OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#51 2018-06-24 08:55:37

address history org
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,280

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Nach wie vor gibt es -vor allem bei Stadt oder Katastralgemeinden- frustrierende Probleme durch vom AddressHelper falsch gesetzte addr:city

Wie gehen wir mit diesem Problem um.
Vielleicht sollten wir betroffene Gemeinden hier in einer Liste zusammenfassen.

Offline

#52 2019-02-25 07:24:47

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 398

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Ich muss leider aus gegebenen Anlass eine Frage stellen bzw. um Hilfe bitten:
In einigen Gemeinden habe ich fallweise mit dem AdressHelper Adressen ergänzt. Leider kommt doch recht häufig wie ich finde, die Meldung "für dieses Objekt wurde keine Adresse gefunden". Obwohl das Haus samt Adresse exakt über dem amtlichen Gebäude, das auch auf basemap.at zu finden ist, steht. Was läuft da falsch?

Offline

#53 2019-02-25 08:16:31

Connecticut
Member
Registered: 2018-08-30
Posts: 93

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

JM82 wrote:

Ich muss leider aus gegebenen Anlass eine Frage stellen bzw. um Hilfe bitten:
In einigen Gemeinden habe ich fallweise mit dem AdressHelper Adressen ergänzt. Leider kommt doch recht häufig wie ich finde, die Meldung "für dieses Objekt wurde keine Adresse gefunden". Obwohl das Haus samt Adresse exakt über dem amtlichen Gebäude, das auch auf basemap.at zu finden ist, steht. Was läuft da falsch?

verschiebe das Gebäude immer wieder auf der Karte herum (und probiere jedes mal das plugin).
Meistens hilft das (natürlich nur dann, wenn die Daten überhaupt vorhanden sind)

Offline

#54 2019-02-25 09:41:59

PPete2
Member
Registered: 2017-10-02
Posts: 48

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Eine Möglichkeit, ich glaube das wurde früher irgendwo hier im Forum auch schon diskutiert: Die vom Adresshelper verwendete Adressdatenbank ist nicht mehr aktuelle und z.b. schon 2 Jahre alt. Dann fehlen ihm somit die neuesten Adressen der Basemap oder auch welche wo deren Lage im Laufe der letzten Jahre korrigiert wurde

Offline

#55 2019-02-25 12:31:43

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 398

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

PPete2 wrote:

Eine Möglichkeit, ich glaube das wurde früher irgendwo hier im Forum auch schon diskutiert: Die vom Adresshelper verwendete Adressdatenbank ist nicht mehr aktuelle und z.b. schon 2 Jahre alt. Dann fehlen ihm somit die neuesten Adressen der Basemap oder auch welche wo deren Lage im Laufe der letzten Jahre korrigiert wurde

Das mag zwar sein, aber das gleich duzende Adressen, deren Häuser schon bald 30 oder mehr Jahre stehen, Adressänderungen in den vergangenen 2-3 Jahren erfahren habe, vage ich ernsthaft zu bezweifeln. Und das trifft leider auf meine Beobachtung zu.

Offline

#56 2019-02-25 13:21:16

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 863

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Hast Du mal ein konkretes Beipiel? Dann kann man ja mal schauen, was im plugin passiert.

Offline

#57 2019-02-25 13:22:35

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 322

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Vorweg: es ist immer hilfreich ein konkretes Bsp. zu bringen, das auch andere nachvollziehen können.

Aber offenbar wurden die geänderten Daten, bei denen die Gebäudeposition und nicht die Zugangskoordinate bevorzugt werden soll, nie eingespielt. D.h. für den Addresshelper ist die Adressposition nicht beim Gebäude, wo sie auch basemap anzeigt, sondern irgendwo bei der Straße (sofern für das Gebäude überhaupt eine Adresse bekannt ist) und wenn dieser Zugangspunkt weiter entfernt ist kann auch gar keine Adresse gefunden werden (oder die falsche von einer anderen Zugangskoordinate, die zufällig näher bei diesem Gebäude liegt).

Das war auch einer der Gründe, warum ich mich dann länger damit beschäftigt habe und die Adressen gleich als .osm-Files ausgegeben habe. Mittlerweile habe ich neben den vollständigen Daten auch noch eine Version hochgeladen, wo die in OSM schon vorhandenen Adressen weitgehend herausgefiltert wurden incl. einer gewissen Toleranz, was Schreibweise oder Abkürzungen betrifft. Ich habe allerdings nur vor das alle 6 Monate einmal pro Stichtag über Gesamtösterreich laufen zu lassen. Wer es aktueller haben möchte, muss es selektiv lokal filtern. Auch die Ordnerstruktur ist ein wenig übersichtlicher geworden mit Bundesland/Bezirk/Gemeinde/Ortschaft (beim nächsten Stichtag kommen die gefilterten dann für jede Ortschaft in einen getrennten Ordner): https://my.sofortcloud.com/index.php/s/ … 2018-10-01

Offline

#58 2019-02-25 14:41:01

Negreheb
Member
From: Austria
Registered: 2015-11-10
Posts: 249

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Wollte auch fragen, ob die Gebäude zufällig eine lange Einfahrt haben. In dem Fall kann es helfen, das Gebäude mal näher an die Straße zu schieben, das Plugin anzuwenden und dann wieder an den korrekten Platz zurück zu schieben. Das hat bei mir mehrmals geholfen, wenn ich das Problem hatte.

Offline

#59 2019-02-25 18:04:22

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 398

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

GerdP wrote:

Hast Du mal ein konkretes Beipiel? Dann kann man ja mal schauen, was im plugin passiert.

Natürlich. Es ging um die Katastralgemeinde Nestelbach bei Ilz. Ich habe nun die fehlerhaften Adressen eben manuell eingetragen bzw. ergänzt.
Ein Gebäude, das keine Hausnummer über den Adresshelper beziehen kann ist dieses. Auch die Hausnummer daneben (78) geht mit dem Adresshelper nicht (ich habe diese manuell eingetragen), wie auch die 76. Auch die 176 (etwas nord-westlich) geht nicht. Dann noch die 125 (etwa 320m nördlich) wie auch die 103 (nord-östlich). Und dann sind es leider noch viele, viele mehr.
Etwas südlich die 113 ist auch nicht via Adresshelper möglich.

Ihr könnt es leicht überprüfen - einfach im JOSM den Adresshelper starten - wenn die Warnung nach einem doppelten Eintrag kommt, dann funkt der Adresshelper, sonst nicht.

Wie ihr selbst seht, stehen die meisten Gebäude eigentlich recht knapp an der Straße, haben also keine lange Einfahrtsstraße.

Offline

#60 2019-02-25 18:14:04

PPete2
Member
Registered: 2017-10-02
Posts: 48

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Kann ich besätigen. Zum Vergleich welche Nummer dagegen funktionieren: 136, 149

Offline

#61 2019-02-25 19:05:35

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 322

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Ich hab dir mal eingezeichnet, wo der Addresshelper einige von dir gesuchten Adressen verortet:
G2BN5qN.png
Der Bereich in dem gesucht wird, dürfte ca. 30m sein und auch wenn es am Screenshot nicht erkennbar ist, habe ich hier 4 Adressen eingezeichnet: 176 ist fast direkt über 175, es ist also mehr oder weniger Glücksache welche der beiden man mittels Addresshelper bekommt.

Hier was bei meinem Output rauskommt (für die 76 gibt es offenbar noch keine Gebäudeposition vermutlich mehrere Gebäudepositionen, weshalb auch hier die Zugangskoordinate genommen wird):
p70qNyh.png

JM82 wrote:

Ein Gebäude, das keine Hausnummer über den Adresshelper beziehen kann ist dieses.

Dieses Gebäude sieht allerdings auch so aus, als würde es zu 136 gehören. Es gibt auch ein 136a, das angeblich das Nebengebäude sein soll, wobei das auch nicht immer stimmt.

Last edited by Luzandro (2019-02-25 19:15:53)

Offline

#62 2019-02-25 19:48:36

PPete2
Member
Registered: 2017-10-02
Posts: 48

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Interessant ist das "bei deinem Output" (du meinst also nicht mit Hilfe des Adresshelper erzeugt?) fast alles mit der aktuellen Basemap übereinstimmt. Allerdings ist bei dir die 151 zusätzlich, dafür die 152 und 76 noch "am alten Stand des Adresshelpers". Hast du da eine Erklärung dafür?

Offline

#63 2019-02-25 19:58:17

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 322

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Ja, hatte ich oben auch noch nachträglich erwähnt: ich habe mir die Daten jetzt nicht im Detail angesehen, aber bei Hausnr. 76 ist am Luftbild noch ein zweites Gebäude zu sehen und vermutlich gibt es zu beiden eine Gebäudeposition. In diesen Fällen gebe ich mittlerweile - sofern es keine Unteradressen (addr:unit) gibt - nur mehr die Zugangskoordinate aus, mglw. wählt basemap dagegen eines der Gebäude.

siehe auch: https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63187

edit: für die 151 habe ich auch keine Erklärung. Sie ist mir sowieso schon beim Betrachten von dem Haus bei 136 aufgefallen, weil sie generell falsch und deplatziert aussieht. Ich weiß auch nicht, wie aktuell die Daten von basemap sind, ich habe hier Stichtag 1.Okt.2018 verwendet.

nochmal edit: 151 ist bei basemap anscheinend beim gleichen Gebäude direkt über 136a, warum auch immer

Last edited by Luzandro (2019-02-25 20:10:52)

Offline

#64 2019-02-26 06:57:30

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 398

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

PPete2 wrote:

Interessant ist das "bei deinem Output" (du meinst also nicht mit Hilfe des Adresshelper erzeugt?) fast alles mit der aktuellen Basemap übereinstimmt. Allerdings ist bei dir die 151 zusätzlich, dafür die 152 und 76 noch "am alten Stand des Adresshelpers". Hast du da eine Erklärung dafür?

Die Basemap ist da meist präziser im Sinne, dass die Hausnummer auf dem Gebäude liegt.
Bei der 176 sieht man es gut. Basemap am Gebäude, Adresshelper an der Straße.

Offline

#65 2019-02-26 07:08:14

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 322

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

ja, wir drehen uns im Kreis. Ich zitiere mich vom letzten Jahr, auf der vorigen Seite dieses Threads:

Luzandro wrote:

Du kannst Thomas Konrad bitten die modifizierten Daten zu importieren, wo wieder die Gebäudepositionen bevorzugt werden, das sollte meistens die Position sein, wo auch basemap die Adresse anzeigt
https://github.com/thomaskonrad/convert … -382995346

Auch die Verzögerung durch die separate Duplikatsprüfung des Plugins wäre durch die in JOSM integrierte mittlerweile nicht mehr notwendig:
https://github.com/JOSM/austriaaddressh … -402012264

Offline

#66 2019-02-27 20:48:14

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 322

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Der Vollständigkeit halber hier noch alle Adresskoordinaten (grün: Zugangskoordinaten, rosa: div. Gebäudekoordinaten) für diesen Bereich incl. groben Suchradius für ein paar Gebäude:
x0oP2BX.jpg
die grünen Zugangskoordinaten sind hier generell ziemlich sinnlos, auch wenn man sich dafür interessieren würde, da sie auch bei den Nebenstraßen nur irgendwie in Richtung der Hauptstraße verschoben sind und dann "irgendwo" liegen und mit einer "Zugangskoordinate" meistens wenig zu tun haben.

Bei der Nr. 146  (gelb, in der Mitte des Bildes) ist auch ein anderes Problem gut zu sehen, das bei der Verwendung des AddressHelpers hier auftritt: die "Zugangskoordinaten" für die Adressen 146, 104 und 89 sind gleich weit von dem Gebäude entfernt und dadurch, dass es sich auch noch um chaotische Konskripitionsnummern und keine geordneten, fortlaufenden Orientierungsnummern handelt, sind auch alle 3 erst einmal gleich plausibel und eine falsche Zuweisung wird leicht übersehen.

Offline

#67 2019-03-02 17:34:56

to0om
Member
Registered: 2018-04-16
Posts: 6

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Ich checke das gerade gemeinsam mit Luzandro und importiere die Hauskoordinaten (statt der Zufahrtskoordinaten) sobald das Konvertierungstool stabil läuft.

Offline

#68 2019-03-03 08:47:10

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 322

Re: AustriaAdressHelper in der Praxis

Mittlerweile werden offenbar die geänderten Daten verwendet. Vielen Dank

Offline

Board footer

Powered by FluxBB