OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2018-12-06 11:35:00

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 347

Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Hallo,
im Rahmen einer Nachbardiskussion bin ich auf das Thema Grenzrelation und zugehöriger place-node und viel Ratlosigkeit gestoßen.
Daher würde ich gern die Gemeinde Kaufungen (Deutschland, Hessen)
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaufungen
korrekt und beispielhaft taggen.

Als Anleitung nehmen ich diese Seite mit diesem Abschnitt aus dem OSM-Wiki:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … on_anlegen
Dort würde ich die Gemeinde Kaufungen anschließend als Beispiel ablegen bzw. verlinken, damit es nachfolgende Generationen etwas einfacher haben.

Die Gemeinde Kaufungen als OSM-Grenzrelation:
https://www.openstreetmap.org/relation/1115036
Es gibt keinen place-node, zumindest kann ich auf der Standardkarte (im Gegensatz zu den Nachbargemeinden) kein "Kaufungen" entdecken, daher würde ich:

1.) einen neuen Node anlegen mit folgendem Tagging:
name=Kaufungen
note=Alle Daten zur Gemeinde Kaufungen sind in der zugehörigen Grenzrelation!
place=municipality

2.) Den neuen place-Node würde ich gern "zentral aber nicht störend" positionieren, ungefähr hier:
https://www.openstreetmap.org/node/9548 … 828/9.6168
und der bestehenden Grenzrelation mit role:label zuordnen.

Frage 1: ist das vermutete/geratene Tagging place=municipality korrekt?
Frage 2: ist die vermutete/geratene Zuordnung role:label korrekt?

fragende Grüße
Jo

Last edited by Jo Cassel (2018-12-11 19:08:00)

Offline

#2 2018-12-06 12:10:37

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,041

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Wir hatten mal eine Diskussion, dass bei Großgemeinden, die keinen eigentlichen Ortskern haben, kein place-node angelegt wird, denn der müsste dann irgendwo in der Prärie landen und das ist wenig aussagekräftig.

Offline

#3 2018-12-06 12:18:39

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,941

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Hi,
ich vermute, dass jemand den Node gelöscht hat.
Auf Wikipedia (bzw. der dort verlinkten geohack-Seite) ist der Schriftzug noch zu sehen:

https://tools.wmflabs.org/geohack/geoha … anguage=de


Nichtkommerzieller Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#4 2018-12-06 12:21:40

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,941

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Prince Kassad wrote:

Wir hatten mal eine Diskussion, dass bei Großgemeinden, die keinen eigentlichen Ortskern haben, kein place-node angelegt wird, denn der müsste dann irgendwo in der Prärie landen und das ist wenig aussagekräftig.

In dem Fall soll man aber zumindest eine place-Fläche anlegen oder?

Löschen ist IMHO keine schöne Lösung des "Problems".

Last edited by chris66 (2018-12-06 13:43:38)


Nichtkommerzieller Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#5 2018-12-06 12:25:05

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 347

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Prince Kassad wrote:

Wir hatten mal eine Diskussion, dass bei Großgemeinden, die keinen eigentlichen Ortskern haben, kein place-node angelegt wird, denn der müsste dann irgendwo in der Prärie landen und das ist wenig aussagekräftig.

"Kaufungen ist eine mittelgroße Gemeinde im nordhessischen Landkreis Kassel."
(https://de.wikipedia.org/wiki/Kaufungen oben verlinkt)

Das entspricht auch meiner Einschätzung, dass Kaufungen ein beispielgerechter Normalfall ist - was im Kontext irgendeiner OSM-Diskussionen eine "Großgemeinde" ist entzieht sich allerdings meinen Kentnissen.

Offline

#6 2018-12-06 12:39:19

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,941

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Jo Cassel wrote:

Den neuen place-Node würde ich gern "zentral aber nicht störend" positionieren, ungefähr hier:
https://www.openstreetmap.org/node/9548 … 828/9.6168
und der bestehenden Grenzrelation mit role:label zuordnen.

Man könnte im Zweifelsfall zB die Position des Rathauses nehmen.


Nichtkommerzieller Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#7 2018-12-06 12:40:56

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 873

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Prince Kassad wrote:

Wir hatten mal eine Diskussion, dass bei Großgemeinden, die keinen eigentlichen Ortskern haben, kein place-node angelegt wird, denn der müsste dann irgendwo in der Prärie landen und das ist wenig aussagekräftig.

Um genau das zu verhindern, soll doch der Place-Node - an geeigneter Stelle - angelegt / plaziert und mit der Rolle Label in die Grenz-Relation aufgenommen werden. Oder liege ich da falsch?

Fragende Grüße

Offline

#8 2018-12-06 15:05:50

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,941

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Wurde vor 3 Jahren durch martinum4 gelöscht, Grund: Kaufungen ist keine town sondern Gemeinde. big_smile

https://www.openstreetmap.org/node/240123142/history

Könnte jemand den Node wiederherstellen?

Last edited by chris66 (2018-12-06 19:16:50)


Nichtkommerzieller Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#9 2018-12-06 15:15:20

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,041

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

PT-53 wrote:

Um genau das zu verhindern, soll doch der Place-Node - an geeigneter Stelle - angelegt / plaziert und mit der Rolle Label in die Grenz-Relation aufgenommen werden. Oder liege ich da falsch?

Es gibt hier aber keine "geeignete" Stelle, denn es gibt keinen Ortskern "Kaufungen", sondern nur zwei Ortskerne "Niederkaufungen" und "Oberkaufungen". Und man kann auch keinen Node für Kaufungen in eine der beiden Ortsteile platzieren (auch nicht am Rathaus) weil das dann völlig irreführend wäre, auf der Karte verschwindet dann nämlich der Ortsteil weil er vom place-node der Großgemeinde verdrängt wird.

Offline

#10 2018-12-06 15:51:11

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 347

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

@Prince Kassad zum 2. Mal:
Es geht hier weder um einen "Ortskern Kaufungen" noch um irgendeine "Großgemeinde"
Kaufungen ist eine ganz normale hessische Gemeinde mit den Ortsteilen Niederkaufungen und Oberkaufungen und der umgebenden Gemeindefläche.
Nachzulesen in der Wikipedia, wo dies auch korrekt gegliedert ist:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaufungen
"Kaufungen" soll die Gesamtfläche der Gemeinde Kaufungen repräsentieren, genauso wie nebenan
"Lohfelden" die Gesamtfläche der Gemeinde Lohfelden repräsentiert.

Last edited by Jo Cassel (2018-12-06 15:52:34)

Offline

#11 2018-12-06 17:02:19

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 269

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Prince Kassad wrote:

Es gibt hier aber keine "geeignete" Stelle, denn es gibt keinen Ortskern "Kaufungen", sondern nur zwei Ortskerne "Niederkaufungen" und "Oberkaufungen". Und man kann auch keinen Node für Kaufungen in eine der beiden Ortsteile platzieren (auch nicht am Rathaus) weil das dann völlig irreführend wäre, auf der Karte verschwindet dann nämlich der Ortsteil weil er vom place-node der Großgemeinde verdrängt wird.

bevor man solche Behauptungen schreibt sollte man sich einfach mal informieren: die beiden Ortsteile sind bereits zusammengewachsen, die Gemeindeverwaltung liegt ziemlich genau in der Mitte in ein Neubau. Die beiden Ortsteile kann man bequem östlich und westlich bei den alten Ortskern mit einem entsprechenden node versehen. Alles gut!

Prince Kassad wrote:

weil das dann völlig irreführend wäre, auf der Karte verschwindet dann nämlich der Ortsteil weil er vom place-node der Großgemeinde verdrängt wird.

speziell das ist eine Frage des Renderns und der Zoomstufe. Wir mappen nicht für den Renderer.

Edith Schreibfehler

Last edited by Mammi71 (2018-12-06 17:04:01)

Offline

#12 2018-12-06 17:05:45

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 2,041

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Alle place-nodes sind Mappen für den Renderer, jedenfalls auf Gemeindeebene. Denn seit wir flächendeckend Relationen für alle Gemeinden in Deutschland haben, sind place-nodes gar nicht mehr notwendig. Wir mappen sie nur noch, damit nicht alle Ortsnamen von der Karte verschwinden. Der Router braucht place-nodes nur für Ortsteile, die noch nicht als Relation erfasst sind.

Offline

#13 2018-12-06 17:19:36

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 269

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Prince Kassad wrote:

Alle place-nodes sind Mappen für den Renderer, jedenfalls auf Gemeindeebene. Denn seit wir flächendeckend Relationen für alle Gemeinden in Deutschland haben, sind place-nodes gar nicht mehr notwendig.

was dann dein vorheriges Argument völlig absurd werden lässt, weil dann ist es ja erst recht egal, welcher place-node auf der Standardkarte angezeigt wird.
Abgesehen davon: die einheimischen wissen, welches  Ortsteil welches ist, die brauchen keine Datenbank und keine Karte, und alle andern kennen nur Kaufungen und bekommen es auch angezeigt.

Offline

#14 2018-12-06 17:23:59

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,941

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Ok, ich versuche nun den Node aus der Historie wiederzuholen, müsste irgendwie mit JOSM gehen.

EDIT: Sooo, hat geklappt.
https://www.openstreetmap.org/#map=14/51.2804/9.6272

Denn seit wir flächendeckend Relationen für alle Gemeinden in Deutschland haben, sind place-nodes gar nicht mehr notwendig.

Und wie stellst Du das Zentrum von Siedlungsgebieten mit Hilfe von Grenz-Relationen dar?

Last edited by chris66 (2018-12-06 17:38:49)


Nichtkommerzieller Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#15 2018-12-06 17:51:36

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,442

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

chris66 wrote:

Und wie stellst Du das Zentrum von Siedlungsgebieten mit Hilfe von Grenz-Relationen dar?

Im Prinzip das Rathausgebäude in der Rolle als admin_centre in der admin-Relation.

Persönlich finde ich einen label-node als Hilfe für den Renderer auch ok. So ein Taggen für den Renderer ist ja nichts Unerwünschtes, sondern nur ein unrichtiges Taggen, um ein bestimmtes Verhalten eines Auswerters zu erzeugen, egal ob das jetzt ein Router, ein Renderer oder ein QA-Tool ist.

Offline

#16 2018-12-06 18:45:54

PT-53
Member
From: Oberschwaben (BW, DE)
Registered: 2013-09-01
Posts: 873

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

seichter wrote:
chris66 wrote:

Und wie stellst Du das Zentrum von Siedlungsgebieten mit Hilfe von Grenz-Relationen dar?

Im Prinzip das Rathausgebäude in der Rolle als admin_centre in der admin-Relation.

Auszug aus DE:Relation:boundary (https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … n:boundary):

admin_centre = Die Hauptstadt des in der Relation erfassten Gebietes

Könnte das mal ein Wiki-Experte überarbeiten ?

Offline

#17 2018-12-06 19:10:42

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 755

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

PT-53 wrote:

Auszug aus DE:Relation:boundary (https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … n:boundary):

    admin_centre = Die Hauptstadt des in der Relation erfassten Gebietes

Könnte das mal ein Wiki-Experte überarbeiten ?

Ich hab's  geändert zu

"Das Verwaltungszentrum des in der Grenzrelation erfassten Gebietes, z.B. Sitz einer Gemeinde- oder Stadtverwaltung."

Offline

#18 2018-12-07 10:12:04

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 347

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

@chris66: Danke für die Wiederbelebung!

Habe mich erstmal für folgendes Tagging entschieden:
name=Kaufungen
note=Alle Daten zur Gemeinde Kaufungen sind in der zugehörigen Grenzrelation, dieser node dient nur als label.
place=town [wie in den Nachbargemeinden]

Alle anderen Tags aus 2008 (mit Daten aus 2007) habe ich ersatzlos entfernt.

In die Relation eingebunden habe ich den place-node mit role:label, weil ich mit admin_centre hier Probleme habe.

Bekannte admin_centre-Definitionen im OSM-Wiki
----------------

"Gemeindezentrum, z.B. beim Rathaus oder der place-Node des Hauptortes"
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … on_anlegen

"Das Verwaltungszentrum des in der Grenzrelation erfassten Gebietes, z.B. Sitz einer Gemeinde- oder Stadtverwaltung."
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … n:boundary

----------------

Eine sinnvolle Verwendung für admin_centre sehe ich eher in der Nachbargemeinde "Helsa",
https://de.wikipedia.org/wiki/Helsa
um dort den gleichnamigen Hauptort "Helsa" (dort gibt es kein "Unter-/Ober-/Niederhelsa") zu markieren, oder ???



Nachtrag
============
Nach Überarbeitung von Helsa beispielhaft zusammengefasst, wie ich
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … on_anlegen
interpretiere:

role:admin_centre - (historischer) Name des Hauptortes wurde/ist Name der Gemeinde - Beispiel Gemeinde Helsa
https://www.openstreetmap.org/relation/1115033
Hier markiert der place-node der Gemeinde gleichzeitig deren namensgebenden Hauptort - und liegt entsprechend dort.

role:label - (künstlicher) Name der Gemeinde ohne einen Hauptort - Beispiel Gemeinde Kaufungen (oder nebenan Gemeinde Lohfelden)
https://www.openstreetmap.org/relation/1115036
Hier markiert der place-node der Gemeinde nur die Gemeinde - und liegt irgendwo zentral im Gemeindegebiet (nicht zwingend im Siedlungsgebiet).

Last edited by Jo Cassel (2018-12-07 12:01:59)

Offline

#19 2018-12-07 13:40:02

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 296

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Hallo Jo,

ich finde es echt klasse, dass Du hiermit in das Thema wieder bisschen Schwung bringst. Hast auch ein sehr interessantes Fallbeispiel gewählt :-)
Danke auch fürs Heraussuchen dieser wiki Seite: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … on_anlegen
Die kannte ich nämlich noch gar nicht, und bestätig in gewisser Weise wie im Nachbar-Faden https://forum.openstreetmap.org/viewtop … 52#p728652 erwähnt, dass es eine Role:Label gibt und es gibt sie sogar mittlerweile schon etwas länger.

Vielleicht könnte ein wiki-Experte die beiden wiki-Seiten:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … on_anlegen
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … n:boundary
jeweils unten bei  Überschrift  "Siehe auch" direkt gegenseitig verlinken?

Wie auch im anderen Faden erwähnt würde ich laut   place-Tabelle die places=* in zwei Bereiche, den verwaltungstechnischen und den siedlungsstrukturellen gedanklich aufteilen und dann dementsprechend einmal die place-Werte zuweisen wie auch die Rollen vergeben.
zu ersten zählen
   1 (verwaltungstechnisch) mit: country;state;county;municipality  => als Role:label benutzen (im geo. Zentrum der Grenzrelationsfläche)
   2 (siedlungsstrukturell) (2a bei Großstadt, städtischer Raum) / 2b ländlichen Raum )
     2a mit: city;(borough;suburb;quater;neighbourhood;city_block;plot Untereinheiten von city)
     2b mit: town;village;hamlet;isolated_dwelling;farm   => Role:admin_centre benutzen (falls es mit der Position von Rathaus/Bürgerhaus recht passend übereinstimmt)

Kaufungen ist nun ein sehr interessantes Beispiel um es nach diesem Plan einzusortieren,
Fangen wir mal mit dem einfachen Teil an: verwaltungstechnisch einen Punkt ins geografische Zentrum mit Wert place=municipality setzen und diesen als Role:label in die Grenzrelation aufnehmen. Ersteres hattest Du ja sogar bereits temporär begonnen siehe Punkt:
https://pewu.github.io/osm-history/#/node/6121819384
Also das würde einfach über JOSM machbar sein: JOSM >> Datei >> Objekt wiederherstellen >> Objektkennung n6121819384 >> "Objekt wiederherstellen" und danach wieder ins Zentrum der Grenzrelationsfläche schieben und als Role:label aufnehmen.

Interessanter wird es hier mit der Einteilung der zwei oder drei restlichen Knotenpunkten, die jeweils für die Zentren der Siedlungsstruktureinheiten stehen sollen.
Die Anzahl ist eigentlich auch noch eher einfach zu bestimmen, also nur zwei Punkte würde ich verwenden, wenn die Siedlungsplätze nicht zusammengewachsen sind, 3 kämen in Frage, wenn sie wie hier zusammengewachsen sind. Die Positionen der drei Punkte passen ja bereits so weit wie sie jetzt verteilt sind, denke ich.

Falls es drei Punkte sind wie hier, kommt jetzt der schwierige Teil, denn nun ist es eher wage, ob wir uns im ländlichen oder schon städtischen Raum befinden.
Was meint ihr?

Angenommene Ausgangslage man befindet sich im städtischen Gebiet:
Kaufungen (i)             => p=town(city)
Niederkaufungen (ii)     => p=suburb
Oberkaufungen (iii)       => p=suburb

Geht man davon aus wir sprechen hier von einem ländlichen Gebiet:
Kaufungen (i)              => p=village
Niederkaufungen (ii)      => p=village_part* (neuer tag für place-Wert)
Oberkaufungen (iii)        => p=village_part*

(ii) => p=village und (iii) => p=village  so definiert sind für mich nun zwei abgegrenzte Siedlungsplätze, das würde ich nur so setzen, wenn die beiden Siedlungsplätze noch nicht zusammengewachsen sind.

*Für diese „alten“ Siedlungsplatzkerne müsste man ein neuen Tag erfinden, naja wenn die Verwaltung bei ihren meistens Gebietszusammenlegung so erfinderisch mit den neuen Gemeindenamen sind, wieso sollten wieso sollte uns das bei OSM nicht auch gelingen ;-)

Also eigentlich fehlt mir schon lange bei OSM ein place-Wert "Dorfteil" im ländlichen Raum, welcher dann für die beiden alten zusammengewachsen Dorfkerne steht, diese von der Einwohnerzahl insgesamt und auch von der Infrastruktur noch nicht als "Stadt/town" durchgehen.

Also place=village_part ?
Das taucht sogar in einer Übersetzungsmaschine auf:
https://www.linguee.com/english-german/ … +part.html
https://www.linguee.com/german-english/ … fteil.html
Kennt jemand einen nativ UK'ler, der mal drüber schauen könnte, ob das überhaupt sinnig ist. Würde natürlich erstmal von carto nicht gerendert werden... Aber wir taggen ja nicht für den Renderer ;-)

Bezüglich Role:admin_centre käme unabhängig von Konstellation town/suburb/suburb oder vaíllage/village_part/village_part dann Kaufungen (i) in Frage, umso eindeutiger, wenn wie Mammi71 schreibt dort bald ein neues zentrales Verwaltungsgebäude steht.

Also zwecks Rollen, würde ich eigentlich immer das admin_centre setzen, und ggf. nur das label weglassen. Letzters auch nur dann weglassen, wenn sich das admin_centre genau im geografischen Zentrum der Grenzrelationsfläche befindet. Es würde aber wohl auch dann nicht stören, wenn dann doch noch ein fiktiver zusätzlicher place Punkt(municipality) als label dort in der Nähe ist. Das ist ja hoffentlich nicht so kritisch, wie die häufig diskutierten vollständigen Grenzrelationen für Wahlkreise.  ;-)


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#20 2018-12-07 14:24:26

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,150
Website

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Wenn jetzt Gemeinden (al=8) wieder place-nodes bekommen sollen, da dann Gute Nacht Marie... mad
Das Beispiel "Kaufungen" zeigt vielleicht, wo man das durchaus machen kann...
Für die Gemeinde "Steinreich" bei mir um die Ecke wäre das Hahnebüchener Unsinn. Sebst einen label-node lehne ich hier ab... Einzig Admin_centre fehlt (noch).

Ich halte auch grundsätzlich role:label für unsinnig.

Es sollte vielmehr daraufhin gearbeitet werden, daß carto den Gemeindenamen aus al=8 nimmt (mit einem anderen Schriftstil) und rendert.

Sven

Offline

#21 2018-12-07 15:14:45

seichter
Member
Registered: 2011-05-21
Posts: 2,442

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

streckenkundler wrote:

Ich halte auch grundsätzlich role:label für unsinnig.

Nicht grundsätzlich.
Es gibt eben Fälle, wo mangels lokaler Kenntnis (noch) kein admin_centre (Ort der Verwaltungsleitung) bekannt ist, der vom Renderer automatisch aus dem Umriss erzeugte Ort für die Beschriftung (z.B. U-Form) aber deutlich daneben liegt.
Da kann man mit mit einem Knoten und der Rolle label nachhelfen. Das ist gewissermaßen eine Meta-Information für den Renderer ähnlich wie note eine für den Mapper.

Offline

#22 2018-12-07 15:31:56

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 347

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

@AB-inf-x-chg-AB:  "... beiden wiki-Seiten: ... jeweils unten bei  Überschrift  "Siehe auch" direkt gegenseitig verlinken? ..." ich kümmere mich um die Wiki-Dokumentation, muss mich aber *hier* erstmal informieren, wie Lage und Wünsche sind, bevor ich sinnlos loslege ...
@streckenkundler: Also in meiner Region sind Gemeindenamen geläufig und daher auch schon seit vor meiner Zeit in OSM vorhanden. Mir geht es nur darum, mal zu dokumentieren, wie *vorhandene* place-nodes auf ihren Kern reduziert und mit der *vorhandenen* Grenzrelation verbunden werden, um sinnlose Redundanzen zu vermeiden. 
"Es sollte vielmehr daraufhin gearbeitet werden, daß carto den Gemeindenamen aus al=8 nimmt (mit einem anderen Schriftstil) und rendert." Ein Renderer wird die Beschriftung aber mangels Zusatzinfos immer in den Schwerpunkt setzen ... Außerdem: "Helsa" taucht dann zweimal auf, ggf. (versetzt)übereinander? - Die Kombination Grenzrelation+place-node hat durchaus Vorteile ...

Offline

#23 2018-12-07 17:27:05

GeorgFausB
Member
From: Probstei, Schleswig-Holstein
Registered: 2008-10-14
Posts: 1,384

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Moin,

wenn der node nur als label in die Verwaltungs-Relation soll, dann braucht es dafür absolut keinen extra place Tag am node - noch nicht mal ein name-tag!
Dafür reichen ganz einfach die Koordinaten.

Grüße, Georg

Last edited by GeorgFausB (2018-12-07 17:27:58)

Offline

#24 2018-12-08 12:45:43

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 347

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

@GeorgFausB, ich verstehe zwar spontan nicht den Sinn eines labels ohne label, aber wenn Du ein konkretes sinnvolles Beispiel hast ...

@all

Ist-Zustand im OSM-Wiki "Zusätzliche Relationselemente"
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … nselemente

Mini-Anpassung mit o.a. Beispielen (z.Zt. noch in meinem Benutzernamensraum)
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Use … nselemente

Offline

#25 2018-12-09 10:21:55

Jo Cassel
Member
Registered: 2015-12-02
Posts: 347

Re: Grenzrelation und place-node - Gemeinden eines Landkreises

Inzwischen habe ich 2 weitere Gemeinden im Landkreis Kassel überarbeitet (vorhandenen place-nodes mit Grenzrelation verbunden bzw. role korrigiert, Redundanzen beseitigt). Zwischenstand über:
http://overpass-turbo.eu/s/Eoj
und plane nach verlinkter Dokumentation fortzufahren ...


Diskussionsgrundlage
===============
Ist-Zustand im OSM-Wiki "Zusätzliche Relationselemente":
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: … nselemente

Mini-Anpassung mit Beispielen (z.Zt. noch in meinem Benutzernamensraum):
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Use … nselemente

Offline

Board footer

Powered by FluxBB