You are not logged in.

#1 2021-01-12 14:49:43

gedit
New Member
Registered: 2021-01-09
Posts: 2

Bremen Grenze

Hallo,

ich bin neu bei Openstreetmap und wollte die Grenzen der Deutschen Bundesländer (ohne Seegrenzen) bei overpass abfragen.

Jedoch sind manche Grenzen auf Flüssen als maritime getagged auch wenn sie weit innerhalb des Landes sind (z.B. in Bremen).
Die Weser gilt dort als Meer, weil sie Gezeiten hat (steht in der Beschreibung).

Jedoch sind z.b. Grenzen auf der Themse mit waterway=river und tidal=yes getagged, was es leichter macht Seegrenzen zu exkludieren.

Ist das nicht ein besserer Weg Grenzen auf Flüssen mit Gezeiten zu taggen?

Freue mich auf konstruktive Rückmeldungen!

LG

Offline

#2 2021-01-12 19:15:55

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,560
Website

Re: Bremen Grenze

gedit wrote:

Freue mich auf konstruktive Rückmeldungen!

Wenn es dir darum geht, die Arbeit selber zu machen: viel Spass wink
Ansonsten https://osm-boundaries.com

Gruss
walter

Offline

#3 2021-01-12 21:20:29

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 3,022

Re: Bremen Grenze

gedit wrote:

Jedoch sind z.b. Grenzen auf der Themse mit waterway=river und tidal=yes getagged, was es leichter macht Seegrenzen zu exkludieren.

Das taugt nicht.
Verwaltungsgrenzen und Flusslinien sind zwei völlig unterschiedliche Objekte. Gelegentlich werden die Grenzen aber auf die waterway-Linien "geklebt". Das ist nur ok, wenn die Fluss"mitte" offiziell als Grenzlinie definiert ist. Ansonsten ist es Bequemlichkeit.
Grenzen am/im Wasser können auch an der Uferlinie sein, in einem festen Abstand oder bei einer festen Wassertiefe.
Beim Bodensee ist die Gemeindegrenze z.B. an der Uferlinie, die Seefläche ist Landesgebiet und dazu noch ist die Landesgrenze im Obersee völkerrechtlich ungeklärt.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB