You are not logged in.

#26 2019-02-19 15:20:44

glglgl
Member
Registered: 2014-06-19
Posts: 432

Re: Poly File .poly

Was mir grad auch auffällt: in der generierten Kommandozeile steht --dem-poly, weiter unten schreibst du aber --poly-file. hast du beides mal ausprobiert? Vielleicht ist für --dem-poly ein anderes Format nötig…


glglgl

Offline

#27 2019-02-19 15:21:16

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

glglgl wrote:

"bad file format" klingt für mich danach, als sei nicht das Kommando falsch, sondern in der Datei was nicht in Ordnung…

da hast du recht , aber die Polygone verwende ich auch für das ausschneiden der Karte und da funktionieren die .
Nur für die dem .hgt Höhenmodelle gibt es die Probleme .

wie gesagt das .poly ist von der Geofabrik.

gruss

Offline

#28 2019-02-19 15:36:15

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

wambacher wrote:

Das Poly sieht mir etwas merkwürdig aus. Nimm mal das von mir: https://wambachers-osm.website/images/o … anken.poly

Kommt aus der Boundaries Map (siehe Signatur)

Gruss
walter

hab das mal getestet , die Fehlermeldung ist die gleiche .
Ich wird mich da erst noch mehr einarbeiten müssen ,

Danke an alle Helfer !

gruss

Offline

#29 2019-02-19 16:16:02

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

Hier mal , vielleicht versteht ihr dann besser was ich mache .

http://spinner24367.bplaced.net/poly1/poly1.swf

Die Karte ist komplett frei zu gestalten , sowohl vom Inhalt und der Optik. Alle Variationen sind möglich sofern die Logisch sind. das wird auch überwacht.

Ausschneiden ist nach Koordinaten , polygon oder als ganze Karte möglich .
Das Ausschneiden funktioniert ja für die Kartedaten und Höhendaten , ich möchte halt die .hgt dem auch zuschneiden so das die Karte einen sauberen Umriss bekommt.
Sonst funktioniert alles.

gruss

Offline

#30 2019-02-19 17:04:03

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,123
Website

Re: Poly File .poly

Also laut http://www.mkgmap.org.uk/doc/options soll das poly im "osmosis polygon file format" sein, was wambacher's definitiv ist, will ich mal meinen, aber auch das unterfranken.poly von der geofabrik sieht auf den ersten Blick nicht verkehrt aus (@wambacher, oder was hast du daran auszusetzen)?

Dann würde ich aber sicherheitshalber noch folgendes Vorschlagen, auch wenn es egal sein sollte: -dem-poly nach der -dem Option setzen, sprich die Reihenfolge einhalten, und bei -dem-poly das Leerzeichen nach dem = entfernen.

Was mich stutzig macht ist die Fehlermeldung davor: Error at line 1, col 1 ... kannst du uns sicher sagen, ob die zu Bad file format dazugehört oder schon Schritte vorher kommt? Und du speicherst die polys direkt ab, oder öffnest du die in einem Editor und speicherst sie nochmal? (Könnte nämlich auch ein wunderschönes Encoding Problem mit BOM sein, z.B.)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#31 2019-02-19 18:57:53

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

Harald Hartmann wrote:

Was mich stutzig macht ist die Fehlermeldung davor: Error at line 1, col 1 ... kannst du uns sicher sagen

ja ist ein Problem vom Befehl --poly-file= , den nehme ich den raus funktioniert ja alles wie es soll .

das .poly  File von Unterfranken oder hassberge funktionieren ja , das nutze ich für die Karten und Höhendaten zum schneiden .
Ist ja in dem Video zu sehen.
Nur wie ich damit die .hgt schneiden kann erschließt sich noch nicht .

gruss

Last edited by mapguru (2019-02-19 19:04:20)

Offline

#32 2019-02-19 20:22:21

Garmin-User
Member
Registered: 2009-10-01
Posts: 641

Re: Poly File .poly

mapguru wrote:

Nur wie ich damit die .hgt schneiden kann erschließt sich noch nicht .

Eine .hgt als Quelldatei zu schneiden hat keinen Sinn, das Dateiformat gibt das nicht her. Es handelt sich um eine Folge von Bytes, die die Höheninformationen in einem Raster darstellen. die Koordinaten lassen sich nur aus dem Dateinamen und der Auflösung (ergibt sich durch die Dateigröße) ermitteln, um die Höhe an jedem Punkt auslesen zu können. Selbst die "quadratische Form" ist dafür Bedingung.

(Anm.: Wenn ein Programm ein Ausschneiden beliebiger Form und Größe anbietet, meint es nicht die .hgt-Datei als Quelle, sondern die Zieldatei z.B. als geo-tiff.)

Last edited by Garmin-User (2019-02-19 20:23:36)

Offline

#33 2019-02-19 21:09:02

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

langsam kommen wir der Sache näher !

Die Polygone funktionieren , es scheint wirklich mit den Pfad zum Polygon zu tun haben. Ich hab das Polygon mal zu den .hgt Höhenmodell kopiert und da wurden die dem .hgt nach dem Polygon ausgeschnitten .
jetzt geht es um die Frage geht es irgendwie das man einen Pfad zu den Polygon definieren kann ?

nach dem Schneiden der .hgt dem
19-02-2019-20-54-19.jpg

so sah es vor dem Schneiden der .hgt dem aus
17-02-2019-12-03-33.jpg

gruss

Last edited by mapguru (2019-02-19 21:19:23)

Offline

#34 2019-02-19 21:55:24

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,125

Re: Poly File .poly

Was hindert Dich denn daran, den Pfad anzugeben? Sollte problemlos funktioneren.

Offline

#35 2019-02-19 22:00:25

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,125

Re: Poly File .poly

Weiter oben gibt es diese Zeile:
--dem-poly= C:\MyOsmTopo\KARTEN-BAU\Polygon\unterfranken.poly
Da wäre wohl ein Leerzeichen zuviel hinter dem  "="

Offline

#36 2019-02-19 22:11:25

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

GerdP wrote:

Was hindert Dich denn daran, den Pfad anzugeben? Sollte problemlos funktioneren.

ich hab das mit verschiedenen Variationen getestet , alles lief in leere , dann hab ich das mal direkt eingegeben im code , so
--dem-poly=unterfranken.poly , hat auch nicht funktioniert . Erst als ich in das richtige Verzeichnis die unterfranken.poly Datei reinkopiert hab funktioniert es so --dem-poly=unterfranken.poly funktioniert.

gruss

Offline

#37 2019-02-19 23:27:13

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Poly File .poly

Harald Hartmann wrote:

@wambacher, oder was hast du daran auszusetzen)?

Am Format nix - ist ja auch einfach genug. Nur stimmen die Konturen nicht, da hier Bereiche verwendet werden, die eben nicht in Unterfranken liegen:
tn_unterfranken_poly_df.png

Aber das ist für das Problem von mapguru nicht relevant.

Gruss
walter

Offline

#38 2019-02-19 23:30:59

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Poly File .poly

mapguru wrote:

Erst als ich in das richtige Verzeichnis die unterfranken.poly Datei reinkopiert hab funktioniert es so --dem-poly=unterfranken.poly funktioniert.

Ich sehe gerde in deiner Kommandozeile folgendes: --dem-poly= C:\MyOsmTopo\KARTEN-BAU\Polygon\unterfranken.poly

Mach doch mal dieses Leerzeichen nach dem "=" weg.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2019-02-19 23:31:51)

Offline

#39 2019-02-20 07:39:50

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,123
Website

Re: Poly File .poly

Ich habe da ja eine andere Vermutung, wenn man sich die Doku nochmal genauer ansieht und es Wort für Wort nimmt:

--dem=path[,path...]
The option expects a comma separated list of paths to directories or zip files containing *.hgt files. Directories are searched for *.hgt files and also for *.hgt.zip and *.zip files

--dem-poly=filename
If given, the filename should point to a *.poly file in osmosis polygon file format.

Es gibt ja unter Entwicklern unterschiedliche Auffassungen darüber, was denn ein "Filename" genau ist, ist es nur der Dateiname (mit oder ohne Endung), oder ist es der FullyQualifiedName?
Ich würde es so sehen, dass --dem-poly ja ein Unterkommando zu --dem ist. Letzteres hat bereits eine Verzeichnisangabe und dann könnte es schon Sinn machen, wenn das Poly eben in genau diesem Verzeichnis liegen sollte.
Näheres wird uns aber wohl nur der Entwickler selbst sagen können.

wambacher wrote:

Am Format nix - ist ja auch einfach genug. Nur stimmen die Konturen nicht, da hier Bereiche verwendet werden, die eben nicht in Unterfranken liegen:

Naja, aber ich denke der Umstand ist ja schon hinlänglich bekannt, dass geofabrik eher gröbere Ausschnitte verwendet, oder?


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#40 2019-02-20 09:17:42

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 1,125

Re: Poly File .poly

Nur mal zur Erklärung, was passiert, wenn ein Leerzeichen hinten dem "=" steht so wie hier:
java -jar dist\mkgmap.jar --dem-poly= d:\OSM\areas.poly
Das Programm merkt sich, das --dem-poly ohne Parameter angegeben wurde und verarbeitet dann die Datei d:\OSM\areas.poly als Eingabe im OSM Format. Da die Datei nichts xml-artiges enthält, gibt es schon beim ersten Zeichen einen Fehler.

D:\mkgmap>java -jar dist\mkgmap.jar --dem-poly= d:\OSM\areas.poly
Time started: Wed Feb 20 09:00:41 CET 2019
Error at line 1, col 1
Bad file format: d:\OSM\areas.poly
Error parsing file

Liege zur Zeit mit Grippe flach, da mache ich aus Prinzip keine Änderungen. Wenn ich wieder durchgegrünt bin, werde ich die Doku verbessern, damit klarer wird, dass bei --dem-poly ein Pfad erwartet wird.

Edit: Copy+Paste Fehler im Dateinamen

Last edited by GerdP (2019-02-20 09:19:10)

Offline

#41 2019-02-20 10:33:59

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

Ja , nach mehren Tests hab ich doch die Lösung , der Hinweis mit den Leerzeichen brachte mich auf den richtigen weg.

muss mal kurz weg , werde später berichten.

Ausschneiden funktioniert jetzt nach Polygon , Koordinaten oder einfach ohne ausschneiden dann wird die komplette Karte erzeugt !

gute Besserung !!!!!

gruss

Offline

#42 2019-02-20 11:31:27

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Poly File .poly

Harald Hartmann wrote:

Naja, aber ich denke der Umstand ist ja schon hinlänglich bekannt, dass geofabrik eher gröbere Ausschnitte verwendet, oder?

Will den Thread nicht kapern, also kurz und dann ist Schluss damit.

<ot>
Klaro, die Polys der Geofabrik sind manuell erstellt worden und geben nur sehr grob den Umriss an. Nur in der Süd-Östlichen Ecke hat "jemand" das Poly sehr exakt an den Grenzverlauf angepasst und in der von mir angezeigten Ecke die falsche Grenze erwischt. Das hat mich halt stutzig gemacht.
"Meine" Polys aus der Boundaries Map werden automatisch mit der PostGIS-Funktion ST_Buffer() erstellt, was Vor- und laut Frederik auch Nachteile hat.</ot>

gruss
walter

Offline

#43 2019-02-20 11:34:30

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Poly File .poly

GerdP wrote:

Wenn ich wieder durchgegrünt bin, werde ich die Doku verbessern, damit klarer wird, dass bei --dem-poly ein Pfad erwartet wird.

Bingo! So wird aus einem Leerzeichen doch noch ein Lehrzeichen wink

Gute Besserung und Grüße
walter

Last edited by wambacher (2019-02-20 11:36:36)

Offline

#44 2019-02-20 13:10:19

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

ihr kennt das toto bestimm , da kann man alle Variationen an Polygon holen , von der Stadt , region bis zum Land einfach alles so wie in den OSM definiert ist.

von da hab ich das Steigerwald Polygon !

https://peteris.rocks/blog/openstreetma … n-geojson/

gruss

Last edited by mapguru (2019-02-20 13:11:40)

Offline

#45 2019-02-20 13:17:56

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Poly File .poly

Naja, "gehen" tut das.

aber
-  Step 1: find relation ID
   
   Go to openstreetmap.org and search for your city or neighborhood
   or
   Go to nominatim.openstreetmap.org and search for your city.

- Step 2:  generate polygon in GeoJSON
 
  Go to polygons.openstreetmap.fr and enter the ID of the relation.

- Explore results
 
  geojson.io is an easy to use tool to visually see the generated output file on a map.

Tja, wenn man Zeit hat wink

https://wambachers-osm.website/boundaries

Gruss
walter

Gut sind die Tips, wie man ein GeoJson in Javascript einbindet.

Last edited by wambacher (2019-02-20 13:33:23)

Offline

#46 2019-02-20 13:27:11

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

ich kenne deine Seite , war da auch schon öfter , aber irgendwie klemmt die oder ich versteh die Logik nicht !

Ich gebe einen Ort ei zb. Schweinfurt und dann erscheint ein Fenster , ich klicke auf goto aber es passiert nichts !

entweder mach ich was falsch oder es klemmt an der Seite .

gruss

Offline

#47 2019-02-20 13:37:27

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

Wie ihr richtig erkannt habt lag es in erster Linie an diesen verdammten Leerzeichen !!!

Ich hatte zwar noch ein weiteres Problem da ging es darum wie der mkgmap Kommando aus VBA erzeugt wird . Da hatte ich Anführungszeichen gesetzt und das mag VBA da nicht . Das aber nur der Vollständigkeit halber !
ich hab dann den VBA code in eine Variable gepackt und dann war das Problem mit den Anführungszeichen auch gelöst

So schaut es jetzt aus, aus den VBA code wird der mkgmap Kommando generiert. So funktioniert es !
Vba Code:
--dem-poly=" + boundingbox3 + "
mkgmap:
--dem-poly=C:\MyOsmTopo\KARTEN-BAU\Polygon\hassbergepoly.poly

gruss

Last edited by mapguru (2019-02-20 13:39:23)

Offline

#48 2019-02-20 13:54:10

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,499
Website

Re: Poly File .poly

mapguru wrote:

oder es klemmt an der Seite .

Da ist was dran sad

Die SQL-Query, die das immer flott erledigt hat, ist fürchterlich langsam geworden. Ich versuche das gerade in den Griff zu bekommen.

Gruss
walter

ps: derzeit geht das mit Schweinfurt richtig flott - aber nicht immer.

Offline

#49 2019-02-20 14:35:18

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

Das wäre klasse , den die Seite wäre sehr hilfreich !

Wenn du da was repariert hast , würdest du da kurz mal ansagen hmm

gruss

Offline

#50 2019-02-20 14:51:13

mapguru
Member
Registered: 2012-02-29
Posts: 169

Re: Poly File .poly

für interessierte so funktioniert es jetzt.
Die Berechnungszeit hab ich aus den Video genommen !

Von wo die Rohdaten zum erstellen der Karte bezogen werden soll , lokal oder aus dem Netz , Optik , Inhalt , Abdeckung sowie die Einbindung in Bascamp sowie die zu erzeugenden Kartenformate sind frei wählbar.
Es sind auch die Abstufungen der Höhenlinien frei wählbar , aber nicht in allen einstelligen, nur wen die Höhenlinien aus den .hgt generiert werden.
Alles ist möglich was die Einstellungen und Auswahlmöglichkeiten hergeben , sofern es logisch ist.
Die Einstellungen werden auch auf Plausibilität geprüft .
Kartenprojekte können auch gespeichert werden , damit die schnell geladen werden können ohne große Handarbeit bei der Konfiguration.

http://spinner24367.bplaced.net/poly-Koo1/poly-Koo1.swf

gruss

Last edited by mapguru (2019-02-20 15:24:34)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB