You are not logged in.

#1 2021-08-23 20:15:32

spielmops
Member
Registered: 2009-04-25
Posts: 21

Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Wegen der Flutkatastrophe kam ein Kollege zu mir und fragte mich, warum er "Erftstadt" nicht auf der Karte sehen könne. Wir arbeiten in einem Medienunternehmen und er brauchte einen Kartenausschnitt mit dem Ort. Und weil wir vor einiger Zeit auf Openstreetmap umgestiegen sind, hatte er eben diese Karte auf seinem PC.

Eine kurze Recherche meinerseits: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen, nur als Stadtgebiet. Ich hab das dann so als Bug in die Karte eingetragen. Die Antwort kam schnell von chris2map:
"Erftstadt ist kein Ort, sondern eine künstlich kreierte Stadt als Verwaltungs-Zusammenschluss:
http://www.erftstadt.de/web/images/dive … tstadt.jpg
https://www.erftstadt.de/web/infos-zu-erftstadt/stadtinfo-allgemeine-informationen"
und von Eifelkobold:
"Erftstadt als Ort gibt es nicht. Daher gibt es auch kein Stadzentrum. Erftstadt ist ein Zusammenschuss mehrer Orte, die gemeinsam Erftstadt ergeben. Einen Hauport gibt es ebenfalls nicht."

Ok, aber dann sollten wir das auch durchziehen und ich kenne allein in meiner Region, die genauso entstanden sind: mehrere Dörfer/Orte zusammen und ein neuer Ortsname. Es sind übrigens Nordenham, Bremerhaven und Cuxhaven.

Warum gibt es einen Eintrag bei Wikipedia, der Erftstadt zur Stadt erklärt, Lieblar aber nur zum Stadtteil von Erftstadt macht. Warum gibt es ein Rathaus, einen Bahnhof, eine Autobahnausfahrt mit dem Namen, aber der Ort dazu fehlt? Adressen werden mit dem Ortsnamen Erftstadt angegeben, aber ich kann diese Adressen mit den Openstreetmapkarten im Navi nicht anfahren (Navi ist in diesem Fall Osmand)?

Bleibt noch das Problem: In allen anderen Karten, die ich mir ansehen konnte und die neueren Datum sind, ist Erftstadt zu sehen als Name auf einem Ort. Nur bei Openstreetmap nicht. Für mich sieht das nach einem Fehler aus. Was meint die Allgemeinheit dazu?

Spielmops

Offline

#2 2021-08-23 20:30:50

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 1,148

Offline

#3 2021-08-23 20:31:22

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 2,254

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Ich habe mal ganz spontan in OSM geschaut, wie das bei anderen vergleichbaren Städten gehandhabt wird:
Diemelstadt: https://www.openstreetmap.org/node/240073730
Schwalmstadt: https://www.openstreetmap.org/node/1612321811
Horn-Bad Meinberg: https://www.openstreetmap.org/node/240082144
Schloß Holte-Stukenbrok: https://www.openstreetmap.org/node/240091416
Es scheint also durchaus üblich zu sein, in solchen Fällen einen "node" zu setzen.

Offline

#4 2021-08-24 01:15:49

monotar
Member
From: Sachsen
Registered: 2010-08-29
Posts: 514

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Ist schon nachvollziehbar. Hier gibt es auch eine Gemeinde Lossatal mit zig Dörfern, aber das Dorf Lossatal gibt es eben nicht weil es nur nach dem Fluss Lossa benannt ist, also ganz ähnlich zu Erftstadt. Das ist eben immer so wenn das Gemeinde-/Stadtgebiet anders als die eigentlichen Orte benannt wird. Google löst das Problem so dass wohl am flächengewichteteten Mittelpunkt der Gemeindename geschrieben wird und so müsste das auch ein Renderer aus der Gemeinde-Relation extrahieren.

Offline

#5 2021-08-24 07:01:27

FreiTal
Member
Registered: 2021-02-10
Posts: 133

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Warum nicht label nutzen: Knoten Freital (240024401) als label in https://www.openstreetmap.org/relation/455475
Freital ist 2021 100 Jahre alt. Wurde als "Kunststadt" durch Zusammenschluss von Ortsteilen gegründet.


Arbeit am inoffiziellen Stadtplan für die Stadt Freital.

Offline

#6 2021-08-24 08:19:18

Schienennagelhammerträger
Member
Registered: 2017-03-03
Posts: 175

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

spielmops wrote:

Ok, aber dann sollten wir das auch durchziehen und ich kenne allein in meiner Region, die genauso entstanden sind: mehrere Dörfer/Orte zusammen und ein neuer Ortsname. Es sind übrigens Nordenham, Bremerhaven und Cuxhaven.

Als Geestemünde und Lehe zu Wesermünde (I) fusioniert wurden, konnte man noch streiten, ob eins von beiden der Hauptort ist oder nicht. Aber als Bremerhaven zu Wesermünde (II) dazugeschlagen wurde, war klar, dass DAS das naturgegebene Zentrum von Wesermünde ist und Wesermünde nach WW II zu Recht wieder zu Bremerhaven umbenannt wurde.
Das ändert sich auchnicht dadurch, dass die Verwaltung hauptsächlich in Lehe hockt und der Hauptbahnhof in Geestemünde rumsteht, das Zentrum liegt unbestritten in Alt-Bremerhaven, die "Citys" von Lehe und Geestemünde darben so vor sich hin ...
Dito ist Ritzebüttel das naturgegebene Zentrum von Cuxhaven.
Wie's bei Nordenham aussieht, weiß ich nicht, das "andere Ufer" war in meiner Jugend noch schlecht zu erreichen und war daher wenig im Fokus. Da man im Wesertunnel keine Radler mag, hat sich das bei mir auch kaum geändert, wenn ich mal, inzwischen viel zu selten, in der alten Heimat bin ...
Insofern ist zumindest bei Cux- und Bremerhaven zu bezweifeln. ob sie als Vergleichsobjekt zu Erftstadt taugen.
Vor einiger Zeit war ich mal im Schwäbischen in einem Städtchen, das aus drei Orten mit je zwei Burgen zusammengestöpselt wurde, alle drei malerisch, aber in die Mitte wurde ein modernes "Stadtzentrum" reingeklotzt und kaum Lücken zu den Altorten, da ist auch klar, wo die Ortsmitte reingehört.

Last edited by Schienennagelhammerträger (2021-08-24 08:20:00)

Offline

#7 2021-08-24 09:27:32

smootheFiets
Member
Registered: 2019-12-09
Posts: 572

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Die größte und bekannteste der "Kunststädte" mit -tal dürfte Wuppertal sein, 1929 durch Fusion von Elberfeld und Barmen entstanden. Das weiß überregional aber kaum jemand. Insofern keine Kunststadt mehr, denke ich. Wie ist das dort kartiert?

Offline

#8 2021-08-24 10:22:58

PPete2
Member
Registered: 2017-10-02
Posts: 132

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Das Stadtnamen wie "Erftstadt" nicht in der OSM-Standardkarte angezeigt wird, ist meiner Meinung nach eine Schwäche dieses Kartenstils. So werden Gemeinden und gar Städte nicht auf der Karte beschriftet, nur weil sie keinen GLEICH LAUTENDEN Stadtteil oder Hauptort haben. Diese Gemeindenamen werden in Zeitungen, TV, Autobahnabfahrten, Bahnhöfe etc. verwendet - aber in der OSM-Karte sind sie als Ortsname nicht vorhanden - ein Manko.

Das ist aber kein Problem von OSM, sondern eines der Kartenerzeuger (sog. "Renderer"). Für solche speziellen "Kunst"-Gemeinden/Städte gäbe es sogar einen zu place=town/village analog verwendeten Tag, nämlich place=municipality. Leider wird dieser nicht vom OSM-Carto Stil ausgewertet. Es gibt dazu schon den ein oder anderen Issue auf Github, diesen vielleicht doch zur Beschriftung zu verwenden:

https://github.com/gravitystorm/openstr … ssues/4117
https://github.com/gravitystorm/openstr … ssues/4004

Last edited by PPete2 (2021-08-24 10:24:40)

Offline

#9 2021-08-24 11:02:36

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 485
Website

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

PPete2 wrote:

Das Stadtnamen wie "Erftstadt" nicht in der OSM-Standardkarte angezeigt wird, ist meiner Meinung nach eine Schwäche dieses Kartenstils. So werden Gemeinden und gar Städte nicht auf der Karte beschriftet, nur weil sie keinen GLEICH LAUTENDEN Stadtteil oder Hauptort haben. Diese Gemeindenamen werden in Zeitungen, TV, Autobahnabfahrten, Bahnhöfe etc. verwendet - aber in der OSM-Karte sind sie als Ortsname nicht vorhanden - ein Manko.

Das ist aber kein Problem von OSM, sondern eines der Kartenerzeuger (sog. "Renderer"). Für solche speziellen "Kunst"-Gemeinden/Städte gäbe es sogar einen zu place=town/village analog verwendeten Tag, nämlich place=municipality. Leider wird dieser nicht vom OSM-Carto Stil ausgewertet. Es gibt dazu schon den ein oder anderen Issue auf Github, diesen vielleicht doch zur Beschriftung zu verwenden:

https://github.com/gravitystorm/openstr … ssues/4117
https://github.com/gravitystorm/openstr … ssues/4004

Im Umkehrschluss würde das aber bedeuten das wir place=city|town|village unabhängig vom rechtlichen Status mappen. Woran orientiert sich das denn dann?

Ich selber habe 2-3 Orte in meiner Umgebung die genau dieses Thema haben. Rheda-Wiedenbrück, Herzebrock-Clarholz, Schloß Holte-Stukenbrock. Alles zusammengesetzte Gemeinden die mehr oder minder disjunkte Stadtgebiete haben, d.h. nicht _den einen_ Stadtkern. Trotzdem haben ich allen einen place=city/town/village mit eben diesem Namen gespendet der auch in der relation als label place genutzt wird.

Wenn man nach der o.g. definition geht dürfte ja auch Berlin, Hamburg oder Köln keinen Place node haben. Am ende sind das auch zusammengemeindete Städte die nicht _den einen_ Stadtkern haben. Zufällig ist nur die besiedelte Fläche in den letzten Jahren zusammengewachsen.

Flo

Offline

#10 2021-08-24 11:36:09

PPete2
Member
Registered: 2017-10-02
Posts: 132

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Ja genau, place=city|town|village werden gemappt wenn eine zusammenhängende Siedlung so heißt - unabhängig vom rechtlichen Status der Verwaltungseinheit zu der diese gehören. In den allermeisten Fällen gibts aber zu einer politischen Gemeinde (definiert durch eine Relation mit boundary=administrative) immer auch eine Siedlung (Hauptort) mit gleichlautendem Namen (definiert durch place=*). Und daher wird der Namen der politischen Gemeinde durch deren Siedlungsnamen in OSM-Carto eingezeichnet.

Das fehlende Glied in diesem Schema ist aber, wenn es zu einer politischen Gemeinde keine Siedlung mit diesem Namen gibt. Man kann diese zwar schon jetzt durch einen Node mit place=municipality an einer beliebigen Stelle im Gemeindegebiet ergänzen (so wie es in allen Beispielen von Beitrag #3 gemacht wurde). Das bringt aber derzeit nicht viel, wenn er nicht in OSM-Carto erscheint.

Beim Beispiel Wuppertal ist der Unterschied, dass die ehemals getrennten, anders lautenden Siedlungen (Teilstädte) inzwischen wohl zusammengewachsen sind (ich bin aber nicht aus der Gegend ;-) und man das gesamte zusammengewachsene Stadtgebiet nun "Wuppertal" nennt (inkl. eigener Ortschilder mit der Aufschrift "Wuppertal"). und man daher zurecht hier place=city + name=Wuppertal setzt.

Last edited by PPete2 (2021-08-24 11:39:13)

Offline

#11 2021-08-24 11:50:40

monotar
Member
From: Sachsen
Registered: 2010-08-29
Posts: 514

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

es macht einen großen Unterschied ob es den künstlichen Stadtnamen auch auf einem Ortsschild gibt oder nicht. Bei einer richtig zusammengewachsenen Stadt gibt es dann graue Ortsteilschilder, bei eigenständigen Ortschaften immer noch gelbe Ortsschilder. Den Namen Lossatal gibt es nicht auf einem Ortsschild als Ortsname und ich vermute dass es mit Erftstadt genauso sein wird. Es macht eben einen großen Unterschied ob es zusammengewachsen ist oder ob es eine Art Verwaltungsgemeinschaft mit einzelnen Ortschaften ist und wenn ich die Karte von Erftstadt sehe - dann sieht mir das stark nach eben einer Kunststadt aus, da ist nix zusammengewachsen.

Offline

#12 2021-08-24 11:56:16

EinKonstanzer
Member
From: Düsseldorf (Wersten)
Registered: 2011-04-21
Posts: 839

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Bei größeren genannten Städten spricht man von Stadtteilen. Bei den kleineren hier sind es halt immer noch Dörfer wie all die Jahrhundete zuvor.

Spielt es da eine Rolle ob es Ortsschilder gibt???

Das juristische ist das eine... Aber frag mal die Leute wo sie herkommen. Da sagt dann selbst so mancher alt eingesessener dann "Ich komme aus Kaiserswerth, das ist bei Düsseldorf, äh... im meine Düsseldorf".
Hier gibt es hochoffiziell Stadtbezirke die sich dann noch in Stadtteile gliedern, die auch vom admin_level her so gemappt sind.

Ist das jetzt ein Schönheitsfehler in OSM-Carto oder ein echter Kartenfehler?

Offline

#13 2021-08-24 12:09:03

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,453

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

flohoff wrote:

[...]
Ich selber habe 2-3 Orte in meiner Umgebung die genau dieses Thema haben. Rheda-Wiedenbrück, Herzebrock-Clarholz, Schloß Holte-Stukenbrock. Alles zusammengesetzte Gemeinden die mehr oder minder disjunkte Stadtgebiete haben, d.h. nicht _den einen_ Stadtkern. Trotzdem haben ich allen einen place=city/town/village mit eben diesem Namen gespendet der auch in der relation als label place genutzt [...]

So sollte label aber nicht genutzt werden, nicht als Doppelerfassung zwecks name-Rendering (gilt auch für Freital #5).

Die einen wollen, dass der Renderer die name-Daten (aus der Relation) einzeigt, die anderen sorgen per tagging für den Renderer dafür, dass eine saubere großflächige Auswertung schwer bis gar nicht mehr möglich ist, weil dann Doppelanzeigen der Namen drohen.

Offline

#14 2021-08-24 14:01:28

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 2,401

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

monotar wrote:

ob es den künstlichen Stadtnamen auch auf einem Ortsschild gibt oder nicht ... ich vermute dass es mit Erftstadt genauso sein wird

Da irrst Du leider, wie man mit einer Bildersuche recht schnell herausfinden kann. Auf grlben Ortseingangsschildern steht Erftstadt und der jeweilige Stadtteil.

Last edited by Mammi71 (2021-08-24 14:04:43)

Offline

#15 2021-08-24 16:47:07

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,453

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

spielmops wrote:

[...]
Eine kurze Recherche meinerseits: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen, nur als Stadtgebiet. [...]

Dies stimmt so nicht, (die Stadt) Erftstadt ist sehrwohl in den OSM-Daten eingetragen,
und eine Anzeige des Namens auf einer Kartenanwendung offensichtlich problemlos möglich:
http://overpass-turbo.eu/s/1aAJ

Der Name von kreisangehörigen Städte- und Gemeinderelationen (admin_level=8) wird bekanntermaßen von der Standardkarte z.Zt. nicht gerendert,
das kann Mapper bedauern oder ändern, was aber keine so gute Idee ist:
per Fake-place-node den carto-Renderer "anzutreiben", damit werden die OSM-Daten nicht besser - nur wirrer.

Offline

#16 2021-08-25 08:22:21

spielmops
Member
Registered: 2009-04-25
Posts: 21

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Dies stimmt so nicht, (die Stadt) Erftstadt ist sehrwohl in den OSM-Daten eingetragen,
und eine Anzeige des Namens auf einer Kartenanwendung offensichtlich problemlos möglich:
http://overpass-turbo.eu/s/1aAJ

Ich fürchte, diese Methode ist nicht so gut geeignet für die Kollegen. Bleibt ja noch: auf die Karte kucken und sehen, wo Erftstadt liegt ...

Spielmops

Offline

#17 2021-08-25 09:10:03

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,453

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Naja, wo liegt denn eine (Stadt)gemeinde genau? Da gibt es keinen Kirchturm, Marktplatz oder Rathaus als Mittelpunkt, insofern ist eine Gemeinde karthographisch eine andere Kategorie als ein Siedlungsort (und der name sollte auch typographisch anders dargestellt werden als bei einen place-node-Ort).

imho bräuchte es auf OSM.org eine eigene ("politische") Kartenebene für Gebietskörperschaften von Staaten bis runter zu Gemeinden (und bei Suchanfragen wie "Erftstadt" wird die Darstellung dann auf diesen Layer umgeschaltet).

Offline

#18 2021-08-25 09:10:41

fx99
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2009-06-02
Posts: 1,917

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Offline

#19 2021-08-25 09:19:52

SpaLeo
Member
From: Spandau
Registered: 2018-02-03
Posts: 277
Website

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Ist bei den Bezirken in Berlin und Hamburg ja genau das Gleiche.

Der Stadtname wird angezeigt und die Namen der Ortsteile. Dazu, wenn vorhanden, darunter liegende Kieze.

Ist halt ein Problem, wenn man Bezirke und Gemeinden mit Namen haben will kann man Ortsteile erst später anzeigen, weil es sonst zu voll wird. Oder Man hat die Namen dann nur in 1-2 Zoomstufen und bei allen Anderen sind sie dann auch wieder weg.

Offline

#20 2021-08-25 09:27:45

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 1,296

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Ich kenne sowas als Node mit rolle "admin_centre" in der Gemeindegrenzen Relation. Die Node ist ein place=* in der mitte des Gemeinde-/Stadtgebiets

- https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … n:boundary
- https://taginfo.openstreetmap.org/searc … ntre#roles

Gruß miche

Offline

#21 2021-08-25 09:56:08

SafetyIng
Member
Registered: 2021-01-22
Posts: 393

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

miche101 wrote:

Ich kenne sowas als Node mit rolle "admin_centre"

Naja, jein. admin_centre ist ja der Ort/die Stadt, die den Verwaltungssitz wiederspiegelt.
Ich wäre bei @fx99:

fx99 wrote:

Wie wär es mit einen Member
label=Erftstadt in https://www.openstreetmap.org/relation/168482

Ein Punkt mit place=municipality und name=Erftstadt , der dann als role=label eingebunden wird. Wäre mMn nicht falsch, sondern genau das, was für solch ein Fall vorgesehen ist.

Offline

#22 2021-08-25 10:20:43

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 485
Website

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

PPete2 wrote:

Ja genau, place=city|town|village werden gemappt wenn eine zusammenhängende Siedlung so heißt - unabhängig vom rechtlichen Status der Verwaltungseinheit zu der diese gehören. In den allermeisten Fällen gibts aber zu einer politischen Gemeinde (definiert durch eine Relation mit boundary=administrative) immer auch eine Siedlung (Hauptort) mit gleichlautendem Namen (definiert durch place=*). Und daher wird der Namen der politischen Gemeinde durch deren Siedlungsnamen in OSM-Carto eingezeichnet.

Das fehlende Glied in diesem Schema ist aber, wenn es zu einer politischen Gemeinde keine Siedlung mit diesem Namen gibt. Man kann diese zwar schon jetzt durch einen Node mit place=municipality an einer beliebigen Stelle im Gemeindegebiet ergänzen (so wie es in allen Beispielen von Beitrag #3 gemacht wurde). Das bringt aber derzeit nicht viel, wenn er nicht in OSM-Carto erscheint.

Beim Beispiel Wuppertal ist der Unterschied, dass die ehemals getrennten, anders lautenden Siedlungen (Teilstädte) inzwischen wohl zusammengewachsen sind (ich bin aber nicht aus der Gegend ;-) und man das gesamte zusammengewachsene Stadtgebiet nun "Wuppertal" nennt (inkl. eigener Ortschilder mit der Aufschrift "Wuppertal"). und man daher zurecht hier place=city + name=Wuppertal setzt.


Also - Ich sehe das anders. Und ich sehe auch hier keinerlei backing im OSM Wiki für diese Thesen.

Wenn dem so wäre müsste es ja eine Regel geben wie weit die "Bebauung" voneinander entfernt sein darf bevor es 2 Städte werden. D.h. bei 50m ist es noch eines, ab 500m sind es 2. Das sehe ich aber nicht. Wenn dem so wäre könnte man ja auch Argumentieren das in Köln die Stadtteile links und rechtsrheinisch keine gemeinsame Stadt bilden weil die ja zu weit auseinander sind.

Im Falle von Herzebrock-Clarholz ist "Herbrock-Clarholz" die Gemeinde. Es gibt 2 Stadtteile namens Herzebrock und Clarholz. So steht es auch auf dem Ortsschild.

Flo

Offline

#23 2021-08-25 10:23:13

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 485
Website

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

Jo Cassel wrote:

Naja, wo liegt denn eine (Stadt)gemeinde genau? Da gibt es keinen Kirchturm, Marktplatz oder Rathaus als Mittelpunkt, insofern ist eine Gemeinde karthographisch eine andere Kategorie als ein Siedlungsort (und der name sollte auch typographisch anders dargestellt werden als bei einen place-node-Ort).

imho bräuchte es auf OSM.org eine eigene ("politische") Kartenebene für Gebietskörperschaften von Staaten bis runter zu Gemeinden (und bei Suchanfragen wie "Erftstadt" wird die Darstellung dann auf diesen Layer umgeschaltet).

Wo ist dann das Stadtzentrum von Berlin, Hamburg oder Köln?

Es ist ja nicht nur diese bei der Gemeindegebietsreform in den 70ern zusammengesetzte Städte, auch die Großstädte haben nicht das _eine_ Stadtzentrum. Viele würden in Hamburg St. Pauli/Millerntorplatz als das Zentrum betrachten. Dann frag mal die Bewohner von Wilhelmsburg.

D.h. egal wo du einen Place setzt, es ist immer falsch. Auch bei den Großstädten.

Flo

Offline

#24 2021-08-25 11:07:03

PPete2
Member
Registered: 2017-10-02
Posts: 132

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

flohoff wrote:

Wenn dem so wäre müsste es ja eine Regel geben wie weit die "Bebauung" voneinander entfernt sein darf bevor es 2 Städte werden. D.h. bei 50m ist es noch eines, ab 500m sind es 2. Das sehe ich aber nicht. Wenn dem so wäre könnte man ja auch Argumentieren das in Köln die Stadtteile links und rechtsrheinisch keine gemeinsame Stadt bilden weil die ja zu weit auseinander sind.
Flo

Es geht bei dieser "Problematik" weniger um zusammenhängende Städte wie Köln etc (da sind die Teile davon ja eh als Stadtteile gemappt. Rund um die gesamte Stadt gibts aber z.b Ortschilder mit der Aufschrift "Köln"), sondern um getrennte Orte/Siedlungen, die sich zu einer Verwaltungseinheit (einer "Stadt" oder einer "Gemeinde") zusammengeschlossen haben. Mit place=* mappt man nur diese Orte/Siedlungen und nicht die Verwaltungseinheit. Wie am Beispiel "Erftstadt".  Mit dem place=* werden nur deren Teilorte ("Stadteile" genannt) gemappt (die vermutlich jeweils ein eigenes Ortschild haben).

Das ist ja auch der Grund warum kein town=Erftstadt gemappt wurde, weil es keine Siedlung/Ort/zusammenhängendes Stadtgebiet mit z.b. einem gemeinsamen Ortsschild "Erftstadt" gibt. Oder steht an der Einfahrt zu "Lechenich" ein Ortschild mit der Aufschrift "Erftstadt" - oder doch "Lechenich"?

Ich gebe aber zu bei diesem Thema Siedlungen, eigenständige Orte und Verwaltungseinheiten gibt es teils Überschneidungen, fließende Grenzen ("wann ist etwas im Sinne von OSM ein Stadteil und wann noch ein eigenständiges village/town) und Spezialfälle - wie eben hier oder auch in den Beispielen von #3
Es ist schade, dass diese Speziallfälle - obwohl mittels place=municipality und/oder per label=* gemappt - nicht in der OSM-Standardkarte dargestellt werden.

Last edited by PPete2 (2021-08-25 11:14:28)

Offline

#25 2021-08-25 11:16:18

SafetyIng
Member
Registered: 2021-01-22
Posts: 393

Re: Erftstadt ist nicht als Stadt eingetragen

PPete2 wrote:

Das ist ja auch der Grund warum kein town=Erftstadt gemappt wurde

Aber das ist kein Grund auch die Gemeinde Erftstadt als place=municipality zu mappen....

Offline

Board footer

Powered by FluxBB