OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#201 2019-01-04 10:15:40

PPete2
Member
Registered: 2017-10-02
Posts: 36

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

bei mir funktioniert das schon. entweder nur einen Node markieren und "P" drücken => Linie wird an diesem Node in 2 Teile getrennt. Oder auch mehrere Nodes markieren und "P" drücken => Linie wird in mehrere Einzelteile getrennt.

Du hast 2 mal den selben Node geschrieben, um welche gehts jetzt genau?

Meine Vermutung ist, dass du einfach nur "G" statt "P" verwendet hast, da bekommt man dieses Fehlermeldung.

Offline

#202 2019-01-04 11:53:05

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 374

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

PPete2 wrote:

bei mir funktioniert das schon. entweder nur einen Node markieren und "P" drücken => Linie wird an diesem Node in 2 Teile getrennt. Oder auch mehrere Nodes markieren und "P" drücken => Linie wird in mehrere Einzelteile getrennt.

Du hast 2 mal den selben Node geschrieben, um welche gehts jetzt genau?

Meine Vermutung ist, dass du einfach nur "G" statt "P" verwendet hast, da bekommt man dieses Fehlermeldung.

Danke sehr, das ist in der Tat der Fehler gewesen. Weil Taste "G" für Linie trennen stand, ich aber "Linie aufspalten" mit "P" gebraucht habe.

Offline

#203 2019-03-25 07:59:40

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 374

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Erneut habe ich eine (funktionelle) Frage: ist es mit dem JOSM (oder einem Plugin) möglich, Umrisse von Flächen nur durch das Nachfahren der Umrisse zu erhalten und nicht jedes Mal einen Klick setzen muss?
Ich meine dies z.B. so: man aktiviert diese Funktion, dann fahre ich am Bildschirm einfach die jeweilige Fläche nach und der JOSM setzt immer dann, wenn sich die Richtung ändert, einen Node. Am Ende kommt eine Befehlseingabe (Maus/Tastatur) und die Fläche ist geschlossen. Dadurch würde man sich eine Menge klicks ersparen, was wiederum hilfreich ist.
Gibt es diese Funktion ev. schon? Wenn ja, wie heißt sie?
Der Vorteil wäre, man spart sich Klicks, erhöht die Mappingpräzision und die Mappinggeschwindigkeit.

Last edited by JM82 (2019-03-25 08:00:31)

Offline

#204 2019-03-25 08:15:08

Polyglot
Member
From: Belgium
Registered: 2011-11-25
Posts: 241

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Für erhöhte Prezision benutze ich das w-Taste (Improve way accuracy). Da muss man immer noch klicken (mit Ctrl) um neue Nodes hinzuzufügen, aber verschieben geht ohne die erst anklicken zu müssen.

Das schöne ist das man genau soviele Nodes hinzufügt als notwendig um die Geometrie zu beschreiben und nicht mehr.

Das funkzioniert auch gut für Gebaüde in Kombination mit q und x (eXtrude). In Extrude mode benutzt man doubleclick auf dem Umriss um Nodes hinzuzufügen.

Und alle diese Tasten sind unter die Linkenhand. Kann man Piano spielen.

Polyglot

Offline

#205 2019-03-25 08:16:16

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 295

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Abgesehen von "Follow line" (Shortcut "F") gibt es glaube ich nichts einfacheres:
https://josm.openstreetmap.de/wiki/Help … FollowLine

Offline

#206 2019-03-25 13:37:19

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 374

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Luzandro wrote:

Abgesehen von "Follow line" (Shortcut "F") gibt es glaube ich nichts einfacheres:
https://josm.openstreetmap.de/wiki/Help … FollowLine

Das hilft mir leider nicht weiter, da ich ja keine Linie habe, an die wiederum eine neue angelegt werden könnte. Dazu verwende ich das "Contour-Merge"-Plugin, was hier sehr gut funktioniert.
Meine Überlegung war wirklich dahingehend, dass keine Nodes vorhanden sind und ich muss eine Fläche praktisch in einen leeren Bildschirm zeichnen. Speziell beim "landuse"-Zeichnen ist das sehr hilfreich, wenn man Wälder, Äcker usw. mappt, die nicht (nahezu) rechtwinkelig sind.

Offline

#207 2019-03-25 14:21:23

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 794

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Schau mal, ob Dir das fastdraw plugin hilft: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/JOS … s/FastDraw

Offline

#208 2019-03-25 14:37:15

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 374

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

GerdP wrote:

Schau mal, ob Dir das fastdraw plugin hilft: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/JOS … s/FastDraw

Vielen Dank, genau sowas habe ich gesucht. Das Ding geht wirklich gut, man spart sich ganz schnell hunderte Klicks und mappt noch präziser.

Offline

#209 2019-03-26 18:29:08

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 374

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Leider muss ich hier wieder um Hilfe bitten: der JOSM zentriert mir das Bild immer von Node zu Node, wenn ich neue zeichne. Also ich klicke um einen Node zu setzen, dann klicke ich einige Meter daneben hin und JOSM zentriert automatisch das Bild auf den gerade eben geklickten Node.
Irgendwie habe ich da offenbar einen Automatismus aktiviert - unbewußt wohlgemerkt und das ist lästig beim Mappen. Weiß jemand bescheid, wie/wo ich das abwählen kann.

Offline

#210 2019-03-26 20:03:47

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 794

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Drück mal Ctrl+Shift+F, weiß grad nicht, wie das im Deutschen heißt, im englischen ist es Viewport Following

Last edited by GerdP (2019-03-26 20:04:02)

Offline

#211 2019-03-30 07:51:51

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 374

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

GerdP wrote:

Drück mal Ctrl+Shift+F, weiß grad nicht, wie das im Deutschen heißt, im englischen ist es Viewport Following

Danke sehr - das hat geholfen.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB