OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#26 2018-04-15 07:07:19

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,471
Website

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Das mit dem Wasserhahn ist mir schon klar, mir geht es einfach um den Dorfbrunnen.
Wie hier aufgezeigt wurde werden selbst baugleiche oder ähnliche Dorfbrunnen mindestens mit
vier unterschiedlichen Key/Value gemappt. Wenn in einer Vorlage Brunnen steht, dann wird das angeklickt,
und du erhältst man_made=water_well.Wählst du Springbrunnen aus solltest du amenity=fountain erhalten.
Das ist auch gut so. Schlecht ist, wenn sich erst Gedanken darüber gemacht werden muß, wie das Wasser eingespeist wird...

Grüße von Lutz

Offline

#27 2018-04-15 11:35:54

tux93
Member
From: Südthüringen, DE
Registered: 2018-04-12
Posts: 5

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Da hab ich ja was los getreten ^^

lutz wrote:

Das sind alles nur Vermutungen, eventuell war dort mal eine Handschwengelpumpe?

Ich meine tatsächlich Kindheitserinnerungen zu haben, dass zumindest hier im Ort an diesen Becken Handpumpen standen, heute hängen sie jedoch definitiv am Trinkwassernetz.

Offline

#28 2018-04-15 18:13:51

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 675

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

lutz wrote:

Wie hier aufgezeigt wurde werden selbst baugleiche oder ähnliche Dorfbrunnen mindestens mit
vier unterschiedlichen Key/Value gemappt.

Mit den vier unterschiedlichen Key/Value meinst du wohl

1. man_made=water_well
2. amenity=fountain
3. amenity=drinking_water

4. amenity=watering_place

Bei der Wahl des richtigen Key/Value ist die vorherrschende aktuelle Funktion/Nutzung entscheidend, siehe auch #20.

Für durchschnittliche Dorfbrunnen in DE-AT-CH scheidet in der Regel Nr. 1 und 4 als primäre Funktion oder Nutzung schon mal aus, also bleiben noch zwei ernsthafte Alternativen:

Wenn der Dorfbrunnen Trinkwasser spendet, verwende ich amenity=drinking_water mit drinking_water:legal=yes/no

Wenn der Dorfbrunnen eher dekorative/ästhetische Zwecke hat, nehme ich amenity=fountain, ggf. mit drinking_water:legal=yes/no bzw.  drinking_water=no wenn es eindeutig erkennbar ist.

amenity=fountain ist nach meinem Verständnis nicht auf Springbrunnen i.e.S. beschränkt, sondern umfasst alle Arten von Zierbrunnen, Designerbrunnen, Wasserspielen etc.

lutz wrote:

Wenn in einer Vorlage Brunnen steht, dann wird das angeklickt, und du erhältst man_made=water_well.Wählst du Springbrunnen aus solltest du amenity=fountain erhalten.

In iD wird bei der Preset-Suche nach Brunnen bewusst unterschieden zwischen Brunnen zur Wasserförderung und Springbrunnen. Somit ist die Gefahr von Missverständnissen relativ gering. In den deutschen JOSM-Vorlagen sollte dies ähnlich scharf abgegrenzt werden, da Brunnen im deutschen mehrdeutig ist.

lutz wrote:

Schlecht ist, wenn sich erst Gedanken darüber gemacht werden muß, wie das Wasser eingespeist wird...

Für die Auswahl des Haupt-tags eines Dorfbrunnens ist das wohl meist auch nicht zwingend erforderlich. smile

Last edited by geow (2018-04-15 18:15:34)

Offline

#29 2018-04-15 18:31:50

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,471
Website

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Bei der Wahl des richtigen Key/Value ist die vorherrschende aktuelle Funktion/Nutzung entscheidend, siehe auch #20.

Das Liebe ich so an OSM, die konsequente Linie,beim building=* wurde das hier genau andersrum erklärt, als ich building=school an eine ehemalige Kirche mappte und nicht building=church  big_smile
Im Endefekt läuft es wie immer raus, jeder mappt das, was sein Lieblingsrenderer anzeigt...

Grüße von Lutz

Offline

#30 2018-04-15 18:53:39

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 675

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

lutz wrote:

Das Liebe ich so an OSM, die konsequente Linie,beim building=* wurde das hier genau andersrum erklärt, als ich building=school an eine ehemalige Kirche mappte und nicht building=church 

@Lutz, zurück zum Thema, wie würdest denn du denn den in Beitrag #1 abgebildeten Brunnentrog taggen, der laut #27 aus dem öffentlichen Trinkwassernetz versorgt wird?

Offline

#31 2018-04-15 19:45:32

Andreas Binder
Member
Registered: 2010-06-26
Posts: 330

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Bin ich der einzige, der statt einem Bild in #1 nur folgendes sieht?
32408432tt.png

Offline

#32 2018-04-15 20:05:08

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,532

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Was passiert wenn Du https://tux93.de/ aufrufst?
Eventuell akzeptiert Dein Brauser das Zertifikat nicht.


Internettechnik aus Nordkorea: Demnächst auch in der EU?

Offline

#33 2018-04-15 20:14:29

Andreas Binder
Member
Registered: 2010-06-26
Posts: 330

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Hi Chris,

Danke für den Hinweis. So sieht das bei mir aus dann aus:
32408832te.jpg
Ich vermute mal, dass tux93.de kein offizielles Zertifikat verwendet. Kennt jemand die komplette URL zum Bild?
Grüße
Andreas

Offline

#34 2018-04-15 20:18:21

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,471
Website

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Ich würde man-made=water_well als allgemeinen Brunnentag definieren, und den Passus mit dem Grundwasser aus dem Wiki streichen.
Damit lassen sich dann sämtliche Brunnenarten wie Ziehbrunnen, Röhrwasserbrunnen usw. mit Zusatztags definieren.
Diese "Tröge" wie auf dem Bild sehe ich öfters bei den Schwaben, da lässt sich sicherlich ein Zusatz finden.
Und ja, dort wurden mit Sicherheit auch Viecher getränkt. Und somit kann extra ein amenity=watering_place und drinking_water=yes angefügt werden,
Beim Springbrunnen sollte amenity=fountain belassen werden, das Kind ist schon in den Brunnen gefallen yikes
Hier würde ich aber nur sollche Brunnen nehmen, die von Anfang an als Dekoratives Wasserspiel gebaut wurden...

Grüße von Lutz

Offline

#35 2018-04-15 20:20:01

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,532

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Andreas Binder wrote:

Ich vermute mal, dass tux93.de kein offizielles Zertifikat verwendet. Kennt jemand die komplette URL zum Bild?

Die CA ist "Let's Encrypt".

Normalerweise kann man dann eine Ausnahme hinzufügen.

Die Bild-URL lautet:

https://tux93.de/files/tmp/IMG_20180413_124252.jpg

Last edited by chris66 (2018-04-15 20:24:20)


Internettechnik aus Nordkorea: Demnächst auch in der EU?

Offline

#36 2018-04-15 20:26:57

Andreas Binder
Member
Registered: 2010-06-26
Posts: 330

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

chris66 wrote:

...

https://tux93.de/files/tmp/IMG_20180413_124252.jpg

Ah, jetzt seh ich was :-)

Last edited by Andreas Binder (2018-04-15 20:27:19)

Offline

#37 2018-04-15 20:31:54

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 675

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Andreas Binder wrote:

Ah, jetzt seh ich was :-)

Und nach den EXIF-Daten liegt der Brunnen hier und ist noch nicht erfasst wink
https://www.openstreetmap.org/?mlat=50. … 62/10.4323

Offline

#38 2018-04-15 20:41:12

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,532

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?


Internettechnik aus Nordkorea: Demnächst auch in der EU?

Offline

#39 2018-04-15 21:14:51

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 675

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

lutz wrote:

Ich würde man-made=water_well als allgemeinen Brunnentag definieren, und den Passus mit dem Grundwasser aus dem Wiki streichen.

Bei allen Respekt vor deinem Einsatz zu historisch relevanten Inhalten in OSM, aber das scheint mir ein mittelschwerer Fall von "Hier wedelt der Schwanz mit dem Hund" zu sein. smile

Im deutschen ist der Begriff Brunnen mehrdeutig. Es kann neben dem im englischen mit water_well definierten Bohr-, Schacht-, oder Förderbrunnen auch Springbrunnen, Zierbrunnen, Wasserbecken usw. bedeuten. Dafür gibt es im englischen und bei OSM amenity=fountain.

Damit diese beiden funktional grundverschiedenen Objekte nicht verwechselt werden, ist "water_well" als Brunnen zur Wasserförderung von "fountain" als Springbrunnen, Zierbrunnen zu unterscheiden.

Es kann daher kein allgemein gültiges Brunnen-tag geben. Abgesehen davon, sind Vorschläge zu grundlegenden Definitionsänderungen einer Objektklasse mit mehr als 80k Elementen in der Datenbank unrealistisch.

lutz wrote:

Und ja, dort wurden mit Sicherheit auch Viecher getränkt. Und somit kann extra ein amenity=watering_place und drinking_water=yes angefügt werden,

Die von dir vermutete ehemalige Nutzung als Viehtränke rechtfertigt kein main tag, könnte aber - falls zutreffend - zwanglos via lifecycle-prefix abgebildet werden, z.B. abandoned:amenity=*

Aufgrund des Hinweisschildes "Kein Trinkwasser" wäre neben drinking_water=yes zusätzlich noch drinking_water:legal=no angemessen.

edit: letzen Satz angepasst

Last edited by geow (2018-04-15 21:43:36)

Offline

#40 2018-04-15 21:19:50

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 675

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

chris66 wrote:

35 km bis zur Gaststätte.
https://www.openstreetmap.org/direction … 14/10.4723

big_smile Nimm einfach das Rad, nur 847 m
https://www.openstreetmap.org/direction … 2C10.43854

Offline

#41 2018-04-15 22:21:55

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 675

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Ein Beispiel für einen typischen größeren Marktbrunnen, Foto im wikipedia-link
https://www.openstreetmap.org/way/18873 … 5&layers=N

Die Wasserversorgung erfolgt über das öffentliche Netz, trotzdem auch hier der Hinweis "Kein Trinkwasser".

Offline

#42 2018-04-16 10:49:31

tux93
Member
From: Südthüringen, DE
Registered: 2018-04-12
Posts: 5

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

geow wrote:

Und nach den EXIF-Daten liegt der Brunnen hier und ist noch nicht erfasst wink
https://www.openstreetmap.org/?mlat=50. … 62/10.4323

Er ist schon erfasst, aktuell jedoch noch mit den Tags aus #4
Nach der Diskussion hier würde ich das zu
amenity=fountain
watering_place=yes
drinking_water=yes
drinking_water:legal=no
ändern.

chris66 wrote:

Interessant, die offizielle Umleitung geht über die Dumstraße am Friedhof vorbei.
Aber das zeigt mir dass der weg nach Christes noch entsprechend seiner Beschilderung als Land- und Forstwirtschaftsweg getaggt werden sollte.
Als Einheimischer fährt man da zwar trotzdem lang aber zum Routing ist das ungeeignet, zumal dort gerne mal von der Polizei kontrolliert wird...

Offline

#43 2018-04-16 10:56:01

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,574
Website

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

tux93 wrote:

Interessant, die offizielle Umleitung geht über die Dumstraße am Friedhof vorbei.

https://www.openstreetmap.org/direction … 7/10.43637

EDIT: immer auch ein anderen Router probieren - so kann man erkennen OSRM nutzt keine hw=track.

Last edited by geri-oc (2018-04-16 10:57:31)

Offline

#44 2018-04-16 11:08:02

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,532

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

tux93 wrote:

Interessant, die offizielle Umleitung geht über die Dumstraße am Friedhof vorbei.

Das ist ein Feldweg, der von vielen Routern zu Recht ignoriert wird, da tracks dem land- und forstwirtschaftlichem Verkehr gewidmet sind.

Bitte motor_vehicle=yes oder so ergänzen.


Internettechnik aus Nordkorea: Demnächst auch in der EU?

Offline

#45 2018-04-16 11:17:24

tux93
Member
From: Südthüringen, DE
Registered: 2018-04-12
Posts: 5

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

chris66 wrote:

Das ist ein Feldweg, der von vielen Routern zu Recht ignoriert wird, da tracks dem land- und forstwirtschaftlichem Verkehr gewidmet sind.

Was ja auch auf den Weg nach Christes zutrifft, und doch wurde der in deinem Link zum Routing verwendet.
Trotzdem Danke für den Hinweis, wird ergänzt.

Offline

#46 2018-04-16 19:58:56

lutz
Member
Registered: 2007-08-18
Posts: 1,471
Website

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Alles was ich will, ist ein wenig Flexibilität,

Damit diese beiden funktional grundverschiedenen Objekte nicht verwechselt werden, ist "water_well" als Brunnen zur Wasserförderung von "fountain" als Springbrunnen, Zierbrunnen zu unterscheiden.

Und genau das ist der Punkt, betrachten wir das nur nach der Funktionalität, und ziehen diese Linie durch OSM durch,
können wir in Deutschland hunderte Bahnhofsgebäude nicht mehr als solche mappen, Schlösser, Herrenhäuser usw. haben fast alle nicht mehr ihre ursprüngliche Funktion.
Eben weil der Dorfbrunnen und der Springbrunnen unterschiedliche Funktionen hatten, haben diese eine ganz andere Optik, und plötzlich wird der
Dorfbrunnen mit seiner herkömmlichen Optik zum Springbrunnen? Was ist mit den vielen wasserlosen Brunnen, muss ich jetzt immer einen Stein hineinfallen lassen, um zu prüfen ob er Wasser führt, wenn nein, ist es dann noch ein Brunnen?
Irgendwie ist es traurig, das so normale Sachen wie Dorfbrunnen, nicht ohne ein intensives Wiki-Studium mappbar sind, und selbst dabei entstehen noch Fragen über Fragen...

Grüße von Lutz

Offline

#47 2018-04-16 20:55:32

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 675

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

lutz wrote:

plötzlich wird der Dorfbrunnen mit seiner herkömmlichen Optik zum Springbrunnen?

Musst du wirklich diesen false friend bemühen? Fountain bedeutet im englischen nicht nur wörtlich Fontäne/Springbrunnen, sondern umfasst im weiteren Sinn auch Wasserspiele, Trinkbrunnen oder andere Becken mit Wasserzulauf die dekorativen Zwecken dienen. Das kann auch ein Dorfbrunnen sein. Falls ich hier falsch liege, möge mich bitte ein Muttersprachler (@SimonPoole) korrigieren.

lutz wrote:

Irgendwie ist es traurig, das so normale Sachen wie Dorfbrunnen, nicht ohne ein intensives Wiki-Studium mappbar sind,

Irgendwie ist es traurig, dass du nicht zur Kenntnis nehmen willst, dass water_well eine Einrichtung zur Erschließung und Förderung von Grundwasser ist und daher idR nicht für Dorfbrunnen taugt. 

Nach meinem Eindruck sieht die überwiegende Tagging-Praxis für Dorfbrunnen in DE-At-CH so aus:

Wenn dort offiziell Trinkwasser geboten wird Haupt-tag -> amenity=drinking_water, ansonsten amenity=fountain
Weitere sekundäre Merkmale können mit  sub-tags abgebildet werden.

Ich gebe dir aber Recht, dass im Wiki insbesondere die Fotobeispiele noch etwas "variantenreicher" sein könnten und werde mal mein Archiv besonders nach rezenteren Bohrbrunnen durchforsten. wink

tux93 wrote:

Nach der Diskussion hier würde ich das zu
amenity=fountain
watering_place=yes
drinking_water=yes
drinking_water:legal=no
ändern.

+1 Ich denke damit sind die wesentlichen Eigenschaften gut abgebildet.

Offline

#48 2018-04-16 20:57:18

ankro70
Member
From: Kaltenkirchen
Registered: 2018-03-09
Posts: 37

Re: Dorfbrunnen wie Taggen?

Also für mich wäre das einfach

man_made=water_well
drinking_water=no

Das ist zumindest das, was ich auf dem Bild sehe.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB