OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1601 2018-02-27 11:49:02

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,029
Website

Re: Kurioses

Offline

#1602 2018-02-27 12:03:41

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,245

Re: Kurioses

streckenkundler wrote:

Tja...

Mit OSM wär das nicht passiert.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

#1603 2018-02-27 13:10:29

Mueck
Member
From: siehe OSM-Wiki unter "website"
Registered: 2008-02-20
Posts: 907
Website

Offline

#1604 2018-03-01 12:56:32

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,245

Re: Kurioses

Ich frag mich gerade, wieso sich um http:/osm.org/node/53275425 herum überhaupt eine Ampelkreuzung befindet, wenn da doch überhaupt niemand überhaupt irgendwohin abbiegen darf. Der zentrale Node ist via von zehn(!) TRs. Nur Abbiegen nach oben in den Luftraum oder unten ins Erdreich scheint erlaubt zu sein.

So genau es die Kollegen dort mit den TRs nehmen, so lässig sind sie beim Ampelmapping: Ein Router fährt dort in jedem Fall über zwei Ampeln dicht hintereinander und rechnet entsprechend zwei Zeitstrafen ein.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

#1605 2018-03-01 13:04:18

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,913

Re: Kurioses

Auf Mapillary kann ich diese TRs alle nicht erkennen, nur ein einziges Linksabbiegeverbot. Die scheinen mir völliger Schrott zu sein.

Offline

#1606 2018-03-01 13:52:09

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,629

Re: Kurioses

Die einzige Relation, die man aus mapillary als Schrott ableiten kann ist: https://www.openstreetmap.org/relation/4215673

Die (eventuellen) Abbiegeverbote aus den Wirtschaftwegen heraus kann man nicht erkennen.
Über die Wendeverbote kann man sich nochmal extra streiten wink


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#1607 2018-03-01 14:28:07

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,245

Re: Kurioses

MKnight wrote:

Über die Wendeverbote kann man sich nochmal extra streiten

Darüber streite ich nicht, die lösche ich, wo ich mappingtechnisch auf welche treffe, wenn ich weiß, dass das kein Wendeverbot ausgeschildert ist.

Ich habe schon Straßen gesehen, die an jeder, aber auch wirklich jeder Way-Aufteilung, auch auf freier Strecke fernab jeglicher Kreuzung, so ein Wendeverbot auf sich selbst hatten. Als stünde ein Router in der fast unwiderstehlichen Versuchung, an jeder solchen Stellen zu wenden, so oft es geht. Wie schädlich so ein Quatsch sein kann, haben wir vor einem halben Jahr (?) gesehen, als auf der B 1 bei Paderborn auf einmal de facto das Geradeausfahren verboten war, weil eine fehlerhafte iD-Version beim Aufteilen vom Ways die Roles falsch verteilt hatte (und dann waren aufeinanderfolgende Ways im to: und from: des no_u_turn).

Keep it simple. Was nicht rein muss, soll auch nicht rein. Und man muss PKWs das Abbiegen auf Tracks nicht explizit verbieten, weil deren Router sowieso nicht auf die Idee kommen. Hier in der Gegend gibt’s einen Kollegen, der auch bei Kreuzungen von Straßen und Fußwegen Abbiegeverbote auf die Fußwege setzt. Ja, wirklich.

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2018-03-01 14:29:18)


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

#1608 2018-03-01 14:49:23

glglgl
Member
Registered: 2014-06-19
Posts: 295

Re: Kurioses

kreuzschnabel wrote:

Ich habe schon Straßen gesehen, die an jeder, aber auch wirklich jeder Way-Aufteilung, auch auf freier Strecke fernab jeglicher Kreuzung, so ein Wendeverbot auf sich selbst hatten. Als stünde ein Router in der fast unwiderstehlichen Versuchung, an jeder solchen Stellen zu wenden, so oft es geht.

Das nicht. Wenn ein Router aber meint, ich hätte mich verfahren, und es sei trotz eventueller Penalties, die aufs Wenden verhängt werden, billiger, hier zu wenden, als in das 4 km entfernte Dorf zu fahren und dort in einer Seitenstraßenschleife einen "schönen" Wendevorgang durchzuführen (oder ganz woanders lang zu fahren), dann zeigt er mir eben das klassische "Wenn möglich, bitte wenden" an. Durch ein solches Wenderverbot wird er davon dann eben abgehalten.


glglgl

Offline

#1609 2018-03-01 14:52:20

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,913

Re: Kurioses

Das ist mal wieder so eine schöne Kfz-zentrierte Sicht. Stell dir mal einen Radfahrer vor, der von seinem Handy lieber einen 4 km langen Umweg geschickt wird, als einfach an Ort und Stelle umzudrehen.

Offline

#1610 2018-03-01 15:02:20

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,245

Re: Kurioses

glglgl wrote:

dann zeigt er mir eben das klassische "Wenn möglich, bitte wenden" an. Durch ein solches Wenderverbot wird er davon dann eben abgehalten.

Die Logik verstehe ich nicht. Würde er sagen „Hier wenden“, verstünde ich, dass ein Wendeverbot an der Stelle dem entgegenwirkte. Aber genau das sagt er ja nicht, sondern er sagt „Sieh zu, dass du bald mal wenden kannst, dann kann ich eine neue Strecke berechnen“, er überlässt die Wahl einer geeigneten Stelle zum Wenden also dem Fahrer. Wieso soll er durch ein Wendeverbot daran gehindert werden? Dann müsste das Wendeverbot an die gesamte Straße getaggt werden und nicht nur an wenige ausgewählte Nodes, denn die können ihn ja nicht daran hindern, dazwischen diese Ansage zu machen.

Gibt es einen Router, der nachweislich Wendeverbote mit identischen Members in to und from auswertet?

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

#1611 2018-03-01 15:35:54

glglgl
Member
Registered: 2014-06-19
Posts: 295

Re: Kurioses

kreuzschnabel wrote:
glglgl wrote:

dann zeigt er mir eben das klassische "Wenn möglich, bitte wenden" an. Durch ein solches Wenderverbot wird er davon dann eben abgehalten.

Die Logik verstehe ich nicht. Würde er sagen „Hier wenden“, verstünde ich, dass ein Wendeverbot an der Stelle dem entgegenwirkte. Aber genau das sagt er ja nicht, sondern er sagt „Sieh zu, dass du bald mal wenden kannst, dann kann ich eine neue Strecke berechnen“, er überlässt die Wahl einer geeigneten Stelle zum Wenden also dem Fahrer. Wieso soll er durch ein Wendeverbot daran gehindert werden?

Manche Router schlagen bestimmte Stellen zum Wenden vor.

Dann müsste das Wendeverbot an die gesamte Straße getaggt werden und nicht nur an wenige ausgewählte Nodes, denn die können ihn ja nicht daran hindern, dazwischen diese Ansage zu machen.

Wenn es denn verboten ist, dort zu wenden, ja.

Gibt es einen Router, der nachweislich Wendeverbote mit identischen Members in to und from auswertet?

Ich sah einst einen Router (Navi), allerdings mit den proprietären Herstellerdaten, mir einen Vorschlag machen, an einer bestimnmten Stelle zu wenden. Nachdem ich dies ignorierte, schlug er mir noch zwei, drei Stellen vor, bis er erkannte, dass die Strecke, die ich fuhr, ebenfalls zielführend ist und ich mittlerweile so weit gefahren war, dass es günstiger war, diesen Weg beizubehalten.

Ich gehe davon aus, dass ein ähnlicher Routingalgorithmus an Kreuzungen (oder way-Übergängen) mit OSM-Daten möglich wäre, allerdings ist mir keiner bekannt.


glglgl

Offline

#1612 2018-03-09 21:27:10

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,913

Re: Kurioses

Dieser Parkplatz erlaubt das Parken für genau 480 Minuten, und nicht eine Sekunde länger. Und wehe, die Uhren gehen wegen dem Stromnetz auch nur ein bisschen zu langsam.

Offline

#1613 2018-03-09 21:58:32

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 902

Re: Kurioses

Prince Kassad wrote:

Dieser Parkplatz erlaubt das Parken für genau 480 Minuten, und nicht eine Sekunde länger. Und wehe, die Uhren gehen wegen dem Stromnetz auch nur ein bisschen zu langsam.

8 Stunden, und?!

Offline

#1614 2018-03-09 22:17:20

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,245

Re: Kurioses

Prince Kassad wrote:

Und wehe, die Uhren gehen wegen dem Stromnetz auch nur ein bisschen zu langsam.

Wäre doch gut, dann kann ich noch länger parken.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

#1615 2018-03-09 22:19:16

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,913

Re: Kurioses

Thomas8122 wrote:

8 Stunden, und?!

In OSM rechnet man Einheiten üblicherweise nicht um. Jedenfalls hab ich noch nicht gesehen, dass in UK Straßen mit "maxspeed=48.28032" getaggt sind.

Darüber hinaus kenne ich in Deutschland keinen Parkplatz mit großzügigen 8 Stunden Parkzeit.

Offline

#1616 2018-03-09 22:27:30

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 1,800
Website

Re: Kurioses

Hier gibbet 44 Seiten voller Spaß: https://taginfo.openstreetmap.org/keys/maxstay#values


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#1617 2018-03-09 22:51:15

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 902

Re: Kurioses

Prince Kassad wrote:

In OSM rechnet man Einheiten üblicherweise nicht um. Jedenfalls hab ich noch nicht gesehen, dass in UK Straßen mit "maxspeed=48.28032" getaggt sind.

Darüber hinaus kenne ich in Deutschland keinen Parkplatz mit großzügigen 8 Stunden Parkzeit.

Das mit dem umrechnen/fehlendes minutes stört dich also. Hab selber schon einen 5h-Parkplatz benutzt und eine schnelle google-Bildersuche ergab: es gibt auch 10h-Parkplätze. So, und immer noch 'kurios'?

Offline

#1618 2018-03-09 22:55:44

doktorpixel14
Member
Registered: 2016-11-22
Posts: 61

Re: Kurioses

gormo wrote:

Hier gibbet 44 Seiten voller Spaß: https://taginfo.openstreetmap.org/keys/maxstay#values

Ich finde ja maxstay=0 nicht schlecht ... Da kann man auch gleich access=no verwenden. Und das ist auch noch das häufigste Value!

Offline

#1619 2018-03-10 03:27:35

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,245

Re: Kurioses

doktorpixel14 wrote:

Ich finde ja maxstay=0 nicht schlecht ... Da kann man auch gleich access=no verwenden.

Nö, fahren darf man ja. Nur nicht bleiben big_smile

Ich habe daran irnkwie nichts auszusetzen. Die Wikiseite zu key:maxstay empfiehlt zwar, grundsätzlich Einheiten anzuhängen, verweist aber auch auf die Seite zu key:duration, auf der es heißt, dass ein reiner Zahlenwert als Minuten aufzufassen ist. Aber maxstay=60 und maxstay=120 sind auch mengenweise in der Taginfo-Suche zu finden. Sollten dann auch 1 hour bzw. 2 hours heißen.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

#1620 2018-03-11 19:26:47

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,245

Re: Kurioses

Ganz leicht verschobene Luftbilder, heute Mapbox-Satellitenbild von der B 260 in Lahnstein:

Screenshot_20180311_192356.png

--ks

Last edited by kreuzschnabel (2018-03-11 19:29:37)


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

#1621 2018-03-11 19:48:31

Prince Kassad
Member
Registered: 2013-10-18
Posts: 1,913

Re: Kurioses

Wenn das Bing wäre, gäbe es bestimmt schon die ersten Spezis, die versuchen würden, die Straße an das Luftbild anzupassen.

Offline

#1622 2018-03-11 20:14:10

firstAid
Member
From: Oberbayern
Registered: 2016-02-10
Posts: 267

Re: Kurioses

@Prince Kassad
Und wie würdest du das hier mappen? tongue

https://fr.sott.net/article/1317-Trembl … le-Zelande

Last edited by firstAid (2018-03-11 20:14:26)


----
Für die Daten, nicht für die Renderer! :-)

Offline

#1623 2018-03-11 21:02:04

Basstoelpel
Member
Registered: 2008-11-02
Posts: 1,002

Re: Kurioses

Ich werde dann mal die Gleisverwerfung vor meiner heimatlichen Haustür mappen. Die bleibt vermutlich noch etwas länger bestehen.

Baßtölpel

Offline

#1624 2018-03-13 18:03:31

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 2,683
Website

Re: Kurioses

mal wieder ein Beispiel der Abstraktion von OSM, da werden 42 Ampeln einer Kreuzung zu 10 Ampeln zusammengefasst. smile

@kreuzschnabel: oder willst du da nochmal drüberschauen tongue

Last edited by Harald Hartmann (2018-03-13 18:03:50)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Online

#1625 2018-03-13 18:41:40

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 4,245

Re: Kurioses

Harald Hartmann wrote:

@kreuzschnabel: oder willst du da nochmal drüberschauen

Suche mich nicht in der Unterführung! Eine Erkundunxfahrt nach England, und dann noch nach Yorkshire …

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

Board footer

Powered by FluxBB