OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#76 2019-02-10 15:02:58

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 631

Re: Speichenkarte

Geisterlinien bekommst Du wahrscheinlich, wenn die ids in der Srtm Datei sich mit denen von OSM überschneiden. Da wäre dann das Mischen der Dateien mittels splitter genau verkehrt. Man kann entweder eigene Kacheln nur mit den Höhenlinien machen oder - wenn die IDs passen - alles zusammenmischen. Dabei gibt es dann entweder die Option, das vorab mit osmosis zu machen, so dass die Daten nach Typ und Ids sortiert sind, oder in splitter, dann sollten die Ids zumindest aufsteigend sein, sonst must Du auf die keep-complete Funktionalität verzichten,
was gerne mal zu einem leeren Bodensee oder so führt.
Wenn Du die SRTM Daten mit srtm2osm erzeugst, dann möglichst die Optionen -firstnodeid , -firstwayid und -incrementid verwenden, z.B.
für die startids dann einen sehr großen Wert, z.B. 2^40 =1099511627776. Damit bist Du weit weg vom Maximum 2^63 und auch vom aktuellen höchsten Wert in OSM.

Offline

#77 2019-02-10 15:38:03

speichennippel
Member
From: Remscheid
Registered: 2010-04-09
Posts: 236
Website

Re: Speichenkarte

Ja, genau.
keep-complete auf true setzen, sonst sind einige Polygone unvollständig

Offline

#78 2019-02-10 15:55:54

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 631

Re: Speichenkarte

speichennippel wrote:

keep-complete auf true setzen, sonst sind einige Polygone unvollständig

keep-complete is per default auf true

Offline

#79 2019-02-10 16:05:03

speichennippel
Member
From: Remscheid
Registered: 2010-04-09
Posts: 236
Website

Re: Speichenkarte

GerdP wrote:
speichennippel wrote:

keep-complete auf true setzen, sonst sind einige Polygone unvollständig

keep-complete is per default auf true


OK, ich erwähnte es, weil ich hier schrieb, dass es nur mit false klappt.
Das war aber nur, weil ich viele srtm Dateien auf einmal in den Splitter steckte

Offline

#80 2019-02-11 13:00:11

softcake
Member
Registered: 2009-05-01
Posts: 211

Re: Speichenkarte

Ok, danke! Werd ich mal ausprobieren.

Offline

#81 2019-02-12 21:14:24

softcake
Member
Registered: 2009-05-01
Posts: 211

Re: Speichenkarte

Irgendwie werde ich nicht ganz schlau aus dem Resultat meiner Versuchsreihe. Habe den splitter mit verschiedenen Parametern gestartet:

- Ohne --keep-complete
splitter und mkgmap laufen zügig durch. In der Karte sind fehlerhafte Höhenlinien zu sehen (Sechseck- oder Rautenform, sehr große Höhensprünge).

- Mit --keep-complete=false
Gleiches Resultat wie ohne --keep-complete.

- Mit --keep-complete=true
splitter marschiert durch und bleibt dann in einer Art Endlosschleife stehen. Muss den Vorgang abbrechen.

Geisterlinien habe ich keine mehr. Die Alpen-Höhenlinien lade ich mit srtm2osm. Evtl. sind die Höhendaten bereits fehlerhaft...

Gruß, T.

Offline

#82 2019-02-12 21:36:58

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 631

Re: Speichenkarte

Ja, es gibt Lücken in den SRTM Daten, insbesondere in denen, die srtm2osm per default runterlädt.
Endlosschleife in splitter hört sich nach Speichermangel an.
Falls Du das Programm srtm2osm verwendest, schau mal bitte bei https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Srtm2Osm#Garmin
nach, ob Du auch alle dort erwähnten Optionen verwendet hat. Ich tippe mal, dass Du nicht -maxwaynodes 5000 dabei hast und deswegen
elend lange Wege bekommst, die wiederum den Speicherverbrauch in die Höhe treiben. Für eine genauer Analyse bräuchte ich die Ausgaben vom splitter.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB