You are not logged in.

#1 2020-04-07 07:30:24

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 442

Absetzbecken in Kläranlagen

Aus gegebenem Anlass habe ich eine Frage, wie man diese genau taggt. Denn, JOSM und OSMOS "schreien" bei meinen bisherigen Tags und es soll ja passen.

Zentral geht es darum, wie man diese Becken, welche in Kläranlagen zur Reinigung des Abwassers dienen, korrekt taggt, damit auch die Kontrollinstanzen (JOSM, OSMOSE etc.) zufrieden sein.
Ich habe folgende Tags bei diesen Speicherbecken hinzugefügt, die ich an sich im JOSM zusammengeklickt habe:

  • building = storage_tank (soweit aus meiner Sicht korrekt, es ist ein Speichertank und ein solches Gebäude)

  • content = sewage (also was da gelagert wird)

  • man_made = storage_tank

  • natural = water

  • water = wastewater

  • reservoir_type = sewage

OSMOSE und JOSM fordern stets ein reservoir_type ohne landuse = reservoir (steht gar nicht da) oder ein water = reservoir ein. Beide passt mMn naicht.
Es betrifft leider zahlreiche dieser Speicherbecken. Daher frage ich auch mal, um das abschließend zu klären.

Offline

#2 2020-04-07 07:55:29

Negreheb
Member
From: Austria
Registered: 2015-11-10
Posts: 416

Re: Absetzbecken in Kläranlagen

Man muss nicht immer zwingend die Tools zufrieden stellen, die können auch Fehler haben und Fehler melden, die keine sind. Hast du dir mal das Beispiel vom wiki angeschaut? https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … ater_plant Klärwerk Waßmannsdorf?

Umriss: https://www.openstreetmap.org/way/27154 … 49/13.4697
Reservoir: https://www.openstreetmap.org/way/27160 … 5/13.47228
Tanks(?): https://www.openstreetmap.org/way/38426794

Vielleicht hilft dir das ja weiter, aber ich nehme an, dass du das schon angeschaut hast.

Offline

#3 2020-04-07 08:12:42

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 442

Re: Absetzbecken in Kläranlagen

Ich habe mir dieses Bsp. angeschaut.
Hier ist z.B. landuse = reservoir gewählt. Das finde ich für ein natürliches, in die Landschaft gebautes Becken ok, aber nicht für ein künstlich errichtetes (betoniertes) Becken mit klar definierten Abmaßen (ähnlich einem Gebäude). Bei dem Wort Becken muss man mMn etwas aufpassen, denn landuse = reservoir ist ja ein Speicherbecken wie z.B. bei einem Stausee oder so. Ein Wasser-Reservoir, das halt mit Abwasser gefüllt ist.
Ich meine hier jedoch konkret ein künstlich erschaffenes Becken, da mehr einem Schwimmbecken gleicht (klingt jetzt vielleicht seltsam). Daher ist der building-Tag passender mMn.
Gefüllt ist es klarerweise mit Abwasser, da wird durch den content-Tag auch deutlich.

Als Bsp. für meinen Fall möchte ich die Kläranlage Gnas anführen. Dort sieht man gut die 4 Becken um die es geht.

Offline

#4 2020-04-07 08:33:44

Negreheb
Member
From: Austria
Registered: 2015-11-10
Posts: 416

Re: Absetzbecken in Kläranlagen

Aber man_made=storage_tank ist explizit ein Tank https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … orage_tank und kein Becken. Auf der anderen Seite, water=reservoir https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … uselang=de mit

Ein Reservoir ist ein offener, künstlicher See oder ein offenes Speicherbecken für die Bevorratung von Wasser.

Betroffener Part markiert. Es sagt ja auch nichts über die Qualität des inhaltes aus. Nur, dass es ein offenes Speicherbecken ist, was ja auf deinen Fall zutreffen würde, wenn ich das korrekt sehe und verstehe. Building halte ich auf jeden fall für völlig falsch.

Effektiv könntest du auch nach https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … uselang=de gehen und dort dann einfach

natural=water
water=wastewater

Das ist wohl sogar noch das, was perfekt passen würde, oder etwa nicht? big_smile (ich wusste, ich hatte das irgendwo mal gesehen. Das "water" wiki hab ich aber vorhin übersehen tongue )

Offline

Board footer

Powered by FluxBB