You are not logged in.

#26 2020-02-11 17:01:24

Jesse Pinkman
Member
Registered: 2019-02-03
Posts: 12

Re: maxspeed für Straßen auf Parkplatz

@Mammi71: Danke für das tool. Ich habe dann erstmal auf diesem Parkplatz die 50 km/h bei einigen highway=service entfernt. wink


@GeorgFausB: Die Sachlage mit dem Parkplatzzeichen ist neu. Ich bin heute extra deswegen hingefahren. Die Info zum StVO steht im Changeset.


@all: Leider wird die erlaubte Geschwindigkeit bei highway=service im tool http://mijndev.openstreetmap.nl/~peewee … TTTTTTTFFF
nicht angezeigt. Ich fahre dort keine 50 km/h. Wie aber wird denen die glauben dass man dort 50 km/h fahren darf, dargestellt dass man es nicht darf? Was zeigt ein auf OSM Kartenmaterial basierendes Navi an?

Offline

#27 2020-02-11 19:54:08

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 4,643
Website

Re: maxspeed für Straßen auf Parkplatz

Vorschlag
ähnlich source:maxspeed=* mappen.
maxspeed=10
source:maxspeed=DE:parking (oder source:maxspeed=DE:zone:parking)

Das noch im DE-Wiki dokumentieren mit Verweis auf https://www.wbs-law.de/verkehrsrecht/hi … ern-17326/ und Gültigkeit ab Parkplatzschild.

Viele Parkhäuser und Tiefgaragen habe schon Zeichen 274-10.

Offline

#28 2020-02-12 04:25:37

GeorgFausB
Member
From: Probstei, Schleswig-Holstein
Registered: 2008-10-14
Posts: 1,604

Re: maxspeed für Straßen auf Parkplatz

Jesse Pinkman wrote:

@Mammi71: Danke für das tool. Ich habe dann erstmal auf diesem Parkplatz die 50 km/h bei einigen highway=service entfernt. wink

@all: Leider wird die erlaubte Geschwindigkeit bei highway=service im tool http://mijndev.openstreetmap.nl/~peewee … TTTTTTTFFF
nicht angezeigt. Ich fahre dort keine 50 km/h. Wie aber wird denen die glauben dass man dort 50 km/h fahren darf, dargestellt dass man es nicht darf? Was zeigt ein auf OSM Kartenmaterial basierendes Navi an?

Ein auf OSM basierendes Navi zeigt das an, was in maxspeed getaggt ist - sollte es zumindest (nur).
Die genannte URL zeigt auch nur das an, was in maxspeed getaggt ist.

highway=service wird im Allgemeinen (nur) auf Privatgrund angewendet.
Und dort gibt es nun mal keine "erlaubte" Geschwindigkeit, wenn kein entsprechendes Schild aufgestellt wurde. (*)
Insofern kann auch keine "erlaubte" Geschwindigkeit in maxspeed getaggt und angezeigt werden.

Die StVO regelt das über den § 1 und den Begriff der "Situation angepassten Geschwindigkeit".

Und man sollte sich mal von dem - kindlichen - Glauben lösen, das"Allheilmittel Navi wird mir und den Anderen schon sagen, wie ich bzw. Sie sich zu verhalten haben" - und Alle halten sich dann auch daran ...

geri-oc wrote:

Vorschlag

Da halte ich nichts von.
Wenn bereits ein Schild steht, OK.
Aber sonst sollte man den Leuten das eigene Denken nicht noch zusätzlich abgewöhnen ...

(*) Man könnte höchstens über "Innerhalb geschlossener Ortschaft" auf 50 befinden.

Last edited by GeorgFausB (2020-02-12 04:32:07)

Offline

#29 2020-02-12 08:06:54

Maarten Deen
Member
Registered: 2010-05-20
Posts: 306

Re: maxspeed für Straßen auf Parkplatz

Jesse Pinkman wrote:

Ich bin der Meinung, dass man max.speed eintragen sollte, weil ohne maxspeed Navigationsprogramme daraus erlaubte 50 km/h machen.

[...]

Es geht zwar um Vorfahrt, nicht um Geschwindigkeut. Aber diese Straßen dienen dem ruhenden Verkehr.
Ich denke, da sollte man keine 50 km/h fahren.
unquote

Maxspeed=50 heisst nicht man musse unbedingt genau 50 fahren. Es heisst mann darf nicht schneller als 50 fahren. Es ist 100% an der Fahrer um in jeder situation sicher zu fahren und wenn nötig langsamer als 50.

D.H. wenn es keine ausgeschilderte höchstgeschwindigkeit ist, ist sie gleich an die angrenzende Strassen. Wenn innerortlich und keine 30-zone, dan 50. Ausserortlich kann es sogar 100 sein und bei parkplätze an der Autobahn auch unlimitiert.

Offline

#30 2020-02-12 10:09:38

DenMedico
Member
Registered: 2020-02-12
Posts: 2

Re: maxspeed für Straßen auf Parkplatz

Hallo zusammen,

ich wurde netterweise auf diese Diskussion aufmerksam gemacht.
Unbeabsichtigterweise bin ich wahrscheinlich der Grund für diese angeregte Diskussion.

Korrekt, die BonusDrive App der Allianz nutzt für die Fahrtaufzeichnung das Kartenmaterial von OSM.
So ist mir das mit den 20km/h auf dem Teilstück aufgefallen.

Vom Technical Manager des Center Managements vom A10 Center habe ich jetzt auf Nachfrage folgende Rückmeldung erhalten:

"... das sehen die Richter unterschiedlich. Eine gerichtliche Entscheidung lautet auf normale Straße (links vor rechts und 50 km/h) aber es gab auch schon eine Entscheidung das gesamte Gelände ist als Anfahrt für Parkplatz und Anlieferung zu sehen.

Das gesamte Centergelände ist öffentlich gewidmet und die Beschilderung liegt daher über verkehrsrechtliche Anordnung beim Straßenverkehrsamt. Insofern können wir auch keine anderen Schilder aufstellen.

Bitte verhalten Sie sich nach § 1 StVO, dann ist es auch allen Verkehrsteilnehmern möglich, ohne Schaden ihren Einkauf zu beginnen oder zu beenden."

Hilft das weiter?

Offline

#31 2020-02-13 01:08:40

aeonesa
Member
From: Thüringen
Registered: 2008-08-25
Posts: 420

Re: maxspeed für Straßen auf Parkplatz

No, nicht wirklich,

wil sich offensichtlich mittlerweile die Beschilderung geändert hat und der Tread sich eigentlich erledigt hat.

Jesse Pinkman wrote:

...Ich bin der Meinung, dass man max.speed eintragen sollte, weil ohne maxspeed Navigationsprogramme daraus erlaubte 50 km/h machen

Nur noch mal zur Erinnerung. Wir mappen nicht für Router bzw. Mappingprogramme. Wir erfassen geographische Daten in einer Datenbank.

Wir mappen auch nicht für irgendwelche Versicherungsapps. cool


Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht. (Lebensweisheit)

Offline

#32 2020-02-13 09:27:28

DenMedico
Member
Registered: 2020-02-12
Posts: 2

Re: maxspeed für Straßen auf Parkplatz

Okay, das habe ich gestern übersehen. Konnte die Vielzahl an Beiträgen hier im Büro auch nur kurz überfliegen. Danke für die Verlinkung zum entsprechenden Post.

Ich gebe zu, der initiale Antrieb war persönlicher Natur. smile
Auf den über 6000 gefahrenen Kilometern seit Umstieg auf den Telematik-Tarif funktioniert die Erfassung reibungslos. Ohne Anpassung des bisherigen Fahrverhaltens erreiche ich bei den vier "beeinflussbaren" Erfassungskriterien (Einhaltung erlaubter Geschwindigkeiten, Kurvenfahrverhalten sowie Beschleunigungs- und Bremsverhalten) sehr gute Bewertungen.
Nur beim A10 Center kam es zu "negativen" Ergebnissen (zumindest gemessen am bisherigen eigenen Fahrverhalten und das der anderen in den letzten 10 Jahren auf dem Gelände, was natürlich kein Maßstab ist, aber zur Hinterfragung des Wie und Warum angeregt hat).

Bevor ich nun völlig abschweife: Die Versicherungsapp hat darauf aufmerksam gemacht, am Ende habe ich dann aber tatsächlich an die korrekte Erfassung der Gegebenheiten für die Allgemeinheit gedacht. wink

Damit hat sich der Thread auch aus meiner Sicht erledigt.
Vielen Dank an alle Beteiligten.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB