OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2018-02-12 14:24:51

Filius Martii
Member
Registered: 2014-09-03
Posts: 43

Edit-War auf A10 Zubringer Bischofshofen

Hallo,

ein Benutzer hat bereits zum dritten mal den A10-Zubringer bei Bischofshofen zu einem trunk umklassifiziert. Nach dem ersten Mal habe ich die Edits noch ohne Kommentar zurückgesetzt, nach dem zweiten Mal habe ich den Benutzer allerdings inklusive Links auf die entsprechenden Wiki-Seiten angeschrieben. Reaktion war zunächst mal eine trotzige Antwort und jetzt die erneute Umklassifizierung, trotz Hinweis. Was macht man da? Zurücksetzen alleine reicht nicht, dann gehts wieder von vorne los.

Gruß,
FM

Offline

#2 2018-02-12 15:10:42

emga
Moderator
Registered: 2014-05-21
Posts: 265

Re: Edit-War auf A10 Zubringer Bischofshofen

Gib ihm noch eine Chance, wenn er es wieder macht schicke ihm die nochmals die betreffende Stellen im Wiki. Und melde ihn damit ihn jemand sperren kann.

Spricht der User Deutsch?

Offline

#3 2018-02-13 10:40:52

Filius Martii
Member
Registered: 2014-09-03
Posts: 43

Re: Edit-War auf A10 Zubringer Bischofshofen

Und melde ihn damit ihn jemand sperren kann.

Bei wem?

Spricht der User Deutsch?

Nein, aber die Ansprache auf Englisch hat gut funktioniert.

Offline

#4 2018-02-13 10:56:40

emga
Moderator
Registered: 2014-05-21
Posts: 265

Re: Edit-War auf A10 Zubringer Bischofshofen

Filius Martii wrote:

Und melde ihn damit ihn jemand sperren kann.

Bei wem?

Spricht der User Deutsch?

Nein, aber die Ansprache auf Englisch hat gut funktioniert.

Evt hier
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Vandalismus

Anosnten muss man sich leider an talk-at@openstreetmap.org wenden

Offline

#5 2018-02-13 18:52:28

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 15,202
Website

Re: Edit-War auf A10 Zubringer Bischofshofen

Filius Martii wrote:

Und melde ihn damit ihn jemand sperren kann.

Bei wem?

DWG: data@osmfoundation.org

deutsch oder englisch ist ok

Gruss
walter

Offline

#6 2018-02-13 20:47:39

woodpeck
Member
Registered: 2009-12-02
Posts: 766

Re: Edit-War auf A10 Zubringer Bischofshofen

Filius Martii wrote:

nach dem zweiten Mal habe ich den Benutzer allerdings inklusive Links auf die entsprechenden Wiki-Seiten angeschrieben.

Es ist empfehlenswert, solche Kontaktaufnahmen über die öffentlich einsehbare Changeset-Diskussion zu machen. Dann kann jeder andere sich ein Bild von der Situation machen (und auch z.B. die Data Working Group, falls sie eingeschaltet werden sollte, kann sehen, was passiert ist und wer sich wann wie im Ton vergriffen hat.

Soweit ich sehen kann, hast Du beim ersten Revert im Augsut 2016 nicht "kommentarlos" gehandelt, sondern geschrieben:

Änderungen von Sorin Burian bei St. Johann revertiert: mit falschen highway-Tags, falschen name-Tags und Tunneln unter Brücken eine einzige Verschlimmbesserung

Bei allem verständlichen Ärger über eine "Verschlimmbesserung" ist das natürlich jetzt nicht gerade die freundlichste Art, das zu machen.

Konnte man denn herausfinden, wieso der User diese Änderungen macht? Es klingt für mich ein bisschen so, als ob er für ein bestimmtes Programm oder einen bestimmten Arbeitgeber tätig sein könnte und dafür vermeintliche "Fehler" korrigiert, aber das ist jetzt alles Spekulation... vielleicht lässt sich ja ein konstruktiver Vorschlag machen, wie er sein Problem lösen kann, ohne die Daten umzustellen.

Bye
Frederik

Offline

#7 2018-02-14 07:18:15

Gppes
Member
From: Leoben / Austria
Registered: 2015-12-15
Posts: 361

Re: Edit-War auf A10 Zubringer Bischofshofen

Das Tagging so "hochwertiger" Strassen ruehre ich eigentlich nie an, waere aber trotzdem auf das entsprechende Wiki neugierig. Hast Du einen Link?

Offline

#8 2018-02-14 08:21:37

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 109

Re: Edit-War auf A10 Zubringer Bischofshofen

Bin auch der Meinung, dass diese Diskussion öffentlich bei den Changesets stattfinden sollte. Als Außenstehender sehe ich nur, dass es ein paar Mal hin und her editiert wurde und beide Varianten aus der Ferne ohne weitere Information erst einmal nicht unplausibel klingen

Offline

#9 2018-02-14 22:58:13

luschi
Member
Registered: 2014-06-15
Posts: 48

Re: Edit-War auf A10 Zubringer Bischofshofen

Eine Rampe/Aus-/Einfahrt von einer Autobahn sollte immer "motorway_link" sein.
Ein "primary_link" als Ausfahrt von einer Autobahn zu verwenden ist falsch.

Soweit sehe ich an der Ausfahrt Bischofshofen keinen Fehler, außer das "motorway_link" nicht nötig ist wenn nachher "highway=trunk" kommt, da man nicht die Autobahn verlässt um auf die Trunk zu kommen.
Schon zu sehen an den 2 Schildern am selben Pfosten: Mapillary Link
Habe das mal angepasst.


Was mir hier aber etwas komisch vorkommt, ist dieser Teil: https://www.openstreetmap.org/way/82719425
Hier sollte wohl besser primary verwendet werden. Von "trunk_link" auf "motorway_link" auf "primary" kommt mir Spanisch vor.

Wie die Beschilderung vor Ort ist kann ich nicht beurteilen.
Wenn aber ein Autobahn Anfang Schild bereits einige Meter nach der Kreuzung(https://www.openstreetmap.org/node/305106231) steht, würde ich die beiden Fahrspuren separat erfassen um das oben beschriebene Problem von der Trunk kommend nicht mehr zu haben.
Mir ist klar, dass Spuren nicht getrennt erfasst werden sollen, aber es gibt keine zulässige Möglichkeit die verschiedenen Klassifizierungen auf einer Linie zu erfassen.
"highway:forward=trunk_link" und "highway:backward=motorway_link" sind hier wohl Phantasie-Tags.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB