You are not logged in.

#1 2021-06-19 18:51:16

xandriksson
New Member
Registered: 2021-06-19
Posts: 1

Adressen vervollständigen: Vergebene Müh wegen Swisstopo?

Hallo,

Ich nutze OSM schon lange, habe aber praktisch nie aktiv "gemappt". Ich finde das Projekt fantastisch und die Karte absolut brauchbar. Was mich aber häufig stört, sind die fehlenden Hausadressen. Die tolle QA-Karte von Herr Poole [1] bestätigt meinen Eindruck: Da ist in vielen Schweizer Regionen noch einiges rot. Sogar in den Städten hmm

Ich würde gerne die Situation verbessern, bin mir aber nicht sicher, ob der Aufwand nicht umsonst ist. Der Grund sind die Open-Data-Pläne bei Swisstopo [2]. Ich verstehe zwar, dass die Daten in OSM momentan nicht genutzt werden können [3], aber das klingt nicht abschliessend. Wenn dann doch plötzlich die qualitativ hochwertigen swisstopo-Daten in OSM importiert werden könnten, wären "manuelle" Einträge in meinen Augen etwas vertane Müh. Zumindest bei den Adressdaten.

Darum meine Fragen: Ist es besser, erst mal abzuwarten, wie sich swisstopo mit OSM arrangiert statt jetzt Aufwand in die Adressvervollständigung zu stecken? Falls nein, ist "manuelles Abschreiben" von swisstopo-Karten [4] erlaubt?

Ich weiss, dass das generell nicht im Sinne des Projekts ist, aber als Ergänzung zum draussen Mappen klingt das sinnvoll für mich. Ich weiss auch, dass es zum Beispiel bei Google Maps nicht erlaubt ist [5]. Bei swisstopo bin ich mir aber nicht 100% sicher. Falls jemand Verweise auf Einstiegshilfen zu solchen Anfänger-Fragen hat, wäre ich dankbar.

[1] http://qa.poole.ch/
[2] https://www.swisstopo.admin.ch/de/swiss … daten.html
[3] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Swisstopo_data_use
[4] https://map.geo.admin.ch
[5] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Copyright

Offline

#2 2021-06-19 21:04:29

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 2,109

Re: Adressen vervollständigen: Vergebene Müh wegen Swisstopo?

xandriksson wrote:

Hallo,
...
Darum meine Fragen: Ist es besser, erst mal abzuwarten, wie sich swisstopo mit OSM arrangiert statt jetzt Aufwand in die Adressvervollständigung zu stecken? Falls nein, ist "manuelles Abschreiben" von swisstopo-Karten [4] erlaubt?

Nein.

Aber: du hast nicht ganz weit genug recherchiert, siehe http://qa.poole.ch/addresses/ch/ sprich wir können die GWR Adressen seit über 3 Jahre verwenden.

Ich würde generell vorschlagen, dass du die CH-Mailingliste abonnierst http://lists.openstreetmap.ch/mailman/listinfo/talk-ch da die meisten Informationen darüber fliessen unter anderem auch zu dem Thema.

Simon

PS: wegen der Qualität swisstopo hat keine "eigenen" Adressdaten sondern verwendet auch die GWR Daten als Grundlage, die GWR Daten werden von den Kantonen und Gemeinden erfasst und variieren ziemlich stark in der Qualität.

Last edited by SimonPoole (2021-06-19 21:09:47)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB