OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2016-02-04 15:11:39

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Mir ist durch Zufall aufgefallen, dass offenbar der Tag "addr:place" als Adresse eines Hauses nicht in allen Ortschaften einwandfrei funktioniert.
Dazu möchte ich folgende 3 Bsp. geben:
Ein Haus in Gniebing 58, 8330 Feldbach ist getaggt mit addr:place = Gniebing, addr:housenumber = 58, addr:postcode = 8330 und addr:city = Feldbach. Tippe ich in Nominatim in OSM die Adresse Gniebing 58 ein, kommen zwar ein Haufen Straßen usw. in Gniebing, aber nicht die tatsächliche Lokalität, also das Haus mit der Nummer 58.
Ein Haus in Bairisch Kölldorf 112, 8344 Bad Gleichenberg ist gleich getaggt wie oben. Tippe ich in Nominatim in OSM die Adresse Bairisch Kölldorf 112 ein, so erscheint das Haus wie erwartet.
Ein Haus in der Grazer Straße 8-10 in 8330 Feldbach ist getaggt mit addr:street = Grazer Straße, addr:housenumber = 8-10, addr:postcode = 8330 und addr:city = Feldbach. Tippe ich in Nominatim in OSM die Adresse Grazer Straße 8 ein, so erscheint das Haus wie erwartet.

Nun meine Fragen:
Was ist am 1. Bsp. falsch getaggt, sodass das Haus in der Suche nicht erscheint? Es ist doch die volle Adresse, also Anschrift, zu finden.
Ist es ein Problem, wenn in einer (Groß-)Gemeinde die Häuser je nach Gebiet eine Örtlichkeitsbezeichnung oder Straßenbezeichnung haben, also z.B. Gniebing (= Örtlichtskeitsbezeichnung) oder Grazer Straße (= Straßenbezeichnung)? Denn, dieses "Problem" habe ich in mehreren Gemeinden in der Südoststeiermark entdeckt. Ich denke mal nicht, aber wer weiß...
Ist das geschilderte Problem ev. schon bekannt und gibt es eine Lösung dazu?

Offline

#2 2016-02-04 16:15:43

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 681

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

JM82 wrote:

Ein Haus in Gniebing 58, 8330 Feldbach ist getaggt mit addr:place = Gniebing, addr:housenumber = 58, addr:postcode = 8330 und addr:city = Feldbach. Tippe ich in Nominatim in OSM die Adresse Gniebing 58 ein, kommen zwar ein Haufen Straßen usw. in Gniebing, aber nicht die tatsächliche Lokalität, also das Haus mit der Nummer 58.

Hmmm. Ich habe jetzt alle möglichen Suchoptionen mit und ohne PLZ, Ort, Komma etc. ausprobiert. Jedes mal habe ich Haus 58 als Antwort bekommen. Allerdings stimmt deine Angabe oben nicht. Das Gebäude ist mit addr:city=Gniebing und nicht Feldbach getaggt.

Offline

#3 2016-02-04 19:22:24

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

TZorn wrote:
JM82 wrote:

Ein Haus in Gniebing 58, 8330 Feldbach ist getaggt mit addr:place = Gniebing, addr:housenumber = 58, addr:postcode = 8330 und addr:city = Feldbach. Tippe ich in Nominatim in OSM die Adresse Gniebing 58 ein, kommen zwar ein Haufen Straßen usw. in Gniebing, aber nicht die tatsächliche Lokalität, also das Haus mit der Nummer 58.

Hmmm. Ich habe jetzt alle möglichen Suchoptionen mit und ohne PLZ, Ort, Komma etc. ausprobiert. Jedes mal habe ich Haus 58 als Antwort bekommen. Allerdings stimmt deine Angabe oben nicht. Das Gebäude ist mit addr:city=Gniebing und nicht Feldbach getaggt.

Danke für den Hinweis. Offenbar ist mir hier bei addr:city eine Verwechslung unterlaufen und ich habe hier Gniebing statt Feldbach eingetippt. Habe das aber nun korrigiert.

Ich denke, ich habe den Fehler schon gefunden: man muss nebst der Ortsbezeichnung (z.B. Gniebing 58) noch die PLZ oder den Ort eintippen.
So habe ich es jetzt mit Raabau 20 probiert. Raabau 20 alleine wird als Gebäude nicht gefunden; Raabau 20, 8330 oder Raabau 20, Feldbach aber schon. Offenbar war dies mein Fehler.

Offline

#4 2016-02-05 09:25:00

TZorn
Member
From: Leverkusen
Registered: 2015-06-02
Posts: 681

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

JM82 wrote:

Ich denke, ich habe den Fehler schon gefunden: man muss nebst der Ortsbezeichnung (z.B. Gniebing 58) noch die PLZ oder den Ort eintippen.
So habe ich es jetzt mit Raabau 20 probiert. Raabau 20 alleine wird als Gebäude nicht gefunden; Raabau 20, 8330 oder Raabau 20, Feldbach aber schon.

Ne, du hattest schon recht eingangs. Konsistent ist Nomatim da nicht. "Gniebig 58" findet bei mir das richtige Gebäude aber "Raabau 20" nicht. Möglicherweise hat das doppelte Gniebig vor deiner Korrektur die Trefferwertung erhöht. Mal abwarten, wie es in ein paar Tagen ausschaut, Nomatim ist mit der Datenaktualität immer ein bisschen hinterher.

Offline

#5 2017-04-24 07:23:20

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Ich muss leider (aus gegebenem Anlass) diesen Thread wieder ausgraben...:(
Die Suchfunktion oben links auf der website openstreetmap.org gibt leider immer wieder dahingehend Fehler aus, als dass eingearbeitete Adressen nicht gefunden werden:
#) Edelstauden 9, 8081. Da gibt es ein Gebäude (addr:place = Edelstauden) und neuerdings auch einen POI. Das Gebäude wurde nie gefunden.#)
#) Mühldorf 104a, 8330. Da gibt es ein Gebäude (addr:place = Mühldorf) und neuerdings auch einen POI. Das Gebäude wurde nie gefunden.#)
#) Rettenbach 19, 8081. Da gibt es ein Gebäude (addr:place = Rettenbach) und neuerdings auch einen POI. Das Gebäude wurde nie gefunden, POI habe ich erst vor kurzem eingearbeitet.
#) Raabau 56, 8330. Da gibt es ein Gebäude (addr:place = Raabau) und neuerdings auch einen POI. Das Gebäude wurde nie gefunden.
Die Adressen sind großteils seit 1,5 Jahren in OSM eingearbeitet.
#) Leitersdorf im Raabtal 76, 8330. Da gibt es ein Gebäude (addr:place = Leitersdorf im Raabtal) und neuerdings auch einen POI. Das Gebäude wurde nie gefunden.

Die Adressen sind großteils seit 1,5 Jahren in OSM eingearbeitet.

Wo liegt da das Problem? Leider sind das nur einige wenige Auszüge von Mängeln gleicher Art.

Offline

#6 2017-04-24 19:51:06

Gppes
Member
From: Leoben / Austria
Registered: 2015-12-15
Posts: 599

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Das "Raabau 56, 8330" geht bei mir interessanterweise, Edelstauden 9 nicht. Overpass liefert die Edelstauden schon, der Osmand auch.

Ich  habe mit dem neuen Austrian Adresstagging helper die Edelstauden 9 ueberschrieben, da hat sich aber nix geaendert, ausser das addr:country dazu gekommen ist, das wird aber vermutlich auch nix bringen, ist ja bei der Raabau 56 auch nicht dabei.

Ein Bug?

Offline

#7 2017-04-26 07:40:56

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Gppes wrote:

Ein Bug?

Dann dürfte es aber ziemlich viele geben...:( roll
Denn, der von mir gepostete Auszug ist nur ein kleiner Teil von vielen.
Allgemein finde ich diese Nominatim Suche nicht optimal. Vertippt man sich in der Schreibweise der Straße oder so, kommen überhaupt keine Ergebnisse. Sogar die Groß-/Kleinschreibung spielt eine Rolle. So wird die Straßensuche mitunter ad absurdum geführt, weil als User habe ich oftmals keine Ahnung, wie man eine Adresse genau schreibt. Speziell bei längeren Adressnamen, die auch Namen von Personen enthalten. Der "Feldweg" stellt kein Problem dar, aber die "Prinz-von-Savoyen-Gasse" schon eher: als User weiß ich nicht, ob die Wörter mit Bindestrich oder ohne oder teilweise mit eingetragen sind in der jeweiligen Ortschaft, wo ich suche. Dann, ob es die Gasse/Straße/Weg ist? Als freies Bsp: In Salzburg wird die sie als "Prinz-von-Savoyen-Straße" geführt, in Graz als "Prinz von Savoyen Strasse" und in Wien als Prinz-von-Savoyenstrasse".

Dann kommen alle Ergebnisse auf einem Fleck: auf die Art & Weise, lieber User, suche dir das passende (aus einem Berg von z.B. 200 Ergebnissen) selbst raus. Da wäre z.B. eine Vorauswahl nach Ländern hilfreich. Weil, suche ich nach einer Adresse in meiner Region/Land, interessieren mich die Ergebnisse in Arabien (kamen z.B. gestern mal aus welchem Grund auch immer) oder Deutschland überhaupt nicht. Meine aus der Region fehlen aber.

Da gibt es aus meiner Sicht für die Programmierer der Nominatim suche sehr viel zu tun.

Offline

#8 2017-04-26 12:55:14

Gppes
Member
From: Leoben / Austria
Registered: 2015-12-15
Posts: 599

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

JM82 wrote:
Gppes wrote:

Ein Bug?

[...]
Dann dürfte es aber ziemlich viele geben...:( roll
Denn, der von mir gepostete Auszug ist nur ein kleiner Teil von vielen.
[...]
Da gibt es aus meiner Sicht für die Programmierer der Nominatim suche sehr viel zu tun.

Ja, diese Suche ist nicht optimal. Ich habe mal einen Bugreport geschrieben, ich werde hier was rein posten, was dabei raus gekommen ist.

Offline

#9 2017-05-12 08:41:06

Gppes
Member
From: Leoben / Austria
Registered: 2015-12-15
Posts: 599

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Ich habe nun eine Antwort bekommen:

Nominatim macht bei der Adress-Suche eine Ueberpruefung, ob es eine place-node mit demselben Namen gibt. Wenn diese - wie im Beispiel Edelstauden - zu weit weg ist, gibt es keinen Treffer. Ich werde die Diskussion nur mehr im deutschen Fourm weiter fuehren, siehe:
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=58232

Bevor ich dort eine Antwort schreibe, werde ich mir aber noch ein paar Sachen zu Nominatim, bzw. dem "place"-Tag anschauen.

Offline

#10 2017-05-23 07:54:02

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Gppes wrote:

Ich habe nun eine Antwort bekommen:

Nominatim macht bei der Adress-Suche eine Ueberpruefung, ob es eine place-node mit demselben Namen gibt. Wenn diese - wie im Beispiel Edelstauden - zu weit weg ist, gibt es keinen Treffer. Ich werde die Diskussion nur mehr im deutschen Fourm weiter fuehren, siehe:
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=58232

Bevor ich dort eine Antwort schreibe, werde ich mir aber noch ein paar Sachen zu Nominatim, bzw. dem "place"-Tag anschauen.

Das ist aber schon etwas problematisch. Weil ich kann ja als Mapper nicht beeinflussen, wie weit ein Haus mit addr:place von einem etwaigen, gleichnamigen Ortskern entfernt steht.
Auch denke ich, dass grad in Österreich die Distanzen da vergleichsweise gering sind (verglichen mit anderen, größeren Ländern).
Das sollte schon funktionieren...:rolleyes:

Offline

#11 2017-06-11 13:26:41

Gppes
Member
From: Leoben / Austria
Registered: 2015-12-15
Posts: 599

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Es gibt ein neues Update:

Unbewohnte place tags werden von Nominatim ignoriert. "place=locality" , wie Edelstauden, ist so eines.

https://www.openstreetmap.org/node/2401 … 09/15.6396

Ich schlage eine Aenderung auf "hamlet" vor. Auch wenn ich es nicht ganz logisch finde (siehe deutschen Diskussionsthread).

Lg, Gppes

Offline

#12 2017-07-30 07:44:47

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Wollte mal nachfragen, ob es hier eine nachhaltige Lösung geben wird in absehbarer Zeit?
Denn, es ist schon frustrierend/sehr enttäuschend, wenn man - so wie ich - etwa 60.000 Adressen in OSM eingearbeitet hat in seiner Region, dann aber die Adresssuche mangels div. programmiertechnischer Unzulänglichkeiten nicht wirklich solide funktioniert. sad
Ich beobachte in meinem pol. Bezirk - nachdem ich auch zunehmend POIs einarbeite und da die Adresssuche besonders brauchen würde -, dass rund die Hälfte (!) der Adressen nicht gefunden wird von Nominatim. Klar, alle mittels addr:place eingearbeitet, weil das nun mal so am Lande übliche ist, dass die Hausnummern nach Ortsteilen usw. vergeben sind (und nicht nach Straßennamen). Das ist ein extrem negativer Wert mMn. (muss ich leider klar so sagen) Ich würde den max. zulässigen Wert nicht auffindbarer Adressen vielleicht bei 0,5%-1% ansehen, aber nicht bei 50%. roll Ansonsten verkommt es zur Unbrauchbarkeit.

Gibt es ev. andere Tools ausser diesem Nominatim, dass die Adresssuche in OSM besser hinbekommt? Kennt hier jemand etwas?
Passend zu diesem Thema wird das in unserem Nachbar-Bundesland gerade eben schon diskutiert. OSM könnte hier fast Abhilfe schaffen (und u.U. gar Leben retten), wenn's denn funktionieren würde und die Adressen auch wirklich einarbeitet sind... roll

Offline

#13 2017-08-03 15:55:41

Gppes
Member
From: Leoben / Austria
Registered: 2015-12-15
Posts: 599

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Hi,

Auf der github-Seite von nominatim war ich bis jetzt der Einzige, der im Bug-Report ueber das Finden von Adressen was geschrieben hat.

Aber viel wichtiger: Werft mal einen Blick auf

http://tools.geofabrik.de/osmi/

Beim Reiter "View" geht man auf Adresses.

Zoomt in Eure Gegend, dann werdet Ihr sehen, dass vieles im Argen liegt.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt der Steiermark. Das sind Objekte mit Adressen,  wo es die zugehoerige Strasse oder den Place nicht gibt:
Tools_geofabrikde_de_osmi.jpg

In Leoben (links oben) sind wir recht brav ... ;-)

Lg, Gppes

Offline

#14 2017-08-07 19:52:06

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Gppes wrote:

Hi,

Auf der github-Seite von nominatim war ich bis jetzt der Einzige, der im Bug-Report ueber das Finden von Adressen was geschrieben hat.

Aber viel wichtiger: Werft mal einen Blick auf

http://tools.geofabrik.de/osmi/

Beim Reiter "View" geht man auf Adresses.

Zoomt in Eure Gegend, dann werdet Ihr sehen, dass vieles im Argen liegt.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt der Steiermark. Das sind Objekte mit Adressen,  wo es die zugehoerige Strasse oder den Place nicht gibt:
https://wiki.openstreetmap.org/w/images … e_osmi.jpg

In Leoben (links oben) sind wir recht brav ... ;-)

Lg, Gppes

Habe mir selbst grad eben das Tool angesehen. Leider ist die Darstellung vielfach schlichtweg falsch - zumindest habe ich das eben in meiner Region geprüft.
Nehmen wir ein paar Bsp.
Petersdorf 15, 8344 Feldbach. Natürlich ist Petersdorf als Ortschaft [Link] vorhanden, nur offenbar für das Programm zu weit weg. Der Ort ist als Dorf getaggt.
Höflach 45a, 8350 Fehring. Detto zu oben. Die Ortschaft Höflach [Link] ist als "place" = "village" getaggt, ist eben ein Dorf.
Unterweißenbach 65, 8330 Feldbach. Das Gebäude ist eben schon recht weit weg vom eigentlichen Dorf Unterweißenbach [Link]. Ist historisch bedingt, müssen wir so hinnehmen. Ich kann's nicht ändern und daran wird sich auch in absehbarer Zeit nichts ändern.

Daher, ich sehe da ganz wenig bis nix im Argen (ausser eine falsche Programmiertechnische Definition im Hintergrund der EDV laufen). Denn, was richtig ist, wird dadurch entschieden, was wie eine Hausnummer am Haus hängt und nicht was irgendein OSM-Tool meint. wink Auffallend ist, dass rund um den jeweiligen Ortschafts-Marker die Adressen stimmen und dann plötzlich nicht mehr zu stimmen beginnen. Seltsam, wenn dem in Natura auch so wäre. Und wenn der Abstand zu groß wird, gefällt's dem Programm halt nicht mehr und es gibt diese Adresse als vermeintlichen Fehler aus.


Nochmals - wie ich schon mehrfach geschrieben habe und dieses Tool zeigt das ja bestens: das Problem sind nicht falsche Adressen, sondern falsche Programmabläufe (Definitionen) im Hintergrund. Dass nämlich offenbar der Umkreis des place Tags zu klein ist. Weil, Gebäude/Häuser, die ganz nah am Marker der jeweiligen Ortschaft stehen, haben das Problem nicht, deren Adressen sind aber gleichartig eingearbeitet, eben mittels "addr:place" usw.

Offline

#15 2018-04-19 06:50:10

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Ich habe nun gemerkt, dass die Adresssuche auch in der ländlichen Region SO zu funktionieren begonnen hat. Das ist natürlich super. Habe nur Stichproblenartig geschaut, aber es scheint in der Tat zu funktionieren. Dies nur zu Info.

Offline

#16 2018-04-30 06:09:59

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

JM82 wrote:

Ich habe nun gemerkt, dass die Adresssuche auch in der ländlichen Region SO zu funktionieren begonnen hat. Das ist natürlich super. Habe nur Stichproblenartig geschaut, aber es scheint in der Tat zu funktionieren. Dies nur zu Info.

Zwischenzeitlich bin ich der Sache etwas auf den Grund gegangen. Die OSM Nominatim Adresssuche bei den Tags "addr:place" funktioniert offenbar nur dann, wenn die zu einem Gebäude umliegenden Straßen den Tag "alt_name" = "Name der Ortschaft/des Addr:place" besitzen.
Sonst funktioniert die Suche nach wie vor nicht. Muss man das nun überall ergänzen bei den Straßen? Gibt es hierzu Erfahrungen?

Offline

#17 2018-04-30 07:32:23

emga
Member
Registered: 2014-05-21
Posts: 311

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

JM82 wrote:

Die OSM Nominatim Adresssuche bei den Tags "addr:place" funktioniert offenbar nur dann, wenn die zu einem Gebäude umliegenden Straßen den Tag "alt_name" = "Name der Ortschaft/des Addr:place" besitzen.
Sonst funktioniert die Suche nach wie vor nicht. Muss man das nun überall ergänzen bei den Straßen? Gibt es hierzu Erfahrungen?

Ohne ein Profi in Address tagging zu sein, aber wäre das nicht etwas wie "tagging für die Suchmaschine"? Bei einer Straße sollte unter alt_name der Alternative Name der Straße sein.

Hast du das beachtet:

When using addr:place=, make sure there is a matching place= object of the same name. It is required by Nominatim for it to be able to find the addresses using it, see this issue for more details.

Offline

#18 2018-04-30 12:52:54

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

emga wrote:

Hast du das beachtet:

Ja, das haben wir schon alles durch (siehe auch hier im Thread).
Problem ist, wenn das Haus/die Adresse zu weit vom place-Tag entfernt steht.

Offline

#19 2018-04-30 22:17:04

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,280

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

JM82 wrote:
emga wrote:

Hast du das beachtet:

Ja, das haben wir schon alles durch (siehe auch hier im Thread).
Problem ist, wenn das Haus/die Adresse zu weit vom place-Tag entfernt steht.

Meiner Erfahrung nach die aktuell einzig wirklich funktionierende Lösung für das von Dir beschriebene und nachvollziehbare Problem,
Place als https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Area ausführen.

Generell hat der TAG Place, gravierende Auswirkungen auf Nominatim. Um eine Lokalität in Zaum zu halten, grenzt man diese am besten ein. https://www.openstreetmap.org/way/56347 … 72/12.4254
Macht man das nicht, so liefert Nominatim die nächste Lokalitäten auch in Bereichen aus, wo diese absolut nichts verloren hat.
Nominatim ist eben keineswegs hellsichtig, sondern macht seinen Job so gut wie es eben geht.

Helfen wir Nominatim, indem wir den "Schäfchen" einen Zaun spendieren.

Last edited by wiki the map (2018-05-01 07:41:27)


Mein neuer OpenStreetMap Blog, besucht mich dort. Kommentare funktionieren in meinem Blog ohne Registrierung. Link vom Moderator entfernt wegen dort veröffentlichter hetzerischer Beiträge entfernt.

Offline

#20 2018-05-01 11:56:30

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

wiki the map wrote:

Meiner Erfahrung nach die aktuell einzig wirklich funktionierende Lösung für das von Dir beschriebene und nachvollziehbare Problem,
Place als https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Area ausführen.

Generell hat der TAG Place, gravierende Auswirkungen auf Nominatim. Um eine Lokalität in Zaum zu halten, grenzt man diese am besten ein. https://www.openstreetmap.org/way/56347 … 72/12.4254
Macht man das nicht, so liefert Nominatim die nächste Lokalitäten auch in Bereichen aus, wo diese absolut nichts verloren hat.
Nominatim ist eben keineswegs hellsichtig, sondern macht seinen Job so gut wie es eben geht.

Helfen wir Nominatim, indem wir den "Schäfchen" einen Zaun spendieren.

Das wäre und ist aber eine ganze Menge Arbeit, zumal mir die Grenzen zwischen dem einen place-Tag und dem anderen (am Lande stehen mitunter 2 Häuser nebeneinander, haben aber ganz andere place-Tags) nicht bekannt sind.
Nur, weil offenbar ein Bug in Nominatim besteht... roll

Offline

#21 2018-05-01 12:20:55

wiki the map
Member
Registered: 2015-02-01
Posts: 1,280

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

JM82 wrote:
wiki the map wrote:

Meiner Erfahrung nach die aktuell einzig wirklich funktionierende Lösung für das von Dir beschriebene und nachvollziehbare Problem,
Place als https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Area ausführen.

Generell hat der TAG Place, gravierende Auswirkungen auf Nominatim. Um eine Lokalität in Zaum zu halten, grenzt man diese am besten ein. https://www.openstreetmap.org/way/56347 … 72/12.4254
Macht man das nicht, so liefert Nominatim die nächste Lokalitäten auch in Bereichen aus, wo diese absolut nichts verloren hat.
Nominatim ist eben keineswegs hellsichtig, sondern macht seinen Job so gut wie es eben geht.

Helfen wir Nominatim, indem wir den "Schäfchen" einen Zaun spendieren.

Das wäre und ist aber eine ganze Menge Arbeit, zumal mir die Grenzen zwischen dem einen place-Tag und dem anderen (am Lande stehen mitunter 2 Häuser nebeneinander, haben aber ganz andere place-Tags) nicht bekannt sind.
Nur, weil offenbar ein Bug in Nominatim besteht... roll

Du kannst ja eine einfache Overpass Abfrage erstellen, Beispiel http://overpass-turbo.eu/s/yr3 das Ergebnis nach JOSM exportieren, dort strg + f und den Place Namen eingeben.
Um Deine nun rot leuchtende "Schäfchen", ein Area Place aufziehen.
Sofern Du JOSM Plugin Coloured_Streets anwendest, ist auch der Umweg über die JOSM Such Funktion hinfällig, da Deine Ortsteile dann bereits in verschiedenen Farben eingefärbt vorliegen.

Grüße Johann

Last edited by wiki the map (2018-05-01 12:44:23)


Mein neuer OpenStreetMap Blog, besucht mich dort. Kommentare funktionieren in meinem Blog ohne Registrierung. Link vom Moderator entfernt wegen dort veröffentlichter hetzerischer Beiträge entfernt.

Offline

#22 2018-05-01 20:35:38

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,610
Website

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

emga wrote:
JM82 wrote:

Die OSM Nominatim Adresssuche bei den Tags "addr:place" funktioniert offenbar nur dann, wenn die zu einem Gebäude umliegenden Straßen den Tag "alt_name" = "Name der Ortschaft/des Addr:place" besitzen.
Sonst funktioniert die Suche nach wie vor nicht. Muss man das nun überall ergänzen bei den Straßen? Gibt es hierzu Erfahrungen?

Ohne ein Profi in Address tagging zu sein, aber wäre das nicht etwas wie "tagging für die Suchmaschine"? Bei einer Straße sollte unter alt_name der Alternative Name der Straße sein.

Das wäre eindeutiges Mapping für eine spezielle Anwendung (aka Mapping für den Renderer) und ist per Definition unerwünscht.


Werdet Mitglied in der OpenStreetMap Foundation für 15 Pfund pro Jahr und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des OSM-Projekts mit.
Moderator im Bereich users: Austria.

Offline

#23 2018-05-02 11:54:59

JM82
Member
Registered: 2016-01-07
Posts: 384

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Nakaner wrote:
emga wrote:
JM82 wrote:

Die OSM Nominatim Adresssuche bei den Tags "addr:place" funktioniert offenbar nur dann, wenn die zu einem Gebäude umliegenden Straßen den Tag "alt_name" = "Name der Ortschaft/des Addr:place" besitzen.
Sonst funktioniert die Suche nach wie vor nicht. Muss man das nun überall ergänzen bei den Straßen? Gibt es hierzu Erfahrungen?

Ohne ein Profi in Address tagging zu sein, aber wäre das nicht etwas wie "tagging für die Suchmaschine"? Bei einer Straße sollte unter alt_name der Alternative Name der Straße sein.

Das wäre eindeutiges Mapping für eine spezielle Anwendung (aka Mapping für den Renderer) und ist per Definition unerwünscht.

@Nakaner: meinst du meinen Post oder den von emga?
Dass Mapping für Renderer unerwünscht ist, ist mir bekannt. Ich bin mehr oder minder durch Zufall drauf gekommen, dass der Tag "alt_name" = XYZ offenbar Nominatim hilft, die Adresse zu finden, da nach Hinzufügen dieser die Adresse auf openstreetmap.org eben gefunden wird, was zuvor nicht der Fall war.

Offline

#24 2018-05-02 12:18:25

Negreheb
Member
From: Austria
Registered: 2015-11-10
Posts: 234

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Ich nehme an, er meint dich. Wenn ich mir unter https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:alt_name die einleitende Erklärung durchlese, ist der alt_name auf einer Straße NICHT dafür da, einer Straße den Namen der Ortschaft zu verpassen.
Sondern, wie der Name schon sagt, für den alternativen Namen einer Sache (Straße, Gebäude, Schule, ...).

Die OSM Nominatim Adresssuche bei den Tags "addr:place" funktioniert offenbar nur dann, wenn die zu einem Gebäude umliegenden Straßen den Tag "alt_name" = "Name der Ortschaft/des Addr:place" besitzen.

Wenn du dir da sicher bist - du hast es ja offensichtlich selbst geprüft, könntest du ein Issue auf GitHub erstellen https://github.com/openstreetmap/Nominatim/issues bzw. schauen, ob es dazu schon etwas gibt. Dann kanns nachhaltig verbessert werden smile
Da gehört in Nominatim der Bug gesucht, nicht das Taggen umbiegen, damit es dann in Nominatim gefunden wird.

Offline

#25 2018-05-02 14:42:59

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,610
Website

Re: OSM Nominatim - Problem bei addr:place

Negreheb wrote:

Ich nehme an, er meint dich. Wenn ich mir unter https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:alt_name die einleitende Erklärung durchlese, ist der alt_name auf einer Straße NICHT dafür da, einer Straße den Namen der Ortschaft zu verpassen.
Sondern, wie der Name schon sagt, für den alternativen Namen einer Sache (Straße, Gebäude, Schule, ...).

Die OSM Nominatim Adresssuche bei den Tags "addr:place" funktioniert offenbar nur dann, wenn die zu einem Gebäude umliegenden Straßen den Tag "alt_name" = "Name der Ortschaft/des Addr:place" besitzen.

Wenn du dir da sicher bist - du hast es ja offensichtlich selbst geprüft, könntest du ein Issue auf GitHub erstellen https://github.com/openstreetmap/Nominatim/issues bzw. schauen, ob es dazu schon etwas gibt. Dann kanns nachhaltig verbessert werden smile
Da gehört in Nominatim der Bug gesucht, nicht das Taggen umbiegen, damit es dann in Nominatim gefunden wird.

+1


Werdet Mitglied in der OpenStreetMap Foundation für 15 Pfund pro Jahr und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des OSM-Projekts mit.
Moderator im Bereich users: Austria.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB