OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2017-08-06 19:26:21

kpalser
Member
Registered: 2015-05-18
Posts: 7

Relation Wanderweg - Mehrfachverwendung eines Weges in der Relation

Ich habe den klassischen Nordwaldkammweg in einer Relation (relation 1133233) fertig gestellt. Dabei habe ich aber ein Problem: es wird zB auf den Punkt: Nebelstein (715847532) bei 48.6736294, 14.7788708 raufgegangen und auf dem selben Weg wieder hinunter. Das lässt sich zwar unterbrechnungsfrei in die Relation reinschieben, hat aber einen unangenehmen Nebeneffekt.
Sowohl auf https://hiking.waymarkedtrails.org als auch bei der Relationsprüfung http://ra.osmsurround.org/analyzeRelati … noCache=on bekommt man nun kein Höhenprofil mehr angezeigt. Das Höhenprofil funktioniert immer nur, wenn absolut keine Doppelverwendung von Wegen drinnen ist.
Wie kann man das umgehen? Wie soll sowas eingezeichnet werden? Den doppelt verwendeten Weg auf den Berg doch nicht einzeichnen?

Danke für eure Antworten!
Klemens

Offline

#2 2017-08-06 20:11:05

Andreas Binder
Member
Registered: 2010-06-26
Posts: 258

Re: Relation Wanderweg - Mehrfachverwendung eines Weges in der Relation

Hi Klemens,
Ja, das Problem ist auch mir bekannt und tritt meines Wissen nach bei hiking.waymarkedtrails.org bereits auf, wenn ein Kreisverkehr Bestandteil der Relation ist. Ich würde die Relation so mappen, wie Du es bei #1133233 gemacht hast, d.h. als durchgehender Linienzug mit Mehrfachverwendung von Linien. Du könntest das Problem auf https://github.com/lonvia/waymarked-trails-site/issues melden oder bei lonvia@denofr.de melden.
Grüße
Andreas

Offline

#3 2017-08-08 11:37:46

kpalser
Member
Registered: 2015-05-18
Posts: 7

Re: Relation Wanderweg - Mehrfachverwendung eines Weges in der Relation

Andreas Binder wrote:

oder bei lonvia@denofr.de melden.

Ja - das hab ich mal gemacht, mal sehen ob ich eine Antwort bekommen. Aber ich fürchte, nachdem auch die Relationsprüfung dann kein Höhenprofil mehr darstellen kann, ist das ein gröberes Problem und nicht nur im Bereich von waymarkedtrails.
danke Andreas!
Vielleicht kennt doch noch wer eine Lösung...

Offline

#4 2017-08-12 21:28:44

kpalser
Member
Registered: 2015-05-18
Posts: 7

Re: Relation Wanderweg - Mehrfachverwendung eines Weges in der Relation

Möchte euch die Antwort nicht vorenthalten:

die richtige Art, soetwas zu mappen, ist in der Tat die Wege
zweimal in die Relation einzutragen. Seit etwa einem Monat
kann die Karte das auch endlich richtig auswerten, vorher hat
sie doppelte Wege einfach einmal ignoriert. Wichtig ist nur,
dass die Wege in der richtigen Reihenfolge in der Relation
landen, also einmal vorwärts und dann in ungekehrter Reihenfolge.
Da ist die Karte seit neustem empfindlich. Wenn JOSM einen
geschlossenen Weg zeigt, sollte aber alles gut sein.

Aber ich sehe gerade, dass das Höhenprofil des Wanderwegs
inzwischen erscheint. Da hast du das Problem wohl inzwischen
gelöst.

Und tatsächlich! waymarkedtrails zeigt nun das Höhenprofil an - obwohl ich eigentlich an der Relation nichts mehr gemacht habe (und auch sonst niemand lt. Änderungssätzen). Beim Relation Analyzer gibt's zwar kein Profil, aber wichtiger ist es mit bei waymarkedtrails.

Offline

#5 2017-08-17 20:11:39

Andreas Binder
Member
Registered: 2010-06-26
Posts: 258

Re: Relation Wanderweg - Mehrfachverwendung eines Weges in der Relation

Hi Klemens,
das sind ja wirklich schöne Nachrichten und vielen Dank an lonvia@denofr.de :-)
Deine Relation #1133233 ist sauber als durchgehender Linienzug gemappt. Bis einer Änderungen bei waymarkedtrails sichtbar wird, können meiner Erfahrung nach ein paar Minuten oder manchmal ein paar Stunden oder selten Tage vergehen. Vielleicht hats nur ein wenig gedauert.
Grüße
Andreas

Offline

Board footer

Powered by FluxBB