OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#1 2018-01-05 19:17:07

desputin
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 94

Wikimapia.org - Was ist das?!

Hallo Ihr,
ich habe gerade eine Internetseite entdeckt, die ich bisher nicht kannte:
http://Wikimapia.org

Wißt Ihr, was das für eine seltsame Seite sein soll? Bei Wikipedia steht nicht viel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikimapia

Nur, daß die Daten, die dort erfaßt werden unter Creative Commons Lizenz stehen. D.h. man könnte sie auch nach OSM importieren... oder? Was meint Ihr?

viele Grüße
desputin

Offline

#2 2018-01-05 19:35:25

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,186

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

desputin wrote:

Nur, daß die Daten, die dort erfaßt werden unter Creative Commons Lizenz stehen. D.h. man könnte sie auch nach OSM importieren... oder?

Nein, denn mW ist es CC-BY-SA, und das ist für uns nicht verwendbar (wie sollen wir das BY, d.h. die Attributierung im Einzelnen garantieren?).

Außerdem – so mein Eindruck – gibt es bei Wikimapia nicht unbedingt allzuviel, was wir importieren wollen würden – die OSM-Daten sind (meistens) deutlich besser.

Offline

#3 2018-01-05 19:46:34

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,512

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

sind das nicht die, bei denen man auch von Google abmalen darf und deren Impressum schwerer zu finden ist, als das eines chinesischen Rolex Verkäufers?


Thomas

Offline

#4 2018-01-05 20:42:50

ionr
Member
Registered: 2015-08-08
Posts: 100

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

desputin wrote:

Nur, daß die Daten, die dort erfaßt werden unter Creative Commons Lizenz stehen. D.h. man könnte sie auch nach OSM importieren... oder? Was meint Ihr?

Nein, das ist defintiv nicht erlaubt. Unten rechts gibts dazu die Nutzungsbedingungen von Google. Man muss kein Jura studiert haben um zu wissen, dass die Daten von Wikimapia vielleicht etwas anderes sind als das darunter liegende Kartenmaterial.

Selbst das bloße Anschauen der Sat-Bilder ist ein Verstoß gegen die Nutzung, wenn daraus in irgend einer Form Daten oder Informationen in OSM übertragen werden.

Also Punkt 2 d) Unzulässiges Verhalten Bei der Nutzung von Google Maps/Google Earth ist Ihnen (und anderen, die in Ihrem Auftrag handeln) Folgendes untersagt: ...
Die Nutzung von Google Maps/Google Earth zum Erstellen oder Erweitern von anderen Datensätzen mit Kartenmaterial (dazu gehören Datensätze für Kartografie oder Navigation, Datenbanken mit Gewerbeeinträgen, Mailinglisten oder Telemarketinglisten), die für einen Google Maps/Google Earth im Wesentlichen ähnlichen Dienst oder für einen als Ersatz dafür geeigneten Dienst verwendet werden können

Muss man nichts weiter dazu sagen. Bitte einen ganz großen Bogen drumherum machen.

Last edited by ionr (2018-01-05 20:44:25)

Offline

#5 2018-01-05 21:51:20

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 498

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Aber die Frage Was ist das? ist trotzdem interessant. Verstehen tue ich es auch nicht so ganz...

Offline

#6 2018-01-05 22:49:31

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,535

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Yokr wrote:

Aber die Frage Was ist das? ist trotzdem interessant. Verstehen tue ich es auch nicht so ganz...

Ein längst irrelevant gewordener Mitbewerber (siehe auch https://en.wikipedia.org/wiki/Wikimapia ), über den ich jetzt 157 Zeichen zu viel geschrieben habe.

Offline

#7 2018-01-06 00:20:29

ma-rt-in
Member
From: Salmtal
Registered: 2013-11-01
Posts: 116

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Mir kommt dieses "Projekt" sehr koscha vor.
So als wolle man etwas "besseres" wie OSM betreiben.
Wie Chrysopras schireb, sind in OSM die Daten wesentlich aktueller, aber auch genauer, wie dort.


lg Martin

Offline

#8 2018-01-06 10:11:55

wegavision
Member
Registered: 2011-12-06
Posts: 1,035
Website

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Das war von Anfang an ein kommerzielles Produkt, das den Namen Wiki zu Unrecht trägt.

Last edited by wegavision (2018-01-06 18:06:20)

Offline

#9 2018-01-06 15:52:36

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,186

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Ganz aufschlussreich finde ich dieses Statement eines Mappers, der von Wikimapia zu OMS gewechselt war … indirekt kann man daraus auch einige (natürlich subjektiv gefärbte) Aussagen über Wikimapia ableiten.

Last edited by Chrysopras (2018-01-06 15:54:09)

Offline

#10 2018-01-07 17:48:38

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 222

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Wikimapia war eine Zeit lang - was die Zahl der aktiven Nutzer angeht - durchaus auf einer Ebene mit OSM. Auch ihr Editor war lange Zeit einsteigerfreundlicher als das was es für OSM gibt. Was auf Wikimapia ziemlich cool ist, ist die Möglichkeit Objekte zu kommentieren und Bilder hinzufügen und dass sie schon sehr früh und konsequent mehrsprachiges Mapping gefördert haben.

Inzwischen ist Wikimapia aber nur noch am dahinsiechen. OSM ist schon lange an Wikimapia vorbeigezogen. Wikimapia-Daten sind nicht produktiv nutzbar und ziemlich schlecht. Selbst in europäischen Großstädten fehlen zentrale Straßen. Es ist nicht viel mehr als eine POI-Datenbank mit ein paar zusätzlich eingetragenen Straßen. Sehr viel auf Wikimapia ist auch Spam ("my house", "best restaurant") oder einfach nur von niedriger Qualität (Rechtschreibfehler, Groß-/Kleinschreibung, etc).

Wegen schon angesprochenen Lizenzproblemen setzt niemand Wikimapia-Daten ein. Wenn du dort mappst, tust du das im Prinzip für andere Wikimapia-Nutzer und sonst niemanden. 2008 oder 2009 war Wikimapia vielleicht Recht vielversprechend, aber warum im Jahr 2018 jemand Zeit in Wikimapia investiert verstehe ich nicht.

Weiß jemand ob die überhaupt noch eine aktive Community haben?

Offline

#11 2018-01-07 18:03:56

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 3,868

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

wegavision wrote:

Das war von Anfang an ein kommerzielles Produkt, das den Namen Wiki zu Unrecht trägt.

Naja, „wiki“ heißt „schnell“. Nicht „unkommerziell“.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

#12 2018-01-07 18:12:14

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 3,868

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

ma-rt-in wrote:

Mir kommt dieses "Projekt" sehr koscha vor.

Meinst du „koscher“? Was wäre denn ein unkoscheres Projekt?

ma-rt-in wrote:

So als wolle man etwas "besseres" wie OSM betreiben.

Naja, man wollte halt eine Weltkarte unter freier Lizenz erstellen, hat es aber nicht so gut gemacht wie OSM. Dass man gezielt etwas Besseres wollte als OSM, wage ich nicht zu behaupten. Gestartet sind die beiden Projekte ja ziemlich gleichzeitig, und 2007 waren in OSM bestenfalls die Autobahnen vollständig erfasst.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

#13 2018-01-07 18:22:33

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 222

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

kreuzschnabel wrote:

Naja, man wollte halt eine Weltkarte unter freier Lizenz erstellen, hat es aber nicht so gut gemacht wie OSM. Dass man gezielt etwas Besseres wollte als OSM, wage ich nicht zu behaupten. Gestartet sind die beiden Projekte ja ziemlich gleichzeitig, und 2007 waren in OSM bestenfalls die Autobahnen vollständig erfasst.

--ks

Wobei Wikimapia anfangs nicht unter freier Lizenz stand, sondern erst seit 2012. Zumindest in den ersten Jahren war Wikimapia trotz des Namens also überhaupt nicht frei.

Wikimapia hat immer noch ein paar nette Features, die es so in OSM nicht gibt, z.B. das Kommentieren oder Hochladen von Bildern zu Objekten. Aber ich denke man kann das Projekt heute mit gutem Gewissen als Gescheitert bezeichnen.

Offline

#14 2018-01-08 12:03:04

glglgl
Member
Registered: 2014-06-19
Posts: 277

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Maturi0n wrote:

Zumindest in den ersten Jahren war Wikimapia trotz des Namens also überhaupt nicht frei.

Was hat der Name damit zu tun?


glglgl

Offline

#15 2018-01-09 09:24:11

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 222

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

glglgl wrote:
Maturi0n wrote:

Zumindest in den ersten Jahren war Wikimapia trotz des Namens also überhaupt nicht frei.

Was hat der Name damit zu tun?

Wikimapia war doch eine klare Anspielung auf Wikipedia.

Offline

#16 2018-01-09 10:06:49

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 3,868

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Maturi0n wrote:
glglgl wrote:
Maturi0n wrote:

Zumindest in den ersten Jahren war Wikimapia trotz des Namens also überhaupt nicht frei.

Was hat der Name damit zu tun?

Wikimapia war doch eine klare Anspielung auf Wikipedia.

Das sicher, aber der Namensbestandteil „wiki“ bezeichnet lediglich usergenerierten und -gepflegten Content. Mit einer Lizenzierung hat das nichts zu tun.

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mitmachen? Klar! Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Online

#17 2018-01-09 12:00:22

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 15,100
Website

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

kreuzschnabel wrote:

Das sicher, aber der Namensbestandteil „wiki“ bezeichnet lediglich usergenerierten und -gepflegten Content. Mit einer Lizenzierung hat das nichts zu tun.

Klaro, aber die meisten Anwender wissen das garnicht soooooo genau. Für diese bedeutet halt "wiki" ^= frei. Mir ging es genau so.

Gruss
walter

Online

#18 2018-01-09 14:35:31

wegavision
Member
Registered: 2011-12-06
Posts: 1,035
Website

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Wer wiki im Namen führt aber die Daten nicht frei gibt, so wie es bei wikimapia zumindest war, als ich damit Kontakt hatte, der denkt sich schon was dabei. Einerseits dürfen User die Datenbank füttern andererseits dürfen sie die Daten nicht wirklich nutzen. Und da man in Internet leicht Geld verdienen kann, war das für mich ein Projekt, das ich nicht unterstützen wollte. Auch sind solche privaten Wikis immer mit dem Problem behaftet, dass sie morgen einfach weg sein können.

Offline

#19 2018-01-09 21:33:44

westnordost
Member
From: Hamburg
Registered: 2013-07-13
Posts: 271

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Chrysopras wrote:

Ganz aufschlussreich finde ich dieses Statement eines Mappers, der von Wikimapia zu OMS gewechselt war … indirekt kann man daraus auch einige (natürlich subjektiv gefärbte) Aussagen über Wikimapia ableiten.

Interessant, dass er 2015 schreibt

Most significant was the feeling that the Administrators appeared to have abandoned the development of the website.

denn genauso ist es auch. Wir hatten 2014 einen in meiner damaligen Firma, der von Wikimapia dorthin gewechselt ist. Ich hatte ihn zu dem Thema mal interviewt und er meinte, dass er gegangen sei, weil immer mehr Arbeit und Verantwortung auf seine Schultern abgeladen wurde, die Bezahlung jedoch dazu nicht angemessen war. Also kurz: zu viel Arbeit, zu wenig Angestellte.
Die Lage hat sich danach dann wohl eher noch verschlechtert.

Aber gut so, eh. Wikimapia ist wegen der Lizenzprobleme eh Zeitverschwendung.

Offline

#20 2018-01-12 18:14:02

Maturi0n
Member
From: Bavaria/Germany
Registered: 2014-06-09
Posts: 222

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

westnordost wrote:
Chrysopras wrote:

Ganz aufschlussreich finde ich dieses Statement eines Mappers, der von Wikimapia zu OMS gewechselt war … indirekt kann man daraus auch einige (natürlich subjektiv gefärbte) Aussagen über Wikimapia ableiten.

Interessant, dass er 2015 schreibt

Most significant was the feeling that the Administrators appeared to have abandoned the development of the website.

denn genauso ist es auch. Wir hatten 2014 einen in meiner damaligen Firma, der von Wikimapia dorthin gewechselt ist. Ich hatte ihn zu dem Thema mal interviewt und er meinte, dass er gegangen sei, weil immer mehr Arbeit und Verantwortung auf seine Schultern abgeladen wurde, die Bezahlung jedoch dazu nicht angemessen war. Also kurz: zu viel Arbeit, zu wenig Angestellte.
Die Lage hat sich danach dann wohl eher noch verschlechtert.

Aber gut so, eh. Wikimapia ist wegen der Lizenzprobleme eh Zeitverschwendung.

Bin mir nicht sicher ob ich das falsch verstanden habe, aber hatte Wikimapia bezahlte Mapper?

Offline

#21 2018-01-13 09:10:33

westnordost
Member
From: Hamburg
Registered: 2013-07-13
Posts: 271

Re: Wikimapia.org - Was ist das?!

Bezahlte Entwickler / Admins.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB