OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#51 2018-11-29 14:48:12

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,680

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Ist wie gesagt nur Spekulatius meinerseits. Aber vielleicht war der Plan, mit einem Gratis-Angebot inkl. HD-Traffic (den GM garantiert nicht kostenfrei bekommt) den Markt so gründlich zu erobern, dass es für Unternehmen wirtschaftlich interessant wird, in dieser Software ihre Standorte als Ads zu schalten.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#52 2018-11-29 15:00:24

Robert46798
Member
From: Magdeburg
Registered: 2018-02-22
Posts: 83

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Ich hatte meinen Post #48 zeitgleich zu deiner Nachricht editiert.

Es scheint General Magic mehr um das Produkt Safety Lens zu gehen. Dann könnte ME tatsächlich vor allem darauf ausgerichtet sein Marktanteile zu holen.

Offline

#53 2018-11-29 16:30:23

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 931

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Manche Tankstellen und Fastfood-Restaurants werden werden mit ihren Markenlogos abgebildet. Das werden sie sich bezahlen lassen, denke ich.

Offline

#54 2018-11-30 10:56:24

Chaossalto
Member
Registered: 2012-06-18
Posts: 2

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Robert46798 wrote:

Weiß eigentlich jemand womit die Macher von ME ihr Geld verdienen? Laut Homepage beschäftigen Sie 40 Personen. Aber das einzige wofür man etwas bezahlen kann sind Halterungen für iPhones. Es gibt zwar Hinweise auf eine Pro-Version, aber etwas konkretes kann ich nicht finden.

Ich hatte vor "längerer Zeit" die Pro-Version über den G-Store erworben. Es gab dann gelegentlich ein Update, aber für die Karten (nicht OSM) nur einmal. Nachdem die Karten schon sehr veraltert waren, habe ich mal beim Support nachgefragt und dann wurde mir mitgeteilt, dass es neue Karten nicht geben und die Pro-Version in Kürze eingestellt würde (war irgendwann 2017). Mir wurde empfohlen auf die kostenlose Version zu wechseln....

Offline

#55 2018-12-03 18:40:18

shammat
Member
Registered: 2011-11-02
Posts: 52

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Robert46798 wrote:

Weiß eigentlich jemand womit die Macher von ME ihr Geld verdienen?

Wenn ich das richtig verstanden haben, bieten sie kostenpflichtige Lösungen im kommerziellen Bereich an, z.B. für Spediteure oder Logistikunternehmen. Das geht wohl über reine Navigationslösungen hinaus. Aber genaueres weiß ich auch nicht.

In diesem Forum https://www.android-hilfe.de/forum/magic-earth.3177/ beteiligen sich auch Magic Earth Benutzer die wohl einen engeren Draht zum Hersteller haben. Vielleicht erfährst Du dort mehr.

Offline

#56 2018-12-04 17:27:15

wsch
New Member
Registered: 2018-12-04
Posts: 1

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Hallo allerseits,

geht es nur mir so, aber irgendwie fehlen mir in letzter Zeit die HD-Traffic-Infos.
Einige Straßen sind hier in der Umgebung schon Wochen gesperrt.
Aber leider keine Infos.

Für Rückmeldungen dankbar
Wolfgang

Offline

#57 2018-12-05 00:43:39

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,680

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Und grad kommt wieder ein Kartenupdate rein! Nur 5 Wochen nach dem 31. Oktober.
Es werden noch Wetten angenommen, ob sie den Turnus durchhalten smile

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#58 2018-12-07 07:35:10

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,680

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

AB-inf-x-chg-AB wrote:

Hättest Du denn einen Beispiel-way, der derzeit entweder turn=* oder turn:lanes=* besitzt, für den aber ME keine/n Fahrstreifenrichtungspfeil/e anzeigt?

Vorgestern gefahren: Während ich die B 49 über http://osm.org/way/13787645 verließ, hat mir ME bereits das Verhalten an Kreisel http://osm.org/way/14345055 angewiesen. Kein Wort dazu, was an der Kreuzung mit der B 277 zu tun ist. Da hätte ich doch gern ein „geradeaus“.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#59 2018-12-07 15:30:05

AB-inf-x-chg-AB
Member
Registered: 2016-12-17
Posts: 296

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Aha interessant - ja kann ich bestätigen, habe es soeben in der simulierten Vorführung angeschaut.
Gut, man könnte denken, es werden bei der Kreuzung zuvor deswegen keine Pfeile eingeblendet, weil es nur geradeaus geht. Aber trotzdem sind ja berechtigter Weise diese Info's auch bei Geradeausfahrten an solchen Kreuzungen interessant...
Ich hatte mittlerweile zuletzt fehlende ME-Pfeile an einer Kreuzung gesehen, als ich sogar nach links abgebogen bin. Das ist natürlich mindestens genauso suboptimal...
Also mit den beiden Beispielen lässt sich da wohl noch keine Systematik ableiten. :-( 

Ich habe jetzt zu ähnlichem Thema noch etwas "geforscht". Es störte mich, dass die ME-Pfeile immer nur auf zu kurzer Strecke vor dem kommenden Kreuzungspunkt angezeigt werden. Ich hatte nämlich zuletzt für verschiedene Kreuzungsabschnitte die OSM-ways mit turn:lanes erweitert. Mir fiel auf, es befanden sich in der OSM-DB häufig turn:lanes ausschließlich an den Wegen für die es auf dem Asphalt Pfeile zu sehen gab. Ich habe die turn:lanes Abschnitte verlängert, auf die Strecken, welche bereits viel früher mit Richtungshinweisen durch Verkehrszeichen versorgt sind. Nun hatte ich dies mit ME gegengeprüft und es wurde nicht besser. Daher hatte ich zwischenzeitlich angenommen, das es vielleicht mit gesplitteten OSM-ways zu zusammenhängt. Also das ME nur Pfeile für das Wegstück anzeigt, welches direkt vor dem Kreuzungspunkt auf der Route liegt. Nun bin ich aber fast ziemlich sicher, dass es _nicht_ mit gesplitteten Wegen zu tun hat, sondern ich denke sie haben da so eine Art Limitierung drin, dass die ME-Pfeile nur fix ab ca. 450m vor dem Kreuzungspunkt angezeigt werden :-(

Denn ein etwa ähnliches Verhalten habe ich beobachtet: und zwar ändern sich ab ca. 950m vor Erreichen einer Autobahnabfahrt die Zielortnamen des Ausfahrtsknoten zu den Zielen die am way nach dem Kreuzungspunkt in "destinantion" stehen.
Aber scheinbar hier mit Maximum auf 3 Ziele limitiert. Bis 1000m werden 1 oder 2 Ziele angezeigt ca. bei der 1000m Marke vor Abfahrt ändert es sich z.B. auf 3 Ziele.

Also diese 450m turn:lanes Pfeilanzeige-Beschränkung dürfen sie von mir aus gerne entfernen! Das hätte für mich Prio 1.


Hier führt der Weg zum anderen Informationskanal (mailing list talk-de@openstreetmap.org):
http://gis.19327.n8.nabble.com/Germany-f5281960.html

Offline

#60 2018-12-07 16:36:12

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,680

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

AB-inf-x-chg-AB wrote:

Es störte mich, dass die ME-Pfeile immer nur auf zu kurzer Strecke vor dem kommenden Kreuzungspunkt angezeigt werden.

Fahr mal auf der A 66 von Westen auf das Wiesbadener Kreuz zu und bieg in Richtung Mönchhofdreieck auf die A 3 ab. Da bekommst du in ME ewig lang als Ziel „Köln,Bonn,Koblenz“ angegeben, erst ganz kurz vor der Rechtsabbiegerampe wechselt das auf „F.Kreuz, Würzburg“ etcetera. Wer diesen Wechsel der Anzeige verpasst und sich weiterhin nach Kölnbonnkoblenz richtet, biegt unweigerlich falsch ab und darf 11 km bis Niedernhausen gurken, bis er wenden kann. Das ist mir trotz Ortskunde einmal fast passiert, als ich abgelenkt war und nicht selbst über die richtige Abbiegung nachgedacht habe. Dabei könnte man hier schon die endgültigen Ziele angeben, sind sind ja bereits ausgeschildert (und korrekt als destination:lanes=* getaggt).

Exakt dieses Beispiel hab ich vor einem halben Jahr dem GM-Support präsentiert, man versprach mir Besserung.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#61 2018-12-07 17:51:42

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 559

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Robert46798 wrote:

Weiß eigentlich jemand womit die Macher von ME ihr Geld verdienen?

Es gibt auch eine Partnerschaft mit Selectric für die Entwicklung eines Navigationsgeräts für BOS.

Offline

#62 2018-12-10 12:30:52

JokerGermany
Member
Registered: 2018-12-07
Posts: 15

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Eine Frage zur Stauwarnung:
Ich habe das Gefühl, dass er leider nicht für die Komplette Strecke den Stau berechnet, sondern nur für eine bestimmte Kilometeranzahl.
Liege ich da richtig?
Wäre schade, weil so ja evtl. weiter führende Umleitungen rausfallen würden...

AB-inf-x-chg-AB wrote:

Danke fürs Hochladen des Clips.

Ich hatte gestern im anderen Faden, bei dem es auch um ME geht, genauer gesagt um den Punkt wenn ME die Richtungspfeile "zu spät" (ab ca 500m vor dem nächsten Kreuzungspunkt) eingeblendet, diese Mitteilung geschrieben. Nun ist mir bei Deiner Aufzeichnung genau das Gegenteil positiv aufgefallen, bei Dir werden die Pfeile schon früher eingeblendet, so wie ich mir das eigentlich vorstelle...
Kann man sehen bei exakt Sekunde 13, wenn der Kreuzungspunkt noch 1,1km entfernt ist und es gerade 5-Streifig (3xleicht link und 2x leicht rechts) zugeht und die Pfeile also bereits eben weiter als 1km vorher zu sehen sind. :-)
Also auch eine Frage dazu. Hast Du etwa eine Vorabversion, bei der die Funktion der Richtungspfeilanzeige ggf. verbessert wurde (so ne Art beta Version) am Laufen?
Meine Programmversion ist die 7.1.18.45.FE1... und die Kartenversion ist 7.320.

Ich antworte mal hier wink

Nein ich habe eigentlich nichts besonderes eingestellt und nutze auch kein Beta Version
(Bei einem Programm, welches nicht FreieSoftware ist, werde ich nicht Beta-Tester spielen!)
Ansonsten sind meine Programm- und Kartenversion die gleiche wie bei dir.

Last edited by JokerGermany (2018-12-10 12:32:32)

Offline

#63 2018-12-10 13:39:33

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 559

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

JokerGermany wrote:

Ich habe das Gefühl, dass er leider nicht für die Komplette Strecke den Stau berechnet, sondern nur für eine bestimmte Kilometeranzahl.

Im Android-Hilfe-Forum werden 50km genannt. Mein eingebautes VW-Navi macht das gleiche. Leider.

Offline

#64 2018-12-10 14:47:40

mr glee
Member
From: Severity Town
Registered: 2016-04-25
Posts: 61

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

TZorn wrote:
JokerGermany wrote:

Ich habe das Gefühl, dass er leider nicht für die Komplette Strecke den Stau berechnet, sondern nur für eine bestimmte Kilometeranzahl.

Im Android-Hilfe-Forum werden 50km genannt. Mein eingebautes VW-Navi macht das gleiche. Leider.

diese "50km" decken sich in etwa mit meiner praktischen erfahrung.

eine dabei etwas seltsame berücksichtigung von echten vollsperrungen auf der eigentlichen route ist die zeitzugabe von exact 1h an "wartezeit". und das auch wenn diese vollsperrungen über tage/wochen/monate gehen...
die automatische berechnung einer alternativ-route erfolgt nach meinen erfahrungen nicht immer zeitnah, nachvollziehbar und schnell.
aus meiner sicht eine der etwas größeren schwachstellen von ME.

Offline

#65 2018-12-10 15:59:41

JokerGermany
Member
Registered: 2018-12-07
Posts: 15

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Peter Maiwald wrote:

Wenn ihr destination Angaben ergänzen wollt, möchte ich auf das erweiterte Schema von Mueschel hinweisen. Durch die Angabe von Listen bzw. Slots ist es möglich den einzelnen Angaben auch die entsprechenden Symbole, Farben, Pfeile, Entfernungen zuzuordnen.
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Use … tion:arrow

Und hiermit kann man die Eintragungen überprüfen:
http://osm.mueschelsoft.de/cgi-bin/render.pl

Kann der Renderer destination:symbol=;soccer_stadium anzeigen?
Hab 3 Werte und der 2. soll das Symbol haben
Ist nen Schnellstraßenanschluss (also Einbahnstraße)
Er zeigt mir das Symbol auf Teufel komm raus nicht an.

€dit: Scheinbar nicht, ME zeigt es an

Last edited by JokerGermany (2018-12-10 17:46:39)

Offline

#66 2018-12-12 12:35:07

JokerGermany
Member
Registered: 2018-12-07
Posts: 15

Re: Kurzer Erfahrungsbericht zu Magic Earth

Sry fürs Crossposting, aber ich glaube das ist in beiden Threads eventuell interessant

JokerGermany wrote:

i like supporting free Software Project. Thats why i edit on the maps of openstreetmap.
I am wondering, how do you generate turn advices.
When there are lane attributes, do you use it or do you only use the geographical information.

I am asking, for two reasons:

MagicEarth-Entwickler wrote:
JokerGermany wrote:
JokerGermany wrote:

1. https://www.openstreetmap.org/edit#map= … 2/10.03698
At this place i need to stay left to go through, but magic earth is telling me to stay right.

A video of the first case:
https://www.youtube.com/watch?v=rJ_qqlB … e=youtu.be

Yes, this seems to be a Magic Earth problem, we have forwarded it to the map team.

MagicEarth-Entwickler wrote:
JokerGermany wrote:

2. There are some crossing, where magic earth tell to go slightly right or left instead of through.
This leads to confusion if you can go left or right, too.
e.g. I think it happens at this crossing: https://www.openstreetmap.org/edit#map= … 5/10.70111
Would magic earth use the info turn=left;through;right, if i would add it?

Our technical team will try to improve the issue with the slight right/left turn in OSM and included in a future update.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB