You are not logged in.

#1 2020-05-01 17:39:40

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Hallo,

heute wurde das Voting für das vorgeschlagene Tag traffic_signals=crossing_only eröffnet.

Siehe https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Pro … ssing_only

traffic_signals=crossing_only soll diejenigen highway=traffic_signals kennzeichnen, die ausschließlich einen Überweg "kontrollieren".

Sowohl die Kombinationen aus highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals als auch highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals + button_operated=yes - jeweils auf ein und demselben Node - kommen bereits vor.
Doch all das kann auch an bzw. in der Nähe von Kreuzungen vorkommen. Die Mappingpraxis ist so, dass highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals auf demselben Node auch an Kreuzungen verwendet wird, was nicht als "falsch" deklariert werden soll.

Tasten für Fußgänger kommen ebenfalls auch an den Überwegen vor, deren Ampeln auch für Kreuzungen zuständig sind.

--
Aber wie kann man jetzt diejenigen Ampeln herausfiltern, die "nur" einen Überweg kontrollieren?

Dafür soll traffic_signals=crossing_only verwendet werden.

Bei Fragen gerne hier melden oder auf der Diskussionsseite.

Viele Grüße,
Lukas


Viele Grüße!

Offline

#2 2020-05-01 18:42:17

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,846
Website

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

https://www.mapillary.com/app/user/geri … 093&zoom=0
https://www.openstreetmap.org/node/1493654792 wäre also ein traffic_signals=crossing_only
(oder auch nicht, da an der Saalhausner Straße eine Schleife liegt und die Haltelinie östlich der Saalhausner ist)

und

https://www.mapillary.com/app/user/geri … 689&zoom=0
https://www.openstreetmap.org/node/3039 … 2&layers=N

demzufolge nicht?

Es werden doch an beiden Fahrzeuge und Fußgänger geregelt.
Warum die Unterscheidung "nur Fußgängerüberweg"?

Offline

#3 2020-05-01 20:01:56

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,516
Website

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Das Proposal widerspricht der bestehenden Dokumentation des crossing-Schlüssels, da es bei dem Beispiel für einen als ein einziger Node getaggten Überweg als Haupttag highway=traffic_signals statt highway=crossing vorschlägt. Ist das Absicht (d.h. das Proposal möchte die Kombination highway=crossing + crossing=traffic_signals für diese Situation abschaffen) oder nur ein schlecht gewähltes Beispiel?


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#4 2020-05-01 20:25:38

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Tordanik wrote:

Das Proposal widerspricht der bestehenden Dokumentation des crossing-Schlüssels, da es bei dem Beispiel für einen als ein einziger Node getaggten Überweg als Haupttag highway=traffic_signals statt highway=crossing vorschlägt. Ist das Absicht (d.h. das Proposal möchte die Kombination highway=crossing + crossing=traffic_signals für diese Situation abschaffen) oder nur ein schlecht gewähltes Beispiel?

Ich weiß nicht, ob ich in die Doku schon mal reingeschaut habe, aber ich habe mich hierzuforum mal überzeugen lassen, eine alleinstehende Fußgängerampel (unabhängig von einer Ampelkreuzung) als

highway=traffic_signals
crossing=traffic_signals

zu taggen. Nur ein Überweg an einer Ampelkreuzung bekommt

highway=crossing
crossing=traffic_signals

…, wenn das dazugehörige highway=traffic_signals, also die Ampel für den Straßenverkehr, an einem anderen Node gemappt ist.

Das fand ich bislang deshalb logisch, weil der Straßenverkehr auf jeden Fall ein highway=traffic_signals sehen sollte.

--ks

Offline

#5 2020-05-01 20:26:57

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

@ geri-oc
Deine Beispiele sind so korrekt.

Es geht darum, ob eine Ampel des Fahrbahnverkehrs (highway=traffic_signals) NUR mit einem Fußgängerüberweg zusammenhängt (dann traffic_signals=crossing_only) oder ob die Ampel auch noch eine Kreuzung oder andere Sachen regelt, dann KEIN traffic_signals=crossing_only

Die Unterscheidung deswegen, damit Fahrbahn-Router für highway=traffic_signals, die ein traffic_signals=crossing_only haben, eine geringere Zeitstrafe einrechnen können als für andere highway=traffic_signals. Die "nur Fußgängerüberweg"-Ampeln sind mit einer wesentlich geringeren Wahrscheinlichkeit rot (gut, kommt auf die Örtlichkeit an) und wenn ja, dann kürzer rot als Kreuzungsampeln.
Das ist ja auch der Grund, aus dem es andere traffic_signals=*-Spezifikationen gibt - nicht der einzige, aber einer. Um den "Typ" eines Lichtsignals anzuzeigen.


Viele Grüße!

Offline

#6 2020-05-01 20:29:36

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

@Tordanik
Jap, genau,
Ich weiß, dass für diese "nur Fußgängerüberweg, keine Einmündung/Kreuzung mit Ampeln"-Sachen oft ausschließlich highway=crossing + crossing=traffic_signals benutzt wird. Das ist auch nicht falsch. Ich sehe insbesondere eine Verwendung von highway=traffic_signals ANSTELLE von highway=crossing kritisch (was aber bei dem Proposal außen vor bleibt)

Aber das Problem ist, dass highway=traffic_signals dann bei reinen Fußgängerüberwegen oft gar nicht vorkommt. Dafür habe ich auf der highway=traffic_signals-Seite diese Lösung aufgeführt: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Fil … parate.png - zwar Micromapping, aber ohne mit highway=crossing in Konflikt zu geraten.

Folglich brauchen wir dann aber auch ein traffic_signals=crossing_only für die highway=traffic_signals, um zu zeigen, dass es sich nicht um das Gleiche handelt wie eine Ampel an einer (großen) Kreuzung.

Und warum sollte highway=traffic_signals für „reine Fußgängerüberwege“ überhaupt Verwendung finden?

Weil sonst der Fahrbahnverkehr keine Ampel hat. Router z. B. können crossing=traffic_signals nicht vernünftig als „Strafampel Fahrbahnverkehr“ zählen, das funktioniert nicht richtig. Das ist auch der Grund, weswegen viele highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals verwenden. Es ist bestimmt nicht unbedingtes akzeptiertes, aber praktiziertes Tagging. Habe ich sehr oft gesehen, daher das Beispiel.

EDIT:
Habe die Tagging-Beispiele des Proposals angepasst. Es müsste jetzt besser zum Ausdruck kommen.

Last edited by Lukas458 (2020-05-01 22:03:44)


Viele Grüße!

Offline

#7 2020-05-01 20:34:49

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

@ kreuzschnabel

Der Meinung bin ich auch. Jeder "Satz" Ampeln für die Fahrbahn, ob das jetzt an einer Kreuzung oder an einem reinen Überweg ist, sollte irgendwo in einem highway=traffic_signals widergespiegelt werden.

highway=traffic_signals ist soweit ich weiß nicht als "nur für bestimmte Ampeln" definiert.

Das Problem ist immer nur diese Kombi zusammen mit crossing=traffic_signals auf dem gleichen Node.
Ich wollte das ursprünglich im Proposal thematisieren, aber das wäre zu viel geworden. Die einen sagen, wenn "dasselbe Lichtsignal" Überweg und Fahrbahn kontolliert (=nur Überweg da), dann kommen highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals zusammen.
Für die, die auch dort lieber highway=crossing mit crossing=traffic_signals zusammen sehen, gibt es das hier: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Fil … parate.png


Viele Grüße!

Offline

#8 2020-05-02 00:29:31

osm-esa
Member
From: Thüringen
Registered: 2017-09-09
Posts: 51

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Lukas458 wrote:

Die Unterscheidung deswegen, damit Fahrbahn-Router für highway=traffic_signals, die ein traffic_signals=crossing_only haben, eine geringere Zeitstrafe einrechnen können als für andere highway=traffic_signals. Die "nur Fußgängerüberweg"-Ampeln sind mit einer wesentlich geringeren Wahrscheinlichkeit rot (gut, kommt auf die Örtlichkeit an) und wenn ja, dann kürzer rot als Kreuzungsampeln.

Warum etwas Bewährtes

kreuzschnabel wrote:

highway=traffic_signals
crossing=traffic_signals

ändern?

Das erzeugt nur wieder Riesenumtaggungsorgien und frisst Speicherplatz auf dem Server. Denn wirklich gelöscht wird es ja nicht.
Außerdem widerspricht es dem ungeschriebenen OSM-Grundsatz, dass wir nicht für Router taggen. Nicht wir müssen das Tagging für die Router anpassen sondern die Programmierer der Router ihre Routinen an das Tagging. Und mit dem bestehenden Tagging ist eine Fußgängerampel eindeutig identifizierbar.

Von mir ein klares NEIN dazu, was ich auch baldmöglichst in den Abstimmungbriefkasten einwerfen werde.


Meine Mantras: KISS(Keep it simple, stupid), Wir mappen nicht für Renderer und Router

Offline

#9 2020-05-02 07:34:31

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,846
Website

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Lukas458 wrote:

Weil sonst der Fahrbahnverkehr keine Ampel hat. Router z. B. können crossing=traffic_signals nicht vernünftig als „Strafampel Fahrbahnverkehr“ zählen, das funktioniert nicht richtig. Das ist auch der Grund, weswegen viele highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals verwenden. Es ist bestimmt nicht unbedingtes akzeptiertes, aber praktiziertes Tagging. Habe ich sehr oft gesehen, daher das Beispiel.

highway=traffic_signals
(crossing=traffic_signals)
Strafe=100

highway=crossing
(crossing=traffic_signals)
Strafe=20

Was richtigerweise bemängelt wird:

...
Das ist auch der Grund, weswegen viele highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals verwenden. Es ist bestimmt nicht unbedingtes akzeptiertes, aber praktiziertes Tagging. Habe ich sehr oft gesehen, daher das Beispiel.

Dort sollte highway=traffic_signals bei getrennten crossing geändert werden. Richtig wäre es an einer "einfach" gemappten Kreuzung ohne getrennte Angaben. Es ist doch ausreichend beschrieben (en bis Stand 2019). Unverständlich ist warum dann in de einige Beispiele entfernt wurden.

Diese "Bilder" sind m.E. viel zu kompliziert und tw. widersprüchlich.

Offline

#10 2020-05-02 11:08:38

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

@ osm-esa
Vielleicht haben wir uns falsch verstanden. Das Tagging von highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals auf demselben Node möchte ich so nicht ändern. Die Variante mit getrennten Nodes ist nur aufgeführt, da sie auch verwendet wird! Das kam nicht von mir. Das, was ich möchte, ist lediglich eine Ergänzung. traffic_signals=crossing_only soll zu highway=traffic_signals ergänzt werden können.

Unter "Examples (tagging)" im Proposal sind beide Varianten aufgeführt. Beide werden aktuell verwendet (nur bisher ohne traffic_signals=*) und beide sind aus meiner Sicht ok. Variante A muss nicht umgetaggt werden.

Man kann es ergänzen, wenn man möchte, man kann es aber auch lassen. Man kann getrennte Nodes verwenden, man kann es aber auch lassen. Beides wird aktuell bereits verwendet. Daher soll es auch keine "Umtaggungsorgien" geben, von denen ich im Übrigen nie gesprochen habe. Es soll nichts "umgetaggt" werden, es soll lediglich etwas ergänzt werden. Im Proposal unter "Examples (tagging)" zu sehen. Da sind zwei Varianten aufgeführt. Auch die mit highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals.

Und mit dem bestehenden Tagging ist eine Fußgängerampel eindeutig identifizierbar.

Das sehe ich leider nicht so. Sieh dir doch bitte einmal https://www.openstreetmap.org/node/1018751110 an - das ist auch ein hw=ts + crossing=ts auf demselben Node, aber es handelt sich nicht um eine reine Fußgängerampel.
Das wird in DE tausende Male so verwendet. Eben, weil nirgendwo steht, dass diese Kombination nur bei "reinen Fußgängerampeln" verwendet werden sollte. JOSM stellt eben zwei Symbole dar, denke das kommt u. a. auch daher, eine Art Shortcut halt...

Es geht mir um das Markieren der reinen Fußgängerampeln. Natürlich kommen diese aber auch oft an ampelgeregelten Kreuzungen vor, ja.

Last edited by Lukas458 (2020-05-02 11:21:49)


Viele Grüße!

Offline

#11 2020-05-02 11:20:01

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Diese "Bilder" sind m.E. viel zu kompliziert und tw. widersprüchlich.

Ja ich weiß, das ist nicht ganz so einfach. Aber trotzdem wird highway=traffic_signals an tausenden Stellen zusammen mit crossing=traffic_signals verwendet, egal ob es eine Ampelkreuzung gibt oder ob es keine gibt. Ich habe versucht, das genau so im Wiki darzustellen. Vielleicht war das nicht ganz richtig.

Aber wie lautet die Handlungsempfehlung? Müssen wir nochmal genau festlegen, wann jetzt highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals auf demselben Node ok ist und wann nicht?

Genau dasselbe habe ich auf der Tagging-Mailingliste gefragt. Und dort wurde geantwortet: "wenn am selben Mast Fußgänger- und Fahrbahnampel hängen, dann ist highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals auf demselben Node ok"

Angeführt wurde als Beispiel aber dann eine Einmündungsampel! Da wurde der Fahrbahnverkehr also nicht nur für die Fußgänger gestoppt! Und so verwenden Viele auch nach wie vor highway=traffic_signals + crossing=traffic_signals auf demselben Node. Es wird eben nicht als Tagging "nur für reine Fußgängerampeln" angewandt.


Viele Grüße!

Offline

#12 2020-05-02 11:47:33

MitteloberrheinischerWaldameisenschreck
Member
Registered: 2017-05-16
Posts: 264

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Lukas458 wrote:

Es geht mir um das Markieren der reinen Fußgängerampeln.

... und an solchen ist dann flugs auch ein bicycle=no dran und wir landen bei dem Problem von vor einem Monat, wo das Taggen von Streuscheiben dringlicher ein proposal verdient hätte, weil es so, wie oft getaggt, das Radrouting stört ...

Offline

#13 2020-05-02 11:50:38

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

highway=traffic_signals
(crossing=traffic_signals)
Strafe=100
highway=crossing
(crossing=traffic_signals)
Strafe=20

Ja, das stimmt, dass man das so machen kann. Aber an Kreuzungen wie dieser: https://www.openstreetmap.org/node/35312195 kämen wir dann schon auf eine Zeitstrafe von 140, obwohl die Fahrzeuge nur an einer Ampel halten, die Zeitstrafe müsste also nur 100 sein. Wobei ich jetzt nicht über solche Kleinigkeiten ausholen möchte, es gibt da ja zig Varianten. Aber falsch gemappt ist die verlinkte Kreuzung m. E. nach ja auch nicht. Verstehe nicht, weshalb highway=traffic_signals nicht einfach für "alle Ampeln" verwendet wird und dann Unterkategorie. Dass sich das manchmal mit highway=crossing beißt, hatte ich ja thematisiert. Daher gibt es auf der Seite zu highway=traffic_signals für alles zwei Varianten. Wie man möchte. Es ist ja in der Praxis so dass der eine es so macht und der andere so.


Viele Grüße!

Offline

#14 2020-05-02 11:53:45

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

@ MitteloberrheinischerWaldameisenschreck

Das stimmt vollkommen, ja. Aktuell bin ich allerdings beim Thema "Wofür ist ein highway=traffic_signals zuständig" und "Soll highway=traffic_signals für reine Fußgängerampeln zum Einsatz kommen (ich finde: ja) und wenn ja, wie?"

Gerne mache ich ein Ampelstreuscheiben-Proposal später und führe dann den dortigen Thread weiter.


Viele Grüße!

Offline

#15 2020-05-02 12:03:32

osm-esa
Member
From: Thüringen
Registered: 2017-09-09
Posts: 51

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Hallo Lucas,

Du hast wortreich und polemisch, was mir zu lesen allein schon wegen der Textfülle widerstrebt, meine Argumente zu widerlegen versucht. Aber Du bist (gewollt oder ungewollt?) auf eines meiner Argumente nicht eingegangen. Auch wenn Du das in Deinem letzten Post vehement verteidigst, ändert es nicht daran, Dein Proposal ist Tagging für Router. Und deswegen habe ich Dein Proposal auch abgelehnt.


Meine Mantras: KISS(Keep it simple, stupid), Wir mappen nicht für Renderer und Router

Offline

#16 2020-05-02 12:13:56

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Nun ja, es soll halt einen weiteren "Type" von highway=traffic_signals spezifizierbar machen. Ich sehe "reine Fußgängerampel" als einen unterscheidbaren Fall von highway=traffic_signals an. Warum gibt es denn die anderen traffic_signals=*-Werte? traffic_signals=* ist doch dazu da, um Ampeln zu unterscheiden, nicht wahr?

Es ist für den Router gedacht, ja. Es stimmt ja beides irgendwie. Wir taggen einerseits nicht für den Router, aber was ist denn dann mit den anderen traffic_signals=*-Werten? Bei denen können Router doch auch geringere Zeitstrafen einrechnen? Ich sehe in der aktuellen Taggingpraxis halt keinen anderen Weg, reine Fußgängerampeln zu unterscheiden, als einen Wert für traffic_signals=* einzuführen.

Ich finde, dass es trotzdem etwas ist, was "da" ist. Eine Ampel, die nur einen Fußgängerüberweg steuert, kann vor Ort so überprüft werden.

Aber wenn es ja eh alles zu viel Text ist, dann brauchen wir beide auch nicht weiter zu diskutieren.

Last edited by Lukas458 (2020-05-02 12:35:54)


Viele Grüße!

Offline

#17 2020-05-02 12:55:44

mapper999
Member
Registered: 2014-02-16
Posts: 36

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Hallo Lukas,
ich finde es super, dass du dich den Ampeln an reinen Überwegen annimmst. Ich vermisse schon lange einen Tag um diese Ampeln zu kennzeichnen. Bisher habe ich dafür das nicht dokumentierte traffic_signals=pedestrian_crossing benutzt, was weltweit schon ca. 3500 mal verwendet wird, dazu kommt noch ca. 1000 mal traffic_signals=crossing mit vermutlich der selben Bedeutung. Das zeigt meiner Meinung nach deutlich, dass es einen Bedarf für ein solches Tag gibt. Gab es eigentlich einen Grund, warum du einen neuen Wert (crossing_only) gewählt hast, anstatt einen der schon vielfach genutzten Werte (pedestrian_crossing/crossing) zu dokumentieren?

osm-esa wrote:

Und mit dem bestehenden Tagging ist eine Fußgängerampel eindeutig identifizierbar.

Es geht um die Unterscheidung zwischen einer Fußgänger-/Radfahrerampel an einer Kreuzung mit regelmäßigen Zyklen und einer nur im Bedarf schaltenden reinen Fußgänger-/Radfahrerampel. Dies ist mit den aktuell verwendeten Taggingmöglichkeiten nicht zuverlässig automatisch möglich. Ich sehe hier kein klassisches Tagging für den Router. Zudem kann die Unterscheidung ja vielleicht auch für andere Fälle interessant sein, z.B. spezielles Rendering für reine Fußgängerampeln, zeige alle "Bettelampeln" in der Stadt etc.

Es wird nur ein dokumentierter Schlüssel (traffic_signals=*) erweitert um einen neuen Wert (traffic_signals=crossing_only) und damit der bisher undokumentierte und damit auch größtenteils unbrauchbare Wildwuchs (pedestrian_crossing, crossing und weitere) beendet. Es ist jedem Mapper selbst überlassen, ob er diesen Wert nutzen möchte.

Offline

#18 2020-05-02 13:01:10

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

mapper999 wrote:

Es wird nur ein dokumentierter Schlüssel (traffic_signals=*) erweitert um einen neuen Wert (traffic_signals=crossing_only) und damit der bisher undokumentierte und damit auch größtenteils unbrauchbare Wildwuchs (pedestrian_crossing, crossing und weitere) beendet

Was mich stört, ist das unnötig umständliche „crossing_only“. Würde „traffic_signals=crossing“ nicht reichen, um klarzustellen, dass es sich nicht um eine Kreuzung, sondern um eine standalone Fußgängerampel handelt? Für den anderen Fall könnte man ja „traffic_signals=junction“ vorschlagen smile

Tagging für den Router sehe ich hier auch nicht. Überhaupt heißt „taggen für xy“, dass man bewusst falsche Daten einträgt, weil es in xy dann besser funktioniert. Mein Lieblingsbeispiel ist „building=yes“ an einem Tennisplatz, damit er in osm-carto die richtige Farbe bekommt.

--ks

Offline

#19 2020-05-02 13:08:24

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Vielen Dank für eure Kommentare!

Was mich stört, ist das unnötig umständliche „crossing_only"

Ja... Ich habe das gewählt, weil es zeigen soll, dass es sich um eine Ampel handelt, die nur einen Überweg steuert. Offiziell sind Ampeln an Kreuzungen ja oft quasi "traffic_signals=crossing;junction", da sie auch einen Überweg steuern.

Ich habe versucht, einen Wert zu nehmen, der sich selbst erklärt. Der aber auch "alles" erklärt, also dass es um das "only" geht. Damit man quasi nichts falsch machen kann.

traffic_signals=pedestrian_crossing
habe ich deswegen nicht gewählt, weil mir dieses "pedestrian" irgendwie nicht gefiel. Der Überweg könnte ja auch (explizit) für Radfahrer sein, wenn auch meist nicht ausschließlich. Natürlich sind Fußgänger so gut wie immer dabei. Aber mir war das zu einschränkend. Ein Überweg ist ja auch highway=crossing, nicht highway=pedestrian_crossing.

traffic_signals=pedestrian_crossing wurde auch sehr von iD gepusht, aber nicht weil die das so toll fanden, sondern weil die dortige Maske einfach den in Taginfo am meisten verwendeten Wert ziemlich weit oben anzeigt und dieser dann "gerne" genommen wird für Neueintragungen.

Last edited by Lukas458 (2020-05-02 13:13:37)


Viele Grüße!

Offline

#20 2020-05-02 14:55:58

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,846
Website

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

mapper999 wrote:

Es geht um die Unterscheidung zwischen einer Fußgänger-/Radfahrerampel an einer Kreuzung mit regelmäßigen Zyklen und einer nur im Bedarf schaltenden reinen Fußgänger-/Radfahrerampel. Dies ist mit den aktuell verwendeten Taggingmöglichkeiten nicht zuverlässig automatisch möglich.

button_operated=yes / no
highway=crossing
crossing=traffic_signals

kreuzschnabel wrote:

Würde „traffic_signals=crossing“ nicht reichen, um klarzustellen, dass es sich nicht um eine Kreuzung, sondern um eine standalone Fußgängerampel handelt? ...

Es ist doch eindeutig festgelegt:
highway=crossing
crossing=traffic_signals

Taggingfehler müssen nur entsprechend korrigiert werden:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … e_Kreuzung und folgende
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … ngerampeln

Offline

#21 2020-05-02 15:33:28

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

button_operated=yes / no
highway=crossing
crossing=traffic_signals

Das kommt aber bei allen Überwegen vor - egal, ob einzelner Überweg oder Überweg und Kreuzung. Auch Überwege an Kreuzungen können zusätzlich Bettelampeln sein (also mit Knopf).

traffic_signals=* ist ja ein Untertag von highway=traffic_signals.

Und dieses wiederum wird aktuell auch für "reine Fußgängerampel-Überwege" verwendet.

Und das soll aus meiner Sicht auch so bleiben können. Es muss nur nicht auf demselben Node sein wie crossing=traffic_signals

Es soll ermöglicht werden, highway=traffic_signals auch für reine Fußgängerüberwege zu nutzen. Da dies auch bereits getan wird. Aber dann mit Untertag.

Last edited by Lukas458 (2020-05-02 16:19:15)


Viele Grüße!

Offline

#22 2020-05-02 16:21:04

Lukas458
Member
From: Wuppertal
Registered: 2017-05-01
Posts: 399

Re: Feature Proposal: traffic_signals=crossing_only

Dabei soll highway=crossing aber keineswegs ersetzt oder übergangen werden! Am besten 2-3 Nodes: 1x highway=crossing + crossing=traffic_signals und 1-2x highway=traffic_signals + traffic_signals=crossing_only.

Warum? Weil highway=traffic_signals alle Fahrbahn-Ampeln kennzeichnen können soll. Schließlich ist es dazu da. Daher schließt das, um es konsequent zumachen, auch die reinen Überwegs-Bedarfsampeln mit ein.

Last edited by Lukas458 (2020-05-03 00:01:16)


Viele Grüße!

Offline

Board footer

Powered by FluxBB