OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2017-07-06 11:47:29

tomadv
Member
Registered: 2011-08-01
Posts: 25

Karten aus opentopomap.org

Hallo,

ich bin Grafiker und möchte eine Wanderkarte für eine Region erstellen. Die Grafik auf opentopomap.org gefällt mir sehr gut und ich würde die Karte gern als Grundlage nutzen. Die 10er Höhenlinien sind ein Muss, die Reliefschattierung wäre schön. Wenn ich die Download-Datei ins Basecamp lade fehlen die Höhenlinien und die Schattierung. Die Dateien würde ich mir eigentlich gern in den Adobe Illustrator zu Bearbeitung laden. Ich habe z.B. kommerzielle Garmin-Karten im Basecamp über "Druck" als PDF gespeichert und konnte die Vektoren im Illustrator bearbeiten.

Meine Frage ist nun, wie ich die Grafik von opentopomap.org in eine bearbeitbare Form als Vektor für Illustrator oder auch als hoch aufgelöste Bilddatei - Bearbeitungen müsste ich dann in Photoshop vornehmen - bekomme? Für Tipps wäre ich dankbar...

Danke & Gruß,
Tom

Offline

#2 2017-07-06 12:14:14

kreuzschnabel
Member
From: Taunusstein ± 1300 km
Registered: 2015-07-03
Posts: 2,490

Re: Karten aus opentopomap.org

Höhenlinien sind in der OSM-Datenbank nicht abgebildet und kommen auch in der OTM-Webdarstellung von einem Drittanbieter (SRTM). User:thkukuk bietet darauf basierende Höhenlinien-Layer fürs Garmin-Format an, die müssten in Basecamp als separate Ebene aktiviert werden. Wie das mit Schummerung ist, weiß ich allerdings überhaupt nicht, nehme aber an, dass diese Daten aus den SRTM-Höhenlinien mathematisch ermittelt werden (Verlaufsrichtung, Distanz).

Es werden digitale Höhenmodelle zum freien Download angeboten (mal nach DEM googeln), die sich in Kartensoftware wie z.B. QMapShack als eigene Ebene darstellen lassen (Höhenlinien und Schummerung).

--ks


Avatar-Bild von Elaine R. Wilson, www.naturespicsonline.com, CC-BY-SA 3.0
Mein OSM-Tutorial auf Deutsch

Offline

#3 2017-07-06 12:46:18

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,007
Website

Re: Karten aus opentopomap.org

Offline

#4 2017-07-06 13:17:50

tomadv
Member
Registered: 2011-08-01
Posts: 25

Re: Karten aus opentopomap.org

Danke für die Hinweise und die Links...

Offline

#5 2017-07-06 15:48:43

kiozen
Member
Registered: 2009-05-24
Posts: 17

Re: Karten aus opentopomap.org

Falls es noch interessant ist: In QMapShack kann man einen beliebigen Ausschnitt als PNG oder JPEG exportieren. Oder den Ausschnitt mehrseitig drucken (PDF schreiben) Menü->Datei->Kartenausschnitt speichern (drucken).

Dazu muss man aber die OSM Daten als Karte im  GEMF Format laden. Onlinekarten funktionieren nicht, weil hierzu großflächig die Karte vom Server bezogen werden müsste. Und das sehen die Serverbetreiber aus verständlichen Gründen nicht gerne. Deswegen der Umweg über die lokale GEMF Karte.

Man kann dann, wie Kreuzschnabel schon erwähnt hat, eine Schummerung überlagern. Oder Höhenlinien im Garmins Vektorkartenformat. Natürlich kann man die Karte auch durch eigene Tracks oder Wegpunkte anreichern.

Offline

#6 2017-07-06 20:22:59

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 632

Re: Karten aus opentopomap.org

tomadv wrote:

Die Grafik auf opentopomap.org gefällt mir sehr gut und ich würde die Karte gern als Grundlage nutzen.

Denk daran, dass die sogenannten Titles (also das Design) seinen eigenen Lizensbestimmungen unterliegt. Normalerweise sollte Dein Fall recht unproblematisch sein und Du auf offene Ohren stossen.

Ich empfehle Dir ganz einfach mit dem Ersteller der Opentopomap kontakt aufzunehmen.

Offline

#7 2017-07-07 07:56:18

Hartmut Holzgraefe
Member
Registered: 2015-04-13
Posts: 5

Re: Karten aus opentopomap.org

Als Alternative hätte ich auch noch meine MapOSMatic Instanz im Angebot, diese bietet unter anderem auch den OpenTopoMap (mit 10m Höhenlinien, aber noch ohne Hillshading) an. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit in OSM bekannte Wander- oder Radrouten im WayMarkedTrails Stil über die Karte zu legen.

Das kann dann im Ergebnis zB. so aussehen: https://maposmatic.osm-baustelle.de/maps/4420

Für die Weiterverarbeitung dürften der Überschriften-Rahmen und das Gitterraster vermutlich stören, hier noch zusätzlich einen "Nur Kartendaten ohne zusätzliche Gestaltungselemente" Layout-Stil hinzuzufügen steht auf der TODO Liste, evtl. noch für dieses Wochenende.

PDF, PNG und SVG Varianten werden jeweils gemeinsam erstellt, allerdings enthält nur das PDF zur Zeit echte Verktordaten, die SVGs enthalten seit einiger Zeit nur noch eine in ein minimales SVG Gerüst eingebettete Version der PNG-Ausgabe, taugen also nicht wirklich zur Nachbearbeitung. Das war ursprünglich mal anders, und ist mir erst vor kurzem aufgefallen, ich habe noch nicht herausgefunden an welchem Punkt bzw. durch welche Code-Änderung sich das verändert hat. Auch ein TODO für dieses Wochenende ...

Offline

#8 2017-07-09 15:48:18

tomadv
Member
Registered: 2011-08-01
Posts: 25

Re: Karten aus opentopomap.org

Hartmut Holzgraefe wrote:

Als Alternative hätte ich auch noch meine MapOSMatic Instanz im Angebot, diese bietet unter anderem auch den OpenTopoMap (mit 10m Höhenlinien, aber noch ohne Hillshading) an. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit in OSM bekannte Wander- oder Radrouten im WayMarkedTrails Stil über die Karte zu legen.

Hallo, jetzt war ich so in dem anderen Post unterwegs, dass ich hier gar nicht mehr geschaut habe. Hartmut, vielen Dank, klingt interessant und sieht gut aus. Ich schau nachher mal auf der Website…

Offline

#9 2017-07-09 18:28:23

tomadv
Member
Registered: 2011-08-01
Posts: 25

Re: Karten aus opentopomap.org

tomadv wrote:

Für die Weiterverarbeitung dürften der Überschriften-Rahmen und das Gitterraster vermutlich stören, hier noch zusätzlich einen "Nur Kartendaten ohne zusätzliche Gestaltungselemente" Layout-Stil hinzuzufügen steht auf der TODO Liste, evtl. noch für dieses Wochenende.

Hallo,

hab nun auf deiner Seite eine Karte generieren lassen. Super, was du da auf die Beine gestellt hast. Sag mal, hast du eine Möglichkeit zum Ausblenden von Ebenen/Informationen eingebaut und ist es möglich, einen genauen Maßstab zu definieren?

Beim Öffnen der PDF in Adobe Illustrator schmiert mir das Programm leider ab. Muss ich noch mal schauen, wie ich an die Vektordaten komme...

Danke dir & Gruß,
Tom

Last edited by tomadv (2017-07-09 18:37:22)

Offline

#10 2017-07-09 18:48:25

Hartmut Holzgraefe
Member
Registered: 2015-04-13
Posts: 5

Re: Karten aus opentopomap.org

> hab nun auf deiner Seite eine Karte generieren lassen. Super, was du da auf die Beine gestellt hast.

nun, eigentlich habe ich die MapOSMatic Codebasis ja schon weitgehend fertig übernommen und nur auf aktuellen Stand gebracht und versucht möglichst viele Kartenstile einzubinden.

Wirklich von mir ist bisher "nur" die Möglichkeit zusätzliche Overlay-Stile zu rendern, GPX-Track Upload, und der kleine Nordpfeil.

> Sag mal, hast du eine Möglichkeit zum Ausblenden von Ebenen/Informationen eingebaut

nein, nur mal ganz am Rande darüber nachgedacht als ich das erste mal "status=on" Tags in MapnikXML gesehen habe ...

> und ist es möglich, einen genauen Maßstab zu definieren?

nein, noch nicht. Es wird bisher einfach nur der "passende" Maßstab bestimmt um den gewählten
Ausschnitt bildfüllend anzeigen zu können.


> Beim Öffnen der PDF in Adobe Illustrator schmiert mir das Programm leider ab. Muss ich noch mal schauen, wie ich an die Vektordaten komme...

Habe mittlerweile festgestellt dass SVG-Ausgaben bei direktem Kommandozeilen-Aufruf nach wie vor vernünftig funktionieren, nur der Render-Daemon der die Webseiten-Aufträge abarbeitet macht da irgendwie "wir betten einfach das PNG-Ergebnis in ein Minimal-SVG-Gerüst ein" draus.

Wenn Du mir sagt welcher Render-Job das war, oder mir die Bounding-Box-Koordinaten gibst, dann kann ich das einmal direkt von Hand machen.

(gern auch per Email an hartmut@php.net)

Offline

#11 2017-08-13 15:43:59

tomadv
Member
Registered: 2011-08-01
Posts: 25

Re: Karten aus opentopomap.org

Hallo,

ich habe in letzter Zeit viele Möglichkeiten ausprobiert, um zu einer druckfähigen Karte zu gelangen. Mit Abstand die beste Möglichkeit ist das hier verlinkte Printmap. Man kann alles genau definieren, was ich möchte: die Blattgröße, den Maßstab, eigene GPX einblenden und man kann mit etwas Probieren auch Punkte ausblenden. Nur leider leider gibt es keinen Stil mit Höhenlinien im 10er Abstand…

Also, sollte jemand noch einen Hinweis haben, wäre ich sehr dankbar;)…

Gruß,
Tom

Last edited by tomadv (2017-08-13 15:44:31)

Offline

#12 2017-08-13 16:55:58

toc-rox
Member
From: Münster
Registered: 2011-07-20
Posts: 1,586
Website

Re: Karten aus opentopomap.org

Bei Printmaps ist der Stand bezüglich Höhenlinien mit einer Äquidistanz von 10 Metern folgender:
- in der Datenbank sind die Linien bereits enthalten
- insgesamt ist ein entsprechendes Design angedacht

Das Einzige was fehlt ist die konkrete Umsetzung. Hier hatte ich vor etwas längerer Zeit einen Experten zwecks Implementierung gefragt, aber leider eine Absage erhalten. Wenn sich jemand findet, der das Thema, z.B. durch umfangreiche Tests unterstützt, würde ich hier nochmal einen neuen Anlauf starten. Denn grundsätzlich halte ich 10-Meter-Höhenlinien für flache oder hügelige Gebiete (möglicherweise auch für moderate Mittelgebirge) für durchaus sinnvoll.

PS: Einen Genauigkeitsgewinn gegenüber den 20-Meter-Höhenlinien hat man allerdings nicht.


Das Handeln jedes Einzelnen kann Teil eines gemeinsamen Paradieses sein.

Offline

#13 2017-08-14 08:06:26

Landkartengernot
Member
From: Holzminden
Registered: 2014-01-27
Posts: 43
Website

Re: Karten aus opentopomap.org

Nur der Vollständigkeit halber will ich fragen, ob Du Maperitive kennst. Mit eigenen Regeln kannst Du die Darstellung sehr gut bestimmen. 10-m-Höhenlinien sind kein Problem, es sind verschiedene Reliefdarstellungen (Schummerung, Höhenschichten) wählbar. Export u.a. auch als svg möglich, womit die Editierbarkeit (z.B. Symbole zu eng nebeneinander) gewährleistet ist.

Gernot

Offline

#14 2017-08-14 14:16:00

tomadv
Member
Registered: 2011-08-01
Posts: 25

Re: Karten aus opentopomap.org

Denn grundsätzlich halte ich 10-Meter-Höhenlinien für flache oder hügelige Gebiete (möglicherweise auch für moderate Mittelgebirge) für durchaus sinnvoll.

Genau dafür brauche ich sie;)...

Offline

#15 2017-08-14 14:18:02

tomadv
Member
Registered: 2011-08-01
Posts: 25

Re: Karten aus opentopomap.org

Nein, Maperitive kenne ich noch nicht. Klingt gut, danke für den Hinweis, ich schau´s mir mal an...

Offline

Board footer

Powered by FluxBB