You are not logged in.

#76 2020-03-24 12:05:19

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,453

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Tirkon wrote:

Mit so einer Karte kann man keine neuen Mapper werben. Im Gegenteil werden bisherige Mapper abspringen, die Ihre Edits nicht mehr vernünftig prüfen können. So werden hier Jahre mühsamer Werbearbeit in kürzester Zeit zunichte gemacht.

Ich verstehe nicht, wieso man so eine Systemänderung, die die Server doch eindeutig und dauerhaft in die Knie zwingt, nicht sofort wieder rückgängig macht und dann erstmal in einer Sandbox testet.

Das geht seit fast zwei Monaten so!

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#77 2020-03-24 13:08:01

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,471

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

kreuzschnabel wrote:

Ich verstehe nicht, wieso man so eine Systemänderung, die die Server doch eindeutig und dauerhaft in die Knie zwingt, nicht sofort wieder rückgängig macht und dann erstmal in einer Sandbox testet.

Die offizielle (?) Begründung für die Probleme sind jetzt Ausfälle bei den Caching-Servern, nicht die Stiländerung (vgl. https://twitter.com/OSM_Tech/status/1239561292572241921 usw.). Keine Ahnung, was davon wie richtig ist, ich kann das nicht beurteilen, nur als Hinweis …

Offline

#78 2020-03-31 18:39:45

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,468
Website

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Tirkon wrote:

Auch eine von mir initiierte Meldung in der Wochennotiz mit Verweis auf diesen Thread hat offenbar niemand Befähigten zu einer Reaktion animieren können.

Dass das Problem immer noch besteht ist leider wahr – dass keiner reagiert nicht ganz. Es wurden zum einen diverse neue Cache-Server dazugeschaltet, zum anderen Nutzer identifiziert, die in großem Stil Last erzeugen (und damit begonnen, diese zu kontaktieren bzw. ihnen den Zugriff abzustellen). Nur eine Minderheit der Last stammt nämlich von osm.org oder anderen Seiten aus der OSM-Community.

Diese Maßnahmen basiert natürlich auf der Analyse der OWG, dass das Problem in der Überlastung der Cache-Server liegt, nicht bei den Render-Servern oder dem Kartenstil.


OSM in 3D: OSM2World

Offline

#79 2020-03-31 19:22:43

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,453

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Momentan ist es bei mir wieder furchtbar. osm.org ist praktisch unbenutzbar. Ich geh schon zu Google, um mir Straßenverläufe anzusehen, weil ich keine Lust habe, nach jedem Kartenverschieben 20 Sekunden zu warten, bis die Hälfte der Kacheln da ist.

Das ist kein Zustand und macht null Spaß! In einem Freiwilligenprojekt ist das tödlich!

Ich stell mir gerade eine Wikipedia vor, wo es nach einer Bearbeitung erstmal eine halbe Stunde dauert, und dann ist erst jeder zweite Halbsatz im Artikel aktualisiert und der Rest sieht noch aus wie vorher …

Das Problem trat Anfang Februar plötzlich auf. Das muss doch einen Grund haben.

Und ich wäre wirklich froh, wenn mal jemand sagen könnte, woran genau das liegt und was man dagegen tun könnte. Wird einfach nur größeres Material gebraucht? Dann sagt es doch! Es wäre schön, wenn wir gemeinsam bald eine Lösung dafür fänden. Seit etwa acht Wochen blamieren wir uns netzweit mit dem Frontend derart, dass kein Detaillierungsgrad der Geodaten mehr dagegen ankommt.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#80 Today 08:31:06

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,453

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Seh ich das richtig, dass es kürzlich ein carto-Update gegeben hat, mit wieder etwas kräftigerem Grün für ZL ≤ 12?
Clipboard-2.jpg
Nochmal zusätzliche Last auf den Render-Servern smile

--ks

Last edited by kreuzschnabel (Today 08:31:21)


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#81 Today 08:46:36

milet
Member
Registered: 2017-07-13
Posts: 185

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Ja, v5.0.0
https://github.com/gravitystorm/openstr … ANGELOG.md
Das kräftigere Grün kommt durch "Reduced landcover fading at mid-low zoom levels (#3952)"

Offline

#82 Today 10:07:25

Chrysopras
Member
From: Baden-Württemberg
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,471

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Dann bin ich mal gespannt, ob sich diese Änderung positiv bemerkbar macht:

Changelog 5.0.0 wrote:

• Added upper way_area limits to most features using ST_PointOnSurface to avoid performance problems from large polygons (#4042)

Allerdings verweist die OWG-Erklärung für die grauen Kacheln ja nicht auf dieses Render-Problem, sondern auf Probleme mit Cache-Server (und Nutzern, die große Last erzeugen). Kann also sein, dass sich nichts ändert …

Last edited by Chrysopras (Today 10:09:10)

Offline

#83 Today 12:11:22

tracker51
Member
From: Niedersachsens Mitte
Registered: 2014-08-26
Posts: 251

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Chrysopras wrote:

Dann bin ich mal gespannt, ob sich diese Änderung positiv bemerkbar macht:

Ja! Jetzt sind die Kacheln grün (Ausschnitt aus https://www.openstreetmap.org/#map=12/50.7192/10.5292):

12b4-up-ad28.jpg

hmm.png

Ciao

tracker51

Offline

#84 Today 18:43:45

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,525

Re: Graue Kacheln in OpenStreetMap.com

Die Statistiken zeigen daß die Renderperformance etwas besser geworden ist - um genau zu sehen ob sie immer noch schlechter ist als vor den ganzen Verschlimmbesserungen muß sich erst das Neurendern beruhigen.

Was die grauen Kacheln angeht kann ich keine Verbesserung erkennen, grade eben sah die Hauptkarte bei mir so aus:
grafik.png

Bei F5 ändern sich Anordnung und Anzahl der grauen Kacheln. Das sieht jetzt in der Tat nach einem Cache-Problem aus.


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

Board footer

Powered by FluxBB