You are not logged in.

#1 2021-06-17 11:50:38

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,313
Website

Nominatim POI Auflösung

Hallo zusammen,

Wenn ich in Nominatim nach einem großflächigen POI such, bspw. 黃果树景区 ist das Resultat der Mittelpunkt der Fläche.

Ganz im Norden gibt ist den Eingang zu diesem POI. Warum wird hier nicht der Node mit entrance=main zurück gegeben bzw. fehlen evtl. Nominatim noch weitere Tags/Relationen dazu?

Das aktuelle Resultat führt dazu, dass die Online-Router versuchen zum Mittelpunkt zu routen (bspw. Graphhopper) und einem dabei auf einen Weg schicken, der zwar nahe an den Mittelpunkt führt, aber nicht zum Eingang.

Last edited by aighes (2021-06-17 11:51:25)


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#2 2021-06-18 08:22:33

lonvia
Member
Registered: 2009-10-22
Posts: 44

Re: Nominatim POI Auflösung

Das hat schlicht noch keiner implementiert. Offener Issue: https://github.com/osm-search/Nominatim/issues/536

Offline

#3 2021-06-21 12:55:59

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,313
Website

Re: Nominatim POI Auflösung

Schade, dass es nicht wirklich auf der ToDo-Liste steht, aber danke für die Info. Wenn es dir helfen sollte: In mkgmap (dem Garmin-Karten-Erstell-Tool) sollte entsprechender Code vorhanden sein. In den Garmin-Karten wird der "POI" auf den node entrance=main gesetzt.


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#4 2021-06-21 15:25:55

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 320
Website

Re: Nominatim POI Auflösung

Ich habe das Thema bereits mehrfach auch auf der tagging Mailingliste angesprochen. Das Thema ist nicht so einfach wie einen "entrance=main" zurückzuliefern.

- Was ist wenn es mehrere Eingänge gibt die equivalent sind?
- Was ist wenn es Eingänge je "Modalität" gibt. D.h. Auto, Fahrrad und Fußgänger getrennt? (Mall, Parkplatz Eintrance)
- Was ist wenn das zwar ein POI ist aber mehrere Anfahrtsmöglichkeiten? (Nationalparks)
- Was ist wenn der POI zwar angesteuert werden soll, der aber explizite Parkflächen hat? (Mall)

Ich hatte dafür die idee einer "navaid" relation. D.h. du hast einen "FlächenPOI" und exakte Punkte die Angesteuert werden können je nach Modalität.

D.h.

type=navaid
target=bicycle/foot/vehicle
name=Camping Furlbachtal Anmeldung/Flughafen Frankfurt Abflug Terminal 1/Lanxess Arena Parkplatz West

poi:<poi fläche>
target:<node der angesteuert wird>

Ggfs können die relationen auch mehrere targets enthalten - Konzeptionell

motor_vehicle:nodeA
foot:nodeB
bicycle:nodeC

Oder eben sowas in die Richtung. Davon auszugehen das ein POI einen entrance hat bildet nach meiner Meinung 5% der Flächenpois ab.

Jeder blöde Flughafen, Stadion, Park hat mehr als einen Anfahrtspunkt.

Flo

Offline

#5 2021-06-21 16:51:52

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,313
Website

Re: Nominatim POI Auflösung

Klar, das Problem ist sehr vielschichtig, wenn man es perfekt umsetzen will. Wenn ich da an einen Flughafen denke gibt es allein fuers Auto Kurzzeitparkplatz, Langzeitparkplatz und Abflug  und Ankunft... Aber mehr oder weniger haben alle Anfahrten eines gemeinsam: Sie sind in der Naehe eines "Kundeneingangs" und selten in der Mitte des Vorfelds.

Aber allgemein sollte "nimm den ersten entrance=main,yes den du in den Polygon-nodes finden kannst" einfach umsetzbar sein und deutlich bessere Ergebnisse zumindest fürs routing geben als der Mittelpunkt. Allein schon weil der entrance-node idR. mit dem Wegnetz verbunden ist. Das reale Ziel für das Routing zu finden sehe ich dann aber schon noch beim Router. Also bspw. einen Parkplatz in der Nähe zum Eingang zu finden. Das kann Nominatim, fuer mein Ergebnis ist es sogar besser als ohne das parking: parking near 黃果树景区 Noch besser wäre, wenn es "parking near entrance of xyz" geben würde.

Last edited by aighes (2021-06-21 16:56:56)


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#6 2021-06-22 07:14:31

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 770

Re: Nominatim POI Auflösung

Würde es nicht ausreichen, wenn die Suche neben dem eigentlichen Objekt auch die damit verbundenen entrance-Nodes als Ergebnis liefert?

Last edited by OSM_RogerWilco (2021-06-22 07:14:57)

Offline

#7 2021-06-22 08:20:05

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 320
Website

Re: Nominatim POI Auflösung

OSM_RogerWilco wrote:

Würde es nicht ausreichen, wenn die Suche neben dem eigentlichen Objekt auch die damit verbundenen entrance-Nodes als Ergebnis liefert?

Für welche Modalität gilt denn der entrance? Kann ich damit dem Auto rein fahren? Oder mit dem Fahrrad? Oder zu Fuß?

Vielleicht ist das der "Mitarbeitereingang" aber der "Kundeneingang" ist woanders?

Nur um die Komplexität aufzuzeigen. Ja - das mit dem entrance=main löst ein teilproblem aber ich habe die befürchtung wenn sich DAS erstmal etabliert wird das beliebig missbraucht.

Flo

Offline

#8 2021-06-22 09:01:31

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 770

Re: Nominatim POI Auflösung

flohoff wrote:

Kann ich damit dem Auto rein fahren? Oder mit dem Fahrrad? Oder zu Fuß?

Du möchtest halt gleich den großen Wurf machen. Ein erster Schritt wäre es aus meiner Sicht alle entrance-Nodes mit aufzulisten. Dann kann der User selbst entscheiden wohin er geroutet werden möchte. Ca. 10.000 entrance-Nodes haben immerhin eine Beschreibung (description), um bei der Auswahl zu helfen.

Last edited by OSM_RogerWilco (2021-06-22 09:02:53)

Offline

#9 2021-06-22 09:10:55

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 320
Website

Re: Nominatim POI Auflösung

OSM_RogerWilco wrote:
flohoff wrote:

Kann ich damit dem Auto rein fahren? Oder mit dem Fahrrad? Oder zu Fuß?

Du möchtest halt gleich den großen Wurf machen. Ein erster Schritt wäre es aus meiner Sicht alle entrance-Nodes mit aufzulisten. Dann kann der User selbst entscheiden wohin er geroutet werden möchte. Ca. 10.000 entrance-Nodes haben immerhin eine Beschreibung (description), um bei der Auswahl zu helfen.

Ich will vermeiden das hier ein tagging schnellschuss entsteht der uns dann in die Füße beisst so wie das thema tracktype oder ähnliches.

Lieber etwas generisches erfinden das uns eben erlaubt das "unterschiedliche Navigationspunkte für unterschiedliche Modalität" zu erschlagen. Mit dem Fahrrad interessiert mich der Parkplatz West des Centros recht wenig. Genausowenig wie mich als Fußgänger "Entrance" eines Campingplatzes interessiert wenn der 17 Zugänge hat. Das führt im Zweifelsfalle einfach zu anderen Fehlern, aber nicht zwangsweise besserem Routing.

Flo

Offline

#10 2021-06-22 09:29:28

OSM_RogerWilco
Member
From: Heidekreis (Niedersachsen)
Registered: 2019-08-27
Posts: 770

Re: Nominatim POI Auflösung

Deswegen mein Vorschlag nicht automatisch auf entrance=main zu routen, sondern eine Liste der Eingänge mit auszugeben. Das wäre immerhin ein Fortschritt bei den aktuell vorhandenen Daten. Man kann dann immerhin anhand der evtl. vorhandenen Zusatzinformationen am Eingang (description, wheelchair, etc.) und der auf der Karte ersichtlichen Verkehrsanbindung entscheiden wohin man geführt werden möchte.

In einem zweiten Schritt kann man sich Gedanken zum Verbessern der vorh. Datenbasis machen. description ist aber grundsätzlich sinnvoll zu ergänzen, wenn es mehr als zwei Eingänge gibt, und eine Hervorhebung durch entrance=main nicht ausreichend ist.

Offline

#11 2021-06-22 12:49:47

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,313
Website

Re: Nominatim POI Auflösung

Flo, ich zumindest rede nicht über tagging. Ich denke wenn nominatim auch sowas wie "entrance of xyz" oder "delivery entrance of xyz" verstehen würde, wäre für 99% der Fälle das Problem gelöst.

Entrance ist vorhanden in den Daten. Ich muss nominatim sagen welchen und ob ich was in der Nähe davon Suche. Wenn ich zum Messeparkplatz 3 will und nicht zu irgendeinem Parkplatz, muss ich als Nutzer entsprechend suchen. wink

EDIT:

entrace wuerde bedeuten: suche den node entrance=main mit der kleinsten ID im Polygon, wenn es keinen gibt machen weiter mit entrance=yes. So macht es mkgmap seit Jahren, ohne Beschwerden oder tagging-verschiebungen.

delivery entrance wuerde analog bedeuten: suche den node mit entrance=delivery...

Im Detail wirst du es nie zu 100% abgedeckt bekommen. Wenn du Spass hast, kannst du dir in Shanghai bspw. den Transport-knoten Hongqiao an schauen, Flughafen mit 2 Terminals und Hauptbahnhof, 3 Metro linien, 5 Taxi-schlangen, diverse Abholpunkte fuer Uber, 4 Ablieferungspunkte, Parkhaeuser ohne Ende Langzeit und Kurzzeit. Personeneingaenge. Eine Shoppingmall ist auch noch angegliedert.... und das ist jetzt erstmal nur die Kundenseite, dann gibts ja noch die Mitarbeiter und die Lierferanten, und,...

Last edited by aighes (2021-06-22 13:40:40)


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

#12 2021-06-22 13:29:31

flohoff
Member
Registered: 2018-08-09
Posts: 320
Website

Re: Nominatim POI Auflösung

aighes wrote:

Flo, ich zumindest rede nicht über tagging. Ich denke wenn nominatim auch sowas wie "entrance of xyz" oder "delivery entrance of xyz" verstehen würde, wäre für 99% der Fälle das Problem gelöst.

Entrance ist vorhanden in den Daten. Ich muss nominatim sagen welchen und ob ich was in der Nähe davon Suche. Wenn ich zum Messeparkplatz 3 will und nicht zu irgendeinem Parkplatz, muss ich als Nutzer entsprechend suchen. wink

Das sehe ich anders.

Das als "description" oder "name" abzukippen ist das was wir OSM eigentlich NICHT machen. Was ein Objekt ist steht in tags, das "name" tag ist nur für wirkliche "Eigennamen" - D.h. da steht kein "Parkplatz des Edeka" drin. Erst wenn der "Rudolf-Diesel-Parkplatz" ist gehört das da rein.

Damit ist es ziemlich eindeutig das "Description" oder "Name" kein Ersatz für ein beschreibendes Tagging von Objekten ist. Und das dieser Entrance für "Delivery" ist müsste in tags. Genauso die Modalität - Also ob du da zu Fuß, mit dem Rad oder dem Auto rein oder hin kommst.

Dazu kommt das du ja einen "Entrance" nur auf den Perimeter eines Objektes setzen kannst. Was ist aber wenn der für die Modalität beste Punkt gar nicht auf dem Perimeter liegt? D.h. mit der Aktuellen Modalität d.h. z.b. Auto gar kein direktes Anfahren möglich ist. Also sowas wie jeder nur erdenkliche Park oder Kleingartenverein. Das sind eben für Autos nicht zugelassene Wegenetzes. Im moment ist es Glück ob du irgendwo landest wo du auch den Park betreten kannst. Und das wird mit Entrance ja nicht besser. Du hast dann statt des Centroids der Fläche einen Punkt auf dem Perimeter. Aber auch der muss nicht zwangsweise für das Auto jetzt die beste Location sein.

Mein Thema - "Parkplatz West" am "Centro Oberhausen". Die Einfahrt des Parkplatzes hat erstmal mit dem Centro nichts zu tun. Ich möchte aber das wenn ich nach "Centro Oberhausen" suche meine Routingengine mit für meine Modalität (Fuß, Rad, Auto, Öffis) den besten Eingang oder Navigationspunkt liefert. Und das am besten Intramodal. D.h. ich werde erst zum "Parkplatz West" geleitet. Wenn ich Aussteige leitet mich das Navi zum nächstgelegenen Eingang der zu Fuß erreichbar ist.

Und klar - Der nächstbeste Mapper wird das jetzt "hinpfriemeln" und einen

landuse=retail
name=Centro Oberhausen

erzeugen der alles umfasst, dann ganz krude geometrien einbauen und "Gemeinsame Nodes" zwischen dem Wege-/Straßennetz und dem Landuse schaffen und diese mit "entrance=yes" taggen, dann noch ein access=no, car=yes und einen name da drauf. Das ist aber halt Missbrauch eines ungeeigneten Tagging Schemas.

Flo

Offline

#13 2021-06-22 13:45:12

aighes
Member
From: Shanghai
Registered: 2009-03-29
Posts: 5,313
Website

Re: Nominatim POI Auflösung

Du hast mich Flasch verstanden. Nominatim kann Ausdruecke verstehen. Bspw. parking near Centro Oberhausen. Aber den Ausdruck entrance kennt Nominatim nicht. Wenn man Nominatim diesen Ausdruck beibringen kann, hat man das Ziel aus meiner Sicht erreicht.

Diesen Suchstring, kann der Router wie du sagst anhand dem Profil bilden.

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Nom … Phrases/EN

es gaebe building=entrance big_smile

Last edited by aighes (2021-06-22 13:56:30)


Viele Grüße
Henning, developer of RadReiseKarte

Offline

Board footer

Powered by FluxBB