OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#76 2017-04-06 21:22:46

R0bst3r
Member
Registered: 2015-04-23
Posts: 349

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Um die Verwirrung mal zurecht zu rücken:

level Tag ist dafür da z.B. POIs in Gebäuden fürs Indoor Tagging ein Stockwerk zuzuweisen, also Ganze Zahlen.

Die building:levels und roof:levels sind dazu da die Stockwerke z.B. fürs 3D Mapping als relative Höhe anzugeben. Hier sind auch Zahlen wie 1.5 un 0.5 möglich, wenn auch nur selten sinnvoll.


Manchmal muss man einfach mal machen ...

Offline

#77 2017-04-06 21:49:22

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,153
Website

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

R0bst3r wrote:

Die building:levels und roof:levels sind dazu da die Stockwerke z.B. fürs 3D Mapping als relative Höhe anzugeben. Hier sind auch Zahlen wie 1.5 un 0.5 möglich, wenn auch nur selten sinnvoll.

Die Werte von building:levels sollten ganze Zahlen sein, da ja nicht nur die Höhe darüber abgeschätzt wird, sondern wie weiter oben erwähnt auch Dinge wie Fensterreihen u.ä. die Stockwerksangabe nutzen. Auch damit die Innen- und Außenansicht eines Gebäudes nahtlos zusammenpassen können ist das wichtig.

Ich verstehe zwar, dass man gerne komplexere Situationen abbilden möchte als das allein mit ganzzahligen Werten möglich ist. Dafür sollten aber neue Tags erfunden werden. Einfach Kommawerte zu nehmen führt zu dem Problem, dass der eine mit den Nachkommastellen einen Kniestock zum Ausdruck bringen will und der nächste z.B. ein teilweise überirdisches Kellergeschoss. Es braucht explizite Tags, bei denen solche Situationen voneinander unterscheidbar sind.

Offline

#78 2017-04-12 18:04:09

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 34

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Vielleicht habe ich das überlesen, aber ist das ursprüngliche Problem (zuviele Changesets) eigentlich mittlerweile behoben? Wenn ja, wäre das gut zu wissen, damit man User, die evtl. noch die Version 0.5 verwenden, auf die neue Version hinweisen kann.

Offline

#79 2017-04-12 18:17:31

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 780

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Offline

#80 2017-04-12 19:54:11

aixbrick
Member
Registered: 2016-05-31
Posts: 34

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

OK, sieht so aus.

(Ich gebe zu, in die anderen Foren hier schaue ich so gut wie gar nicht.)

Offline

#81 2017-05-16 17:02:50

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,956
Website

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Schön, dass man über einen Hinweis erfährt, dass man mit StreetComplete nun auch Hinweise erstellen kann...

Besteht allgemein Konsens darüber, dass Apps, die so etwas tun, dies auch im initialen Kommentar mit einem HashTag (ähnlich wie #mapsme) kenntlich machen (am besten mit Versionsnummer)?

Dann würde ich das als Issue auf github einstellen.

PS: Und vielleicht sollte man bzw. die App noch mehr kommunizieren, letztendlich bin ich auch nach der Antwort des Users immer noch ratlos ... ähnlich wie bei den ganzen offenen #mapsme "The place has gone or never existed." Hinweisen... hmm

Last edited by Harald Hartmann (2017-05-16 17:08:05)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#82 2017-05-16 17:07:29

Thomas8122
Member
From: Sachsen
Registered: 2012-04-15
Posts: 780

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Ich wär dafür. Hier gibts auch Hinweise ala "kein Schild way #...."

Offline

#83 2017-05-17 07:30:12

nebulon42
Member
Registered: 2015-02-24
Posts: 50

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Harald Hartmann wrote:

letztendlich bin ich auch nach der Antwort des Users immer noch ratlos

StreetComplete fragt nach der (fehlenden) Hausnummer bei bestimmten building=? Werten. Da das betreffende Gebäude eine Garage ist, ist building=house wohl falsch und würde zu building=garage geändert gehören. Dann würde StreetComplete wahrscheinlich auch nicht mehr nach der Hausnummer fragen.

Offline

#84 2017-05-17 08:16:32

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,956
Website

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Naja, das habe ich schon verstanden, aber für mich wäre es dann eher ein note/fixme direkt an dem Objekt, weil hier den anderen Mappern ja eine "direkte" Anweisung gegeben wird, bzw. könnte es der betreffende Mappe (> 100 Changesets) ja dann auch selbst ändern, und braucht im Gegensatz zu den mapsme Hinweisen eigentlich keine "zweite" Meinung...

ADD: und das direkte ändern der building Werte möchte der Autor der App aktuell nicht umsetzten.

Last edited by Harald Hartmann (2017-05-17 08:23:12)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#85 2017-05-17 19:59:12

westnordost
Member
From: Hamburg
Registered: 2013-07-13
Posts: 96

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Siehe Ticket. In der nächsten Version wird explizit die Frage die dem User gestellt wurde mit in die Note reingeschrieben, inklusive Link auf das Element um das es geht.

Schön, dass man über einen Hinweis erfährt, dass man mit StreetComplete nun auch Hinweise erstellen kann...

Das war möglich von Stunde 1 an.

Last edited by westnordost (2017-05-17 19:59:42)

Offline

#86 2017-08-12 15:16:34

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,956
Website

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Und während wir hier immer wieder kontrovers über implizite Geschwindigkeiten (source:maxspeed) taggen diskutieren, schafft StreetComplete Fakten , siehe dieses Beispiel .


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#87 2017-08-12 16:27:42

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,085
Website

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

geri-oc wrote:

Mir ist aufgefallen, das mit StreetComplete shelter=yes an hw= bus_stop eingetragen werden. Diese sind aber tw separat oder am pt=platform schon vorhanden. Auf Kommentar wurde geantwortet: das macht StreetComplete so: http://www.openstreetmap.org/changeset/51005954

Sollten nicht weniger neuere Editoren als die schon "bekannten, etablierten" die Änderungen der Datenbank vornehmen können?

Ich habe es fälschlicherweise bei der verkehrten App gepostet - https://forum.openstreetmap.org/viewtop … 05#p659205

Offline

#88 2017-08-12 19:32:20

R0bst3r
Member
Registered: 2015-04-23
Posts: 349

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Harald Hartmann wrote:

Und während wir hier immer wieder kontrovers über implizite Geschwindigkeiten (source:maxspeed) taggen diskutieren, schafft StreetComplete Fakten , siehe dieses Beispiel .

Was bringt es source:maxspeed zu taggen ohne ein maxspeed zu tagten?


Manchmal muss man einfach mal machen ...

Offline

#89 2017-08-12 19:44:50

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,769

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Hatte den CS bereits kommentiert. Ich vermute einen Bug, denn Sinn macht das Tagging ja überhaupt nicht.

Last edited by chris66 (2017-08-12 19:45:07)


OSM-Kartograph aus NRW / Münsterland. Wegen ALKIS-Sperrung derzeit in BW mappend.

Offline

#90 2017-08-12 20:24:16

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,956
Website

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Wird wohl eher weniger helfen, und der User dir höchstenfalls antworten: StreetComplete macht das so... wink
PS: mach doch lieber ein github Issue auf...


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#91 2017-08-16 06:37:02

Lübeck
Member
Registered: 2009-02-17
Posts: 2,339

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Moin!

ich habe diese App auch einmal ausprobiert und fand das eigentlich ganz interessant - aber eines finde ich fehl am Platz.

(Nachfolgendes auch auf die Gefahr hin, dass ich vorangegangenes überlesen habe)

Oftmals werden Hausnummern angemerkt wo keine sind. Damit diese Fragen nicht wieder auftauchen habe ich eine Note hinterlegt und ich dachte damit verschwinden diese Marker wie bei KeepRight.

Aber stattdesse wurden osm-notes angelegt. In der App bekam ich keinen Hinweis das diese daraus generiert werden finde ich den Weg unpassend. Wenn dann hätte ein Note am Objekt besser gefunden. Weiterhin steht dann nicht einmal in dem osm-note-Text das dieses von mir über die App versand wurde.

Vielleicht trifft diese Rückmeldung hier auf offene Ohren.

Vielleicht liegt es auch an meiner fehlerhaften Bedienung.

Gruß Jan


Android 2.2 & 4.1.1 / Webkit 3.1 / PC: Win7 64bit

Offline

#92 2017-08-16 07:05:11

kartonage
Member
From: Berlin
Registered: 2017-04-19
Posts: 45

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Bezüglich der Hausnummern gab es im Juni schonmal auf Github eine Diskussion. Mir waren in letzter Zeit auch ein paar mehr dieser "no housenumber"-notes aufgefallen und hatte deswegen selber mal geschaut. Zumindest bei mir im Raum sind bislang wohl aber eher weniger "noaddress=yes" entstanden, sondern eher Notes mit der non-information.

Über das Note-Erstellen kann ich nichts sagen, habe die App schon länger nicht mehr angeschaut.

Offline

#93 2017-08-19 18:08:49

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,085
Website

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Neuerdings mach StreetComplete Notes auf:
http://www.openstreetmap.org/note/1106472
http://www.openstreetmap.org/note/1106474

Diese surface habe ich nachgetragen. Der Note lässt sich aber nicht schließen. Ich finde die Erstellung einer Note durch StreetComplete falsch.

Habe jetzt noch einmal mit Chrome probiert und erhalte nun keinen Zugriff auf openstreetmap.org - soll mich authentifizieren, obwohl ich angemeldet bin. Auch mit FF funktioniert es nicht mehr. Wie kann ich mich auf OSM noch anmelden? (Ins OSM-Wiki komme ich und auf openstreetmap.org wird auch mein Profil angezeigt.)

Offline

#94 2017-08-19 18:14:18

mmd
Member
Registered: 2010-11-06
Posts: 1,188

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

wir unterbrechen die aktuelle dauermeckersendung für einen moment:

*** breaking news ***

https://twitter.com/sotm/status/898910845857447937

Glückwunsch, well done!

Offline

#95 2017-08-19 18:45:26

kasukasu
Member
Registered: 2017-02-04
Posts: 5

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Ebenso - Glückwunsch!

Offline

#96 2017-08-19 19:12:40

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,085
Website

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

geri-oc wrote:

... keinen Zugriff auf openstreetmap.org - soll mich authentifizieren ...

Anmeldung und Note erledigen funktioniert (wieder) - Fehler war eine falsche (nachgehende) Computer-Uhrzeit ...

Offline

#97 2017-08-20 16:07:09

hsimpson
Member
Registered: 2015-07-21
Posts: 284

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Hi,

ich bin grade auf diesen Thread gestoßen und hab mir die App direkt auch runtergeladen.

Ich weiß nicht, ob westnordost hier noch mitließt, aber mein Feedback dazu würde ich trotzdem gerne los werden:

-Erstmal: Super Idee, easy Umsetzung, sowas brauchen wir hier dringend häufiger! Also: Weiter so!

-Mir fehlt zu Beginn ein kleines Intro, das erklärt, wie die App funktioniert. Sowas gibt's ja heutzutage in vielen Apps und sollte nicht so aufwändig sein. Mir war z.B. nicht klar, dass ich bereits beantwortete Fragen gar nicht mehr aufrufen kann. Auch ist mir bisher nicht klar, ob die Änderungen auf jeden Fall hochgeladen werden, oder erst dann, wenn ich im Menü auf "Antworten hochladen" gehe. Wenn ich die App schließe, kommt auf jeden Fall keine Warnung, dass Daten verloren gehen könnten.

-Ich würde z.B. gerne vorm Hochladen die Fragen nochmal auf Richtigkeit durchgehen können.

-Auch sollte vlt in einem möglichen Intro nochmal darauf hingewiesen werden, dass hier auf eigene Verantwortung in den Datenbestand von OSM eingegriffen wird.

-Bei den Geschwindigkeiten fehlt mir die Option, dass die eingetragene Vmax nicht aufgrund eines Schildes gilt, sondern, weil man sich hier auf einer Land-, Innerstädtischen- oder sonstigen Straße befindet mit allgemeinen Höchstgeschwindigkeiten. Also eine Option für source:maxspeed=*.

Ich werde die App auf jeden Fall weiter nutzen, da man hier easy vor Ort Informationen erfassen kann, ohne sich großartige Notizen, Bilder oder was auch immer machen zu müssen. Grade in Gebieten mit einem sehr dürftigen Datenbestand ist das ein Segen (man erinnere sich nur an den Aufwand, der hier schon betrieben wurde, um große Gebiete ohne Hausnummern anzugehen).

Viele Grüße,

hsimpson

Offline

#98 2017-08-20 16:20:02

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,085
Website

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Verleitet die App dann etwas einzutragen, was eventuell schon separat gemappt ist? Oder werden die Umgebungsdaten angezeigt?
z. B. ist mir aufgefallen Bushaltestelle: shelter, bin, bench werden ergänzt, obwohl separat oder an pt=plattform vorhanden.

Offline

#99 2017-08-20 16:32:40

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 1,956
Website

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

hsimpson wrote:

-Bei den Geschwindigkeiten fehlt mir die Option, dass die eingetragene Vmax nicht aufgrund eines Schildes gilt, sondern, weil man sich hier auf einer Land-, Innerstädtischen- oder sonstigen Straße befindet mit allgemeinen Höchstgeschwindigkeiten. Also eine Option für source:maxspeed=*.

hmm, scheint aber wohl mal genauso funktioniert zu haben, siehe meinen Post weiter oben (#86)

R0bst3r wrote:

Was bringt es source:maxspeed zu taggen ohne ein maxspeed zu tagten?

Weil es bei den Diskussionen (bitte einfach mal danach suchen) bisher auch immer darum ging, source:maxspeed für "implizit" (oder rechtliche grundlage) zu verwenden. Wenn du jede Innerortsstraße mit maxspeed=50 taggst, dann musst du nach einer Gesetzesänderung alles anpassen (ich sag nur automated edit, und leider hatten wir auch schon andere Diskussionen, dass es gar nicht so einfach ist, "innerorts"-Straßen überhaupt einwandfrei rauszufiltern). Mit nur source:maxspeed=DE:urban könnte Navis und Co einfach so dann die aktuell gesetzliche Regelung anzeigen/verwenden.

Last edited by Harald Hartmann (2017-08-20 16:34:12)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund

Offline

#100 2017-08-20 17:05:39

hsimpson
Member
Registered: 2015-07-21
Posts: 284

Re: StreetComplete - die nächste suboptimale App

Harald Hartmann wrote:
hsimpson wrote:

-Bei den Geschwindigkeiten fehlt mir die Option, dass die eingetragene Vmax nicht aufgrund eines Schildes gilt, sondern, weil man sich hier auf einer Land-, Innerstädtischen- oder sonstigen Straße befindet mit allgemeinen Höchstgeschwindigkeiten. Also eine Option für source:maxspeed=*.

hmm, scheint aber wohl mal genauso funktioniert zu haben, siehe meinen Post weiter oben (#86)

Hab ich gesehen, daher wunder es mich auch, dass ich bisher nur auf die Option "Zone" gestoßen bin. Aber vieleicht hatte ich bisher auch nur Straßen, die bereits ein source:maxspeed hatten?

Oha, jetzt wirds interessant: Offensichtlich hat die App ein automatisches source:maxspeed=sign gesetzt. Das finde ich wiederum gar nicht lustig. Siehe u.a. http://www.openstreetmap.org/way/6187381

Hier sind wir wieder bei: Was tut die App eigentlich genau und warum? Das muss definitiv genauer beantwortet werden und z.B. die Fragen genauer gestellt werden. Ansonsten haben wir bald in allen Innenstädten fälschlicherweise ein source:maxspeed=sign!

Harald Hartmann wrote:

und leider hatten wir auch schon andere Diskussionen, dass es gar nicht so einfach ist, "innerorts"-Straßen überhaupt einwandfrei rauszufiltern

Ein source:maxspeed würde genau das ermöglichen!

Grüße

Offline

Board footer

Powered by FluxBB