OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#26 2018-11-08 14:02:31

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,105
Website

Re: Gebäude aneinander kleben?

Galbinus wrote:

Ich halte es für irrelevant für das Kartografieren in OSM, ob ein Reihenhaus zwischen den einzelnen Wohneinheiten durch eine zweischalige Wand voneinander getrennt sind oder durch eine gemeinsame Mauer. Das ist in der Regel nach Fertigstellung des Gebäudes auch nicht mehr erkennbar. Die Frage kann meiner Meinung nach nur sein: Gibt es eine von außen sichtbare Lücke zwischen den Häusern - und damit meine ich nicht lediglich eine mit Silkon ausgespritzte Dehnungsfuge sondern eine offene Lücke - oder stoßen die beiden Bauteile direkt aneinander. Wenn es keinen Lücke gibt, halte ich die Verklebung für korrekt. Dies trifft u.A. auch auf Garagen zu, die direkt an ein Wohnhaus angebaut sind oder auch Garagen, die direkt aneinander stoßen, wie das bei Nachbargrundstücken oft der Fall ist.

+1

Offline

#27 2018-11-08 16:28:38

wegavision
Member
Registered: 2011-12-06
Posts: 1,115
Website

Re: Gebäude aneinander kleben?

Wie sollten uns schon die Mühe machen und schauen, ob die Dehnungsfuge mit einem Baukleber behandelt ist, dann würde ich sagen Kleben ist ok.

Offline

#28 2018-11-08 17:38:12

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 201

Re: Gebäude aneinander kleben?

Wenn aus optischen Gründen über die Gebäudefuge eine Abdeckleiste drübergeklebt würde - gilt das auch?
Oder wenn Wärmedämmung darüber geklebt würde? Was, wenn das nun verschraubt würde, müssen die Gebäudeumrisse in OSM dann auch verschraubt werden? Mit welchem Tastenkürzel geht das?

Offline

#29 2018-11-08 17:44:32

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,673

Re: Gebäude aneinander kleben?

Ich werf mal http://osmose.openstreetmap.fr/de/map/# … =&fixable= in die Runde. Viel Spass.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Online

#30 2018-11-08 17:51:34

Wulf4096
Member
From: Hamburg
Registered: 2018-10-23
Posts: 59

Re: Gebäude aneinander kleben?

Mammi71 wrote:

müssen die Gebäudeumrisse in OSM dann auch verschraubt werden? Mit welchem Tastenkürzel geht das?

Schrauben müssen einzeln als Way gemappt werden. Zwei Nodes, wovon einer dann der Schraubenkopf ist. Am Way muss z. B. auch erkennbar ein, ob das eine metrische oder Zoll-Schraube ist.

Offline

#31 2018-11-08 18:30:33

Mammi71
Member
Registered: 2018-06-25
Posts: 201

Re: Gebäude aneinander kleben?

man_made=screw
screw=metric|inch
screw:diameter=*
screw:head=pan_head|hexagon|slotted|cross_slotted|hexagon_socket
screw:length=*

Lässt sich auch hervorragend für die Befestigung von Schildern aller Art verwenden.
?

Offline

#32 2018-11-08 19:07:40

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,561

Re: Gebäude aneinander kleben?

Mammi71 wrote:
man_made=screw
screw=metric|inch
screw:diameter=*
screw:head=pan_head|hexagon|slotted|cross_slotted|hexagon_socket
screw:length=*

Lässt sich auch hervorragend für die Befestigung von Schildern aller Art verwenden.
?

Ohne tightening_torque=* kann kein Auswerter erkennen, ob das eine Befestigung oder Belockerung ist!

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#33 2018-11-08 19:15:30

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 849

Re: Gebäude aneinander kleben?

MKnight wrote:

Ich werf mal http://osmose.openstreetmap.fr/de/map/# … =&fixable= in die Runde. Viel Spass.

Wenn die Lücken aber groß genug sind, dann findet das Toll die aber gar nicht: http://osmose.openstreetmap.fr/de/map/# … =&fixable=

Hier haben alle Gebäude ungefähr 10 cm breite Lücken (nein: nicht in der Wirklichkeit).
Ein praktischer Anwendungszweck, bei dem man später die gemeinsamen Gebäudeecken getrennt brauchen würde, fällt mir momentan auch nicht ein. Die Fehler jetzt zu "reparieren" hielte ich aber auch für überflüssig und ohne praktischen Mehrwert. Warum sich allerdings jemand die Mühe macht, das so akribisch getrennt zu erfassen? Keine Ahnung. Punktfang wäre einfacher gewesen ;-)

Offline

#34 2018-11-08 20:07:33

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 395

Re: Gebäude aneinander kleben?

War anscheinend ein fehlendes Verständnis, wie man die JOSM Warnung zu überlappenden Gebäuden los wird.

Offline

#35 2018-11-08 20:41:58

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,673

Re: Gebäude aneinander kleben?

pyram wrote:

Wenn die Lücken aber groß genug sind, dann findet das Toll die aber gar nicht: http://osmose.openstreetmap.fr/de/map/# … =&fixable=

Hier haben alle Gebäude ungefähr 10 cm breite Lücken (nein: nicht in der Wirklichkeit).

Wenn Du Ambitionen hast, das gezielt zu finden/korrigieren: https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=52717


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Online

#36 2018-11-08 21:36:36

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,867

Re: Gebäude aneinander kleben?

wegavision wrote:

Wie sollten uns schon die Mühe machen und schauen, ob die Dehnungsfuge mit einem Baukleber behandelt ist, dann würde ich sagen Kleben ist ok.

big_smile

Ich sehe mehr Nach- als Vorteile des Nicht-Klebens:

- Mehr Nodes (+33% bei Doppelhäusern, +100% bei Fünfer-Häusern)
- Höhere Gefahr, dass Linien sich überschneiden
- Wenn ein Doppelhaus als 2 getrennte buildings gemappt wird, ist die Frage ob die one-feature-one-element Regel verletzt ist.

Last edited by chris66 (2018-11-08 21:37:35)


Nichtkommerzieller Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#37 2018-11-08 21:43:11

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 395

Re: Gebäude aneinander kleben?

chris66 wrote:

- Mehr Nodes (+33% bei Doppelhäusern, +100% bei Fünfer-Häusern)
- Höhere Gefahr, dass Linien sich überschneiden
- Wenn ein Doppelhaus als 2 getrennte buildings gemappt wird, ist die Frage ob die one-feature-one-element Regel verletzt ist.

Wie meinst Du das? Willst Du ein Doppelhaus lieber mit einem Weg darstellen? Wie geht das?

Offline

#38 2018-11-08 22:05:27

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 849

Re: Gebäude aneinander kleben?

GerdP wrote:

Doppelhaus

Wahrscheinlich einfach: Ein Doppelhaus besteht aus zwei Doppelhaushälften (süddeutscher Sprachgebrauch) bzw. zweimal einem "halben Doppelhaus" (ja, es soll im Norden Leute geben, die das so bezeichnen).
Wie gesagt: Wir sind hier keine Bauordnungsbehörde, aber es gibt tatsächlich Doppelhäuser, die bautechnisch *ein* Haus sind (gemeinsamer Heizraum im Keller). Das ist von außen in der Regel nicht erkennbar.

Last edited by pyram (2018-11-08 22:05:57)

Offline

#39 2018-11-08 22:28:24

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 395

Re: Gebäude aneinander kleben?

Aber ein spezielles tag gibt es dafür nicht, oder? Ich kenne ja noch building=terrace, man könnte also ein Doppelhaus als einen Extemfall davon betrachten.
Ich habe übrigens eher an die Konstllationen gedacht, bei denen zwei Gebäude zum Beispeil L-förmig oder T-förmig zusammenkleben,
oder die typische Garage, die irgendwo am Rand klebt.
Wenn man im Luftbild nur ein durchgehendes Dach erkkennt, dann malt man eh eine einzige Fläche. Wenn man aber verschiedene Dächer erkennt, dann liegt die Vermutung nahe, das es zwei Gebäude sind, die sich eben eine Wand teilen. Alles weitere läßt sich nur vor Ort erkunden, und dann auch nur schwer. Ist für mich eh alles Milimeterpisserei.

Offline

#40 2018-11-08 23:18:40

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,105
Website

Re: Gebäude aneinander kleben?

Ich verstehe diese Disskussion nicht... Wir haben in D nicht mal einigermaßen gute Luftbilder, um in der Lageabweichung durchgängig  qualitativ unterhalb der 2-3 Meter-Grenze zu kommen und hier wird um eine (fiktive) Gebäudegrenze in Form einer vielleicht  1cm breiten Fuge  gefeilscht um eine Rechtfertigung zu finden, ob man Gebäude verkleben darf oder  nicht... Das verstehe wer will... ich nicht ?

Sven

Offline

#41 2018-11-09 00:35:35

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,673

Re: Gebäude aneinander kleben?

streckenkundler wrote:

Ich verstehe diese Disskussion nicht... Wir haben in D nicht mal einigermaßen gute Luftbilder, um in der Lageabweichung durchgängig  qualitativ unterhalb der 2-3 Meter-Grenze zu kommen

Von welchen Luftbildern, die wir nicht haben redest Du? Was heisst 2-3 Meter? Auf Esri kann man nahezu flächendeckend in .de Zwischenräume (mind.(!)) kleiner 1m zwischen Häusern erkennen. Und wenn nicht, gibts noch mapbox, bing, Digital Globe Standard/Premium/Classic. Zusätzlich regional dutzende kleine Häppchen wie im Ruhrpott oder Bayern oder sonstwo.

Lageabweichung

Die ist bei zusammen"geklebten" Häusern in 99,99% der Fälle uninteressant.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Online

#42 2018-11-09 08:17:12

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,105
Website

Re: Gebäude aneinander kleben?

MKnight wrote:

Von welchen Luftbildern, die wir nicht haben redest Du?

Hier für meine brandenburgische Pampa hab ich mal für mich einen Vergleich gemacht, da ich die unterschiedlichen Luft-/Sat-Bildquellen auch für andere Dinge außerhalb OSM brauche und da diese Qualitätsunterschiede für mich doch schon relevant sind.. (ich kann dir die Datei gerne mal zuschicken, wenn du interesse hast.)

-Mapbox/Esri ist so ziemlich gleich und es sind die alten Bing-Luftbilder, die ca. Frühjahr 2012 aufgenommen worden sind. Diese kommen von der Lage (nicht aber Qualität) recht nah an Luftbilder des LGB Brandenburg heran (die ich ja für OSM leider nicht nutzen darf).
-Bing, sowie Digital Globe sind Sat-Bilder, haben eine Lageabweichung zu Mapbox/Esri von gerne mal 4, 5 oder 6 Meter, gelegentlich auch mehr, sind aber aktueller... Die Bildqualität gerade in Siedlungsstrukturen ist oft unterirdisch...

Mit Bing/DG kann man sicher ein Gebäude noch von der Form her einigermaßen erfassen, eine deutliche Lücke sieht man sicher vielleicht auch, bei einer Gebäudeerfassung kann es öfters schon mal vorkommen, das die angrenzende Straße durchs Haus gehen würde... Ich persönlich richte dann das nach Mapbox aus, wenn bei Mapbox die Gebäude noch nicht zu sehen sind.

Mir ging es aber auch in der Hauptsache um solche Fragestellungen:

wegavision wrote:

Wie sollten uns schon die Mühe machen und schauen, ob die Dehnungsfuge mit einem Baukleber behandelt ist, dann würde ich sagen Kleben ist ok.

Die Zusammenfassung von Galbinus trifft die Sache ganz genau. Da muß man nicht noch Dehnungsfugen identifizieren, um entscheiden zu wollen, ob die aneinander grenzenden Gebäude "verklebt" werden sollen/ können/ dürfen oder nicht...

Sven

Offline

#43 2018-11-09 08:36:32

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,867

Re: Gebäude aneinander kleben?

GerdP wrote:
chris66 wrote:

- Wenn ein Doppelhaus als 2 getrennte buildings gemappt wird, ist die Frage ob die one-feature-one-element Regel verletzt ist.

Wie meinst Du das? Willst Du ein Doppelhaus lieber mit einem Weg darstellen? Wie geht das?

Meinte ich so, dass der semantische Zusammenhang komplett verloren geht, wenn man zwei getrennt ways malt.


Nichtkommerzieller Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#44 2018-11-09 08:48:25

Galbinus
Member
From: Ostwestfalen-Lippe (OWL)
Registered: 2016-10-05
Posts: 418

Re: Gebäude aneinander kleben?

GerdP wrote:

Aber ein spezielles tag gibt es dafür nicht, oder?

Der ID-Editor bietet an: building=semidetached_house (Doppelhaushälfte).
Auf der Wiki-Seite https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:building wird dieses Attribut allerdings nicht aufgeführt.

Zur Luftbildqualität: Bei mir in der Region ist seid kurzem die Qualität der im ID hinterlegten Luftbilder von Esri-World weit schärfer und auch aktueller als der von Bing. (Die Aktualität kann ich zur Zeit recht gut an einigen Radwegen erkennen, die bei uns nach und nach in den letzten 2 Jahren gebaut wurden und bei denen ich den Zeitpunkt der Fertigstellung kenne). Auch die Verzerrungen sind deutlich geringer, d.h. ich muss kaum einen Luftbildversatz zu aufgezeichneten Tracks korrigieren. Ob aber zwischen zwei Gebäuden eine Lücke ist oder nicht, lässt sich auch dort nicht sicher erkennen, zumal man ja von oben auch nicht sehen kann, wie breit ein eventueller Dachüberstand ist.

Last edited by Galbinus (2018-11-09 08:50:19)

Offline

#45 2018-11-09 08:56:55

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 395

Re: Gebäude aneinander kleben?

Galbinus wrote:
GerdP wrote:

Aber ein spezielles tag gibt es dafür nicht, oder?

Der ID-Editor bietet an: building=semidetached_house (Doppelhaushälfte).
Auf der Wiki-Seite https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:building wird dieses Attribut allerdings nicht aufgeführt.

Keine Erfindung von iD: Es gibt nur eine eigene Seite, noch nicht eingedeutscht: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag … ched_house

Offline

#46 2018-11-12 12:13:33

dieterdreist
Member
From: Roma, Italia
Registered: 2010-09-22
Posts: 402
Website

Re: Gebäude aneinander kleben?

seichter wrote:
pyram wrote:

Glücklicherweise sind wir hier aber weder Kataster noch Bauordnungsbehörde ;-)

Unser Doppelhaus hat durch Spalt getrennte Wände, aber gemeinsame Bodenplatte, Dachstuhl und Dachentwässerung.
Darf ich die Häuser nur halb aneinanderkleben? roll

Das ist üblich, aber gemeint ist damit in der Regel die Mauer, nicht die Wand, die Wand besteht auch aus Dämmmaterial und Putz, und damit werden diese Haustrennwände meist geschlossen.

Offline

#47 2018-11-12 12:50:05

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 395

Re: Gebäude aneinander kleben?

Für alle, die es interessiert:
Das plugin building_tools verklebt jetzt automatisch mit allen vorhandenen Gebäude mit sehr geringem Abstand, sofern nicht Ctrl beim Loslassen der Maus gedrückt wurde. Der max. Abstand ist hard codiert und recht klein.

Offline

#48 2018-11-12 14:44:45

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,673

Re: Gebäude aneinander kleben?

GerdP wrote:

Das plugin building_tools verklebt jetzt automatisch mit allen vorhandenen Gebäude mit sehr geringem Abstand, sofern nicht Ctrl beim Loslassen der Maus gedrückt wurde. Der max. Abstand ist hard codiert und recht klein.

Sieht gut aus.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Online

#49 2018-11-12 16:24:41

Geofreund1
Member
Registered: 2013-01-11
Posts: 381

Re: Gebäude aneinander kleben?

MKnight wrote:

Sieht gut aus.

Nein, sieht gar nicht gut aus. Früher konnte man mit dem Tool (B) rechteckige Strukturen aufziehen; das geht jetzt offenbar nicht mehr immer.
Man merkt das z.B. daran, dass das Extruder Werkzeug (X) in den Ecken ausgefranste Punkte stehen lässt. Man muss also zunächst mit Q alles rechteckig machen.
Auch der vereinfachte Zeichenmode (Gebäude markieren, dann mit 2 Klicks an den diagonalen Ecken weiteres Gebäude zeichnen) funktioniert nicht immer.

Falls jemand kürzlich an dem Tool geschafft hat, dann bitte sorgfältig prüfen, wo sich da Fehler eingeschlichen haben könnten.
Danke

Offline

#50 2018-11-12 17:05:16

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,673

Re: Gebäude aneinander kleben?

Geofreund1 wrote:
MKnight wrote:

Sieht gut aus.

Nein, sieht gar nicht gut aus. Früher konnte man mit dem Tool (B) rechteckige Strukturen aufziehen; das geht jetzt offenbar nicht mehr immer.
Man merkt das z.B. daran, dass das Extruder Werkzeug (X) in den Ecken ausgefranste Punkte stehen lässt. Man muss also zunächst mit Q alles rechteckig machen.
Auch der vereinfachte Zeichenmode (Gebäude markieren, dann mit 2 Klicks an den diagonalen Ecken weiteres Gebäude zeichnen) funktioniert nicht immer.

Kannst Du das etwas genauer erklären? Ich bekomme hier keine Probleme provoziert.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Online

Board footer

Powered by FluxBB