OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

Announcement

A fix has been applied to the login system for the forums - if you have trouble logging in please contact support@openstreetmap.org with both your forum username and your OpenStreetMap username so we can make sure your accounts are properly linked.

#1 2011-05-03 13:00:27

aliponte
Member
Registered: 2010-12-18
Posts: 74

Wildgehege im Wald

Wie sollte ich ein Wildgehege im Wald kennzeichnen?

Ich habe zunächst den Zaun als geschlossenen Weg eingetragen und mit "barrier=fence" sowie "area=yes" und "name=Rotwildwintergatter" gekennzeichnet. Da innerhalb und außerhalb des Zaunes Wald ist, hielt ich es für unnötig und sogar schädlich, ein landuse-Kennzeichen hinzuzufügen. Leider erscheint im Kartenbild nur der Name des Wildgeheges, nicht aber der Zaun als sein Umriss. Den Umriss zu erkennen wäre insofern wichtig, als das Wildgehege ein Hindernis darstellt, wenn man im Wald einen "Abkürzer" nehmen möchte.

aliponte

Offline

#2 2011-05-03 13:13:53

de_muur
Member
Registered: 2008-08-14
Posts: 833

Re: Wildgehege im Wald

aliponte wrote:

Ich habe zunächst den Zaun als geschlossenen Weg eingetragen und mit "barrier=fence" sowie "area=yes" ...

Also was denn nun? Soll es jetzt ein (linienfoermiger) Zaun oder ein flaechenfoermiges Gebilde (ohne spezifizierten Typ) sein? Die Kombination dieser beiden Tags in einem einzigen Element scheint mir auf alle Faelle ziemlich widersinnig.

Leider erscheint im Kartenbild nur der Name des Wildgeheges, nicht aber der Zaun als sein Umriss.

Im Zweifelsfall sucht man sich dann einfach einen anderen Renderer, der das wie gewuenscht darstellt. (Wir taggen ja nicht fuer...)

Den Umriss zu erkennen wäre insofern wichtig, als das Wildgehege ein Hindernis darstellt, wenn man im Wald einen "Abkürzer" nehmen möchte.

Wie waere es denn mit Eintragung einer Flaeche, die mit access=private gekennzeichnet ist?

Gruss
Torsten

Offline

#3 2011-05-03 13:18:10

ajoessen
Member
Registered: 2009-09-16
Posts: 2,073

Re: Wildgehege im Wald

aliponte wrote:

Wie sollte ich ein Wildgehege im Wald kennzeichnen?

Ich habe zunächst den Zaun als geschlossenen Weg eingetragen und mit "barrier=fence" sowie "area=yes" und "name=Rotwildwintergatter" gekennzeichnet. Da innerhalb und außerhalb des Zaunes Wald ist, hielt ich es für unnötig und sogar schädlich, ein landuse-Kennzeichen hinzuzufügen. Leider erscheint im Kartenbild nur der Name des Wildgeheges, nicht aber der Zaun als sein Umriss. Den Umriss zu erkennen wäre insofern wichtig, als das Wildgehege ein Hindernis darstellt, wenn man im Wald einen "Abkürzer" nehmen möchte.

aliponte

Hier wird ein Wildpark als "Themenpark" mit Umrandung gerendert:
http://www.openstreetmap.org/browse/way/28137770
Leider nur in Mapnik...

Hier als nature_reserve:
http://www.openstreetmap.org/browse/way/107865022
Da ist osmarender etwas schöner.

Gruß,
ajoessen

Offline

#4 2011-05-03 13:36:51

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Wildgehege im Wald

ajoessen wrote:

Hier wird ein Wildpark als "Themenpark" mit Umrandung gerendert: http://www.openstreetmap.org/browse/way/28137770   Leider nur in Mapnik...
Hier als nature_reserve: http://www.openstreetmap.org/browse/way/107865022  Da ist osmarender etwas schöner.

Hier Waldau, Bonn Venusberg sind die drei Wildgehege als Zoo eingetragen.

Edbert (EvanE)

Offline

#5 2011-05-03 14:03:46

Wolfgang B
Member
Registered: 2009-09-23
Posts: 341

Re: Wildgehege im Wald

Area=yes und barrier=fence passen meiner Meinung nicht zusammen. Im Landuse ändert sich nichts, Wald bleibt Wald, ob mit oder ohne Rotwildgehege. Mein Vorschlag daher: Den Zaun ohne area=yes erfassen, ev. an den Kreuzungen mit Wegen die Tore oder Überstiege ergänzen. Für das Rotwildgehege, wenn es erforderlich ist, einen eigenen Node setzen.

Offline

#6 2011-05-03 14:07:06

_torsten_
Member
From: Thüringen
Registered: 2010-03-15
Posts: 428

Re: Wildgehege im Wald

EvanE wrote:

Hier Waldau, Bonn Venusberg sind die drei Wildgehege als Zoo eingetragen.

Das ist in Hohenfelden auch so. Allerdings fehlt da noch ein Zaun.

Werde ich gleich mal ergänzen, schließlich sollen Rot- und Schwarzwild drinnen bleiben. wink

Last edited by _torsten_ (2011-05-03 14:09:08)

Offline

#7 2011-05-03 14:08:14

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,386

Re: Wildgehege im Wald

Wolfgang B wrote:

Area=yes und barrier=fence passen meiner Meinung nicht zusammen. Im Landuse ändert sich nichts, Wald bleibt Wald, ob mit oder ohne Rotwildgehege. Mein Vorschlag daher: Den Zaun ohne area=yes erfassen, ev. an den Kreuzungen mit Wegen die Tore oder Überstiege ergänzen. Für das Rotwildgehege, wenn es erforderlich ist, einen eigenen Node setzen.

Dann ist aber nirgendwo die Ausdehnung des Wildparks erfasst..man kann raten obs bis zum Zaun geht. Ich würde das als MP lösen. Aussen Wald, innen Wald + Wildgehege (+ Themenpark wenn es bei Mapnik auftauchen soll). Der innere Weg kann dann auch Zaun sein


Thomas

Offline

#8 2011-05-03 14:11:49

Wolfgang B
Member
Registered: 2009-09-23
Posts: 341

Re: Wildgehege im Wald

Ein Wildpark und ein Rotwildgehege sind aber zwei verschiedene Sachen. Beim Wildpark können sich die Leute die Tiere ansehen, ein Rotwildgehege dient in erster Linie dazu, dass das Rotwild dem Jäger nicht davonlaufen kann, wenn er es schießen will.

Offline

#9 2011-05-03 14:19:06

ajoessen
Member
Registered: 2009-09-16
Posts: 2,073

Re: Wildgehege im Wald

Wolfgang B wrote:

Ein Wildpark und ein Rotwildgehege sind aber zwei verschiedene Sachen. Beim Wildpark können sich die Leute die Tiere ansehen, ein Rotwildgehege dient in erster Linie dazu, dass das Rotwild dem Jäger nicht davonlaufen kann, wenn er es schießen will.


Da meint
http://de.wikipedia.org/wiki/Wildgehege
aber was anderes...

Gruß,
ajoessen

Offline

#10 2011-05-03 14:22:34

fkv
Member
From: Wien
Registered: 2010-08-12
Posts: 738
Website

Re: Wildgehege im Wald

Ja, mit area=yes sagt man dem Renderer, dass er etwas, was normalerweise linear ist, flächig darstellen soll. Und das kann er nur auf den Zaun beziehen, wenn außer name=* kein Tag da ist.

Für Wildgehege gibt es leider noch keine Tags, ebensowenig wie für Futterstellen. Wenn man Wildgehege benennen will, wird es wohl am besten sein, auf die Umrandung zusätzlich zum barrier=fence ein landuse=forest zu setzen. Als Wald im Wald, das ist ja nicht falsch. Dann weiß der Renderer, dass sich der Name auf die Fläche bezieht.

Offline

#11 2011-05-03 14:29:52

fkv
Member
From: Wien
Registered: 2010-08-12
Posts: 738
Website

Re: Wildgehege im Wald

ajoessen wrote:

Da meint
http://de.wikipedia.org/wiki/Wildgehege
aber was anderes...

LOL, gastronomische Funktion ist eine feine Umschreibung. Die meisten Wildgatter werden angelegt, damit reiche Herren zum Spaß auf Tiere schießen können und dafür zahlen. Das Fleisch ist dann nur ein Nebenprodukt.

Offline

#12 2011-05-03 20:28:44

MattGPS
Member
Registered: 2009-05-10
Posts: 33

Re: Wildgehege im Wald

de_muur wrote:
aliponte wrote:

Ich habe zunächst den Zaun als geschlossenen Weg eingetragen und mit "barrier=fence" sowie "area=yes" ...

Also was denn nun? Soll es jetzt ein (linienfoermiger) Zaun oder ein flaechenfoermiges Gebilde (ohne spezifizierten Typ) sein? Die Kombination dieser beiden Tags in einem einzigen Element scheint mir auf alle Faelle ziemlich widersinnig.

Es kann durchaus sinnvoll sein: wenn das Gehege nicht nur umzäunt, sondern auch großflächig überzäunt wäre, etwa um Rehkitze vor Raubvögeln zu schützen, dann würde man das wohl mit "barrier=fence" sowie "area=yes" beschreiben. Bei Plantagen dürften Schutznetze gegen diebische Vögel häufig vorkommen.

Offline

#13 2011-05-03 20:50:44

monotar
Member
From: Sachsen
Registered: 2010-08-29
Posts: 501

Re: Wildgehege im Wald

soso, wenn ich dann 5cm Luftbilder habe und barrier=hedge mit area=yes kombiniere wächst die mir also über den Kopf.

Offline

#14 2011-05-04 10:02:57

kuehlschrank85
Member
Registered: 2011-03-05
Posts: 14

Re: Wildgehege im Wald

Gab ja nun schon einige Beispiele, vielleicht als Anregung mal noch das Wildgehege bei Moritzburg
(dabei handelt es sich eher um eine Art Zoo, also nichts mit Nuzung für die Jagd)
http://www.openstreetmap.org/?lat=51.17 … 7&layers=M

Offline

#15 2011-05-04 13:05:10

EvanE
Member
Registered: 2009-11-30
Posts: 5,716

Re: Wildgehege im Wald

monotar wrote:

soso, wenn ich dann 5cm Luftbilder habe und barrier=hedge mit area=yes kombiniere wächst die mir also über den Kopf.

Soso, kennst du denn nicht die Bewegung "Häuser aus Weiden"?
Es handelt sich dabei eher um Lauben und ähnliches, ohne weitere Zutaten sicher nicht um Wohnhäuser. Ist ziemlich beliebt für Abenteuer-Spielplätze und ähnliches.

Ach ja, habe so etwas in den letzten Tagen in einem Garten gesehen (Sicht- und Windschutz).

Edbert (EvanE)

Offline

#16 2011-05-04 16:34:41

monotar
Member
From: Sachsen
Registered: 2010-08-29
Posts: 501

Re: Wildgehege im Wald

es ist mir vollkommen klar dass es Hecken gibt die über den Kopf wachsen. Trotzdem ist es unsinnig, das mit area zu kombinieren. Ich kann eine 20 cm breite Hecke eben auch als Fläche eintragen. Man könnte es sogar bei 5cm breiten Zäunen. Hier zu denken es wäre das Dach ist absolut unsinnig und entbehrt jeder Logik.

Last edited by monotar (2011-05-04 16:34:55)

Offline

#17 2011-05-04 16:42:41

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,711

Re: Wildgehege im Wald

Naja die ganze Diskussion zeigt nur dass das area -Tag generell fragwürdig ist.

In API 0.7 wird es ja (hoffentlich) einen echten Flächentyp geben. wink


Faktum des Tages: Geld allein macht nicht glücklich, man muss schon Bier dafür kaufen.

Offline

#18 2011-05-04 16:44:35

SunCobalt
Member
From: Eislingen
Registered: 2010-01-09
Posts: 3,386

Re: Wildgehege im Wald

chris66 wrote:

In API 0.7 wird es ja (hoffentlich) einen echten Flächentyp geben. wink

Ist das was in Planung?


Thomas

Offline

#19 2011-05-04 16:58:10

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,711

Re: Wildgehege im Wald

Zumindest steht es auf der Wunschliste.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/API_v0.7

Die Seite wo Frederik 3 konkrete Vorschläge für einen Flächentyp macht find ich grad net.


Faktum des Tages: Geld allein macht nicht glücklich, man muss schon Bier dafür kaufen.

Offline

#20 2011-05-04 20:27:10

Tordanik
Moderator
From: Germany
Registered: 2008-06-17
Posts: 2,141
Website

Re: Wildgehege im Wald

chris66 wrote:

Die Seite wo Frederik 3 konkrete Vorschläge für einen Flächentyp macht find ich grad net.

Du meinst vermutlich "The Future of Areas" und ihre Unterseiten.

Offline

#21 2011-05-04 22:25:58

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 7,711

Re: Wildgehege im Wald

Danke. Ja die meinte ich.


Faktum des Tages: Geld allein macht nicht glücklich, man muss schon Bier dafür kaufen.

Offline

#22 2011-05-05 08:22:38

hurdygurdyman
Member
Registered: 2009-12-10
Posts: 2,845

Re: Wildgehege im Wald

Tordanik wrote:
chris66 wrote:

Die Seite wo Frederik 3 konkrete Vorschläge für einen Flächentyp macht find ich grad net.

Du meinst vermutlich "The Future of Areas" und ihre Unterseiten.

Danke für diesen link. Frederik spricht mir aus der Seele. Ich bin schon lange der Meinung, dass wir uns mehr an anerkannte und etablierte Standards wie den simple features orientieren sollten.

Leider ist das hier mal wieder OT und wie schon so oft wird diese Diskussion wahrscheinlich im Sande verlaufen.

Wäre schön, wenn die Ideen von Frederik mal deutsch vorliegen könnten (auch für Lindenberger wink ), damit wir das Thema in einem eigenen thread behandeln und dabei ergebnisorientiert diskutieren können. Wie auch diese Diskussion hier zeigt, hat unser Datenmodell Grenzen, die einer sinnvollen Erfassung und Auswertung der mittlerweile in OSM vorhandenen und geplanten/gewünschten Daten im Wege steht.


Gruß Michael (hurdygurdyman)
Ich mappe für Menschen, die Karten verwenden, welche aus OSM-Daten gerendert wurden tongue http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip cool

Offline

#23 2017-04-25 13:10:55

lukie80
Member
From: Rhein-Main-Gebiet
Registered: 2017-04-25
Posts: 14

Re: Wildgehege im Wald

Sorry fürs ausgraben des alten Threads, aber er stellt eines der ersten Suchergebnisse bei Google dar.

Ich habe Wildgehege folgendermaßen getaggt:

zoo=enclosure
attraction=animal
barrier=fence
name=Wildschweine
natural=forest

Das "natural" tag ist wohl wichtig, damit das Objekt als Fläche definiert wird und somit auch die Tiernamen überhaupt angezeigt werden.


Mein vor-Ort-mapping Gebiet via hdyc.

Offline

#24 2017-04-25 15:01:28

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 3,052
Website

Re: Wildgehege im Wald

Willkommen und schön das du fragst:

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:T … Denclosure

Günstig ist ein Link auf die Stelle - tourism=zoo noch ergänzen.

Hier kann man das WIKI durchsuchen - http://wiki.openstreetmap.org/w/index.p … uselang=de (oben rechts)

Offline

#25 2017-04-25 16:09:20

pyram
Member
Registered: 2012-06-16
Posts: 672

Re: Wildgehege im Wald

lukie80 wrote:

Das "natural" tag ist wohl wichtig, damit das Objekt als Fläche definiert wird und somit auch die Tiernamen überhaupt angezeigt werden.

Somit ist das jetzt leider nur "Taggen für den Renderer". Ich denke nicht, dass es dort einen Wald oder einen Zaun mit dem Namen "Wildschweine" gibt. Der Zaun sollte meiner Meinung nach eine eigene Linie sein, muss aber nicht. Schau mal hier: http://www.openstreetmap.org/way/34063020
Der Wald (richtig wäre: landuse=forest) gehört weg.

Offline

Board footer

Powered by FluxBB