You are not logged in.

#1 2018-05-11 06:21:12

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Meine Idee, OpenStreetMap veröffentlicht einen Public Folder, in dem Gemeinden und Städte neue Adressen in elektronischer Form einbringen können. Bedingung müsst sein, dass es sich bei den neuen Adressen um aktuelle Adressen handelt. Jährliche Adressveröffentlichungen würde ich hier ablehnen, da es für solche bereits andere Kanäle gibt, und solche diesen Kanal nur überlasten würden.

Als Copyright wäre das OSM Copyright anzuwenden, so können sich auch andere NAVI Anbieter an diesen Adressen bedienen. Gemeinden hätten so erstmals einen zentralen Punkt wo diese ihre neuen Adressen veröffentlichen könnten.

Beim Hochladen müssten Gemeinden nach einer Registrierung jeweils unsere Lizenzbedingungen akzeptieren, womit auch diese Frage geklärt ist.

OpenStreetMap könnte so eine wichtige Mittler Funktion einnehmen.

Ich bin mir sicher, dass Gemeinden uns ihre Adressen gerne zur Verfügung stellen, bisher bestand die Barriere oft darin, dass Gemeinde nicht willens sind sich selbst in OSM zu betätigen.

Eine solche Postbox würde also uns Mapper mit den Gemeinden und Städen näher zusammenbringen.

Vielleicht kann man diese Idee in Form der Wochennotiz transportieren, denn solches wäre vielleicht auch für andere Länder interessant.

edit: Copyright

Last edited by wiki the map (2018-05-22 10:07:03)

Offline

#2 2018-05-14 23:13:57

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Leider hat es der Vorschlag nicht in die Wochennotiz geschafft, und auch sonst gibt es bislang keine Einwände. Ich werde die Thematik also konkretisieren und nun eben selbst weiterverfolgen.

Last edited by wiki the map (2018-05-19 23:32:36)

Offline

#3 2018-05-15 06:13:03

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 463

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Aus eigener Erfahrung mit den Gemeinden kann ich dazu sagen:
Es gibt einige, ganz wenige, die schreiben sofort zurück mit einer allenfalls korrigierten Hausnummer.
Der Großteil (in meiner Region) tut bzw. tat das nicht. Ich musste froh sein, wenn meine Urgenz der falschen Hausnummer korrigiert worden ist.
Für mich stellt sich wieder mal die Frage nach dem Nutzen und Aufwand für die Gemeinde. Denn, die schaffen es ja mitunter schon nicht, das amtliche System aktuell zu halten (ohne meine hunderten Urgenzen beiden Hausnummeren wären die wohl bis ins nächste Jahrtausend vielfach falsch geblieben tongue ). Ein weiteres, paralleles System werden die nicht unterstützen - oder die wenigsten.

Offline

#4 2018-05-15 06:54:44

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

JM82 wrote:

Denn, die schaffen es ja mitunter schon nicht, das amtliche System aktuell zu halten (ohne meine hunderten Urgenzen beiden Hausnummeren wären die wohl bis ins nächste Jahrtausend vielfach falsch geblieben tongue ). Ein weiteres, paralleles System werden die nicht unterstützen - oder die wenigsten.

Das ist genau mein Ansatz, diese Gemeinden schaffen es nicht ihre Adressen mangels personeller Ressourcen in Elektronische Form zu bringen, was diese Gemeinden aber sehr wohl haben, sind PDF Listen für die Gemeindezeitung oder für den Aushang.
Meine Idee besteht darin dass Gemeinden diese "Zettel" ganz einfach in unser Postfach werfen können, das eintragen erledigt anschließend die Community.
Voraussetzung für das Einwerfen ist das akzeptieren seitens der Gemeinde der OSM Lizenz.

Offline

#5 2018-05-19 23:30:38

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Öffentliches Postfach www.wikithemap.org geöffnet.

Ab sofort kann man mir per Mail an adressmeldungen@wikithemap.org Adresslisten zusenden, anschließend wird von mir die unbedingt enthaltene Lizenzfreigabe geprüft und auf meiner neuen Webseite www.wikithemap.org veröffentlicht. Jeder der unsere OSM Copyright akzeptiert, kann so von Gemeinden uns zur Verfügung gestellte Adressen nutzen.

Sofern ich auf Adressänderungen von Gemeinden stoße, bitte ich diese, (sofern nicht bereits erfolgt) auf Ihrer Webseite auch eine Freigabe hinzuzufügen, anschließend veröffentliche ich diese Adressen, in meiner öffentlichen AdressBox.

Es werden von mir ausschließlich unter einer passenden Lizenz veröffentlichte Adresslisten Online gestellt.
die korrekte Copyright für Gemeinden und Städte lautet:

© {{PD-Amtliches Werk}}

edit: Copyright

Last edited by wiki the map (2018-05-22 08:19:30)

Offline

#6 2018-05-22 07:33:43

R0bst3r
Member
Registered: 2015-04-23
Posts: 681

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

wiki the map wrote:

die korrekte Lizenz für Gemeinden und Städte lautet:

© {{PD-Amtliches Werk}}

Gefährliches Halbwissen ... Lizenz != Copyright(zeichen)

Zur Einführung hilft vielleicht schon Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Lizenz
https://de.wikipedia.org/wiki/Copyright_law


OSM Profis sollten Anfänger mehr ermuntern und mehr unterstützen, damit die Gemeinschaft wächst und vielfältiger wird. Momentan vergrault man immer noch gerne.

Offline

#7 2018-05-22 07:57:07

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

R0bst3r wrote:
wiki the map wrote:

die korrekte Lizenz für Gemeinden und Städte lautet:

© {{PD-Amtliches Werk}}

Gefährliches Halbwissen ... Lizenz != Copyright(zeichen)

Zur Einführung hilft vielleicht schon Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Lizenz
https://de.wikipedia.org/wiki/Copyright_law

Zur Verwendung von PD Daten benötigst Du keine Lizenz, aber Danke für den Hinweis, bereits ausgebessert.
Und tatsächlich es handelt sich hier um ein C © .

Lg Johann

Last edited by wiki the map (2018-05-22 08:12:35)

Offline

#8 2018-05-22 09:21:34

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Zu dem von dir geplanten Vorhaben:

Ein paar Punkte von mir zu deinem Vorhaben:

1.) Du änderst alle Artikel/Beiträge (so auch das Dokument) ohne Änderungsverfolgung - sprich du gibst nicht Preis was der Inhalt zuvor war und was er nun ist - das ist zum Einen schlechter Stil, zum Anderen rechtlich bedenklich.
2.) "Openstreetmap" ist keine Karte - man kann aus gewonnenen Daten eine Karte ableiten.
3.) Der Text in dem google-Drive ist schlecht und nicht ausreichend formuliert.
4.) Ich gewinne immer mehr den Eindruck, als wärst du openstreetmap - so trittst du zumindest immer stärker auf. Du bist es nicht - du bist ein Teil derer die für osm Daten gewinnen.
5.) Das was du vor hast, sollte die dwg machen, wenn es ihr als ein Anliegen erscheint - nicht du - du begibst dich auf dünnes Eis und kannst damit den Datenstand von osm gefährden. Bitte bedenke dies bei deinen Handlungen dahingehend.


Grüße
Thomas

Offline

#9 2018-05-22 09:58:02

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

tunnelbauer wrote:

Zu dem von dir geplanten Vorhaben:

Ein paar Punkte von mir zu deinem Vorhaben:

1.) Du änderst alle Artikel/Beiträge (so auch das Dokument) ohne Änderungsverfolgung - sprich du gibst nicht Preis was der Inhalt zuvor war und was er nun ist - das ist zum Einen schlechter Stil, zum Anderen rechtlich bedenklich.
2.) "Openstreetmap" ist keine Karte - man kann aus gewonnenen Daten eine Karte ableiten.
3.) Der Text in dem google-Drive ist schlecht und nicht ausreichend formuliert.
4.) Ich gewinne immer mehr den Eindruck, als wärst du openstreetmap - so trittst du zumindest immer stärker auf. Du bist es nicht - du bist ein Teil derer die für osm Daten gewinnen.
5.) Das was du vor hast, sollte die dwg machen, wenn es ihr als ein Anliegen erscheint - nicht du - du begibst dich auf dünnes Eis und kannst damit den Datenstand von osm gefährden. Bitte bedenke dies bei deinen Handlungen dahingehend.

Hallo Tunnelbauer, Danke für Deinen wertvolle Wortmeldung. Ich bin wirklich froh um jeden Input.
Dein Posting ist nun seit dem 11. Mai die Antwort Drei hier zu diesem Thema.

Bislang wurden zur Verwendung von Adressen direkt von Gemeinden nur Nebelkerzen losgelassen.

Ich habe reagiert und verwende künftig ausschließlich Daten von Gemeinden unter entsprechend geeignetem Copyright.
Das sollte als Antwort genügen. Wenn Du nun anders in den Raum stellst, benötige ich hierfür von Dir einen stichhaltigen Beleg. Wenn du etwas auszusetzen findest, dann werde ich sofern relevant das selbstverständlich berücksichtigen.

Zum Text auf GDrive. Ich habe diesen angepasst da der ursprüngliche Text tatsächlich verbesserungswürdig war (und noch ist).
Nachdem es hier um die Mobilisierung auch für OpenStreetMap wertvoller Daten geht, bin ich für Verbesserungsvorschläge für den Text dort sehr aufgeschlossen. (die Antwort 2. hier im Form war dazu bereits sehr hilfreich)

Ich bin übrigens auch in der Wikipedia seit fast 10 Jahren als beitragender aktiv. Keinesfalls möchte ich dort den Eindruck vermitteln ich sei Wikipedia, das wird wohl hoffentlich auch niemand annehmen. Ich denke auch in OpenStreetMap gibt es keinen Hinweis darauf, dass jemand meine Person mit OpenStreeMap verwechseln könnte. Dazu gibt es auf http://wikithemap.org ein Impressum.

Lg Johann

Last edited by wiki the map (2018-05-22 10:12:23)

Offline

#10 2018-05-22 10:12:52

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Wo habe ich mich zum Copyright/left/Lizenz geäussert? Ich habe dir den Hinweis gegeben, dass es für dich alleine wahrscheinlich eine Nummer zu groß ist.

Und während ich hier schreibe musste ich feststellen, dass du dein Posting schon wieder ohne entsprechende Hinweise geändert hast (gleich viermal) - was soll das? Das ist ein absolutes Unding - und genau dasselbe machst du auch mit dem Text auf gdrive, welchen du den Gemeinden unterjubeln willst. Das geht so nicht!

Zudem habe ich verstärkt den Eindruck, dass du Rückmeldungen (egal welcher Art) als Zustimmungen auffasst - dem ist nicht so.

Solange du nicht in der Lage bist deine Postings korrekt zu behandeln (Keine Vollzitate, wenn Änderungen dann mit Vermerk, udgl) wirst du von mir auch keine Zustimmung/Unterstützung zu irgendwas bekommen, da man sich bei dir auf nichts verlassen kann.


Grüße
Thomas

Offline

#11 2018-05-22 15:45:21

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,999
Website

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Hallo Johann,

ich stimme tunnelbauer zu. Mal abgesehen von zahlreichen Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehlern, die auch eine Botschaft übermitteln, basiert die Idee und der Text auf falschen Vorstellungen und Halb-/Fehlwissen. Hier mal der Text, so wie ich ihn soeben vorgefunden habe, kommentiert von mir:

wikithemap.org
Liebe Besucher meiner öffentlichen AdressBOX

Gemeinden und Städte erzeugen regelmäßig neue oder geänderte Straßennamen sowie Hausnummern, Kommunen haben hierbei ein vitales Interesse daran, dass ihre neuen Adressen umgehend von diversen Karten und Naviagtionssystemen übernommen werden. Dazu veröffentlichen Gemeinden Ihre neuen Adressen üblicherweise in der Gemeindezeitung und auf der eigenen Homepage.

Gemeinden und Städte bei denen gerade neue Straßennamen und Hausnummern vergeben worden sind, stellen oft fest, dass es manchmal Jahre dauert, bis ihre neue Adressen von diversen Navigationssystemen übernommen werden.
Der Grund hierfür ist, dass es viele verschiedene Anbieter von Kartensystemen und Navis gibt, und daher Gemeinde Veröffentlichung selten schnell ihren Weg zu diesen finden.

Was viele Gemeinden und Städte manchmal nicht bedenken. Aus Datenschutzgründen können viele veröffentlichte Adresslisten nicht genutzt werden. Es sei denn, es ist in der Adressliste der korrekte *Copyrighthinweis © {{PD-Amtliches Werk}} enthalten.

Datenschutz != Urheberrechtsschutz/Datenbankschutzrechte. Wenn du diesen Unterschied noch nicht verstanden hast, solltest du die Finger von der Nutzung jeglicher Daten Dritter lassen, sofern dir die OSMF nicht selbst gesagt hat, dass es ok ist!

Aus rechtlichen Gründen darf ich nicht so einfach von einer Homepage neue Adressen herunterladen, es wäre daher sehr freundlich wenn Sie mir solche per Mail an die Adresse:

adressmeldungen@wikithemap.org
senden könnten.

Ein PDF, Excel oder Word Dokument, oder auch ein eingescannter Artikel von ihrer Adressveröffentlichung genügt.

Es entsteht daraus für Sie keinerlei Verpflichtungen. Ihre Adressen werden durch eine zentrale Veröffentlichung in der öffentlichen Website www.wikithemap.org schneller publik, und gelangt so umgehend in diverse Navis und so auch zu ihren Bürgern und Gästen.

Mir liegt persönlich vor allem die freie Straßenkarte OpenStreetMap am Herzen.
Man kann OpenStreetMap am ehesten mit der Wikipedia vergleichen.
Ich bin in OpenStreetMap unter dem Pseudonym wiki the map aktiv: http://resultmaps.neis-one.org/osm-susp … 539/12.228
sie können per Link einen kurzen Blick in meine Tätigkeit werfen.

Ich bedanke mich bereits für Ihre Unterstützung


*Durch ihre Zurverfügungstellung unter dem Copyright © {{PD-Amtliches Werk}} erfüllen sich auch die Copyrightbedinungungen zum eintragen Ihrer Adressen in OpenStreetMap
Link zu OpenStreetMap: https://www.openstreetmap.org

* Ref: https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe? … OR12024408

Dieses Dokument wurde am 22. Mai 2018 aktualisiert.

Entschuldige bitte die dumme Frage, aber was ist denn "{{PD-Amtliches Werk}}"?

Dein Text folgende Informationen nicht:

- welche Rechte der Rechteinhaber der OSM-Community gewährt
- wie lange diese Rechte gelten
- die Unwiderrufbarkeit der erteilten Erlaubnis
- die Rechte und Pflichten, die sich aus der Nutzung ergeben
- Haftung des Datenbereitstellers
- erlaubte/verbotene Nutzungen
- Gewähr des Datenbereitstellers, dass er die Rechte an den Daten hat
- Erlaubnis zur Erteilung von Unterlizenzen

Darüber hinaus klärst du die Datenbereitsteller nicht über die Nutzung von OSM-Daten hinreichend auf und verschweigst ihnen, dass OSM-Daten zu beliebigen Zwecken genutzt werden dürfen – auch kommerziell.

Die von dir eingesammelten Erlaubnisse sind nutzlos, da wir uns nicht darauf berufen können. Ich bitte dich hiermit, nicht länger als Vertreter des OpenStreetMap-Projekts aufzutreten und keine weiteren Daten aus Fremdquellen zu übernehmen, deren Freigabe/Nutzungserlaubnis mehrheitlich von relevanten Personen in der OSM-Community, insbesondere von Vertretern der OSM Foundation, anerkannt wurde.

Bitte stelle deinen Dienst wieder ein oder ich nehme mir als Moderator die Freiheit heraus, deine Beiträge zu bearbeiten und Gegendarstellungen zu ergänzen bzw. auf solche hinzuweisen.

Moderatorhut auf

tunnelbauer wrote:

Und während ich hier schreibe musste ich feststellen, dass du dein Posting schon wieder ohne entsprechende Hinweise geändert hast (gleich viermal) - was soll das? Das ist ein absolutes Unding - und genau dasselbe machst du auch mit dem Text auf gdrive, welchen du den Gemeinden unterjubeln willst. Das geht so nicht!

Du beschreibst ab sofort sämtliche nachträgliche Änderungen an deinen Beiträgen in diesem Forum detailliert, auch wenn es nur ein fehlendes Komma war.
Moderatorhut ab

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#12 2018-05-22 18:59:33

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Hallo Nakaner,
es ist sicher unser gemeinsames Ziel Adressveröffentlichungen von Gemeinden für uns zu mobilisieren.
Wie ich bereits Tunnelbauer gebeten habe, bin ich für Text Änderungen sehr aufgeschlossen. Wie Du korrekt festgestellt hast, ist dieser aktuell noch in Überarbeitung. Änderungen waren notwendig da ich bereits einige Verbesserungsvorschläge in den Text eingearbeitet habe.

Daher meine Bitte um weiter Anregungen und Vorschläge für einen besseren Text.

Viele Grüße
Johann

Offline

#13 2018-05-22 19:09:31

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Nakaner wrote:

- welche Rechte der Rechteinhaber der OSM-Community gewährt
- wie lange diese Rechte gelten
- die Unwiderrufbarkeit der erteilten Erlaubnis
- die Rechte und Pflichten, die sich aus der Nutzung ergeben
- Haftung des Datenbereitstellers
- erlaubte/verbotene Nutzungen
- Gewähr des Datenbereitstellers, dass er die Rechte an den Daten hat
- Erlaubnis zur Erteilung von Unterlizenzen

Die Antwort für Deine Fragen, diese Daten stehen aufgrund der Österreichischen Gesetzeslage https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe? … OR12024408 unter Public Domain, sind als Gemeinfrei
Informationen zu Pubilic Domain findest du in unserem Schweterprojekt Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit
Der Gemeinfreiheit unterliegen alle geistigen Schöpfungen, an denen keine Immaterialgüterrechte, insbesondere kein Urheberrecht, bestehen. Die im anglo-amerikanischen Raum anzutreffende Public Domain (PD) ist ähnlich, aber nicht identisch mit der europäischen Gemeinfreiheit. Nach dem Schutzlandprinzip bestimmt sich die Gemeinfreiheit immer nach der jeweiligen nationalen Rechtsordnung, in der eine Nutzung vorgenommen wird.

Gemeinfreie Güter können von jedermann ohne eine Genehmigung oder Zahlungsverpflichtung zu jedem beliebigen Zweck verwendet werden. Wer Immaterialgüterrechte geltend macht (Schutzrechtsberühmung), obwohl das Gut in Wahrheit gemeinfrei ist, kann Gegenansprüche des zu Unrecht in Anspruch Genommenen auslösen.[1]

Der Begriff der Gemeinfreiheit wird vor allem in Bezug auf Urheberrechte benutzt, in Bezug auf andere Immaterialgüterrechte sind Begriffe wie Freihaltebedürfnis im Markenrecht oder Freier Stand der Technik und naheliegende Weiterentwicklung im Patentrecht üblich. Im gewerblichen Feld wird auch von Wettbewerbsfreiheit gesprochen.[2] Sie fallen alle unter die Gemeinfreiheit im weiteren Sinne.[3]

Offline

#14 2018-05-22 19:49:52

tunnelbauer
Member
Registered: 2012-01-13
Posts: 1,011
Website

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

wiki the map wrote:

...Pubilic Domain findest du in unserem Schweterprojekt Wikipedia:

weiters schreibst du:

wiki the map wrote:

...im anglo-amerikanischen Raum anzutreffende Public Domain (PD) ist ähnlich, aber nicht identisch mit der europäischen Gemeinfreiheit. ...

In deinem eigenen Text steht nun, dass es nicht ident ist - somit hast du schon deine rechtlichen Probleme. Solange dir keiner schriftlich, rechtlich abgesichert bestätigen kann, dass deine Interpretation richtig ist, liegst du falsch. Punkt.


Grüße
Thomas

Offline

#15 2018-05-22 20:12:10

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

tunnelbauer wrote:
wiki the map wrote:

...Pubilic Domain findest du in unserem Schweterprojekt Wikipedia:

weiters schreibst du:

wiki the map wrote:

...im anglo-amerikanischen Raum anzutreffende Public Domain (PD) ist ähnlich, aber nicht identisch mit der europäischen Gemeinfreiheit. ...

In deinem eigenen Text steht nun, dass es nicht ident ist - somit hast du schon deine rechtlichen Probleme. Solange dir keiner schriftlich, rechtlich abgesichert bestätigen kann, dass deine Interpretation richtig ist, liegst du falsch. Punkt.

Hallo Tunnelbauer, ich erspare mir zu Deiner Interpretation nun den Kommentar.
Bei uns gilt der Gesetzestext. https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe? … OR12024408

Du bist offensichtlich ziemlich aufgeregt, ich freue mich auch darüber dass wir von Gemeinden veröffentlichte Adressen unverzüglich, also ohne den Umweg einer halbjährigen Verzögerung seitens der Statistik Austria und anschließend Veröffentlichung durch das BEV per Stichtagsrgelung, sofort für OpenStreetMap verwenden können

Offline

#16 2018-05-22 21:50:58

emga
Member
Registered: 2014-05-21
Posts: 311

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Ok, jetzt müssen wir mal hier konkretisieren, nachdem hier immer das BEV genannt wird.

  • Sprechen wir über Adressdaten mit Koordinaten, Adressschlüssel etc oder einfach nur über eine Liste Straße, Hausnummer, PLZ Ort?

  • Wenn Liste -> Was bringt mir eine Liste in der ich sehe das es in der Gemeinde "Gänseblümchen" jetzt die "Kamillenstraße 69" gibt ich aber nicht weis wo diese Straße ist da keine Koordinaten dabei sind?

  • Ist es den ganzen Aufwand wert? Zwei mal im Jahr veröffentlicht das BEV Adressdaten in bester Qualität, die OSM verwenden darf.

  • Was soll eine Gemeinde dazu bewegen ihre PDF/EXCEL etc Liste selbstständig irgendwo hochzuladen? Wenn sie, wie in Beitrag #4, es nicht mal aus personellen Gründen (??? woher weis man das) schaffen die Daten dort einzugeben wo sie es müssen (oder wie in Beitrag #3 angedeutet aus purem Desinteresse nicht mögen/wollen/können etc)

  • Wem würden Gemeinden die Adressen nun in deiner Public Postbox übergeben? Dir und du gibst sie weiter an OSM? OSM direkt?
    Wenn OSM, warum gibt es dann (in einem Cloudespeicher) ein Impressum. und Nachdem wikithemap ein Service der Firma ist, arbeitest du für die Firma, und diese übergibt die Daten dann OSM? Wo ich wieder beim dem Punkt "Einfach auf die BEV Daten warten" bin ;-)

Mein Fazit:
Wenn man sowas macht, dann finde ich muss es besser aufgezogen werden. Wenn man sich das überhaupt antun will (siehe Beitrag #3).
Ein ordentlicher Brief, mit den korrekten Lizenzen, und eine ordentliche Seite zum hochladen. Ich persönlich würde das was derzeit vorherrscht als Mitarbeiter einer Gemeinde nicht beachten, es würde mir zu seltsam vorkommen, überhaupt wenn in einem Link das Wort suspicious vor kommt, nicht böse sein, aber "Das Internet ist für uns alle Neuland" [Angela Merkel, 19.06.2013], ganz besonders fürs Amt!

EDIT:
Siehe Durchgestrichenes, "in einem Cloudspeicher" wurde in Klammern gesetzt

Last edited by emga (2018-05-22 22:05:57)

Offline

#17 2018-05-22 22:54:46

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Das BEV kommt am anderen Ende, und ist in dieser Diskussion out of Space.

Es geht hier um Kommunen.
Kommunen erzeugen Adressen, diese Adressen werden von diesen auf eine geographische Koordinate gesetzt. Tatsächlich soll es auch GPS Koordinaten ohne Vermessungsämter geben. Gemeinden denken aber eher in Dimensionen von Grundstücksparzellen.

Also Kommunen produzieren.
Straße, Hausnummer, GPS Koordinate, Grundstücksparzelle, Stichtag

manchmal auch
Straße alt, Hausnummer alt, Straße neu, Hausnummer neu, Stichtag

* Und es kommt regelmäßig vor, dass Gemeinden solche Informationen zeitnah als amtliche Information veröffentlichen (um das geht es hier).
* Zwingend kommt es vor, dass Gemeinden solche Informationen auch nur an die Statistik Austria weiterleiten, daher ist die Qualität von BEV Daten auch so gut, oder auch so schlecht wie JM82 meint. Jedenfalls dauert das wenigstens ein halbes Jahr.

Hier geht es also um den Zeitraum zwischen 0-6 Monaten nach dem enstehen einer neuen Adresse, anschließend kommt das BEV und liefert sein hier in §7 Abs.2 https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe? … OR12024408 erwähntes Werk nach.

edit: durchgestrichenes entfernt.

Last edited by wiki the map (2018-05-22 22:57:45)

Offline

#18 2018-05-22 23:23:46

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Wer liest eine Tageszeitung welche bereits sechs Monate alt ist, wer kratzt einen 6 Monate alten Kaugummi von der Schulbank und kaut diesen noch einmal.
Ich weis nicht was Ämter in Österreich in der Zeit des entstehen einer Adresse, bis zu deren Veröffentlichung, zum Beispiel im AddressHelper anstellen.

* Sie brüten das Ei aus
* Der Amtsschimmel wird damit gefüttert
* Da sich Ämter keinen PC Monitor mit verstellbarem Fuß leisten können, dient der Stapel Papier als Unterlage für den PCStandfuß
* ich bin ratlos

Daher mein neues Portal http://wikithemap.org , dieses soll dem Amtsschimmel Beine machen.
Und das wirkt, und wie, daher auch die gewaltige Aufregung einiger hier im Forum.

Offline

#19 2018-05-23 10:58:43

Negreheb
Member
From: Austria
Registered: 2015-11-10
Posts: 594

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

2 Sachen:
1, "Keine Antwort" ist nicht "Zustimmung". Das kann nur bedeuten, dass andere nicht viel Erfahrung dazu haben und lieber die Klappe halten, als was falsches zu sagen.
2, Ich hab mal die Licensing Working Group informiert, mal schauen, was die so sagen.

Grüße

Offline

#20 2018-05-23 11:28:09

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Mein Angebot, legale hoch aktuelle Daten von den Kommunen, und trotzdem nahtlose BEV Daten Verschränkung nach einem halben Jahr.

Offline

#21 2018-05-23 12:14:15

Negreheb
Member
From: Austria
Registered: 2015-11-10
Posts: 594

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Die letzten zwei Posts machen keinen Sinn.

Zu der "public domain"-Sache gibt es ein Vollzitat einem anderen Thread:

woodpeck wrote:

Ich glaube, es gibt da eine Begriffsverwirrung. "Lizenzfrei" wird von den meisten Leuten als "Public Domain" verstanden, also "ohne Lizenzeinschränkungen". Das Rechtskonzept "Public Domain" gibt es bei uns so nicht, aber natürlich kann ein Rechteinhaber den weitestgehenden Verzicht erklären. Das müsste dann aber auf jeden Fall extra dabeistehen.

Werke, die ohne eine Lizenzangabe veröffentlicht werden, sind nicht "lizenzfrei"; jede Verwendung oder Weitergabe des geistigen Eigentums Dritter benötigt deren Zustimmung. Wenn irgendwo etwas veröffentlicht wird, und nicht dabei steht, was man damit tun darf und was nicht, dann darf man nichts damit tun und muss erst den Rechteinhaber fragen. Durch die Veröffentlichung wird in keiner Weise eine Zustimmung zur weiteren Nutzung erteilt!

Ausnahmen vom Urheberrecht gibt es für amtliche Veröffentlichungen; das österreichische Urheberrechtsgesetz sagt (https://www.jusline.at/gesetz/urhg/paragraf/7):

(1) Gesetze, Verordnungen, amtliche Erlässe, Bekanntmachungen und Entscheidungen sowie ausschließlich oder vorwiegend zum amtlichen Gebrauch hergestellte amtliche Werke der im § 2 Z 1 oder 3 bezeichneten Art genießen keinen urheberrechtlichen Schutz.

Und, als ob jemand gleich an OSM gedacht hätte,

(2) Vom Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen hergestellte oder bearbeitete (§ 5 Abs. 1) und zur Verbreitung (§ 16) bestimmte Landkartenwerke sind keine freien Werke.

Im Raum steht jetzt die Frage, ob die dokumentierte Interaktion einer Erlaubnis gleichkommt. Ich probiere es mal mit einem Gleichnis: "Hallo Filmstudio, ich will ihren Film 1000x kopieren und an Leute verteilen." - "Kaufen Sie sich die DVD!" - "Juhu, ich hab gesagt was ich will und die haben gesagt, wo ich den Film bekomme, also sind sie sicherlich einverstanden mit dem, was ich will!!!"

Bye
Frederik

Insgesamt solltest du dich mal über das Thema Lizenzen konkret auseinander setzen und dir da Infos einholen, auch unter Rücksprache mit der LWG. Und zwar BEVOR du so ein Projekt vorstellst.
Du hast da, bei allem was du machst, eine etwas amerikanische herangehensweise: Erst machen, danach ändern. Das ist halt bei uns eher unüblich und stößt, wie eh merkt, auf Widerstand.

EDIT!
Und zum Copyright, da kann ich empfehlen den Deutschen Absatz im Wiki zu lesen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Copyright … eutschland
Wenn es dir besser gefällt, dann auch hier: https://www.wko.at/service/wirtschaftsr … blick.html
Für OSM muss etwas unter einer Lizenz zur Verfügung gestellt werden. Hier wären sogar zwei Templates zu finden, die man wohl entsprechend abändern und/oder übersetzen muss. https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Imp … Permission
!EDIT


Nakaner wrote:

...
Moderatorhut auf

tunnelbauer wrote:

Und während ich hier schreibe musste ich feststellen, dass du dein Posting schon wieder ohne entsprechende Hinweise geändert hast (gleich viermal) - was soll das? Das ist ein absolutes Unding - und genau dasselbe machst du auch mit dem Text auf gdrive, welchen du den Gemeinden unterjubeln willst. Das geht so nicht!

Du beschreibst ab sofort sämtliche nachträgliche Änderungen an deinen Beiträgen in diesem Forum detailliert, auch wenn es nur ein fehlendes Komma war.
Moderatorhut ab
...

Das Problem ist, dass andere mal Rechtschreibfehler ausbessern, mal eine Formulierung ändern um es besser verständlich, oder weniger scharf zu machen. Und es gibt genügend Foren, wo das üblich ist, das zu notieren.
Das Problem ist, dass wikithemap manchmal Beiträge recht umfassen ändert - auch, nachdem man schon geantwortet hat. Ich denke, darauf will tunnelbauer hinaus.
Und, wenn man etwas offizielles wie gemeinden macht, wo er Hilfe anfordert, dann sollte man das schon versioniert machen. Dann können die Leute, die helfen wollen, sich das anschauen und nicht zufällig das gleiche wieder vorschlagen. Aber ich denke, du meintest eh eher das Forum in dem Fall.

Last edited by Negreheb (2018-05-23 12:28:50)

Offline

#22 2018-05-23 13:10:56

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,294

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Es wurde hier soeben eines Meiner Postings in dem ich die Einbindung der Licensing Working Group ausdrücklich befürworte gelöscht.

Was ist hier los?

Ich finde das seltsam
Johann

Offline

#23 2018-05-23 13:16:01

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,999
Website

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Hallo,

da Johann nicht auf die Kritik eingeht und ich keinen Willen seinerseits zur Verbesserung und zu einer verbesserten Communityverträglichkeit erkennen kann, schließe ich diesen Diskussionsfaden vorläufig. Falls jemand noch etwas beizutragen hat, möge er sich bitte an mich oder einen anderen Moderator wenden, damit dieser Thread wieder geöffnet werden wird.

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#24 2018-05-23 20:23:11

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,999
Website

Re: wikithemap.org neue Public Postbox für Adressveröffentlichungen

Hallo,

ich soll von der License Working Group der OSM Foundation ausrichten, dass diese gerade dafür keine Zeit hat und sich frühestens in zwei bis drei Wochen darum kümmern kann.

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

Board footer

Powered by FluxBB