OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#26 2019-02-06 14:14:58

GeorgFausB
Member
From: Probstei, Schleswig-Holstein
Registered: 2008-10-14
Posts: 1,414

Re: Bürgersteige als area

Machiavelli - oder Hopfen und Malz verloren ...

Offline

#27 2019-02-11 16:27:40

SpaLeo
Member
From: Spandau
Registered: 2018-02-03
Posts: 78
Website

Re: Bürgersteige als area

Ich habe einfach mal auf einem kurzen Straßenabschnitt alles als Fläche gemappt. Gerendert wird da wohl fast nichts, aber als Modell sehr interessant. Das wirft auch Fragen auf wie: Endet der Radweg am Fußgängerüberweg und fängt danach wieder an oder wie mappt man den Radweg an der Bushaltestelle, wo er quasi kurz zur Busspur wird.
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.55098/13.20974

Offline

#28 2019-02-11 16:55:59

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,989
Website

Re: Bürgersteige als area

Schaue dir bitte zu area:*=* noch einmal das an:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Pro … ea:highway
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Pro … treet_area

Zum Beispiel:
https://www.openstreetmap.org/way/669733052 ist richtig als Fläche gemappt, aber der dazu gehörende Fußweg fehlt.

https://www.openstreetmap.org/way/669733058 ist als Fläche des Fußweges (falsch) gemappt - sollte aber als area:highway=footway mit einem highway=footway, footway=sidewalk eingetragen sein - der auch den Bussteig einbindet.

Offline

#29 2019-02-11 17:34:49

SpaLeo
Member
From: Spandau
Registered: 2018-02-03
Posts: 78
Website

Re: Bürgersteige als area

geri-oc wrote:

Schaue dir bitte zu area:*=* noch einmal das an:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Pro … ea:highway
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Pro … treet_area

Zum Beispiel:
https://www.openstreetmap.org/way/669733052 ist richtig als Fläche gemappt, aber der dazu gehörende Fußweg fehlt.

Die Routinglinien habe ich hier extra erst mal weg gelassen, damit die Straße im aktuellen Tagging erhalten bleibt.

geri-oc wrote:

https://www.openstreetmap.org/way/669733058 ist als Fläche des Fußweges (falsch) gemappt - sollte aber als area:highway=footway mit einem highway=footway, footway=sidewalk eingetragen sein - der auch den Bussteig einbindet.

area:highway=footway vs. highway=footway area=yes wurde hier ja (ohne Ergebnis) schon eine Seite lang diskutiert.

Offline

#30 2019-02-11 18:01:37

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,345
Website

Re: Bürgersteige als area

Jo Cassel wrote:

Die Auswertrung muss auch entsprechend erfolgen:
(area=yes AND highway=pedestrian) OR (area=yes AND highway=footway) OR area:highway=pedestrian OR area:highway=footway

Die Auswertung von area:highway einerseits und highway + area=yes andererseits erfordert komplett unterschiedlichen Code in allen außer den primitivsten Anwendungen, d.h. alles, was über "Fläche mit grauer Farbe füllen" hinausgeht.

Diese Art von einfach gestrickten Anwendungen scheint aber die einzige zu sein, auf die du bei deinen Überlegungen Rücksicht nimmst.

Und ich muss sagen, man hat auch nicht mehr viel Lust, ein paar Wochen in komplexere Algorithmik zu stecken, wenn die Arbeit dann für die Katz war, weil mal wieder jemand das Wiki umschreibt oder sich einfach nicht dran hält. Mareks Proposal ist nicht perfekt, aber da kann man als Auswerter zumindest was mit anfangen – dank des Auftrennens der Flächen an Kreuzungen und der konsequenten Abgrenzung zu area=yes. Wenn eines oder beide dieser Prinzipien nicht beachtet werden, habe ich keine Ahnung mehr, wie ich noch ein spurgenaues Rendering hinbekommen soll.

Offline

#31 2019-02-11 18:47:20

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 400

Re: Bürgersteige als area

@SpaLeo schau dir mal diese Auswertung an:
http://overpass-turbo.eu/s/FZ9

@Tordanik: Irgendwie scheint hier ein Missverständniss zu bestehen, ich finde das area:highway-Konzept durchaus ok und nutze es auch - für Straßenflächen und sogar als area:highway=steps.
Aber was bitteschön kann ich nun dafür, dass angesichts von 4(!) Möglichkeiten für Fußgängerflächen, Wildwuchs und Chaos herrscht - Ich bin doch nur der Überbringer dieser Nachricht (in den Elfenbeinturm)?

Offline

#32 2019-02-11 19:45:48

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,345
Website

Re: Bürgersteige als area

Jo Cassel wrote:

Aber was bitteschön kann ich nun dafür, dass angesichts von 4(!) Möglichkeiten für Fußgängerflächen, Wildwuchs und Chaos herrscht

Da du hier in diesem Thread für inkorrekte Verwendung der Tags wirbst und die Begrifflichkeiten durcheinanderwürfelst, bist du mehr als nur der Überbringer einer Botschaft. Beispielsweise schreibst du hier (wenn auch im Konjunktiv), man müsste highway und area:highway am selben Way verwenden, um "zukunftssicher" zu sein. Mit deinen diversen Karten zum vermeintlichen "RGB-Konflikt" sorgst du noch zusätzlich für Verwirrung.

Generell scheinst du die Situation als Konkurrenz zwischen zwei (oder mehr) Taggingvarianten für dieselbe Sache misszuverstehen. Wie z.B. Kreuzschnabel schon versucht hat zu erklären, handelt es sich aber um zwei unterschiedliche Dinge: Flächen vs. die flächenmäßige Ausdehnung von Straßen/Wegen/Gehsteigen. "Fußgängerflächen" ist ein von dir gewählter Oberbegriff für diese beiden Konzepte, die für bestimmte Auswertungen aber unterscheidbar sein müssen und daher nicht identisch getaggt werden sollten.

Offline

#33 2019-02-11 20:53:44

kartonage
Member
From: Berlin
Registered: 2017-04-19
Posts: 145

Re: Bürgersteige als area

SpaLeo wrote:

Ich habe einfach mal auf einem kurzen Straßenabschnitt alles als Fläche gemappt. Gerendert wird da wohl fast nichts, aber als Modell sehr interessant. Das wirft auch Fragen auf wie: Endet der Radweg am Fußgängerüberweg und fängt danach wieder an oder wie mappt man den Radweg an der Bushaltestelle, wo er quasi kurz zur Busspur wird.
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.55098/13.20974

cycleway=lane und zwar an der Straße. Deine jetzt hinzugefügten Spuren sind Spurenmapping.

Das sieht sowieso alles etwas chaotisch (freie Flächen, krumm/schief/ungenau, Multipolygon für landuse=road?) aus und die standarmäßigen Eintragungen (keine Fußgängerampeln, tactile_paving, traffic_signals:direction, Straßentags [lanes,surface,sidewalk,lit]) an den Straßenabschnitten fehlen auch.

Man könnte ja auch erstmal alles andere, wofür wirklich aktiv Bedarf und Auswertung vorhanden ist, bis ins Detail mappen. Kann irgendwie nicht nachvollziehen, warum man sich da in ohnehin ungenaues Micromapping reinsteigern muss.

Offline

#34 2019-02-11 22:09:48

SpaLeo
Member
From: Spandau
Registered: 2018-02-03
Posts: 78
Website

Re: Bürgersteige als area

kartonage wrote:
SpaLeo wrote:

Ich habe einfach mal auf einem kurzen Straßenabschnitt alles als Fläche gemappt. Gerendert wird da wohl fast nichts, aber als Modell sehr interessant. Das wirft auch Fragen auf wie: Endet der Radweg am Fußgängerüberweg und fängt danach wieder an oder wie mappt man den Radweg an der Bushaltestelle, wo er quasi kurz zur Busspur wird.
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.55098/13.20974

cycleway=lane und zwar an der Straße. Deine jetzt hinzugefügten Spuren sind Spurenmapping.

Das sieht sowieso alles etwas chaotisch (freie Flächen, krumm/schief/ungenau, Multipolygon für landuse=road?) aus und die standarmäßigen Eintragungen (keine Fußgängerampeln, tactile_paving, traffic_signals:direction, Straßentags [lanes,surface,sidewalk,lit]) an den Straßenabschnitten fehlen auch.

Man könnte ja auch erstmal alles andere, wofür wirklich aktiv Bedarf und Auswertung vorhanden ist, bis ins Detail mappen. Kann irgendwie nicht nachvollziehen, warum man sich da in ohnehin ungenaues Micromapping reinsteigern muss.

Um das genau zu machen muss man natürlich Vorort genau genau alles Abmessen, am besten mit einer Messrolle o.ä.. Für einiges gibt es auch einfach keine Tags.
Das ist nur ein Modell um zu gucken, wie weit man kommt, ich finde, relativ weit. Flächendeckend wird so etwas natürlich nie etwas, aber wenn jemand von einem kleinen Ort eine ganz genau Karte braucht, ist das eine gut Möglichkeit.

Offline

#35 2019-02-12 10:06:05

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 400

Re: Bürgersteige als area

@Tordanik: Wenn das mit "dies[n] beiden Konzepte, die für bestimmte Auswertungen aber unterscheidbar sein müssen " - und den daraus resultierenden 4 Varianten auf 4 Wikiseiten alles seine Richtigkeit hat, dann bin ich ja beruhigt und alles ist Prima.

Was meine "diversen Karten" anbelangt: das ist das eine reine Auswertung der OSM-Realität, die Legende habe ich mal angepasst, hoffentlich ist Holland jetzt nicht (mehr) "verwirrend":
http://overpass-turbo.eu/s/G1I - Amsterdam
http://overpass-turbo.eu/s/G1J - Den Haag
http://overpass-turbo.eu/s/G1L - Rotterdam

Offline

Board footer

Powered by FluxBB