OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2019-01-08 19:55:11

Robhubi
Member
Registered: 2017-12-18
Posts: 61

Radwege in Zürich, OSM Issues

Die OSM-Datenqualität der Rad-Verkehrsanlagen ist nicht überzeugend. Der systematische Vergleich der OSM-Daten mit anderen Datenquellen zeigt viele Widersprüche auf. Oft sind es Tagging-Fehler, die durch eine Vor-Ort Überprüfung einfach behoben werden können. Andere sind heikler und die Korrektur wirft Fragen auf, wo wir uns nicht sicher sind oder hat Konsequenzen, für die ein breiteres Einverständnis sinnvoll ist. 
Wir, das ist ein kleines Team aus 2 Zürchern und einem Grazer, die die Issues systematisch durchgehen.

Offline

#2 2019-01-08 20:36:22

Robhubi
Member
Registered: 2017-12-18
Posts: 61

Re: Radwege in Zürich, OSM Issues

Issue 00, Bahnhofstrasse

Große Teile der Bahnhofstrasse sind in OSM eine Fußgängerzone:
omm_zr04gdfox.jpg

Damit ist ein Radfahrverbot impliziert, das in einigen Wegabschnitten unrichtig ist. Das Tag „bicycle: yes“ wäre schnell hinzugefügt, aber wo anhängen? Es besteht hier die kuriose Situation, dass 2 Wege übereinander liegen: die Fußgängerzone „highway: pedestrian“ ist flächig ausgeführt und liegt über der Linie Bahnhofstrasse „highway: unclassified“:
omm_zr05kld5q.jpg

Wie wird diese Straße sonst noch gesehen?
Die Stadt Zürich zeigt die Bahnhofstrasse nicht als Teil der Fußgängerzone (Bild Eigenerstellung):
omm_zr069hizf.jpg

Der Passant Google sieht eine Straße mit Fahrverbot und breite Gehwege links und rechts davon:
omm_zr07t1iuc.jpg

Vorschlag
    “highway:pedestrian” Bahnhofstr.  löschen

Begründung

  • sich widersprechende Tags vermeiden

  • zwei Straßen an derselben Stelle ist irreal

Meinungen?

LG Robert

Offline

#3 2019-01-08 20:50:42

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,787

Re: Radwege in Zürich, OSM Issues

Ich hab' s schon mal gesagt, mach es aber gerne nochmal: wenn du dich nicht nur mit dir selber unterhalten willst musst du dich an die talk-ch Mailing Liste wenden.

PS: ja die Bahnhofstrasse darf sowohl die Fussgängerzonen ähnlichen Teile wie auch das Tramtrassee zum grössten Teil nicht mit dem Fahrrad befahren werden.

Offline

#4 2019-01-09 11:06:40

datendelphin
Member
From: cham, schweiz
Registered: 2012-01-20
Posts: 42

Re: Radwege in Zürich, OSM Issues

Hallo

Danke für die Analysen. Ich kenne die Bahnhofstrasse, bin aber auch regelmässig verwirrt als Auswärtiger aus dem Nachbarkanton.

Ich denke aber die Kombination "pedestrian" als Fläche und spezifische Linienzüge innerhalb der Fläche ist durchaus normal. Wie stark die Fussgängerzone durch das unerbittliche Züritram zerschnitten wird, ist natürlich debattierbar.

Wieso schreibt ihr von widersprechenden Tags? Wenn ich das Google Bild anschaue, scheinen mir Velos verboten zu sein auf der gesamten Breite der Bahnhofstrasse. Oder steht da ausgenommen Velos unter dem Fahrverbotsschild?

Offline

#5 2019-01-09 16:15:56

MrOutdoor
Member
Registered: 2019-01-09
Posts: 5

Re: Radwege in Zürich, OSM Issues

Ich war heute vor Ort und habe die Bahnhofstrasse in OSM bicycle yes/no entsprechend der Beschilderung ergänzt (auf das Hochladen der Fotos habe ich verzichtet). Die Fussgängerzonen habe ich nicht gändert, lediglich die Bahnhofstrasse.

Offline

#6 2019-01-09 19:18:48

Robhubi
Member
Registered: 2017-12-18
Posts: 61

Re: Radwege in Zürich, OSM Issues

datendelphin wrote:

Ich denke aber die Kombination "pedestrian" als Fläche und spezifische Linienzüge innerhalb der Fläche ist durchaus normal.

Ja, es mag häufiger vorkommen, aber ist es auch adäquat? Es ist ja nicht nur eine Fläche, sondern ein flächiger Weg über einen linienförmigen Weg.

datendelphin wrote:

... widersprechenden Tags?

Die Bahnhofstraße ist bezüglich Radfahrverbote mehrfach segmentiert. Das im Foto dargestellte Segment ist auch für Radfahrer verboten. Weiter südlich gibt es noch 3 Radfahrverbotszonen. Etwa die Hälfte der Bahnhofstraße ist befahrbar. Siehe Velo Minimap.

Das folgende Bild zeigt einen Abschnitt der Bahnhofstraße, wo sich das Tagging der highway=pedestrian (rote Fläche) und highway=unclassified (Linie Bahnhofstr. darunter) widersprechen:
omm_zr09_bhstrdutfpn.jpg

Im orange umrandeten Bereich ist nach highway=pedestrian das Radfahren verboten, nach highway=unclassified hingegegen erlaubt.

@MrOutdoor
Danke Marcel, ich schau es mir gleich an.

Offline

#7 2019-01-10 10:16:36

MrOutdoor
Member
Registered: 2019-01-09
Posts: 5

Re: Radwege in Zürich, OSM Issues

Update zum Thema Radfahren im Niederdorf:

Wie die Stadtpolizei auf Anfrage mitteilte, ist das Fahrradfahren im Niederdorf generell nicht erlaubt, da es sich um eine Fussgängerzone handelt. Lediglich auf vier Routen ist das Fahren im Schritttempo erlaubt, wer von der Route abzweigt, befindet sich wieder in einer Fussgängerzone.

Velorouten in der Altstatt

Offline

#8 2019-01-10 18:08:45

Robhubi
Member
Registered: 2017-12-18
Posts: 61

Re: Radwege in Zürich, OSM Issues

MrOutdoor wrote:

Update zum Thema Radfahren im Niederdorf

Oha, da hatte ich bisher Glück … Als Ortsunkundiger frage ich mich, ob das auch so ausgeschildert ist? Ich erinnere mich an die Einschränkungen „Schritttempo“ und „Vortritt geben“, aber an keine „Gilt nur auf Radrouten“:
omm_zr10_kgrfsa1f4o.jpg

Habe ich etwas übersehen? Oder ist das Work in Progress? Dafür würde das gut versteckte Velonetz der Stadt Zürich sprechen, das einige Wege mehr zeigt, als die offiziellen Radrouten:
omm_zr11_velonetzicfi7.jpg

Hier sind z.B. neben der freigegebenen Route Kirchgasse u.a. auch noch „Obere Zäune“, „Untere Zäune“ und die „Winkelwiese“ als Velowege gelistet, obwohl sie laut Stadtpolizei in einer reinen Fußgängerzone liegen. Diese Velowege kennt offenbar auch der online Velo-Routenplaner der Stadt Zürich:
omm_zr12_rteplaner3xi47.jpg

Er routet ohne zu meckern von dem freigegebenen Weg Kirchgasse in die reine Fußgängerzone „Obere Zäune“. Bekommen jetzt die Programmierer ein Strafmandat? ;-)

Offline

#9 2019-01-16 19:58:51

Robhubi
Member
Registered: 2017-12-18
Posts: 61

Re: Radwege in Zürich, OSM Issues

Ad Issue 00, Bahnhofstrasse

Aus Respekt vor der vieljährigen Pflege dieser Struktur haben wir uns dazu entschlossen sie nicht anzutasten. Die Tagging-Konflikte der Bahnhofstr. mit der darüberliegenden Fussgängerzone wollen wir durch Gleichziehen der Tags lösen. Wo das nicht möglich ist, weil z.B. in der Pedestrian bicycle=no und in der darunterliegenden Bahnhofstr. ein Teilabschnitt das Tag bicycle=yes hat, wird bicycle=no in der Pedestrian entfernt. Der Konflikt "implizit no" und "explizit yes" erscheint uns vertretbar.

Im OSM-Änderungskommetar wird auf diesen Thread verwiesen. Danke für alle Beiträge.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB