You are not logged in.

#26 2021-04-10 19:04:32

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

surveyor54 wrote:

[...]
Hatte bereits folgende bearbeitet:

https://www.openstreetmap.org/relation/5166633
[...]

Mmh
https://www.openstreetmap.org/relation/5166633/history
vgl.
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … tzgebieten
"ref:(Bundesland-Kataster)=* - Kennung im offiziellen Schutzgebiets-Verzeichnis, dies sind in Deutschland normalerweise Kataster des jeweiligen Bundeslandes.[...]Das jeweilige Bundesland-Kataster wird mit der Länderkennung nach  ISO 3166-2:DE abgelegt. [...] Hinweis: In früheren Dokumentationen wurde die Verwendung des Key SGD-ID:ref für diesen Zweck empfohlen, der jedoch keine sinnvolle Differenzierung erlaubt und daher - nach Kontrolle - ersetzt werden sollte."

Wäre wirklich schön, wenn meine Prosa auch gelesen würde;-)

Offline

#27 2021-04-10 19:36:06

surveyor54
Member
From: Rhein-Main-Gebiet
Registered: 2010-05-23
Posts: 348

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Jo Cassel wrote:

....
Wäre wirklich schön, wenn meine Prosa auch gelesen würde;-)

Werde ich machen, habe es halt aus der OSM-Datei übernommen. sad

Wäre es dann so richtig?       

ref:DE-ST=173

Offline

#28 2021-04-11 10:04:12

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 2,945
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Jo Cassel wrote:

Was ich damit sagen will: wenn ohnehin jedes NSG einzeln (nach)kontrolliert und meist händisch nachbearbeitet werden muss, dann bietet automatisierter Massenimport halt keinen Vorteil.


ich würde noch weiter gehen: nur weil eine bestimmte Stelle einen Satz opendata veröffentlicht, aus dem man in bestimmten Fällen verbesserte Daten entnehmen kann, heißt das nicht, dass man alle Daten aus dem Datensatz importieren sollte. In jedem einzelnen Fall muss geprüft werden welcher Teil der Daten Sinn macht zu übernehmen und welcher nicht.
Die absolute Lage der Stützpunkte interessiert dabei eher weniger, für uns ist es weitgehend egal ob ein Punkt 5m links oder rechts liegt, aber die Topologie sollte stimmen. Wenn die Grenze auf der admin-Grenze verläuft sollte das bei uns auch so sein, und wenn eine Straße gerade nicht mehr im Gebiet ist, dann sollte sie auch bei uns nicht drinnen sein (als Beispiel)

Last edited by dieterdreist (2021-04-11 10:20:27)

Offline

#29 2021-04-11 10:40:30

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

surveyor54 wrote:

[...]

Wäre es dann so richtig?       

ref:DE-ST=173

Der Key: Ja

Zum Value habe ich nur diese Infos in Text und interaktiver Karte (dort den i-Button aktivieren und in das Gebiet klicken):
https://lvwa.sachsen-anhalt.de/das-lvwa … bei-halle/
https://lvwa.themenbrowser.de/UMN_LVWA/ … SG,CO,0173

würde zu "0173" tendieren
SR12323 hat immer noch das "NSG" davor gesetzt, das sich dort auch nachweisen lässt
im Wikipedia-Artikel "Das Naturschutzgebiet mit dem Kennzeichen NSG 0173 [...]"
in der Wikipedia-Liste "173"
jedenafalls sollte die Notation idealerweise landesweit einheitlich sein.

Was sonst noch bei relation 5166633 auffällt:
type=boundary statt multipolygon
wikipedia=de:Saale-Elster-Aue bei Halle
und
source:shape=LAU 2019 [Value ist Vorschlag von mir]

Generell würde ich raten einen Prototypen als Vorlage zu taggen...

Offline

#30 2021-04-11 11:25:20

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Jo Cassel wrote:

Was ich damit sagen will: wenn ohnehin jedes NSG einzeln (nach)kontrolliert und meist händisch nachbearbeitet werden muss, dann bietet automatisierter Massenimport halt keinen Vorteil.

+1

Das mit diesen Kernzonen (Totalreservaten, Naturentwicklungsgebieten ect.) in NSG's als "inner"-Rolle ist meiner Ansicht nach auch nicht so 100%ig richtig... als inner wäre es "ausgestanzt". Es ist aber nur eine Teilfläche, ein subarea der Umgrenzungslinie. 

Bei https://www.openstreetmap.org/relation/12555513 dürfte das inner um Buchhorst korrekt sein,  die Fläche https://www.openstreetmap.org/way/927935932 ist für mich aber kein inner im geometrischen Sinne, sondern ein "subarea"  Es wäre nachzurecherchieren, ob hier protect_class=4 korrekt wäre. Im Moment ist es ein NSG in einem NSG.

Sven

Edit: ich hab mal meine Overpass-Abfrage zu NSG's auf Sachsen-Anhalt losgelassen:
https://overpass-turbo.eu/s/15ZJ

...und hier die csv-Liste: https://overpass-turbo.eu/s/15ZK

Last edited by streckenkundler (2021-04-11 14:16:50)

Offline

#31 2021-04-11 15:44:08

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

streckenkundler wrote:

[...]
Bei https://www.openstreetmap.org/relation/12555513 dürfte das inner um Buchhorst korrekt sein,  die Fläche https://www.openstreetmap.org/way/927935932 ist für mich aber kein inner im geometrischen Sinne, sondern ein "subarea"  [...]

Mmh, Ja, das ist ein Problem ...
Die Dinger hier im Westen sind 2 weitere Ohre-Drömling NSG-"Kernzonen"
https://www.openstreetmap.org/way/927935933
https://www.openstreetmap.org/relation/12339680

Der behördliche Viewer (der ja wohl auch mit den Daten aus diesem Import arbeitet) liefert 4 einzelne Flächen:
1x die "Ausdehnung" (hellgrün) allerdings OHNE Kernzonen
3x die "Kernzone" (dunkelgrün)

So wirklich vorbildlich finde ich dies nicht - in OSM hätte ich (primär) gern ein (verlinkbares) Gesamt-NSG - die Kernzonen eher als untergeordnete Sub-Geschichte.

Jedenfalls gibts diese Kernzonen in Sachsen-Anhalt öfters - würde raten einen Prototypen als Vorlage auszudiskutieren/zu entwickeln ...

----
Die Zugänglichkeit zu den NSG-Infos ist in Sachsen-Anhalt ganz ordentlich gelöst, über diese Liste kommt man zu den Einzeldarstellungen der NSG:
https://lvwa.sachsen-anhalt.de/das-lvwa … en-anhalt/
ganz unten im Text der jeweiligen Einzeldarstellung gibt es dann einen auf dieses NSG zentrierten Link zur interaktiven Karte, in diesem Fall:
https://lvwa.themenbrowser.de/UMN_LVWA/ … SG,CO,0387

Offline

#32 2021-04-11 20:32:00

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Jo Cassel wrote:

Mmh, Ja, das ist ein Problem ...
Die Dinger hier im Westen sind 2 weitere Ohre-Drömling NSG-"Kernzonen"
https://www.openstreetmap.org/way/927935933
https://www.openstreetmap.org/relation/12339680

Der behördliche Viewer (der ja wohl auch mit den Daten aus diesem Import arbeitet) liefert 4 einzelne Flächen:
1x die "Ausdehnung" (hellgrün) allerdings OHNE Kernzonen
3x die "Kernzone" (dunkelgrün)

So wirklich vorbildlich finde ich dies nicht - in OSM hätte ich (primär) gern ein (verlinkbares) Gesamt-NSG - die Kernzonen eher als untergeordnete Sub-Geschichte.

Jedenfalls gibts diese Kernzonen in Sachsen-Anhalt öfters - würde raten einen Prototypen als Vorlage auszudiskutieren/zu entwickeln ...

Meine Interpretation, was da gemacht wird...

Hier in Brandenburg gibt es im Vergleich dazu zwei grundsätzliche Datengruppen bei downloadbaren Shapes (unabhängig der Datennutzung für OSM)
1. nsg_sfl_std.shp
2. nsg_mz_std.shp

Direktlink zu den Daten im Vergleich: https://metaver.de/search/dls/#?service … 72D2A2DA0B (mitgelieferte pdf's sind unbedingt zu lesen!)

Das erstere liefert nur die Umgrenzungsgeometrie des Schutzgebietes. Das zweite liefert die (mögliche) Unterteilung z.B. nach Zone 1, 2, 3 (unterschiedliche Behandlung von Teilbereichen des jeweiligen NSG) oder z.B. Abgrenzung von Totalreservaten, ect...

Ich würde jetzt ganz stark vermuten, daß im Online-Dienst diese zweite Zonierungsvariante so (oder in einer abgespeckten Version) verwendet wird.

Ich jetzt von Außen, meine Frage: was ist hier mit "Kernzone" gemeint?  Totalreservat, Naturentwicklungsgebiet? Dann wären diese Teilflächen für mich protect_class=1...

So, wie ich die Verordnung aber lese, ist es eine Teilfläche des NSG, für die lediglich andere Behandlungsgundsätze gilt, kein Totalreservat... es ist also eine Art Subzonierung des NSG (protect_class=4), für das wir bisher keine Lösung haben...

Wenn man solche Teilflächen, Kernzonen oder Totalreservate solches mit der Außengrenze selbst ansprechen will, geht es nur über Relations-Rollen wie subarea oder so... Warum subarea (oder so): es gibt Schutzgebietsgrenzen, wo die Totalreservatsgrenze gleich der NSG-Außengrenze ist: https://overpass-turbo.eu/s/160i Das ist das, wo ich sage, daß inner falsch ist.

Sven

Offline

#33 2021-04-12 09:17:34

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

streckenkundler wrote:

[...]
So, wie ich die Verordnung aber lese, ist es eine Teilfläche des NSG, für die lediglich andere Behandlungsgundsätze gilt, kein Totalreservat... es ist also eine Art Subzonierung des NSG (protect_class=4), für das wir bisher keine Lösung haben...
[...]

Schau mal in § 4 (3) - so wie ich das sehe besteht zumindest in diesem NSG in den Kernzonen ein Betretungsverbot.
Wir könnten diese 3 Flächen insofern recht elegant mit unserer Sonderflächen-Spezifikation als protect_class=14 erfassen.

- die 1 inner müßte aus der Relation gelöst und umgetaggt werden
- die 2 am Westrand müssten umgetaggt UND die NSG-Außengrenze müsste dort neu um diese Sonderflächen geführt werden

Das wäre das was mir dazu spontan einfällt ...

Offline

#34 2021-04-12 09:29:01

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Jo Cassel wrote:

Schau mal in § 4 (3) - so wie ich das sehe besteht zumindest in diesem NSG in den Kernzonen ein Betretungsverbot.
Wir könnten diese 3 Flächen insofern recht elegant mit unserer Sonderflächen-Spezifikation als protect_class=14 erfassen.

- die 1 inner müßte aus der Relation gelöst und umgetaggt werden
- die 2 am Westrand müssten umgetaggt UND die NSG-Außengrenze müsste dort neu um diese Sonderflächen geführt werden

Das wäre das was mir dazu spontan einfällt ...

Es ist doch gut, immerwieder sich die Verordnungen selbst vorzunehmen:

Schau mal § 3 (4) Nr. 3...

§ 3 (4) Nr. 3 wrote:

der ungestörten natürlichen Eigendynamik der Lebensgemeinschaften der Wälder in der
Kernzone unter Verzicht auf jegliche menschliche Nutzung natürlicher Ressourcen sowie
auf Pflegeeingriffe, um die natürliche Dynamik ökologischer Prozesse durch
eigenständige Sukzession (Prozessschutz) zu ermöglichen und wissenschaftlich zu
dokumentieren (Schutzzone I),

Die Erwähnung von Prozessschutz und natürlicher Sukzession für Zone 1 (dann in Verbindung mit dem von dir genannten Betretungsverbot)  erfüllt für mich protect_class=1

Sven

Offline

#35 2021-04-12 11:33:50

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

streckenkundler wrote:

[...] erfüllt für mich protect_class=1[...]

Meinethalber auch protect_class=1 (mit carto-Rendering),
wichtig ist mir vorallem, dass die NSG-Gesamtgeometrie diese Kernzonen immer mit-umfasst.

Baust Du den Ohre-Drömling (exemplarisch) um?

SR12323 lässt ja nichts von sich hören,
aber surveyor54 hat nach #29 wohl ein NSG (einfache Relation mit inner, ohne Kernzonen) umgetaggt:
https://www.openstreetmap.org/relation/5166633
Würde dort den Tagging-Standard sehen, darauf aufbauend diese Abfrage (für Saalekreis) mit Farb-Differenzierung, Tagging-Ziel für die Import-Geometrien ist grün:
http://overpass-turbo.eu/s/161b

Offline

#36 2021-04-12 18:16:14

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Jo Cassel wrote:

Baust Du den Ohre-Drömling (exemplarisch) um?

Das kann ich machen... Ich schau mit das nachher mal an. Ich werde mich erst mal an der Lieberoser Heide orientieren und dann mal schauen...

Hier sieht man, warum die Verwendung von Inner-Rollen nicht funktioniert. In Teilabschnitten  ist TR-Grenze und Außengrenze auf der Linie.
Das sieht mit in S-A bei einigen NSG's auch so aus.


Sven

Offline

#37 2021-04-12 19:03:07

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Prima, ich hatte vor einigen Monaten zusammen mit Kollege seichter eine Tagging-Variante für Kernzonen bei Biosphärenreservaten entwickelt:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … eutschland

Meine Idee wäre dies analog für NSGs zu übernehmen:
boundary=protected_area
protect_class=1
protection_title=Naturschutzgebiet-Kernzone
short_protection_title=Kernzone

zu den name-Tags in den westlichen Kernzonen habe ich dies gefunden:
https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Dr% … _Karte.jpg
aber besser ohne "NSG"

Gruß Jo

Offline

#38 2021-04-12 20:03:27

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Jo Cassel wrote:

Prima, ich hatte vor einigen Monaten zusammen mit Kollege seichter eine Tagging-Variante für Kernzonen bei Biosphärenreservaten entwickelt:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … eutschland

Meine Idee wäre dies analog für NSGs zu übernehmen:
boundary=protected_area
protect_class=1
protection_title=Naturschutzgebiet-Kernzone
short_protection_title=Kernzone

zu den name-Tags in den westlichen Kernzonen habe ich dies gefunden:
https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Dr% … _Karte.jpg
aber besser ohne "NSG"

Gruß Jo

Oh, oh, oh, oh... Coole Ecke sad

8 (!!) NSG's die aneinandergrenzen...

https://overpass-turbo.eu/s/162a

Sven

Offline

#39 2021-04-12 20:34:25

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

streckenkundler wrote:

Oh, oh, oh, oh... Coole Ecke sad

8 (!!) NSG's die aneinandergrenzen...

https://overpass-turbo.eu/s/162a

Sven

...und Bundeslandgrenze... gibt es halberwegs valide Datenquellen die sich vielleicht einer Alkis-Genauigkeit annähern, die für Niedersachsen und/oder Sachsen-Anhalt verwendbar wären?

grübelt Sven...

ersten Teil erst mal lokal gespeichert...

Offline

#40 2021-04-15 18:40:54

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Da noch gedanklich im Thema drin, habe ich mir vorgenommen zumindest in einem Landkreis, dem Altmarkkreis Salzwedel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der … _Salzwedel
die Sache halbwegs in Ordnung zu bringen

Mein kleiner Anfang ist erstmal das Jävenitzer Moor:
https://www.openstreetmap.org/way/927936217/history

Abfrage Stand der Dinge im Landkreis:
http://overpass-turbo.eu/s/16cu

Offline

#41 2021-04-15 21:07:04

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Mit https://www.lvermgeo.sachsen-anhalt.de/ … rmgeo.html komme ich an ALKIS-genaue Gemarkungsgrenzen ran... Das ist schon mal nicht schlecht. Das nützt mir aber herzlich wenig, wenn für einen Gegencheck Niedersachsen seine INSPIRE- klassifizierten Dienste passwortgeschützt haben... mad z.B.

https://www.geobasisdaten.niedersachsen.de/doorman/auth/alkis-vs-au?service=WMS&request=GetCapabilities&Version=1.3.0

das ../auth/..  in der Adresse sagt mir schon, daß Authentifizierung (=Benutzername + Passwort) nötig ist... Och nöö... So nicht.. Irgendwas haben die da nicht verstanden...

Ich will ja nicht danach mappen, ich will mir aber mal ein Urteil erlauben, wie genau die vorhandenen Grenzen sind... Ich vermute aber, auf auf beiden Seiten sind die grottig...

Sven

Offline

#42 2021-04-16 11:46:31

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Inzwischen im Altmarkkreis Salzwedel:

Kalbescher Werder bei Vienau - die NSG-Fläche umfasst als Area jetzt auch die dortige Kernzone:
https://www.openstreetmap.org/way/927936222/history
Die Kernzone (keinen Namen auf die schnelle gefunden):
https://www.openstreetmap.org/way/927936221/history
---
Ferchauer Forst - Neue Relation type=boundary aus 3 Teilflächen, keine Kernzone vorhanden:
https://www.openstreetmap.org/relation/12588129
Eine der 3 Teiflächen, nur mit dscription-Tag OHNE Schutzgebiets-Tags, da sonst Doppelauswertung:
https://www.openstreetmap.org/way/927936223
----
Ohreaue - Neue Relation type=boundary aus 2 Teilflächen, keine Kernzone vorhanden:
systematisch wie Ferchauer Forst - liegt wohl auch an der Grenze zu Niedersachsen, habe an den Geometrien nix geändert
----
Klüdener Pax-Wanneweh - Einfache Area ohne Kernzone - Nur Tag-Korrekturen und Ergänzungen:
https://www.openstreetmap.org/way/927936213/history


Abfrage Stand der Dinge im Landkreis
http://overpass-turbo.eu/s/16dz

Offline

#43 2021-04-16 15:53:17

surveyor54
Member
From: Rhein-Main-Gebiet
Registered: 2010-05-23
Posts: 348

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Ich habe mal im Salzlandkreis angefangen:

Zickeritzer Busch -- Normale Area, Tagging ergänzt u. berichtigt.
https://www.openstreetmap.org/way/927936088

-----

Sprohne -- Normale Area, Tagging ergänzt u. berichtigt. Grenzt zwar im Norden an die Gemarkungsgrenze von Wedlitz, habe aber an der Geometrie nichts geändert.
https://www.openstreetmap.org/way/927936170

----

Salzstelle bei Hecklingen -- Normale Area, Tagging ergänzt u. berichtigt.
https://www.openstreetmap.org/way/927936168

Abfrage Salzlandkreis:
https://overpass-turbo.eu/s/16dU
Habe die Farben geändert, da ich Farbenblind bin. sad

Vielleicht kann Jo noch mal drüberschauen.

Offline

#44 2021-04-16 18:15:30

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

... wenns dich beruhigt: habe mir 4 Areas von dir (kurz) angeschaut, sehen alle prima aus :-)

Sehe 4 Import-Fehler-Typen:
1) einfache Area OHNE Kernzone (Beispiel: Klüdener Pax-Wanneweh) -> nur Tag-Korrektur
2) Mehrflächer OHNE Kernzone (Beispiel: Ferchauer Forst) -> Umbau zur Relation type=boundary mit Tag-Korrektur
3) Area MIT Kernzone(n) (Beispiel: Kalbescher Werder bei Vienau) -> NSG-Geometrie-Änderung mit Tag-Korrektur und Kernzonen-Tagging
4) Mehrflächer MIT Kernzone(n) (Beispiel: Ohre-Drömling) -> Arbeiten aus 2) und 3) notwendig

Immer darauf achten, source:shape=LAU 2019 *nur* an die Import-Flächen zu taggen, auch wenn der Altbestand tagging-Verbessserungen erhält.

Nebenbei schade, dass der Importeur verschwunden ist, und die Dopplungen wohl dabei noch mitgenommen hat,
denn es gibt in JOSM die extrem praktische Funktion "Geometrien ersetzen" - damit wäre ein Flächen-update unter Beibehaltung der Versionsgeschichte und OSM-id möglich gewesen.

Wenn andere am Ball bleiben, mache ich vielleicht auch noch ein wenig weiter ...

Offline

#45 2021-04-16 18:29:33

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Ohre-Drömling...

Ich hab das mal so gemacht, wie ich es eigentlich ideal finden würde (meine subarea-Idee, da Inner hier falsch ist...
CS: https://www.openstreetmap.org/changeset/103073718
Relation: https://www.openstreetmap.org/relation/12555513

Ich hab die Grenze mit der vorhandenen Gemarkungsgrenze = Landesgrenze zu Niedersachsen erst mal nur verklebt. Nach Vergleichen, halte ich da die vorhandenen Admingrenzen für recht gut.  an anderen Stellen habe ich die Grenze erst mal gelassen.

Das NSG Kaiserwinkel (https://www.openstreetmap.org/relation/12354457) ragte nach Sachsen-Anhalt hinein. Das hab ichg auch an der Landesgrenze enden lassen...

Ich hab in dem CS nur das bearbeitet.

Sven

Offline

#46 2021-04-17 11:24:23

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

streckenkundler wrote:

Ohre-Drömling...

Ich hab das mal so gemacht, wie ich es eigentlich ideal finden würde (meine subarea-Idee, da Inner hier falsch ist...
CS: https://www.openstreetmap.org/changeset/103073718
Relation: https://www.openstreetmap.org/relation/12555513

[...]

... Der ein Mehrflächer ist, wg. der 2. kleinen Fläche im Norden [scheint mir bisher in der Relation zu fehlen].

So wirklich verstehe ich deinen Relations-Bauplan nicht, vermutlich möchtest Du die 3 Kernzonen [gegenwärtig 2 eingebunden]
irgendwie mit an die NSG-Relation hängen.

Den Wunsch kann ich schon verstehen, bin aber skeptisch, ob das so wirklich sinnvoll funktioniert, daher hatte ich es beim "Kalbescher Werder bei Vienau" nicht gemacht, denn es gibt ja ohnehin einen Zusammenhang
- schlicht über die NSG-Außengrenze
- über die gemeinsame, auswertbare Kennung:
http://overpass-turbo.eu/s/16gI

Lasse mich ja gern von gelungenen Lösungen überzeugen, z.Zt ist das aber ehrlich gesagt nicht so ...

Offline

#47 2021-04-17 17:04:10

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Jo Cassel wrote:

... Der ein Mehrflächer ist, wg. der 2. kleinen Fläche im Norden [scheint mir bisher in der Relation zu fehlen].

Ja da fehlt was... so ist das, wenn man außerhalb seines Beritts in unbekanntem Terrain editiert... zwar mit Verordnung aber ohne Karte dazu... Das Online-Portal ist da auch nicht gerade der Bringer(*)...
Diese subarea-Geschichte ist eigentlich eine nette Sache, ich bestehe da aber nicht darauf... Ich hatte das auch mal für die Lieberoser Heide gemacht... Ich schmeiße diese Dinger wieder raus. Das lässt sich auch übers Tagging und die geometrischen Zusammenhänge lösen.

Das Problem, was ich habe... Es ist ja immer nett, eine Verordnung zu haben, ich finde es aber Schei.. wenn man nicht wenigestens die zur Verordnung gehörende Übersichtskarte mitveröffentlicht. Richtig frech findes ich es dann zu sagen: 'Gehen sie doch da und da hin, da können Sie sich die Karten anschauen.'

Ich überarbeite dann mal... smile

Sven

(*) Hier OT für OSM aber nicht: fällt dir was beim Copyright bei https://lvwa.themenbrowser.de/UMN_LVWA/ … SG,CO,0387 auf?
Richtig... OSM als Hintergrund genutzt, fehlt aber im Copyright-Laufband in der Fußzeile...

Offline

#48 2021-04-17 18:29:46

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

streckenkundler wrote:

Ich überarbeite dann mal...

Ich hab mich dessen mal angenähert... Wikipedia und Wikidata betrachte ich ja al optionale Leistung, nicht Pflicht...
Wikidata nennt einen Ohre-Drömling Nature Park: Hä?? Da haut doch was bei Wikidata nicht hin? Ich habs aber erst mal gesetzt...

Na das wird schon... mit dieser Grenzsituation ist aber nicht einfach... Ich hab erst man nur verklebt, da einfacher und vie Gefahr, Grenzen kaputt zu machen geringer...

Sven

Offline

#49 2021-04-17 18:45:56

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 1,057

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

streckenkundler wrote:

Ja da fehlt was... so ist das, wenn man außerhalb seines Beritts in unbekanntem Terrain editiert... zwar mit Verordnung aber ohne Karte dazu... Das Online-Portal ist da auch nicht gerade der Bringer(*)...

Mapper muss halt alle "verdächtigen" Flächen in der Umgebung per click abklappern um die Zusammenhänge zu eruieren - ist in Hessen auch nicht besser gelöst, daher kenne ich das Elend und finde das in Sachsen-Anhalt so schlimm nicht;-)

Rechts in der Legende, und in den Info-Boxen steht dann auch was von OSM - insofern rege ich mich da nicht auf.

Offline

#50 2021-04-17 19:32:04

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 4,283
Website

Re: Import (?) NSG's Sachsen-Anhalt

Jo Cassel wrote:

Mapper muss halt alle "verdächtigen" Flächen in der Umgebung per click abklappern um die Zusammenhänge zu eruieren - ist in Hessen auch nicht besser gelöst, daher kenne ich das Elend und finde das in Sachsen-Anhalt so schlimm nicht;-)

Ja, aber  deswegen auch mein Kommentar zu den fehlenden Übersichtskarten...

Geoportal... das schön klickibunti... aber von der Bedienung wenig intuitiv. Da sind andere wesentlich besser...
NSG's sind hier das beste Beispiel.  In der Datenliste erwarte ich hier immer, die Information der Außengrenze und die der Teilflächen separat auswählen zu können...  Aber villeicht bin ich GIS- Verwöhnt...

Sven

Offline

Board footer

Powered by FluxBB