OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#26 2017-10-06 15:38:00

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 2,683
Website

Re: mapillary und Datenschutz

Nachtrag: von Seiten mapillary habe ich übrigens nie wieder etwas gehört, will da aber auch nicht nachhaken.


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#27 2017-10-12 23:41:56

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,076

Re: mapillary und Datenschutz

Trockennasenaffe wrote:

Mapillary verpixelt automatisch Gesichter und Autokennzeichen.

Das Problem ist aber, dass du dafür das unverpixelte Bild auf deren Server hochlädst. Dabei handelt es sich um eine nicht erlaubte Verbreitung (wenn eine betroffene Person ihr Recht am eigenen Bild geltend machen würde). Du kannst ja nicht belegen, was Mapillary mit den Raw-Bildern macht. Da Speicherplatz heute extrem günstig und überall online verfügbar ist, ziehen die alten Argumente nicht mehr.

Ist schon praktisch, dass die irgendwo 'ne Firma in Bangkok anmelden wink


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#28 2017-10-13 13:30:10

Trockennasenaffe
Member
Registered: 2012-02-16
Posts: 375

Re: mapillary und Datenschutz

Es ist offensichtlich, dass die die unverpixelten Bilder speichern, da es möglich ist, die Verpixelung nachträglich zu korrigieren. Wenn das bereits ein Problem ist, wird es natürlich schwierig.

Ich selber versuche bei Mapillary bereis bei der Aufnahme zu vermeiden, dass Personen mit dem Gesicht zur Kamera groß im Bild stehen.

Offline

#29 2017-10-13 14:17:01

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,574

Re: mapillary und Datenschutz

TobWen wrote:

Das Problem ist aber, dass du dafür das unverpixelte Bild auf deren Server hochlädst. Dabei handelt es sich um eine nicht erlaubte Verbreitung (wenn eine betroffene Person ihr Recht am eigenen Bild geltend machen würde). Du kannst ja nicht belegen, was Mapillary mit den Raw-Bildern macht.

Sie tut sie (die Bilder), nach Massgabe der technischen Möglichkeiten, offensichtlich nicht unverpixelt publizieren, also wo soll genau das Problem sein? Und wenn was nicht erwischt wird mit der Verpixelung dann sollte man das im Prinzip nachholen, aber das hatten wir ja alles schon.

Offline

#30 2017-10-13 14:40:53

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,076

Re: mapillary und Datenschutz

SimonPoole wrote:

Sie tut sie (die Bilder), nach Massgabe der technischen Möglichkeiten, offensichtlich nicht unverpixelt publizieren, also wo soll genau das Problem sein?

In der Sekunde, in der du das unverpixelte Bild einem Dritten zukommen lasst, hast du es es in den Verkehr gebracht aka verbreitet. Ob die breite Masse es sieht, ist ja nebensächlich. Der Dritte steht darüber hinaus in keinem privaten Verhältnis (was sämtliche Argumente einer privaten Weitergabe zunicht macht).

Kann natürlich sein, dass Mapillary Zero-Knowledge einsetzt, aber ich bezweifle das. Ein urheberrechtlich und datenschutzrechtlich reiner Weg (nach deutschem Recht) wäre, die Bilder vor der Verbreitung/Zugänglichmachung lokal zuhause zu zensieren. Und das ist ja heute dank OpenCV überhaupt kein Problem mehr.


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#31 2017-10-13 18:52:04

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,574

Re: mapillary und Datenschutz

TobWen wrote:
SimonPoole wrote:

Sie tut sie (die Bilder), nach Massgabe der technischen Möglichkeiten, offensichtlich nicht unverpixelt publizieren, also wo soll genau das Problem sein?

In der Sekunde, in der du das unverpixelte Bild einem Dritten zukommen lasst, hast du es es in den Verkehr gebracht aka verbreitet.

Natürlich kann man Bilder einem Dritten zur Weiterverarbeitung geben (siehe auch Photobücher, Photolabor usw).

Offline

#32 2017-10-13 19:42:56

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,076

Re: mapillary und Datenschutz

SimonPoole wrote:

Natürlich kann man Bilder einem Dritten zur Weiterverarbeitung geben (siehe auch Photobücher, Photolabor usw).

Es geht hier um Bilder aus dem öffentlichen Straßenraum, die möglicherweise nicht unter den Deckmantel der Panoramafreiheit fallen und auf denen sich Pkw-Kennzeichen sowie Personen befinden ... und nicht um die Bilder vom letzten Saufgelage.


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

#33 2017-10-13 21:30:35

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,574

Re: mapillary und Datenschutz

TobWen wrote:
SimonPoole wrote:

Natürlich kann man Bilder einem Dritten zur Weiterverarbeitung geben (siehe auch Photobücher, Photolabor usw).

Es geht hier um Bilder aus dem öffentlichen Straßenraum, die möglicherweise nicht unter den Deckmantel der Panoramafreiheit fallen und auf denen sich Pkw-Kennzeichen sowie Personen befinden ... und nicht um die Bilder vom letzten Saufgelage.

Wenn die Bilder -nicht- unter die Panoramafreiheit fallen und allfällig abgebildete Personen nicht nur Beiwerk sind, dann darfst du das Bild in Deutschland ohne vorherige Einwilligung der Personen gar nicht aufnehmen auch nicht für den privaten Gebrauch (mit einigen wenigen Einschränkungen).

Wir reden hier also nur von Bildern die legal erstellt wurden und nehmen an das solche bei denen hauptsächlich eine oder mehrere Personen im Vordergrund des Bildes stehen aussortiert wurden (die eigentlich ja nicht existieren dürfen), was ja auch im Sinne des Erfinders ist. Die Verpixelung soll also nur den Datenschutzbedenken bezüglich Autokennzeichen und zufällig ins Bild gekommene Passanten dienen, denn für irgend etwas anderes wäre es gar nicht gut.

Last edited by SimonPoole (2017-10-14 21:31:59)

Offline

#34 2017-10-13 22:12:26

westnordost
Member
From: Hamburg
Registered: 2013-07-13
Posts: 291

Re: mapillary und Datenschutz

Kurzes OT am Rande:

Harald Hartmann wrote:

Happy Blue Banana Co.Ltd, Asoke Ding Daeng

Ist sonst niemandem dieser super Name aufgefallen?? :-D

Last edited by westnordost (2017-10-13 22:12:37)

Offline

#35 2017-10-14 16:45:21

TobWen
Member
From: Ruhrgebiet
Registered: 2009-03-31
Posts: 1,076

Re: mapillary und Datenschutz

westnordost wrote:

Ist sonst niemandem dieser super Name aufgefallen?? :-D

Eine Google-Suche hat gegeben, dass das anscheinend so ein Domain-Anonymisierer ist. Die Firma besitzt hunderte Domains überall, auch die deutscher Firmen.


Was macht der RVR mit OpenStreetMap? https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=63052
Aktuelle Luftbilder des RVRs (Ruhrgebiet) http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=28511

Offline

Board footer

Powered by FluxBB