDN) ist https://tile.openstreetmap.org, und eine Beispiel-Kachel: https://tile.openstreetmap.org/13/4249/2735.png

Wenn man das Gefühl hat, daß dort etwas nicht stimmt kann man das gegen die offiziellen Tile-Render-Server prüfen.

Die beiden Tile-Render-Server der OSMF: https://ysera.openstreetmap.org, https://odin.openstreetmap.org

Man nimmt die URL der Kachel und tauscht "tile" durch "ysera" oder /"odin" aus.

Dann weiß man zumindestens wo man suchen muß.

Frage in die Runde:
Funktioniert der /dirty /render-new (oder wie hieß der Parameter noch gleich?) noch? Und wie wäre die URL exakt?

Wäre es eine Option, daß über die Webseite (www.osm.org) angemeldete Benutzer sich optional Kacheln direkt von den Render-Server anzeigen lassen können?

Offline

#20 2021-09-14 14:55:34

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 3,335
Website

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

EinKonstanzer wrote:

Frage in die Runde:
Funktioniert der /dirty /render-new (oder wie hieß der Parameter noch gleich?) noch? Und wie wäre die URL exakt?


mit dirty kann oder konnte man das Rendern anstoßen, mit /status sieht man wie das tile steht:

https://ysera.openstreetmap.org/0/0/0.png/status


die Zeiten sind natürlich UTC also derzeit +2h

Last edited by dieterdreist (2021-09-14 14:56:40)

Offline

#21 2021-09-15 01:10:34

Tirkon
Member
From: Ostfriesland / Germany
Registered: 2009-01-27
Posts: 306

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

EinKonstanzer wrote:

Da hast du mich gerade auf eine Idee gebracht... smile

Der offizielle Tile-Server (das CDN) ist https://tile.openstreetmap.org, und eine Beispiel-Kachel: https://tile.openstreetmap.org/13/4249/2735.png

Wenn man das Gefühl hat, daß dort etwas nicht stimmt kann man das gegen die offiziellen Tile-Render-Server prüfen.

Die beiden Tile-Render-Server der OSMF: https://ysera.openstreetmap.org, https://odin.openstreetmap.org

Man nimmt die URL der Kachel und tauscht "tile" durch "ysera" oder /"odin" aus.

Dann weiß man zumindestens wo man suchen muß.

Leider verstehe ich nicht, was Du hier tust und welchem Zweck es dienen soll. Welches Problem möchtest Du lösen?

EinKonstanzer wrote:

Frage in die Runde:
Funktioniert der /dirty /render-new (oder wie hieß der Parameter noch gleich?) noch? Und wie wäre die URL exakt?

Wäre es eine Option, daß über die Webseite (www.osm.org) angemeldete Benutzer sich optional Kacheln direkt von den Render-Server anzeigen lassen können?

Dieses nutzerfreundliche Feature gab es früher einmal: Rechtsklick in die Karte, dann "Kachel im neuen Tab anzeigen" (oder so ähnlich) im DropDown auswählen, und zuletzt "/dirty" an die Kachel-URL anhängen. Wenn ich mich recht erinnere, ging das auch ohne Anmeldung.

Keine Ahnung, warum man es wieder rausgeschmissen hat. Ich habe es schon schmerzlich vermisst, bringt aber wenig, wenn man den Effekt neuerdings auf osm.org nicht mehr überprüfen kann. Alles in allem wird das System für Otto Normalmapper immer unbenutzbarer. Aber das passt ja zu dem "winds of change"-Motto, das craft-mapping für nicht mehr erforderlich hält.

Möglicherweise wäre die von Dir ins Spiel gebrachte Anmeldung eine Möglichkeit, einen Server nur für diese Nutzergruppe anzubieten, der nicht durch die Abrufe externer Zugreifer überlastet ist und von daher das Fünf-MInuten Rendering wieder ermöglicht.

Last edited by Tirkon (2021-09-15 01:31:44)

Offline

#22 2021-09-15 07:04:28

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,943

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Tirkon wrote:

Dieses nutzerfreundliche Feature gab es früher einmal: Rechtsklick in die Karte, dann "Kachel im neuen Tab anzeigen" (oder so ähnlich) im DropDown auswählen, und zuletzt "/dirty" an die Kachel-URL anhängen. Wenn ich mich recht erinnere, ging das auch ohne Anmeldung.

Tom, einer unserer Admins, hatte schon 2017 festgestellt, dass dirty praktisch nie notwendig ist, und die Leute irgendeinem "Kult" hinterherlaufen. "dirty" fällt also in die Kategorie "Schlangenöl". Entsprechende Diskussion: https://lists.openstreetmap.org/piperma … 29766.html

Tirkon wrote:

Alles in allem wird das System für Otto Normalmapper immer unbenutzbarer. Aber das passt ja zu dem "winds of change"-Motto, das craft-mapping für nicht mehr erforderlich hält.

Das passt irgendwie nicht dazu, dass die OSMF fleißig in weitere Renderserver investiert. Siehe https://operations.osmfoundation.org/20 … udget.html --> Tile service capacity

Last edited by mmd (2021-09-15 07:13:29)

Offline

#23 2021-09-15 12:12:30

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,328
Website

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

Tirkon wrote:

Moin,

wenn ich früher neue Wege nach OSM hochgeladen habe, waren diese nach wenigen Minuten auf osm.org gerendert. So konnten Edits nahezu umgehend überprüft werden.

Mir erschließt sich nicht so recht, was du prüfen möchtest? Es gibt doch diverse Renderer, auch offline (bspw. josm) die dir die Daten rendern. Oder geht es dir darum, dass du ein Objekt so mappen möchtest, dass es auf der Hauptkarte schön dargestellt wird?


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#24 2021-09-15 12:52:29

ikonor
Member
Registered: 2010-11-08
Posts: 609
Website

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

dieterdreist wrote:
EinKonstanzer wrote:

    Frage in die Runde:
    Funktioniert der /dirty /render-new (oder wie hieß der Parameter noch gleich?) noch? Und wie wäre die URL exakt?

mit dirty kann oder konnte man das Rendern anstoßen, mit /status sieht man wie das tile steht:

Wenn wir das melden wollen, sollte man das Problem dann auch noch sehen können, deshalb:

Bitte vorerst keine dirty Requests ausführen.

Außer für einen gezielten Test und dann bitte vorher das Status-Datum notieren und mit Tile URL hier dokumentieren, damit das nachvollziehbar bleibt.

Offline

#25 2021-09-15 16:37:08

EinKonstanzer
Member
From: Düsseldorf (Wersten)
Registered: 2011-04-21
Posts: 803

Re: Wie augenblicklichen Stand von osm.org abrufen?

ikonor wrote:
dieterdreist wrote:
EinKonstanzer wrote:

    Frage in die Runde:
    Funktioniert der /dirty /render-new (oder wie hieß der Parameter noch gleich?) noch? Und wie wäre die URL exakt?

mit dirty kann oder konnte man das Rendern anstoßen, mit /status sieht man wie das tile steht:

Wenn wir das melden wollen, sollte man das Problem dann auch noch sehen können, deshalb:

Bitte vorerst keine dirty Requests ausführen.

Außer für einen gezielten Test und dann bitte vorher das Status-Datum notieren und mit Tile URL hier dokumentieren, damit das nachvollziehbar bleibt.

Wenn das was mmd geschrieben und verlinkt hat wahr ist, dann ist das mit dem "dirty" eh völliger Mumpitz. Im Prinzip gleich aus dem Kopf streichen.

Sollte das CDN nachvollziehbar ewig brauchen bis die Kacheln aktuell geliefert werden dann könnte man das der OSMF über github melden. Ich denke da gibt es tuning-Möglichkeiten auf Seiten des CDN. Wenn ich aber den verlinkten "budget" richtig interpretiere bekommen wird uns das CDN kostenlos zur Verfügung gestellt...

Offline

Board footer

Powered by FluxBB