You are not logged in.

#351 2020-02-17 18:40:55

5R-MFT
Member
Registered: 2015-12-04
Posts: 87

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Wieder ein Update für Android. Die Spalte mit der Zeit, Entfernungs und Km Angaben wurde verkleinert und das Megafon mit integriert.
So gefällt es mir jetzt.

Offline

#352 2020-02-17 19:24:58

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 594

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Galbinus wrote:

[...], ich habe allerdings festgestellt, dass OSMAND bei der Kombination von lanes:forward=... und dem redundanten lanes=... beides zusammenzählt und somit dann mehr Fahrspurgen anzeigt, als es gibt.

Auch interessant, habe es nicht nachgestellt, weil ich Osmand ausschliesslich zum Fahrrad-Routing nutze und weil man wohl bei Osmand nicht so komfortabel wie bei ME eine Vorführung/Simulation eines Routings durchführen kann.   
Falls dem so ist, dann klingt das nach einen Bug, den könnte man wohl hier melden.


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#353 2020-02-18 15:27:20

JokerGermany
Member
Registered: 2018-12-07
Posts: 201

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

5R-MFT wrote:

Wieder ein Update für Android. Die Spalte mit der Zeit, Entfernungs und Km Angaben wurde verkleinert und das Megafon mit integriert.
So gefällt es mir jetzt.

Aber die Navigation findet immer noch am rechten Rand statt (querformat)?

Frage, weil ich trotz des Updates noch den Bug habe, dass die Leiste gar nicht angezeigt wird, dafür die Navigation aber mittig ist...

Offline

#354 2020-02-18 20:04:27

Jakob48
Member
From: Im Süden von BW, DE
Registered: 2017-03-05
Posts: 46

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

JokerGermany wrote:

Aber die Navigation findet immer noch am rechten Rand statt (querformat)?

Die Navigation findet in der Mitte der rechten Hälfte des Display statt. Das ist so glaube ich ok. Mir gefällts.

Dafür nervt mich ein anderer Bug:
Heute war das nächste Programm-Update da. Nach dem Update läuft die Navigation wieder im 2D, obwohl in Einstellungen/Navigation "3D" eingestellt ist. Man hat ja nichts verändert.

Es gibt da noch einen anderen Bug:

Man geht über das Zahnrad-Symbol in die Einstellungen. Da steht oben in der Titelleiste "Einstellungen", wählt man im Menü einer der Einträge, (z.b.: Allgemein oder Warnungen), geht ohne Änderung, oben mit dem "Zurück-Pfeil" wieder zurück, erscheint dort "Magic Earth" in der Titelleiste. Das Fenster ist leer. Normalerweise erwartet man da das Menü Einstellungen oder die Normale Programm-Ansicht von Magic Earth.

Frage: Könnt Ihr diese beiden Bugs auch bei euren Geräten feststellen?

Last edited by Jakob48 (2020-02-22 10:48:36)

Offline

#355 2020-02-21 17:24:20

JochenOSM
Member
Registered: 2018-06-13
Posts: 78

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Seit wann kennt Magic Earth denn Adressen die in OSM nicht gemappt sind, und woher nimmt er diese? Ich habe in jeder Straße eine Menge Adressen, sogar an unbebauten Grundstücken. Offenbar nicht identisch mit Google Maps und nicht mit dem Bayern Atlas...

Offline

#356 2020-02-21 17:56:46

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 1,036

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

In #25 schrob ich ähnliches...

Offline

#357 2020-02-21 19:28:16

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 594

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

JochenOSM wrote:

Seit wann kennt Magic Earth denn Adressen die in OSM nicht gemappt sind, und woher nimmt er diese? ...

Thomas8122 wrote:

In #25 schrob ich ähnliches...

Ja, das ist schon vor längerer Zeit aufgefallen.

Es gab >hier< dazu mal eine Vermutung.


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#358 2020-02-21 19:54:34

JochenOSM
Member
Registered: 2018-06-13
Posts: 78

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Laut https://openaddresses.io haben die gar keine Adressen in Bayern, also müsste es eine andere Quelle sein.

Offline

#359 2020-02-24 15:58:26

eddie-fe
New Member
Registered: 2020-02-24
Posts: 1

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

habe soeben ME installiert (weil osmand seit 3.5.5 unbrauchbar geworden ist und kein update kommt ...) + bin ziemlich beeindruckt. aber: wo ist 2d-mode mit norden immer oben? drehende karten gehen bei mir seit 45+ jahren nicht!

Offline

#360 2020-02-24 19:46:25

WST1961
Member
Registered: 2019-03-31
Posts: 9

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Zahnrad rechts unten > Navigation > 2D/3D Karte umstellen.

Und in der Kartenansicht gibt es oben rechts ist einen Kompass, kann man den nicht 'einrasten' lassen? Ich kann es gerade nicht selbst ausprobieren.

Last edited by WST1961 (2020-02-24 19:47:06)

Offline

#361 2020-03-01 18:20:24

Hannus57
Member
Registered: 2020-03-01
Posts: 3

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Eine Frage zu den Favoriten?
Man kann in ihnen ja Telefonnummern und Webadressen eintragen, die dann auch anwählbar sind. Weiß jemand in welche Datei diese gespeichert werden?

Und gleich noch eine Frage zu eigenen POIs. Aus der *.kml Datei werden ja nur die Koordinaten und der Name importiert. Öffne ich aber die daraus erstellte *.xlm Datenbank gibt es darin auch eine Spalte description. Wenn ich diese in der Datenbank beschreibe, wird mir die Beschreibung bei der Suche auch angezeigt. Gibt es eine Möglichkeit die "description" direkt beim Import mit aus der *.kml zu übernehmen?

Offline

#362 2020-03-03 18:37:12

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 594

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Lade gerade das neue Kartenmaterial...


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#363 2020-03-03 18:52:36

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,459

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

AB-inf-x-chg-AB wrote:

das neue Kartenmaterial...

Unglaublich. Nach drei Wochen!

Edit: Kartenstand v7.368 etwa 25. Februar.

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2020-03-03 19:07:48)


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#364 2020-03-18 10:23:56

5R-MFT
Member
Registered: 2015-12-04
Posts: 87

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Für Android ist ein neues Update erschienen.
Unter anderem:
Die Verkehrsverzögerungen kann man nun einstellen "länger als"
Der Cursor rückt auch im Mittelformat näher an die Bildmitte .

Last edited by 5R-MFT (2020-03-18 10:35:11)

Offline

#365 2020-03-18 10:26:56

JokerGermany
Member
Registered: 2018-12-07
Posts: 201

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Jap, finde ich allerdings immer noch nicht mittig genug...

Offline

#366 2020-03-18 18:43:06

R0bst3r
Member
Registered: 2015-04-23
Posts: 552

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Unter anderem wird nun auch ein Link miversendet, wenn man seine Position teilt.
Leider nur ein http://www.magicearth.com/123koordinaten456 womit ein normaler Nutzer nichts anfangen kann, es sei denn er hat Magic Earth auf seinem Handy installiert. Ein Link auf osm.org oä wäre besser gewesen.

Offline

#367 2020-03-18 19:44:15

JokerGermany
Member
Registered: 2018-12-07
Posts: 201

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Ich fände eine Freigabe für eine bestimmte Zeit toll, wie es glympse und mitlerweile auch gmaps anbietet

Offline

#368 2020-03-24 10:29:58

wicking
Member
From: El Hierro
Registered: 2010-03-06
Posts: 443

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Sowohl bei Windy Maps als auch bei Magic Earth fehlen leider die Öffnungszeiten. Was mir gefällt ist, dass bei Windy Maps, im Gegensatz zum von mir bisher an andere empfohlenen maps.me,  die markierten Wanderwege angezeigt werden. Und das Höhenprofil, also Schummerungen und Höhenlinien,  werden bei Windy Maps und Magic Earth angezeigt, auch sehr gut.

Privat und im Beruf verwende ich weiter Osmand, auch wenn das viel langsamer ist. Aber es ist die Karte mit den meisten Informationen, als Kartograph also genau das Richtige.

Zum Wandern ist Windy maps also besser geeignet als maps.me. Aber für Städte werde ich weiter Maps.me empfehlen. Öffnungszeiten sind wichtig.

Last edited by wicking (2020-03-24 10:32:03)

Offline

#369 2020-03-24 16:01:12

5R-MFT
Member
Registered: 2015-12-04
Posts: 87

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

wicking wrote:

Sowohl bei Windy Maps als auch bei Magic Earth fehlen leider die Öffnungszeiten.

Schau dir mal Mapy.cz an. Dort sind die Öffnungszeiten hinterlegt. Es werden auch Wander und Radwege übersichtlich angezeigt.  Die Bilder einzelner POI sind auch genauer als über OsmAnd die bei mapillary suchen zu müssen.  Nur POI setzen geht nicht das läuft bei mir über OsmAnd. Im PKW nehme ich aber Magic Earth. Mapy.cz habe ich im Auto noch gar nicht ausprobiert.

Last edited by 5R-MFT (2020-03-24 16:01:39)

Offline

#370 2020-03-24 16:31:39

wicking
Member
From: El Hierro
Registered: 2010-03-06
Posts: 443

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

5R-MFT wrote:
wicking wrote:

Sowohl bei Windy Maps als auch bei Magic Earth fehlen leider die Öffnungszeiten.

Schau dir mal Mapy.cz an. Dort sind die Öffnungszeiten hinterlegt. Es werden auch Wander und Radwege übersichtlich angezeigt.  Die Bilder einzelner POI sind auch genauer als über OsmAnd die bei mapillary suchen zu müssen.  Nur POI setzen geht nicht das läuft bei mir über OsmAnd. Im PKW nehme ich aber Magic Earth. Mapy.cz habe ich im Auto noch gar nicht ausprobiert.

Sehr interessant. Scheinbar haben Windy und Mapy die gleiche Code-Basis, denn sie gleichen sich fast völlig. Magic Earth unterscheidet sich auch nicht groß. Scheinen alles Forks voneinander.

Magic Earth ist aber einfach unendlich schnell (wenn auch beim angezeigten Höhenprofil reichlich grob bis ungenau).

MapsMe hat jetzt scheinbar auch Höhenlinien. Gerade neu reingekommen. Aber Schummerungen fehlen noch.


Übrigens: Was kann Windy was Mapy nicht kann? Nichts? Dann Windy obsolet, oder?

Last edited by wicking (2020-03-24 16:34:31)

Offline

#371 2020-03-25 11:51:14

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,459

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

wicking wrote:

Was mir gefällt ist, dass bei Windy Maps, im Gegensatz zum von mir bisher an andere empfohlenen maps.me,  die markierten Wanderwege angezeigt werden.

Das Kartenbild ist unübertroffen gut.
Der Datenstand ist unübertroffen alt, Bearbeitungen von mir vom Oktober sind nicht drin.

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Offline

#372 2020-03-25 12:56:20

wicking
Member
From: El Hierro
Registered: 2010-03-06
Posts: 443

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

kreuzschnabel wrote:
wicking wrote:

Was mir gefällt ist, dass bei Windy Maps, im Gegensatz zum von mir bisher an andere empfohlenen maps.me,  die markierten Wanderwege angezeigt werden.

Das Kartenbild ist unübertroffen gut.
Der Datenstand ist unübertroffen alt, Bearbeitungen von mir vom Oktober sind nicht drin.

--ks

Ja, und zwar bei Mapy.cz als auch bei Windy Maps (beides alte Daten, aber super Kartenbild und sehr schnell).

Bei Magic Earth sind die Daten sehr aktuell. Leider fehlen dort die Wanderwege. Außerdem ist die 3D-Ansicht genial um sich einen Eindruck des Geländes zu verschaffen (beim Wandern).

Wieso kann nicht eine App alles richtig machen?

Schade auch, dass nur MapsMe und Osmand freie Software sind. Magic Earth, Windy Maps und Mapy.cz sind scheinbar alles hinter verschlossener Tür entwickelte Programme.

Offline

#373 2020-03-27 12:33:08

5R-MFT
Member
Registered: 2015-12-04
Posts: 87

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Ich habe nun mal Magic Earth mit Windy und Mapy verglichen.

Windy fällt für mich weg. Bei Magic Earth und Mapy kann man die Onlinekarten nutzen, bei Windy nicht. Für mich der kein Google maps hat ein wichtiger Grund. Zur Ähnlichkeit der beiden Karten, beide Entwickler Mapy und Windy sitzen in Prag. Dann hatte ich mal Bilder bei Mapy hochgeladen. Diese sind nun auch bei Windy hinterlegt.

Die Öffnungzeiten sind bei Windy auch hinterlegt, zumindest die ich verglichen habe. Noch etwas ist mir aufgefallen, POI die als Werkstatt gemappt sind erscheinen beide Windy und Mapy als Tankstelle wenn man die Infozeile hochzieht.

Also Windy wieder deinstalliert und Mapy als übersichtliche Wanderkarte. Magic Earth bleibt als PKW Navi noch erste Wahl auch wenn mir die Spuranzeige zu klein ist.

Vor dem deinstallieren von Windy kam noch ein Kartenupdate. Eine Änderung dich vor 10 Tagen durchgeführt habe ist noch nicht drin.

Last edited by 5R-MFT (2020-03-27 12:36:54)

Offline

#374 2020-03-27 12:51:17

Pajopath
Member
Registered: 2010-07-24
Posts: 81

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Osmand ist mittlerweile auch zurück unter iOS jemand mal nen Vergleich zwischen  Osmand und Magic Earth gemacht? big_smile


und warum will bitte Magic Earth bei der ersten Einrichtung Zugriff auf GPS UND Fitness Daten !?

Last edited by Pajopath (2020-03-27 12:52:45)

Offline

#375 2020-03-27 14:15:41

Hannus57
Member
Registered: 2020-03-01
Posts: 3

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Wer in Magic Earth eigene POIs importieren möchte und dafür kml-Dateien mit Name und Beschreibungen verwenden will, ein kleiner Tip.
Magic Earth erkennt beim importieren zusätzlich zum name "Tag" nur noch den address "Tag". Also einfach in einem Editor "description" mit "address" ersetzen. Auch das html-Format mit z.B. Zeilenumbrüchen wird hierbei erkannt.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB