You are not logged in.

#1 2020-10-18 16:07:45

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

[gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Hallo,

seht mal bitte hier:

Source_capt%C3%A9e_SO_Lintgen%2C_Luxembourg.jpg

Im nächsten Bild 2 aufgeschüttete Hügel, oben auf einem Berg.

XwzNFWn.jpg

Ich bin eben mal wieder am mappen und habe eine Reihe dieser Brunnen/Quellen.

Und jedes mal frage ich mich, wie es richtig wohl richtig zu mappen ist.

Meist sind diese Quellen in Senken zu finden, am Berghängen, in Wäldern, auf Bergen/Gipfeln.

Es gibt sie auch als aufgeschütteten Hügel (3m oder höher), obenauf der Deckel mit Entlüftung. Diese aufgeschütteten Hügel findet man meist auf Bergen/Gipfeln und beherbergen ganz sicher eine Pumpe. Ich kenne so etwas als Abriss, das Erdreich des Hügels dient auch als Frostschutz des Gebäudes darunter, innen im Gebäude dann die Pumpstation.

Die Quellen in Senken haben keine Pumpe und dienen als Trinkwassersammler nach dem Schwerkraftprinzip; hört man auch, es plätschert.


Aber jetzt kommts: was ist das denn nun genau? Wie trägt man es korrekt ein?


man_made=water_well

oder

natural=spring


Der Rest:

access=no
description=unterirdischer Trinkwassersammler...
drinking_water=yes
pump=no/yes
- je nachdem


Dank & Gruß,
Mietz

Last edited by Mietz (2020-10-20 07:50:26)

Offline

#2 2020-10-18 16:51:03

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,050
Website

Offline

#3 2020-10-18 20:21:26

aeonesa
Member
From: Thüringen
Registered: 2008-08-25
Posts: 506

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Trinkwasserquellen /-brunnen sind für gewöhnlich mehr oder weniger weiträumig eingezäunt. (aus rechtlichen Gründen) Und am Zaun ist ein Schild mit einer Bezeichnung und einem Betreiber. Selbst wen es nur ein Hochbehälter ist, ist da ein Schild mit Betreiber dran und natürlich der Hinweis das ein Betreten verboten ist. So kenne ich es zumindest von den Anlagen in meiner Gegend.

Das auf den Fotos sieht mir eher aus, wie länger nicht mehr benutzt.

Nachtrag:  Könnte evtl. auch für Brauchwasser sein. Da sind die gesetzlichen Anforderungen nicht so hoch

Last edited by aeonesa (2020-10-19 00:01:28)


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht. (Lebensweisheit)

Offline

#4 2020-10-19 03:41:29

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Das ist definitiv Trinkwasser. Gestern war ich z. B. an einer Stelle, das ist Trinkwassereinzugsgebiet, da sind 8 Stück solcher Sammler mit Betoneinfassung. Darin plätschert Wasser; diese Dinger kenne ich viele. Da kann man auch nichts einzäunen, weil NSG, etc.

Solche Dinger mit Pumpe kenne ich auch zur Genüge.


Bleibt die Frage,wie z. B. diese unterirdischen Wassersammler in Bild 1 mappen?

MfG

Last edited by Mietz (2020-10-19 05:34:41)

Offline

#5 2020-10-19 03:44:34

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Danke für die Beispiele. Hm, könnten Hochbehälter sein, nur, darin höre ich eine Pumpe laufen. Komisch, komisch. Eben fällt mir ein, ich habe einen Kunden, der hat als Meister im Außenbereich in der Wasserversorgung gearbeitet. Den werde ich heute anrufen, eventuell kann der mir etwas näheres sagen.

MfG

Offline

#6 2020-10-19 09:44:01

SpaLeo
Member
From: Spandau
Registered: 2018-02-03
Posts: 173
Website

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Bitte nicht mit drinking_water=yes taggen. Da wird meist angenommen, dass man dort auch an Trinkwasser kommt, was ja nicht der Fall ist.

Ist ja etwas OT, aber zu der Einzäunung: In Berlin sind Trinkwasserbrunnen nie eingezäunt, der Deckel ist Verschlossen und das war es an Schutz, es gibt nicht mal einen Hinweis, dass man sich der Zone I des Wasserschutzgebiets befindet.

Offline

#7 2020-10-19 10:28:16

aeonesa
Member
From: Thüringen
Registered: 2008-08-25
Posts: 506

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Da sieht man mal wie verschieden das ist. smile Hier in Thüringen und scheinbar auch in Sachsen (wenn man die Beispiele von geri-oc anschaut) sind solche Objekte eingezäunt.

Ohne entsprechendes sicheres Wissen, würde ich das auch nicht als Trinkwasser einzeichnen. Das Wasser plätschert muss nicht unbedingt was zu sagen haben. Warte mal ab, was Dein Kunde sagt.

Mir fällt dazu noch ein Quellfassung oder evtl. Abführung von Wasser aus dem Bergbau. Aber bei all dem kann ich es mir nicht vorstellen, dass das nicht in irgend einer Form gekennzeichnet ist.


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht. (Lebensweisheit)

Offline

#8 2020-10-19 10:41:53

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

SpaLeo wrote:

Bitte nicht mit drinking_water=yes taggen. Da wird meist angenommen, dass man dort auch an Trinkwasser kommt, was ja nicht der Fall ist.

Ist ja etwas OT, aber zu der Einzäunung: In Berlin sind Trinkwasserbrunnen nie eingezäunt, der Deckel ist Verschlossen und das war es an Schutz, es gibt nicht mal einen Hinweis, dass man sich der Zone I des Wasserschutzgebiets befindet.

Umzäunungen, keine ich mit & ohne. Meist ohne.

Sorry, sehe ich anders. Ich trage einen Brunnen ein, es wird angeben was aus dem Brunnen rauskommt/gefördert wird. Trinkwasser.

Also drinking_water=yes


DAS ist ja meine prinzipielle Frage, welche bisher unbeantwortet blieb, wie man solche Quellen einträgt.

Da gibt es das: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … water_well


Das trifft für meine Fälle nicht zu. 

Dann wäre das hier, man_made_springbox: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Item:Q16886

Laut Wiki ist eine Kombi mit: natural=spring zulässig

Wichtig auch der Hinweis, das sich das von man_made=water_well unterscheidet!

Wäre dann:

natural=spring
man_made=spring_box

Der Hinweis von geri-oc ist natürlich auch wert beachtet zu werden. Dazu mache ich mich kundig.


Dank & Gruß

Offline

#9 2020-10-19 11:05:43

aeonesa
Member
From: Thüringen
Registered: 2008-08-25
Posts: 506

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Mietz wrote:

DAS ist ja meine prinzipielle Frage, welche bisher unbeantwortet blieb, wie man solche Quellen einträgt.

Die prinzipielle Frage ist eher, was das überhaupt ist. Ob es eine Quellfassung, ein Brunnen oder etwas anderes ist, ist ja aus den Fotos nicht zu erkennen. Und bevor man so etwas einträgt sollte man sich in OSM kompatiblen Quellen, die z.B. auch ein Wassermeister ist, kundig machen.

Sonst dümpelt ein evtl.. falscher Eintrag dann ewige Zeiten in der Datenbank, bis irgendwann mal einer sieht: "Oh, das ist aber was anderes" und es korrigiert.


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht. (Lebensweisheit)

Offline

#10 2020-10-19 11:13:50

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

aeonesa wrote:
Mietz wrote:

DAS ist ja meine prinzipielle Frage, welche bisher unbeantwortet blieb, wie man solche Quellen einträgt.

Die prinzipielle Frage ist eher, was das überhaupt ist. Ob es eine Quellfassung, ein Brunnen oder etwas anderes ist, ist ja aus den Fotos nicht zu erkennen. Und bevor man so etwas einträgt sollte man sich in OSM kompatiblen Quellen, die z.B. auch ein Wassermeister ist, kundig machen.

Sonst dümpelt ein evtl.. falscher Eintrag dann ewige Zeiten in der Datenbank, bis irgendwann mal einer sieht: "Oh, das ist aber was anderes" und es korrigiert.

Ja, genau.

Ich habe eben mit einem Kunden von mir gesprochen, welcher vor seiner Rente Meister beim örtlichen Wasserversorger war.

Der hat mir Kontakt zur Plankammer des Wasserversorger verschafft.

Er meinte jedoch, das Hochbehälter immer auch einen Brunnen besitzen und der Hochbehälter als eine Art Puffer fungiert. So großvolumig sind die ja nicht.
Ganz genau werde ich das erfahren, wenn ich den Termin beim Wasserversorger habe.

In meinem Fall sind, wie ich das beschrieben hatte, die Betonabdeckungen mit Endlüfter unterirdische Trinkwassersammler, welche das Wasser per Schwerkraft, also gerohrt, weiterleiten. 

MfG

Offline

#11 2020-10-19 11:57:44

blauloke
Member
Registered: 2009-11-19
Posts: 274

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Auf keinen Fall mit amenity=drinking_water kennzeichnen.
Laut WIKI ist das für öffentlich zugängliche Trinkwasserstellen gedacht. Wenn du das so einträgst erscheint auf der Karte ein Wasserhahn und ich als Wanderer mache extra einen Umweg um meine Wasserflasche auf zu füllen. Was glaubst du wie dich verfluche wenn ich dann vor so einem Hügel stehe und keinen Tropfen bekomme. sad
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … king_water

Hier hast du ein paar Links die dir weiterhelfen, da kannst du dir das passende aussuchen:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … ir_covered
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … ng_station
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … ater_works
z.B.:man_made=reservoir_covered
und man_made=pumping_station
und man_made=water_well

In #8 hast du einen Link: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … water_well
und schreibst der trifft ein deine Frage nicht zu. Das fünfte Beispiel mit dem grünen Hügel ist doch das gleiche wie du auf deinen Bildern zeigst.

Offline

#12 2020-10-19 12:40:52

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Hi,

@ blauloke, Danke für Deine Mühen & Links! smile


Das mit dem Trinkwasser war daher etwas unklar, weil der ID vorgibt "Trinkwasser" ja/nein. Das kann man so und so deuten. Ich sehe das so, das es das kennzeichnet, was gefördert wird, nicht, das das Wasser von Jedermann per Hahn, Pumpe abgezapft werden kann.

Das ist nun geklärt und kann abgehakt werden.wink

Der nächste Schritt ist die Plankammer des Wasserversorgers.


MfG

Last edited by Mietz (2020-10-19 12:41:08)

Offline

#13 2020-10-19 13:36:13

FraukeLeo
Member
Registered: 2020-08-03
Posts: 88

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Mietz wrote:

weil der ID vorgibt "Trinkwasser" ja/nein. Das kann man so und so deuten. Ich sehe das so, das es das kennzeichnet, was gefördert wird, nicht, das das Wasser von Jedermann per Hahn, Pumpe abgezapft werden kann.

Es geht noch weiter: drinking_water=yes/no gibt an, ob es sich offiziell um Trinkwasser handelt.

Deshalb bekommt ein Laufbrunnen, aus dem man problemlos trinken kann, an dem aber aus Hygienegründen offiziell „Kein Trinkwasser“ stehen muss, das etwas selbstwidersprüchliche Tagging amenity=drinking_water / drinking_water=no.

Offline

#14 2020-10-19 14:01:04

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

FraukeLeo wrote:
Mietz wrote:

weil der ID vorgibt "Trinkwasser" ja/nein. Das kann man so und so deuten. Ich sehe das so, das es das kennzeichnet, was gefördert wird, nicht, das das Wasser von Jedermann per Hahn, Pumpe abgezapft werden kann.

Es geht noch weiter: drinking_water=yes/no gibt an, ob es sich offiziell um Trinkwasser handelt.

Deshalb bekommt ein Laufbrunnen, aus dem man problemlos trinken kann, an dem aber aus Hygienegründen offiziell „Kein Trinkwasser“ stehen muss, das etwas selbstwidersprüchliche Tagging amenity=drinking_water / drinking_water=no.

Ja, ist so.

Offline

#15 2020-10-19 14:13:08

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Eben mit dem Wasserversorger gesprochen. Die Dame wusste was OSM ist und hat mein Anliegen sofort verstanden. Und ich wäre nicht der Erste, der deswegen nachfragt! Man höre und staune.

Aber, diese gewünschten Informationen sind quasi "kriegswichtig" und "geheim". Klar, ich kann hingehen und ins Wasser spuken, aber ich darf nicht wissen, wo ich bin und was ich sehe, so die Aussage durch die Blume. Der Dame war natürlich auch klar, das das überholt ist, aber Vorschrift ist Vorschrift.

Ich soll mein Anliegen in einem Dreizeiler an die Chefetage richten, damit das offiziell wird. Dann sehe man weiter.

Was ich schon erfahren habe, das meine unterirdischen Trinkwassersammler genau das sind, für was ich sie auch halte. Und das es in dem Gebiet noch mehre davon gibt, nur das ich diese aus topographischen Gründen aus der Entfernung nicht sehe konnte, im Satellitenbild sind sie jedoch erkennbar; vor Ort sehe ich dann mehr.

MfG

Last edited by Mietz (2020-10-19 14:34:16)

Offline

#16 2020-10-19 14:47:52

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,050
Website

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

https://www.openstreetmap.org/node/1839012659
Das hatte ich vor Jahren als Sammelschacht - hier zur Entwässerung - müsste man vielleicht noch substance=drain ergänzen.

In deinem Fall man_made=collecting_chute, substance=water, drinking_water=no -> https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:substance

EDIT: Trinkwasser in DE öffentlich muss behandelt sein, deshalb auch an Quellen meist "Kein Trinkwasser"

Last edited by geri-oc (2020-10-19 15:01:58)

Offline

#17 2020-10-19 14:55:52

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

@ geri-oc

Danke, substance ist klar.

man_made=collecting_chute dazu finde ich nichts offizielles. Hm?

Offline

#18 2020-10-19 15:00:56

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

... was ich in der bisherigen Auskunft des Wasserversorgers noch erfuhr, und das klingt auch logisch, man erkennt worum es geht, u. a. auch daran, welche Materialien verbaut sind. wink

Offline

#19 2020-10-19 15:07:28

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,050
Website

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Mietz wrote:

man_made=collecting_chute dazu finde ich nichts offizielles. Hm?

man_made=*    user defined |    node way area |    All commonly used values according to Taginfo
https://taginfo.openstreetmap.org/keys/man_made#values

Offline

#20 2020-10-19 16:01:48

jengelh
Member
Registered: 2015-01-05
Posts: 152

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Mietz wrote:

Hm, könnten Hochbehälter sein, nur, darin höre ich eine Pumpe laufen.

Das Vorhandensein einer Pumpe schließt die Wasserbehältereigenschaft grundsätzlich nicht aus. Auch wenn Behälter B absolut tiefer gelegen ist als Behälter A: Wasserleitungen sind nicht zwangsläufig immer monoton-fallend verlegt.

Offline

#21 2020-10-19 16:46:03

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

jengelh wrote:
Mietz wrote:

Hm, könnten Hochbehälter sein, nur, darin höre ich eine Pumpe laufen.

Das Vorhandensein einer Pumpe schließt die Wasserbehältereigenschaft grundsätzlich nicht aus. Auch wenn Behälter B absolut tiefer gelegen ist als Behälter A: Wasserleitungen sind nicht zwangsläufig immer monoton-fallend verlegt.



Im heutigen Gespräch habe ich auch erfahren, das es im Bild mit den roten Pfeilen in der Tat Brunnen sind. Denn genau diese Anlage kannte die Dame am Telephon; den Standort kennt hier namentlich jeder.

Meine Fragen wurde ausreichend beantwortet. Das Thema kann meinerseits geschlossen werden.


Dank & Gruß

Offline

#22 2020-10-19 16:47:38

Mietz
Member
Registered: 2019-03-17
Posts: 162

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

geri-oc wrote:
Mietz wrote:

man_made=collecting_chute dazu finde ich nichts offizielles. Hm?

man_made=*    user defined |    node way area |    All commonly used values according to Taginfo
https://taginfo.openstreetmap.org/keys/man_made#values

Danke, ist/war bekannt.

Offline

#23 2020-10-20 07:43:41

PHerison
Member
From: Rhein-Main
Registered: 2008-04-04
Posts: 1,623

Re: [gelöst] Trinkwasserquelle/Brunnen richtig mappen

Mietz wrote:

Meine Fragen wurde ausreichend beantwortet. Das Thema kann meinerseits geschlossen werden.

Das kannst Du selber machen, in dem Du den Titel in deinem ersten Post editierst, z.B. in dem Du '[gelöst]' zum Titel hinzufügst. Richtig schließen (keiner kann mehr was dazu schreiben) kann nur ein Moderator, und das machen die höchst selten.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB