You are not logged in.

#176 2020-02-28 17:57:33

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,025

Re: name is the name only

miche101 wrote:

Aber mit einem Klick ist die Sache gelöscht...

Mit Strg+A und Entf kannst Du auch alles löschen wink

Neh, im Ernst, ich habe vor einiger Zeit zumindest dafür gesorgt, dass man nicht mehr mit einem einzigen Klick den "Autofix" für unterschiedliche Fehlertypen starten kann. Das erschien mir dann doch zu gefährlich. Es macht aber sicher keinen Sinn, nach jedem Klick irgendeinen Dialog anzuzeigen. Es gibt ja Undo.

Ansonsten arbeiten mehrere Entwickler fast nur an der Verbesserung bzw. Erweiterung der Tests. Das führt quasi zwangsläufig dazu, dass auch immer mehr Warnungen produziert werden.

Offline

#177 2020-02-28 17:58:04

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,520

Re: name is the name only

Nur mal eine Frage zum Verständnis (als JOSM nicht-mehr-Nutzer):

Ist die Anzeige dieser Warnungen eine Option, die man einschalten muß, also ein Opt-In?

Oder erfolgt das standardmäßig bei den Defaulteinstellungen?


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

#178 2020-02-28 18:19:47

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,025

Re: name is the name only

JOSM prüft per default immer beim Upload oder wenn man von Hand die Prüfung anwirft. Man kann das alles auch komplett oder stückweise abschalten bzw. nicht anzeigen lassen. Ich z.B. finde den Test, der über nicht ganz rechte Winkel in Gebäuden meckert, total absurd.

Offline

#179 2020-02-28 18:25:59

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 926

Re: name is the name only

GerdP wrote:

Neh, im Ernst, ich habe vor einiger Zeit zumindest dafür gesorgt, dass man nicht mehr mit einem einzigen Klick den "Autofix" für unterschiedliche Fehlertypen starten kann. Das erschien mir dann doch zu gefährlich. Es macht aber sicher keinen Sinn, nach jedem Klick irgendeinen Dialog anzuzeigen. Es gibt ja Undo.

ja aber ... man weiß ja im ersten Moment gar nicht was beim "Reparieren" passiert. Es steht nicht dabei das der Tag einfach "nur" gelöscht wird. Und wie ich schon geschrieben hab... entsteht der Eindruck... mit "Warnung" das man das korregieren müsste.

Überhaupt ist "Warnung" total überlaufen... würde mich über eine Aufteilung freuen.. wie die ausschauen könnte hmm "Geometrische Warnungen", "Tagging Warnungen", "Hinweis...", "Veraltete Dinge", usw.

Offline

#180 2020-02-28 18:33:40

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 926

Re: name is the name only

Nop wrote:

st die Anzeige dieser Warnungen eine Option, die man einschalten muß, also ein Opt-In?

Ich als alter Hase sag mal... es gehört dazu die Prüfung zu machen. Einfach weil jeder macht mal Fehler wink

Diese Art der Warnung finde ich mich in gewisser Weise "benutzt"... um anderen ihre Tagging Vorstellungen durchzuziehen. Man könnte dafür auch ein Mech.-Edit anmelden.. aber nicht so. sad

Offline

#181 2020-02-28 18:55:07

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,025

Re: name is the name only

miche101 wrote:

Überhaupt ist "Warnung" total überlaufen... würde mich über eine Aufteilung freuen.. wie die ausschauen könnte hmm "Geometrische Warnungen", "Tagging Warnungen", "Hinweis...", "Veraltete Dinge", usw.

Ja, an sowas habe ich auch schon mal gedacht.

Offline

#182 2020-02-28 19:05:00

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,520

Re: name is the name only

GerdP wrote:

JOSM prüft per default immer beim Upload oder wenn man von Hand die Prüfung anwirft. Man kann das alles auch komplett oder stückweise abschalten bzw. nicht anzeigen lassen. Ich z.B. finde den Test, der über nicht ganz rechte Winkel in Gebäuden meckert, total absurd.

Also in dem Fall würde ich auch sagen, daß es durchaus zu erwarten ist, daß neue User diese Meldung als Fehler mißverstehen wenn sie einem immer und ungefragt aufgedrängt wird - und nicht als unverbindliche Warnung. Und dann natürlich brav auf den "Alles korrigieren" Knopf drücken.

Ich würde auch R0bst3r zustimmen, daß eine solche Zwangsbeglückung mit teils fragwürdigen Warnmeldungen durchaus in Richtung Benutzerbevormundungfreundlichkeit im Stil von iD geht. sad


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

#183 2020-02-28 19:25:24

Klumbumbus
Member
From: Erzgebirgskreis
Registered: 2014-01-12
Posts: 603
Website

Re: name is the name only

Was name=Rathaus betrifft bestand damals ziemliche Einigkeit, das nicht mit als Warnung aufzunehmen, bzw. wieder rauszunehmen (https://josm.openstreetmap.de/ticket/17629#comment:13). Ist dann aber irgendwie schief gegangen. Das können wir korrigieren. edit: erl.

Last edited by Klumbumbus (2020-02-28 21:57:51)

Offline

#184 2020-02-28 19:27:56

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,690
Website

Re: name is the name only

Nop wrote:
GerdP wrote:

JOSM prüft per default immer beim Upload oder wenn man von Hand die Prüfung anwirft. Man kann das alles auch komplett oder stückweise abschalten bzw. nicht anzeigen lassen. Ich z.B. finde den Test, der über nicht ganz rechte Winkel in Gebäuden meckert, total absurd.

Also in dem Fall würde ich auch sagen, daß es durchaus zu erwarten ist, daß neue User diese Meldung als Fehler mißverstehen wenn sie einem immer und ungefragt aufgedrängt wird - und nicht als unverbindliche Warnung. Und dann natürlich brav auf den "Alles korrigieren" Knopf drücken.

Na ganz so ist es nicht...

Automatisch prüft JOSM zunächst nur die Objekte, die man bei der Editiersitzung angefasst hat. Da bin selbst ich als versierter JOSM-Nutzer (100% JOSM-Edits!) auch heilfroh darüber. Erst wenn man manuell die Prüfroutine anwirft, wird alles geprüft, zu mindestens alles das, was man in den Einstellungen aktiviert hat.
Automatisch korrigieren kann man äußerst wenig. Zum Beispiel übereinanderliegende Punkte werden korrigiert, oder z.B. foot=yes|designated bei highway=footway|pedestrian. Vielleicht noch sehr wenig mehr.

Überwiegend werden nur Warnungen und Fehler angezeigt, wo man dann überlegen muß, was jetzt falsch ist oder korrigiert werden sollte... ...und wenn man dann mitunter alles im geladenen Ausschnitt abarbeiten möchte, müsste ich zu mindestens mitunter einige Teile des Wiki auf- und abklappern um zu recherchieren, was falsch sein könnte... Gelegentlich sind auch Falschpositive dabei...

Gelistete Fehler arbeite ich immer ab, gelisteten Warnungen nur die, die ich für mich für lösbar halte und ich mich nicht erst in eine längere Warnungsbeseitigungssitzung verzettele...

Sven

Offline

#185 2020-02-29 06:56:30

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 364

Re: name is the name only

Ob eine zusätzliche Gliederung sinnvoll ist, weiß ich nicht. Was aber fehlt ist, dass leichter nachvollziehbar ist, welcher Test eine Warnung ausgelöst hat und dieser direkt beim Prüfergebnis deaktiviert werden kann. Man kann dort zwar Warnungen ignorieren, aber nur für das konkrete Objekt. Zum Deaktivieren muss man in die Einstellungen und hat dort eine lange Liste an Tests, die wiederum unterschiedliche Warn- oder Fehlermeldungen generieren können. Für die Warnung "Beschreibender Name" ist bspw. der Test "Unnötige Merkmale" verantwortlich, der auch die Warnungen "unnötiges Merkmal - foot=yes|designated ist unnötig für highway=footway|pedestrian" oder "emergency=permissive ergibt keinen Sinn" liefert.

Offline

#186 2020-02-29 08:43:27

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,025

Re: name is the name only

Luzandro wrote:

Was aber fehlt ist, dass leichter nachvollziehbar ist, welcher Test eine Warnung ausgelöst hat und dieser direkt beim Prüfergebnis deaktiviert werden kann.

Ja, das ist in der Tat blöd und hat mich auch schon geärgert. Die angezeigte Warnung "weiss" da mehr, die Information wird aber dem Anwender vorenthalten. Zumindest wenn man mit der Maus länger drauf zeigt, könnte die vollständige Info angezeigt werden und ein Rechtsklick evtl. mehr Möglichkeiten anzeigen. Ich werde mal ein Ticket dazu anlegen. Ein direktes Deaktivieren des Tests ist vermutlich nur schwer zu realisieren, meist produziert ein einzelner Test mehr als nur eine Meldung.

Luzandro wrote:

Man kann dort zwar Warnungen ignorieren, aber nur für das konkrete Objekt.

Nö. Wenn ich z.B. die Warnung "Beschreibender Name - name=Friedhof" nicht mehr sehen will, dann kann ich die auswählen, dann auf den "Ignorieren" Knopf klicken und dann auf "komplette Gruppe" klicken. Danach wird diese Meldung für keinen Friedhof mehr angezeigt.

Offline

#187 2020-02-29 09:16:15

Nop
Moderator
Registered: 2009-01-26
Posts: 2,520

Re: name is the name only

Das klingt schon mal JOSM typisch sehr kompliziert - und wie man an dieser Diskussion sieht ist es auch regelmäßigen Nutzern nicht bekannt.

Um intuitiv zu sein, müßte es genau anders herum funktionieren:
- als Default dürften nur echte Fehlermeldungen angezeigt werden, bei denen zwingend eine Korrektur notwendig ist
- Warnungen bei denen man erst mal nachdenken muß was da anders gemacht werden könnte und ob überhaupt eine Änderung nötig ist, dürften erst auf Wunsch des Nutzers dazukommen.

Ich denke da an professionelle IDEs wie IntelliJ wo man beim Einchecken von Code noch ein Häkchen setzen kann, ob zusätzlich der Code noch auf verschiedene Sachen geprüft oder hübsch gemacht werden soll. Aber man sieht ganz klar, daß das eben zusätzlich ist und es ist ganz offensichtlich wo man hinklicken muß, um es ein oder auszuschalten.


Nothing is too difficult for the man who does not have to do it himself...
Projekte: Reit- und Wanderkarte mit Navigation - Kartengenerator Map Composer - GPS Track Editor Track Guru

Offline

#188 2020-02-29 09:21:26

R0bst3r
Member
Registered: 2015-04-23
Posts: 551

Re: name is the name only

PT-53 wrote:

Ich empfinde das als Beleidigung der JOSM-Entwickler!
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Etiquette

Sorry, war nicht so gemeint. Als Hinweis darauf war der Smiley am Ende gedacht. Die Diskussion hat mich nur sehr daran erinnert, wenn über den Onlineeditor immer hergezogen wird.

Danke für den Link, in der Regel sollte man aber auch lesen, was man einwirft.
Schönes Wochenende noch!

Offline

#189 2020-02-29 09:43:11

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,025

Re: name is the name only

Nop wrote:

Das klingt schon mal JOSM typisch sehr kompliziert - und wie man an dieser Diskussion sieht ist es auch regelmäßigen Nutzern nicht bekannt.

Ist ja auch nur wichtig für den, der sich an einer Meldung wirklich stört, darin aber auch keinen Fehler in JOSM sieht bzw. zu faul ist, ein Fehler-Ticket zu öffnen wink

Ich kenne IntelliJ nicht aus der Praxis, aber Eclipse warnt mich auch per default über diverse mögliche Probleme in meinem Java-Code. Man kann es konfiguireren, aber für einen Grossteil der Hinweise bin ich dankbar, sagt es mir doch, dass ich vmtl. etwas mache, was "nicht normal" ist. Für JOSM ist das natürlich viel schwerer, schliesslich gibt es kaum eine Regel, die nicht von irgendwem in Frage gestellt wird.

Ich denke, es gibt die User, die Warnungen als Hilfe und Anleitung ansehen und andere, die glauben, dass der Editor ihnen Vorschriften machen will. Letztere sollten dann vielleicht besser nicht JOSM nutzen.

Offline

#190 2020-02-29 10:34:37

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 926

Re: name is the name only

Nop wrote:

- als Default dürften nur echte Fehlermeldungen angezeigt werden, bei denen zwingend eine Korrektur notwendig ist

Ja es wird halt in Warnung alles in einen Topf geschmissen... Gebäude die sich überlappen, Rathäuser die Name=Rathaus kommt alles in Warnung hinein. Wenn ich z.B. mein Dorf anschaue bekomme ich 0 Fehler und 32 Warnungen in 17! Kategorien.. und da ist halt alles dabei.. von Dingen die ich lösen könnte, Dinge wo ich auf jeden Fall hin müsste, Dinge die mich eher weniger Interessieren (ungenaue, also veralterte Zahlungsmöglichkeiten an Zigarettenautomaten) und so weiter.. Straßen die sich Kreuzen ohne Verbindungsnode.. hmm

Offline

#191 2020-02-29 10:40:33

miche101
Member
Registered: 2008-12-16
Posts: 926

Re: name is the name only

GerdP wrote:

Ich denke, es gibt die User, die Warnungen als Hilfe und Anleitung ansehen und andere, die glauben, dass der Editor ihnen Vorschriften machen will. Letztere sollten dann vielleicht besser nicht JOSM nutzen.

Jeder Editor drück einem seinen Stempel auf... in dem er vorgibt was eine Vorlage für eine tagging verursacht. Was man vielleicht ändern kann aber mit meist hohen Aufwand verbunden ist, darum kaum einer macht. Was ja auch der Hauptkritikpunkt bei ID, StreetComplete usw. ist.

Offline

#192 2020-02-29 10:43:46

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,640
Website

Re: name is the name only

GerdP wrote:

Ich denke, es gibt die User, die Warnungen als Hilfe und Anleitung ansehen und andere, die glauben, dass der Editor ihnen Vorschriften machen will. Letztere sollten dann vielleicht besser nicht JOSM nutzen.

Wie das anbieten von "Reparieren". Betrifft aber auch andere Editoren, die meinen es müsste repariert werden und es "kaputt reparieren".

Last edited by geri-oc (2020-02-29 10:45:20)

Offline

#193 2020-02-29 11:32:19

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,025

Re: name is the name only

Was den Reparieren-Knopf angeht: Den sehe ich auch eher kritisch. Man ist da ja doch schnell beim unerwünschten "Automatischen Editieren".
Bei manchen Sachen ist aber hilfreich, z.B. beim Entfernen doppelter Punkte. Das ist von Hand ziemlich mühsam, weil es ja meist gleich ganz viele davon gibt, z.B. wenn irgendein unsauberer Import nicht rechtzeitig revertiert wurde.

Offline

#194 2020-02-29 11:56:48

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,690
Website

Re: name is the name only

GerdP wrote:

Was den Reparieren-Knopf angeht: Den sehe ich auch eher kritisch. Man ist da ja doch schnell beim unerwünschten "Automatischen Editieren".

Gibt es denn eine Liste, welche Warnungen automatisch repariert werden? So viele sind es meiner Beobachtung doch nicht, oder?

Sven

Last edited by streckenkundler (2020-02-29 13:41:20)

Offline

#195 2020-02-29 14:21:18

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,025

Re: name is the name only

Bin gerade auf diese Liste gestoßen: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/JOS … alidations
Wie vollständig die ist muss ich noch prüfen.

Offline

#196 2020-02-29 14:35:50

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 1,499
Website

Re: name is the name only

miche101 wrote:

Jeder Editor drück einem seinen Stempel auf... in dem er vorgibt was eine Vorlage für eine tagging verursacht. Was man vielleicht ändern kann aber mit meist hohen Aufwand verbunden ist, darum kaum einer macht. Was ja auch der Hauptkritikpunkt bei ID, StreetComplete usw. ist.


wobei es bei Josm supereinfach geht, andere presets/Vorlagen zu laden. Ich gebe zu ich nutze eigentlich nie die Vorlagen weil es ohne sowieso schneller geht (alt+a), aber bei Josm hätte ich noch am ehesten das Vertrauen dass die Presets verantwortlich kuratiert sind und man im Zweifel sofern mal was durchgerutscht ist, argumentativ was bewegen könnte. Andere Editoren sind da zum Teil autokratischer geführt wink

Offline

#197 2020-02-29 14:49:17

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 364

Re: name is the name only

GerdP wrote:

Nö. Wenn ich z.B. die Warnung "Beschreibender Name - name=Friedhof" nicht mehr sehen will, dann kann ich die auswählen, dann auf den "Ignorieren" Knopf klicken und dann auf "komplette Gruppe" klicken. Danach wird diese Meldung für keinen Friedhof mehr angezeigt.

Tatsache, ich dachte ich hätte das probiert. Mit Ausnahme der rechten Winkel fand ich aber auch noch keine Warnung zu oft störend und unbegründet (und die Regel ist mittlerweile auch wieder unter "Andere" bzw. "Unwichtige Warnungen" verschwunden, die standardmäßig deaktiviert sind).

miche101 wrote:

Wenn ich z.B. mein Dorf anschaue bekomme ich 0 Fehler und 32 Warnungen in 17! Kategorien.. und da ist halt alles dabei.. von Dingen die ich lösen könnte, Dinge wo ich auf jeden Fall hin müsste, Dinge die mich eher weniger Interessieren (ungenaue, also veralterte Zahlungsmöglichkeiten an Zigarettenautomaten) und so weiter..

Ja und wie GerdP schon sagte, siehst du die nur alle, wenn du die Prüfung händisch anstößt. Automatisch wird nur geprüft, was du auch bearbeitet hast, und da ist die Wahrscheinlichkeit nicht schlecht, dass du dort erst warst, oder den Zigarettenautomat, der dich weniger interessiert, gar nicht angefasst hast.

Offline

#198 2020-03-06 19:40:59

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,025

Re: name is the name only

GerdP wrote:
Luzandro wrote:

Was aber fehlt ist, dass leichter nachvollziehbar ist, welcher Test eine Warnung ausgelöst hat und dieser direkt beim Prüfergebnis deaktiviert werden kann.

Ja, das ist in der Tat blöd und hat mich auch schon geärgert. Die angezeigte Warnung "weiss" da mehr, die Information wird aber dem Anwender vorenthalten. Zumindest wenn man mit der Maus länger drauf zeigt, könnte die vollständige Info angezeigt werden und ein Rechtsklick evtl. mehr Möglichkeiten anzeigen. Ich werde mal ein Ticket dazu anlegen.

Die nächste JOSM Version wird etwas gesprächiger: https://josm.openstreetmap.de/ticket/18810

Offline

#199 2020-03-08 14:22:11

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 364

Re: name is the name only

GerdP wrote:

Die nächste JOSM Version wird etwas gesprächiger: https://josm.openstreetmap.de/ticket/18810

Danke, erster Eindruck schaut gut aus. Kann man evtl. unterbinden, dass der Tooltip wieder relativ schnell automatisch verschwindet, ohne dass die Maus bewegt wurde?

Offline

#200 2020-03-08 14:49:10

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,025

Re: name is the name only

Sollte mit r16079 oder neuer nicht mehr passieren.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB