OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#101 2018-05-10 07:49:12

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 294

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JOSM hält (bis auf Hintergrundbilder) immer alle Daten im (Java-) Speicher. Es ist also immer eine gute Idee, für JOSM die Speicherobergrenze hoch anzusetzen, insbesondere, wenn der Rechner sonst nichts zu tun hat (ich verwende 5 GB). Ansonsten versucht die Garbage Collection permanent (und vergeblich) Speicher freizugeben bis irgendwann die Reißleine gezogen wird.
Bei mir wird JOSM deutlich langsamer, wenn ich z.B. eine 10 MB pbf (~135MB als xml) Datei lade. Sobald ich dann aber auf einen Bereich zoome, den man sinnvoll bearbeiten kann, geht es wieder flott. Eine Performance-Analyse[1] hat gezeigt, dass bei der Gesamtansicht die meiste Zeit für das Rendern der Objekte verbraucht wird, es wird wahrscheinlich jedes noch so kleine Detail gerendert. Wenn man reinzoomt, verringert sich die Annzahl der darzustellenden Objekte, damit geht es wieder flüssig. Ich habe keine Grafikkarte, daher macht die CPU alles, vielleicht ist das bei Rechnern mit GPU weniger drastisch.

Gerd

[1] Mit den Tools JMC (Java Mission Control) bzw. Visual VM

Offline

#102 2018-05-11 06:57:00

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

GerdP wrote:

JOSM hält (bis auf Hintergrundbilder) immer alle Daten im (Java-) Speicher. Es ist also immer eine gute Idee, für JOSM die Speicherobergrenze hoch anzusetzen, insbesondere, wenn der Rechner sonst nichts zu tun hat (ich verwende 5 GB). Ansonsten versucht die Garbage Collection permanent (und vergeblich) Speicher freizugeben bis irgendwann die Reißleine gezogen wird.
Bei mir wird JOSM deutlich langsamer, wenn ich z.B. eine 10 MB pbf (~135MB als xml) Datei lade. Sobald ich dann aber auf einen Bereich zoome, den man sinnvoll bearbeiten kann, geht es wieder flott. Eine Performance-Analyse[1] hat gezeigt, dass bei der Gesamtansicht die meiste Zeit für das Rendern der Objekte verbraucht wird, es wird wahrscheinlich jedes noch so kleine Detail gerendert. Wenn man reinzoomt, verringert sich die Annzahl der darzustellenden Objekte, damit geht es wieder flüssig. Ich habe keine Grafikkarte, daher macht die CPU alles, vielleicht ist das bei Rechnern mit GPU weniger drastisch.

Gerd

[1] Mit den Tools JMC (Java Mission Control) bzw. Visual VM

Gibt es denn (bisher) keinen Möglcihkeit, den temp. Speicher von JOSM zu löschen?
Ich habe dies auch als "Bug" an JOSM gemeldet. Auch andere User unter Windows z.B. haben von einem ähnlichen Problem dort berichtet.

Eine weitere Frage zu GPX-Spuren:
Kann man mit dem Plug-In GPX-Edit Teile eines GPX-Tracks übernehmen als Linie? Es ist nämlich oftmals so (beim Zeichnen von Pfaden und Wegen im Gelände), dass ich einen langen GPX-Track habe und Teile davon - wenn ich einen neuen Weg gefunden habe - in OSM übernehmen möchte. Hierbei wäre es hilfreich, wenn ich einfach Anfang-/Endpunkt anklicken könnte und diese Linie wird dann auf die Datenebene übernommen. Dzt. ist das ganze Prozedere sehr mühsam: GPX Track in Datenebene konvertieren > Datenebene vereinigen > Überschuss aller rauslöschen > Rest taggen wie erforderlich.
Weiß hier jemand Hilfe?

Offline

#103 2018-05-11 11:01:32

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 294

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

Gibt es denn (bisher) keinen Möglcihkeit, den temp. Speicher von JOSM zu löschen?
Ich habe dies auch als "Bug" an JOSM gemeldet. Auch andere User unter Windows z.B. haben von einem ähnlichen Problem dort berichtet.

Von welchem temp. Speicher sprichst Du. Was soll darin gespeichert sein?
Für Hintergrundbilder gibt es einen Cache, den kann man über das Menu nach Rechts-Click auf den Hintergrund löschen.
Anosnten legt JOSM Sicherungen der Daten an, damit bei einem Programmabbruch weniger verloren geht. Siehe Einstellungen -> Karten-Einstellungen->Reiter "Sicherungsdatei"

Gerd

Offline

#104 2018-05-11 14:40:16

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 15,205
Website

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

Eine weitere Frage zu GPX-Spuren:
...
Dzt. ist das ganze Prozedere sehr mühsam: GPX Track in Datenebene konvertieren > Datenebene vereinigen > Überschuss aller rauslöschen > Rest taggen wie erforderlich.

Soll das bedeuten, du übernimmst die in OSM-Daten konvertierten Tracks teilweise direkt in OSM? Mit alle technisch bedingten Abweichungen/Schwankungen/Spikes?

Finde ich nicht OK. Eine Generalisierung durch "Drübermalen" ist mMn wesentlich besser.

Ich arbeite in Josm mit Tracks folgendermaßen:
- als GPX-Layer laden (rote Linien)
- Datenlayer von OSM laden
- Erfassen der Daten (z.B. neue Wege) wie üblich im OSM-Datenlayer
- ggf GPX-Layer hochladen

Nur wenn ich den GPX-Track hochladen möchte und dort Stellen sind, die mir missfallen:
- GPX-Layer zu Datenlayer konvertieren
- Datenlayer (Aufpassen: ohne OSM-Daten!!!) bearbeiten (z.B. Start, Ende oder Spikes löschen)
- Datenlayer wieder in GPX-Layer konvertieren
- Bearbeites GPX-Layer als solches hochladen

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2018-05-11 15:48:32)

Offline

#105 2018-05-11 19:48:25

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

wambacher wrote:

Soll das bedeuten, du übernimmst die in OSM-Daten konvertierten Tracks teilweise direkt in OSM? Mit alle technisch bedingten Abweichungen/Schwankungen/Spikes?

Finde ich nicht OK. Eine Generalisierung durch "Drübermalen" ist mMn wesentlich besser.

Exakt, denn ich übernehme nur jene (Teile von) Wege(n), die am Luftbild nicht sichtbar sind (meist im Wald liegen). Ergo ist mit "drübermalen" nix, denn ich kann mich nur auf den Track verlassen. Warum also den GPX-Track abzeichnen, wenn er ja schon da ist? Es wird dadurch weder genauer noch sonst was, da - wie schon geschrieben - kein Weg zu sehen ist. Dass er durchaus ein paar Meter Abweichung haben kann, ist mir bewußt und muss ich in Kauf nehmen - ich habe keine andere Wahl.
Vergleiche ich jedoch regelmäßig Track und Luftbild, wo ein Weg zu sehen ist, beträgt diese Abweichung meist keine 2m und damit sehe ich diese als vernachlässigbar an. Mein Garmin Oregon 600 zeichnet schon sehr genau auf. wink Die Zeiten, wo die Tracks mehrere Meter vom realen Wert entfernt sind, sind ja schon länger passe.

Offline

#106 2018-05-15 06:25:46

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

Habe leider an einem anderen Gerät nun das gleiche Problem. Keine Richtungspfeile.
Die Häckchen unter Einstellungen > GPS-Punkte > Richtungspfeile zeichnen bzw. Einstellungen > OSM-Daten > Optionen für das Zeichnen von Abschnitten sind alle an.
Dennoch werden mir keine angezeigt. Woran liegt das?

Kann mir jemand bzgl. der Richtungspfeile noch Tipps geben, wie die "zurück kommen"?

Offline

#107 2018-05-15 11:01:08

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 15,205
Website

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

Kann mir jemand bzgl. der Richtungspfeile noch Tipps geben, wie die "zurück kommen"?

Die beiden preferences.xml vergleichen. Dort und nur dort ist definiert was JOSM machen soll.

Oder:
- in JOSM /Bearbeiten/Einstellungen
- unten links Expertenmodus anschalten und auf das Werkzeug-Icon klicken
- alle Einträge markieren
- "ausgewählte Elemente exportieren"

Und dann die Files vergleichen.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2018-05-15 11:33:56)

Offline

#108 2018-05-15 15:11:58

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

wambacher wrote:
JM82 wrote:

Kann mir jemand bzgl. der Richtungspfeile noch Tipps geben, wie die "zurück kommen"?

Die beiden preferences.xml vergleichen. Dort und nur dort ist definiert was JOSM machen soll.

Oder:
- in JOSM /Bearbeiten/Einstellungen
- unten links Expertenmodus anschalten und auf das Werkzeug-Icon klicken
- alle Einträge markieren
- "ausgewählte Elemente exportieren"

Und dann die Files vergleichen.

Gruss
walter

Hmm, das ist ganz schön viel. Welche Punkte sind denn relevant bzw. können es sein? Wohl kaum alle oder?

Offline

#109 2018-05-15 16:36:31

GerdP
Member
Registered: 2015-12-18
Posts: 294

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Hast Du kein Werkzeug zum Vergleichen von Dateien? Zur Not sollte es ein diff geben.
Neben den Einstellungen, die Du schon genannt hast ist wohl alles im Bereich Kartenstile interessant.

Offline

#110 2018-05-15 17:07:39

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Ich habe nun die ganzen Einstellungen im Expertenmodus exportiert in eine xml-File und ins andere Gerät eingespielt. Also von dem einem JOSM auf Mac A auf den JOSM in Mac B. Unverändert, keine Richtungspfeile. Ergo können es diese Einstellungen nicht gewesen sein.
Kartenstile sind die gleichen, die ich verwende: JOSM Standard Map und Neuer Grundstil

Offline

#111 2018-05-17 10:35:14

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 15,205
Website

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

Kartenstile sind die gleichen, die ich verwende: JOSM Standard Map und Neuer Grundstil

Sorry, da muss ich passen.

Gruss
walter

Offline

#112 2018-05-23 06:57:34

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Ich habe eine weitere Frage zum Plug-In "Building-Tools": kann man das default-mäßig so einstellen, dass die gezeichneten Gebäude mit building = residential getaggt werden, statt mit building = yes?

Offline

#113 2018-05-24 17:48:23

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 15,205
Website

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

Ich habe eine weitere Frage zum Plug-In "Building-Tools": kann man das default-mäßig so einstellen, dass die gezeichneten Gebäude mit building = residential getaggt werden, statt mit building = yes?

Mannomann, dir fallen Sachen ein, auf die ich nie gekommen wäre wink

In den erweiterten Einstellungen gib es einen Key buildings_tools.tags und der steht auf [building,yes]

Schätze mal, das der nur geändert werden muss. Danach JOSM neu starten.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2018-05-24 17:50:14)

Offline

#114 2018-05-24 17:55:50

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

wambacher wrote:
JM82 wrote:

Ich habe eine weitere Frage zum Plug-In "Building-Tools": kann man das default-mäßig so einstellen, dass die gezeichneten Gebäude mit building = residential getaggt werden, statt mit building = yes?

Mannomann, dir fallen Sachen ein, auf die ich nie gekommen wäre wink

In den erweiterten Einstellungen gib es einen Key buildings_tools.tags und der steht auf [building,yes]

Schätze mal, das der nur geändert werden muss. Danach JOSM neu starten.

Gruss
walter

Danke vielmals. Ich bin mittlerweile voll auf den JOSM umgestiegen und arbeite doch intensiv damit. Um das Mapping zu beschleunigen und zugleich effektiver arbeiten zu können, sind solche Tipps hilfreich.
Das hilft in der Tat sehr, grad wenn man kontinuierlich gleichartige Gebäude mappt. Praktisch für den Anwender wäre nur, wenn man dies anderweitig switchen könnte, also während dem eigentlichen Arbeiten (ohne jedes mal den JOSM neu zu starten).

Offline

#115 2018-05-24 17:57:32

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 15,205
Website

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

ohne jedes mal den JOSM neu zu starten

naja, das hab ich geraten. Auch, weil ich das so programmieren würde.
Probier es halt mal ohne Restart aus.

Last edited by wambacher (2018-05-24 17:57:54)

Offline

#116 2018-05-24 22:38:07

elkueb
Member
Registered: 2016-10-23
Posts: 13

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Oder du waehlst das Gebiet, in dem du gemappt hast, aus (sofern da vorher nichts war), selektierst es, und klickst rechts im entsprechenden Teil auf "building", dann in dem Teil drunter (bei Search) auf den Pfeil und er schlaegt dir "building=*" vor. Darauf klicken und dann hat er in dem ausgewaehlten Gebiet nur noch alle Objekte die ein building=*-Tag haben ausgewaehlt. Da kannst du dann auf "edit" klicken und denen ein 'detached', 'house', 'commercial' oder sonstwas zuweisen.

Siehe: F2BRess.jpg: Sobald ich dort klicke wo der Mauszeiger jetzt hinzeigt sind alle building=* ausgewaehlt und ich kann ueber das "edit" knapp darueber deren Value bestimmen.

Kleine Warnung nebenbei: je maechtiger das Werkzeug und so... wink

Offline

#117 2018-05-25 11:07:13

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 109

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

Ich habe eine weitere Frage zum Plug-In "Building-Tools": kann man das default-mäßig so einstellen, dass die gezeichneten Gebäude mit building = residential getaggt werden, statt mit building = yes?

Ctrl+Alt+B => Erweitert
Dort gibt es auch noch mehr praktische Funktionen, wie Adresspunkte unter den Gebäuden gleich automatisch verschmelzen

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/JOS … dingsTools

Offline

#118 2018-05-27 06:10:53

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Eine weitere Frage zu JOSM: in den Einstellungen (Anzeige-Einstellungen > Farben) speichert JOSM jedes mal die Farbe des jeweiligen GPX-Tracks, den man sich in JOSM geladen hat. Gleiches "Verhalten" auch in den Erweiterteren Einstellungen. Erste kann man rauslöschen, in letzteren geht das offenbar nicht. Betroffen sind die Schlüssel "draw.rawgps.xxxx". Kurzum, bei mir sind das schon gut 200-300 Einträge durch die vielen GPX-Importe (für jeden legt JOSM einen eigenen an). Wie bringe ich diese Datenleichen wieder raus? Denn es werden immer mehr, das ganz "bläht" sich nur auf.

Offline

#119 2018-05-27 06:28:50

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Luzandro wrote:
JM82 wrote:

Ich habe eine weitere Frage zum Plug-In "Building-Tools": kann man das default-mäßig so einstellen, dass die gezeichneten Gebäude mit building = residential getaggt werden, statt mit building = yes?

Ctrl+Alt+B => Erweitert
Dort gibt es auch noch mehr praktische Funktionen, wie Adresspunkte unter den Gebäuden gleich automatisch verschmelzen

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/JOS … dingsTools

Super, danke vielmals für diesen Tipp. Das ist noch besser.

Eine weitere Frage betreffend der Vorlage "power" = "mirror_line", also den Stromleitungen (nicht Hochspannung). Kann man hier den default-Wert auch von "Art der Stromspannung = Freiland" zu "Art der Stromspannung = Freileitung für Nieder- oder Mittelspannung" abändern. Denn, effektiv zeichne ich nur immer letztere (die großen Freilandleitungen sind ja alle schon gemappt) und es passiert mir immer wieder, dass ich den falschen Typ wähle, weil ich vergesse umzustellen. Wäre sehr hilfreich, steigert die Effizienz beim Arbeiten.

Offline

#120 2018-06-13 06:23:48

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

Mittlerweile nutze ich den JOSM schon über 1 Monat ausschließlich und habe meine iD-Vergangenheit hinter mir gelassen.
Dennoch eine neue Frage: JOSM zeigt mir nicht die Richtung der Linie an, in welche sie gzeichnet ist. Dies ist z.B. bei Einbahnstraßen und Gewässerverläufen wichtig (Wasser fließt bekanntlich nur abwärts von alleine). Woran liegt denn das? Auf einem anderen Gerät, ebenso einem Mac, passt das alles. Was muss ich da in den Einstellungen ändern?

Ich möchte nochmals nachfragen, ob denn niemand mir bzgl. der Pfeile helfen kann? Habe auch bei den JOSM-Entwicklern einen Bug gemeldet, leider vergebens.
Mittlerweile  läuft die aktuellste Version auf meinem Mac, dennoch werden keine Richtungspfeile bei allen Kartenstilen angezeigt. Ich vermute, es ist ein Einstellungsproblem, nur welches?

Offline

#121 2018-06-13 10:27:08

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 15,205
Website

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

Habe auch bei den JOSM-Entwicklern einen Bug gemeldet, leider vergebens.

Link? Möchte mal sehen, was die Kollegen dazu sagen.

Gruss
walter, der keine Ahnung von Macs hat wink

Ps: evtl fragst du mal im DE-Forum nach? Da ist die Anzahl der Mac-User wohl größer.
oder die große Keule: Talk? https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk/

Last edited by wambacher (2018-06-13 10:30:34)

Offline

#122 2018-06-13 12:37:41

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

wambacher wrote:
JM82 wrote:

Habe auch bei den JOSM-Entwicklern einen Bug gemeldet, leider vergebens.

Link? Möchte mal sehen, was die Kollegen dazu sagen.

Gruss
walter, der keine Ahnung von Macs hat wink

Ps: evtl fragst du mal im DE-Forum nach? Da ist die Anzahl der Mac-User wohl größer.
oder die große Keule: Talk? https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk/

Es dürfte kein (alleiniges) Mac Problem sein, denn ich selbst habe 2 Macs im Einsatz (an unterschiedlichen Standorten) und nur bei einem tritt es auf.
Link zu den Entwicklern.

Offline

#123 2018-06-13 13:13:04

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 15,205
Website

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

JM82 wrote:

Link zu den Entwicklern.

Ok, verstehe ich. Da das Problem rechnerabhängig ist, können die nix machen.

Hast du die preferences.xml wirklich verglichen?

evtl schickst du beide mal rüber? wambacher@posteo.de

Gruss
walter

Offline

#124 2018-06-13 15:28:03

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

wambacher wrote:
JM82 wrote:

Link zu den Entwicklern.

Ok, verstehe ich. Da das Problem rechnerabhängig ist, können die nix machen.

Hast du die preferences.xml wirklich verglichen?

evtl schickst du beide mal rüber? wambacher@posteo.de

Gruss
walter

Ich habe unter Einstellungen > Erweitere Einstellungen die Werte verglichen. Sogar von meinem Mac exportiert, der die Pfeile anzeigt und im Anderen Mac importiert, der sie nicht anzeigt.
Wo finde ich die preferences.xml Datei genau? ich finde beim Mac nur die Info.Plist datei. Sind das die Preferences beim Mac?

Offline

#125 2018-06-14 07:11:21

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 283

Re: Umstieg von iD-Editor auf JOSM - ein Versuch - bitte um Hilfe

Ich habe eine weitere Frage zum Zeichnen von Stromleitungen (aus gegebenem Anlass; im Südburgenland gibt es fast nur Freilandleitungen):
Gibt es eine Einstellung, die mir bei einer Linie, die ich mit "power" = "minor_line"/"line" mappe, die Knoten gleich die dazugehörigen Masten (power = pole/power = tower) automatisiert hinzufügt?
Weil, JOSM "schreit immer, wenn ich das vergessen habe, was ja korrekt ist. Zugleich ist es ein immenser Aufwand, alle Knoten doppelt anzuwählen und immer den pole zu definieren. Denn, bei einer Stromleitung sind (bis auf wenige Ausnahmen) die Knoten immer die poles.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB