You are not logged in.

#1 2016-11-20 19:47:37

Automat7
Member
Registered: 2016-11-05
Posts: 24

Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Bei der Chronik wären Checkboxen hilfreich, die man an und abwählen kann, damit der aktuelle Stand und der alte Stand vor dem Edit angezeigt werden können. Oder man fährt mit der Maus über den Editeintrag und der alte Stand wird eingeblendet.

Die Dropdownlisten für Ojektattribute könnten aufs Nötigste reduziert werden und treffende Bezeichnungen für die Auswahlmöglichkeiten enthalten.

Man sollte Linien auch wieder miteinander verbinden können, so dass man die Attribute für einen zerstückelten Weg nicht mehrmals eingeben muss, oder die Wegstücke löschen muss um einen Weg durchzuzeichnen.

Man sollte mehrere Objekte auswählen können um Attribute festlegen zu können.

Offline

#2 2016-11-20 19:52:28

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Mit "JOSM" geht das eigentlich alles ...

Mit welchem Editor arbeitest du?
Beispiele (link) sind immer hilfreich.

EDIT:

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:JOSM/Guide

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:J … _Shortcuts

Last edited by geri-oc (2016-11-20 19:54:22)

Offline

#3 2016-11-21 11:50:42

Automat7
Member
Registered: 2016-11-05
Posts: 24

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Hi, es ist der Browsereditor. Josm hab ich schon mal gestartet, aber da kann man nur Zahlen statt Beschreibungen wählen da tu ich mir als Anfänger schwer.

Zur Chronik: Bei Wikipedia kann man ja die Chronik aufrufen und sieht ziemlich schnell ob jemand Blödsinn gemacht hat. Desto leichter man sich einbringen kann, desto mehr Trolle schleichen sich ein. Deswegen wäre eine Versionskontrolle wichtig, aber bei OSM hab ich es nicht geschafft die vorhergehende Version zu betrachten.

Danke für die Links, der Browsereditor scheint nur für kleinere Änderungen geeignet zu sein. Was ich mich auch frage, was wenn man eine Straße einzeichnen will, die tausende Kilometer lang ist? Der Browsereditor müsste ja dann ziemlich viel scrollen, bzw Josm kann nur ein paar km runterladen und editieren. Evtl. könnte man da eine gpx laden und als Linie in eine Straße umwandeln?

Offline

#4 2016-11-21 11:58:28

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,636
Website

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Zum Anschauen eines Changesets gibt es http://overpass-api.de/achavi/?changeset=<cs-id>

Offline

#5 2016-11-21 12:02:09

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 2,119
Website

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Automat7 wrote:

Zur Chronik: Bei Wikipedia kann man ja die Chronik aufrufen und sieht ziemlich schnell ob jemand Blödsinn gemacht hat. Desto leichter man sich einbringen kann, desto mehr Trolle schleichen sich ein. Deswegen wäre eine Versionskontrolle wichtig, aber bei OSM hab ich es nicht geschafft die vorhergehende Version zu betrachten.

Wenn du die Objekt-ID deines bearbeiteten Objektes kennst, kannst du sie in eins der vielen history-Werkzeuge (z.B. http://osmlab.github.io/osm-deep-history/ , https://pewu.github.io/osm-history/#/ ) eingeben und kriegst tolle Visualisierungen der history.

In JOSM kannst du Ctrl+H drücken, und kriegst ein history-Fenster, in dem du mindestens die tag-Änderungen sehr gut vergleichen kannst.

Automat7 wrote:

Danke für die Links, der Browsereditor scheint nur für kleinere Änderungen geeignet zu sein. Was ich mich auch frage, was wenn man eine Straße einzeichnen will, die tausende Kilometer lang ist? Der Browsereditor müsste ja dann ziemlich viel scrollen, bzw Josm kann nur ein paar km runterladen und editieren. Evtl. könnte man da eine gpx laden und als Linie in eine Straße umwandeln?

Da wäre zuerst die Frage: ist das ein häufiger Anwendungsfall? Wie oft kommt es vor? Und gibts auf der Straße wirklich sonst nix - keine Abzweigungen? Keine Brücken/Tunnel?

Ich würde es im Sinne der Datenqualität für wesentlich besser halten, die Straße mittels Luftbild und GPX abzumalen, und dabei dann gleich die Topologie korrekt zu machen (d.h. abzweigungen, Brücken, ...).

OSM in Deutschland ist an der Stelle absichtlich "langsam". Wir wollen nicht, das 25 Leute jeder tausende KM lange Straßen hochladen, die mit nix verbunden sind, sondern wir wollen das 25000 Leute jeder mal einen KM Straße zeichnet, der dann aber auch korrekte Abzweigungen hat.

Die USA sind da anders, Stichwort "TIGER import", wenn du dazu was lesen willst.


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#6 2016-11-21 12:03:41

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Automat7 wrote:

Hi, es ist der Browsereditor. Josm hab ich schon mal gestartet, aber da kann man nur Zahlen statt Beschreibungen wählen da tu ich mir als Anfänger schwer.

Die Lernkurve ist am Anfang steil, aber danach geht alles leicht :-) JOSM hat andererseits auch eine Menge Vorlagen an Bord, die die Arbeit erleichtern. Vor allem aber empfehle ich JOSM deshalb gern Anfängern, weil es da sinnvolle Fehlermeldungen gibt, wenn du in guter Absicht eine Bearbeitung vornimmst, die andere Datenstrukturen (Routenrelationen oder so) zerstören würde.

Was ich mich auch frage, was wenn man eine Straße einzeichnen will, die tausende Kilometer lang ist? Der Browsereditor müsste ja dann ziemlich viel scrollen, bzw Josm kann nur ein paar km runterladen und editieren. Evtl. könnte man da eine gpx laden und als Linie in eine Straße umwandeln?

JOSM ist da sehr flexibel, z.B. kannst du alle Elemente entlang eines Ways oder einer Relation herunterladen. Auch die Möglichkeit, über die Overpass-API herunterzuladen, das ermöglicht richtig große Portionen auf einmal (ich hatte einmal halb Nordengland in der Datenebene, waren so 8 MB Download am Stück, aber dann wird das Arbeiten natürlich auch etwas zäh).

GPX direkt in Straße umwandeln: Erstens sind GPXe kaum jemals präzise genug dazu, das wird meist eine Krickellinie, die man erst mal angleichen sollte. Wurde das GPX mit "1 Punkt pro Sekunde" aufgezeichnet, hat man alle paar Meter einen Node, auch auf Geradeaus-Abschnitten – das ist Unfug. Deshalb braucht es immer Brain 1.0 zur Überarbeitung, GPXe sind Quellen, aber keine einbaufertigen Daten. Zweitens ist es bestimmt auch nicht sinnvoll, diese lange Straße als einen einzigen Way einzuzeichnen. Länger als ein, zwei Kilometer würde ich einen OSM-Way nicht werden lassen.

--ks

Offline

#7 2016-11-21 13:38:45

Automat7
Member
Registered: 2016-11-05
Posts: 24

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Mir ist noch was aufgefallen, und zwar bei Zugang: "Alle" ist irreführend, man denkt es schließt Motorfahrzeuge etc. mit ein. Es müsste also heißen: Jedermann!

Die Sache ist die, ich würde mir viel leichter tun wenn ich ein einfaches Tutorial lesen könnte (ein paar DinA4 Seiten) und danach um die 80% der Mappingfunktionen leicht anwenden könnte ohne mir dabei viel merken zu müssen. Ohne Englischkenntnisse und ohne viel Kenntnis hinter der Technik von OSM. So kämpft man mit den Menüs und muss manchmal raten und macht auch falsche Auswahlen, was ja nicht gerade zuträglich ist.

Ein weiterer Punkt, man sieht manchmal nicht ob Straßen mit einander verbunden sind. Wenn man  z.B. einen Weg erneuert. Man müsste dann einen Hinweis bekommen, dass noch aufgelöste Knoten vorhanden sind.

Osm ist prima, und funktioniert schon echt super fürs GPS. Aber Feinschliff wäre erwünschenswert. Ich finde es ist wichtig, dass sich der User dazu angespornt fühlt möglichst eindeutige detailgetreue Angaben zu machen ohne viel Aufwand.

Also ich hab jetzt schon ein paar Änderungen gemacht, kann mir ein Veteran sagen ob ich das gut gemacht habe, oder ob ich vielleicht einfach nur getrollt habe? Beim Mappen ist mir aufgefallen, dass in einem Waldstück ziemlich viel eingetragen war, was gar nicht vorhanden war, sowie lose Punkte. So wie mir scheint könnten Trolle lang unentdeckt bleiben. Wenn sie aufgedeckt werden, wie einfach kann der Schaden wieder rückgängig gemacht werden?

Osm hat das Zeug alle proprietären Karten überflüssig zu machen und weit zu übertreffen, es braucht nur clevere zukunftssichere Investitionen. Wikipedia ist ein gutes Beispiel was möglich ist. Das dürfte so gut wie jeden Interessieren, den Mapper, den Wanderer, den Fernfahrer und viele andere.

Last edited by Automat7 (2016-11-21 14:43:40)

Offline

#8 2016-11-21 14:38:20

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,323

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Hm, es ist vielleicht auch sinnvoll sich über den korrekte Adressaten Deiner Vorschläge Gedanken zu machen.

Was den Browser ID angeht hat der ne Seite auf github soweit ich weis.

Und im Gegensatz zu Wikipedia gibts ganz viele verschiedenen Datenbankfrontends. Viel von dem was Du willst ist Technische nicht trivial.

Die Kartendatenbanken zu bearbeiten ohne Relationen vernünftig edidieren zu können ist sehr schwierig. Und viele Deiner Beispiel werden über Relationen gelöst. 1000 km länge Strassen sind nicht nur ein Pfad, sondern vermutlich mehrere hundert Und die Stückchen werden durch die Relation zu einer lången Strasse...

Offline

#9 2016-11-21 16:05:47

surveyor54
Member
From: Rhein-Main-Gebiet
Registered: 2010-05-23
Posts: 353

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Man sollte hier den Titel dieses Beitrages ändern, in "Verbesserungsvörschläge ID" oder ähnlich, damit man weiß, worum es hier geht.

Gruß
--sv54

Offline

#10 2016-11-21 16:06:46

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

CS: http://www.openstreetmap.org/changeset/43829056 -> Editor ist iD -> http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:ID

access=no
bicycle=yes
foot=yes
highway=track*
horse=yes
motor_vehicle=no
tracktype=grade3*
width=waldw attrib

* waren alte Werte (Chronik).

(Warum zeigt iD bei width keine m an?)
id lässt auch weitere Einträge zu (+) -> auswählen aus: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Howto_Map_A#H

Außer einen doppelten node (unverbundener Punkt) sind die Angaben nicht "falsch" - das access-Problem müsste iD problem sein. foot, bicycle und horse sind default auf yes - access=no nicht unbedingt notwendig - notwendig nur motor_vehicle=no.

Allerdings, wenn du mehr machen möchtest -JOSM !!! - der sagt dir auch "unverbundener Punkt" oder "doppelter Punkt" - oder sonstige Fehler ...

JOSM -> siehe oben

Offline

#11 2016-11-21 16:29:23

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Automat7 wrote:

Mir ist noch was aufgefallen, und zwar bei Zugang: "Alle" ist irreführend, man denkt es schließt Motorfahrzeuge etc. mit ein. Es müsste also heißen: Jedermann!

Für welchen Wert? Also: Wo steht „Alle“? Ich gebe dir zu bedenken, dass kaum jemand hier im Forum mit iD arbeitet. Das Teil kennen wir alle kaum noch.

Automat7 wrote:

Die Sache ist die, ich würde mir viel leichter tun wenn ich ein einfaches Tutorial lesen könnte (ein paar DinA4 Seiten) und danach um die 80% der Mappingfunktionen leicht anwenden könnte ohne mir dabei viel merken zu müssen. Ohne Englischkenntnisse und ohne viel Kenntnis hinter der Technik von OSM. So kämpft man mit den Menüs und muss manchmal raten und macht auch falsche Auswahlen, was ja nicht gerade zuträglich ist.

Tutorial: Wie lang darf’s denn sein? Kannst mal in meins reinschauen und mir sagen, was es taugt. Adresse steht unten in der Sig.

Einfaches Editieren ohne viel Technik: Das wurde schon oft versucht, aber es beißt sich irnkwann mit der Detailliertheit unserer Informationen, die du ja andererseits auch lobst. OSM bildet halt nicht nur ab „Hier ist ein Trampelpfad“, sondern auch „Hier läuft der Europäische Fernwanderweg E1 lang“. Für letzteres braucht es eine Relation, die die vielen hundert Wegstücke, auf denen der E1 verläuft, entsprechend anordnet. Schon muss der Benutzer, der daran arbeitet, zumindest wissen, was Relationen sind, damit er nicht den Weg auftrennt und eine zusätzliche Kurve einbaut, die zwar an sich richtig ist, aber hinterher in der Relation an der falschen Stelle sitzt oder ganz fehlt.

JOSM gibt dann zumindest eine Warnung aus („Durch diesen Vorgang wurde Relation xyz betroffen“).

Ein weiterer Punkt, man sieht manchmal nicht ob Straßen mit einander verbunden sind. Wenn man  z.B. einen Weg erneuert. Man müsste dann einen Hinweis bekommen, dass noch aufgelöste Knoten vorhanden sind.

JOSM benutzen. Ich hab meinen so eingestellt, dass shared nodes andersfarbig dargestellt werden. Ich sehe sofort, wo was noch nicht verbunden ist.

Osm ist prima, und funktioniert schon echt super fürs GPS. Aber Feinschliff wäre erwünschenswert. Ich finde es ist wichtig, dass sich der User dazu angespornt fühlt möglichst eindeutige detailgetreue Angaben zu machen ohne viel Aufwand.

Zunächst mal wäre es gut, wenn du unterscheiden würdest zwischen

- dem Projekt OSM (der Geodatenbank, die wir zusammenstellen)
- einem bestimmten Editor dafür (dessen Nachteile sind nicht Nachteile von OSM!)
- bestimmten, daraus erzeugten Karten (Mapnik [die „Hauptkarte“ auf osm.org] ist auch nicht OSM, sondern ein daraus erzeugtes Produkt unter tausenden).

Dann redet es sich leichter, denn vieles, was du kritisierst, ist kein Problem von OSM, sondern eines von iD, und dann sind dessen Maintainer die richtige Adresse dafür.

Was einfaches Editieren angeht: Es gibt viele Ansätze dafür, aber die haben bislang oftmals auch ebenso viele Fehler produziert. Vor einem Jahr hat eine gutgemeinte Handy-App Sprechzeiten von Arztpraxen erfasst, indem es sie an die Straßen getaggt hat, weil der Anwender nicht genauer zielen konnte. Und der Anwender dachte natürlich: das wird so schon richtig sein. Hunderte von Bearbeitungen mussten leider zurückgesetzt werden, die Information war wieder weg – aber ein manuelles Überarbeiten hätte irrsinnig Zeit beansprucht. Ohne ein bisschen Wissen, was man da macht und wie das hinter den Kulissen abgeht, geht es offenbar nicht.

Osm hat das Zeug alle proprietären Karten überflüssig zu machen und weit zu übertreffen, es braucht nur clevere zukunftssichere Investitionen. Wikipedia ist ein gutes Beispiel was möglich ist.

Einen Text zu bearbeiten oder dort Bearbeitungen rückgängig zu machen ist andererseits auch ungleich einfacher als eine Geodatenbank, wo viele Strukturen zusammenarbeiten und voneinander abhängen.

Das dürfte so gut wie jeden Interessieren, den Mapper, den Wanderer, den Fernfahrer und viele andere.

Das ist hier jedem klar, deshalb arbeiten wir ja zusammen daran, dass OSM immer besser wird. Aber „ganz einfaches Bearbeiten“ und „detaillierte Karte, die auch Feinheiten abbildet“ beißt sich irnkwann. Das heute praktizierte Tagging kommt ja gerade davon, dass wir immer mehr Details erfassen. Beispiel: Fahrstreifen auf Fahrbahnen. Früher hat man da einen Way langgezogen und „highway=primary“ drangeschrieben, und das reichte zur Orientierung. Heute teilen wir diesen Way in Dutzende Teile auf, die alle ein paar Meter lang sind, weil wir zur Freude des Anwenders auch Tempolimits, Richtungsfahrstreifen (mit Richtungsangaben), Abbiegeverbote (für korrektes Routing) und ähnliches erfassen und dafür den einen Way alle paar Meter aufteilen müssen, wenn sich da nur ein Merkmal ändert. Abbiegeregelungen lassen sich nur über Relationen abbilden. Natürlich wird die Datenstruktur dabei immer komplexer, und natürlich muss man immer besser aufpassen, dass noch alles konsistent ist – das kann ein Editor nicht grenzenlos per Software sicherstellen, das braucht auch immer mehr Mitdenken des Bearbeiters.

--ks

Offline

#12 2016-11-21 16:59:00

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Hallo - Er ist ein Anfänger, der nur das gemacht hat was "OSM" vorschlägt: "Bearbeiten" -> wer hat denn iD eingebunden?

Und mit iD kann man "Kleines" bearbeiten - allerdings sollte JOSM nutzen der nicht nur schnell einen Parkplatz oder eine Adresse eintragen möchte. Das Problem: es gibt auch keinen Guide für iD.

@Automat7: kannst auch gern eine PN senden - aber bitte weitermachen - Mapper vor Ort sind es nie zuviel.

Offline

#13 2016-11-21 17:55:01

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,640

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

geri-oc wrote:

Hallo - Er ist ein Anfänger, der nur das gemacht hat was "OSM" vorschlägt: "Bearbeiten"

Ist mir bewußt. Hab ich ihm irnkwas vorgeworfen? Hab ich ihn beschimpft? Ich verstehe deinen Einwurf nicht ganz.

wer hat denn iD eingebunden?

Weiß ich nicht, aber ich hätte noch eine Seite dazwischengeschaltet mit dem Hinweis, dass es noch deutlich größere und mächtigere Editoren gibt als diesen, aber dass man damit mal die ersten Schritte machen kann.

--ks

Offline

#14 2016-11-21 19:01:25

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Ich habe auch nichts gesagt von beschimpfen.

Es geht nur darum, wie jemand, der noch nie etwas mit OSM zu tun hat, auf OSM "geholfen wird". Und iD ist das klägliche Beispiel an erster Stelle. Wenn es dort wenigsten ein Suchfeld geben würde, wo z.B. "Schranke" eingegeben wird und dort auf "barrier" weitergeleitet wird ...

Deshalb bin ich auch für als "Deutsche Startseite" ...

Offline

#15 2016-11-21 19:17:06

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,123
Website

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Hallo Automat7, was mich mal interessieren würde, wie bist du zu OSM gekommen, was war dein erster Berührungspunkt .. und ganz wichtig, hast du dich schon einmal mit der Startseite des Wikis beschäftigt?

Edit: Habe mir auch mal die Änderungssätze angeschaut, und diesen Weg und dessen Chronik fand ich irgendwie cool, lustig, was auch immer:

highway=track
tracktype=grade5
note=motor saw recommended

das war 2010, nun half wohl auch die Motorsäge nicht mehr und wurde folgerichtig gelöscht cool

Last edited by Harald Hartmann (2016-11-21 19:24:27)


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#16 2016-11-21 23:28:11

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 966

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

geri-oc wrote:

Es geht nur darum, wie jemand, der noch nie etwas mit OSM zu tun hat, auf OSM "geholfen wird". Und iD ist das klägliche Beispiel an erster Stelle.

Kläglich? roll iD soll Interessierte motivieren über eine sehr niedrige Schwelle bei uns einzusteigen und ist damit sehr erfolgreich - 2016 hatte iD etwa 6x soviel Nutzer wie JOSM, https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Editor_usage_stats

Hast du dir mal das Changelog für v.2 angesehen?
https://github.com/openstreetmap/iD/blo … ANGELOG.md

Wenn du iD kläglich findest, kannst du Verbesserungen hier vorschlagen: https://github.com/openstreetmap/iD/issues

geri-oc wrote:

Wenn es dort wenigsten ein Suchfeld geben würde, wo z.B. "Schranke" eingegeben wird und dort auf "barrier" weitergeleitet wird ...

Zugegeben, die deutschen iD-Übersetzer auf transifex haben teilweise wenig Detailwissen über OSM. Beim neuen Preset für tourism=apartment wurde z.B. Guest Apartment / Condo mit Ferienwohnung / Eigentumswohnung übersetzt. Ich habe die Eigentumswohnung gestern entsorgt, weiß aber nicht wie lange es dauert bis die Korrektur in iD auftaucht.

lift_gate wird mit den Begriffen Schranke oder Schlagbaum gefunden.

geri-oc wrote:

Deshalb bin ich auch für als "Deutsche Startseite" ...

Weshalb? Der "Bearbeiten"-Button auf openstreetmap.de führt auch nur zu openstreetmap.org...

Gruß
geow

edit1:typo
edit2:lift_gate... ergänzt

Last edited by geow (2016-11-22 00:09:18)


Glück auf!
geow

Offline

#17 2016-11-21 23:40:21

geow
Member
Registered: 2012-12-16
Posts: 966

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

@Automat7 Ich würde vorschlagen, du änderst den Thread-Titel eindeutig z.B. in "Verbesserungsvorschläge iD-Editor"

Einfach anmelden und unter dem ersten Beitrag https://forum.openstreetmap.org/viewtop … 65#p618865 "Edit" anklicken, dann kannst du auch den Titel bearbeiten.

Danke
geow


Glück auf!
geow

Offline

#18 2016-11-21 23:42:11

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 2,030

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

geri-oc wrote:

Ich habe auch nichts gesagt von beschimpfen.

Es geht nur darum, wie jemand, der noch nie etwas mit OSM zu tun hat, auf OSM "geholfen wird". Und iD ist das klägliche Beispiel an erster Stelle. Wenn es dort wenigsten ein Suchfeld geben würde, wo z.B. "Schranke" eingegeben wird und dort auf "barrier" weitergeleitet wird ...
...

iD hat das seit ca. Tag null und weiter gibts natürlich auch mehrere EInführungen zu iD. Was tatsaächlich etwas ein Problem ist, sind schlaumeierische Übersetzungen, das Problem haben wir aber auch auf openstreetmap.org und anderswo (bei JOSm ist es teilweise dafür umgekehrt).

Offline

#19 2016-11-22 01:14:43

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 2,193

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

geow wrote:

Kläglich? roll iD soll Interessierte motivieren über eine sehr niedrige Schwelle bei uns einzusteigen und ist damit sehr erfolgreich - 2016 hatte iD etwa 6x soviel Nutzer wie JOSM, https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Editor_usage_stats

Mag sein, dafür wirft iD auch nahezu 100% aller Fehler in die DB.

Wenn du iD kläglich findest, kannst du Verbesserungen hier vorschlagen: https://github.com/openstreetmap/iD/issues

Ohne Dir besonders nahe treten zu wollen, aber der Vorschlag ist mindestens albern. Wenn nicht gar trollig. Der grösste Teil der hier von einem Neuling vorgetragenen Probleme steht teilweise seit Jahren in den Issues bei iD (oder hier im Forum oder anderen Diskussionskanälen). Passiert genau nix. Jetzt haben wie eine v2.0.1 mit über 200 issues. Hätte auch gern was von den Drogen.
iD muss m.E. in der Qualität nicht mal mit JOSM gleichziehen, es würde für den Anfang mal reichen, grundlegende Probleme zu beheben. (Beispiele siehe oben ... oO)   

Zugegeben, die deutschen iD-Übersetzer auf transifex haben teilweise wenig Detailwissen über OSM.

Noch son schöner Hasspunkt. die Entwicklung findet auf github statt, wo viele Leute/Mapper verzweifeln, weil sie nicht damit klarkommen (ich hab auch sehr lang gebraucht und fühle mich da mittlerweile recht wohl) dann braucht man auch noch noch einen weiteren ACC bei Transifex. Ich kann nur jedem empfehlen: lohnt die Mühe nicht, macht nur schlechte Laune (also äquivalent zu den iD-issues auf github, sondern noch schlimmer). Nicht nur, dass genau wie bei github-issues Verbesserungen nicht im Code ankommen ist transifex noch 20 Ticken unstrukturierter.

Kurzfassung: Nix von dem was man bei Github an Verbesserungen abkippt kommt im Code an und bei tranisfex _gar_ nix.

geri-oc wrote:

Deshalb bin ich auch für als "Deutsche Startseite" ...

Weshalb? Der "Bearbeiten"-Button auf openstreetmap.de führt auch nur zu openstreetmap.org...

Das ist egtl. wieder eine ganz andere Geschichte. Das Problem hierbei ist, dass iD gegen den Willen der Community als "Standard"-web-editor durchgedrückt wurde. Potlatch ist klar die selbe Scheisse in grün, aber auf Kritik wurde zu keiner Zeit eingegangen. (Noob-)Webeditoren benötigen QA-Prüfungen, die gibt es aber nicht. Deswegen ist die DB auch voller Müll. Siehe Topic.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#20 2016-11-22 08:51:30

geri-oc
Member
From: Sachsen
Registered: 2011-03-21
Posts: 5,055
Website

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

SimonPoole wrote:

"Suchfeld"

iD hat das seit ca. Tag null und weiter gibts natürlich auch mehrere EInführungen zu iD. ...

Es hat ein Suchfeld, was in den Daten sucht, ob eine "Schranke" im Gebiet ist. Aber eben nicht, wie etwas gemappt wird was unter den "Vorgaben" nicht enthalten ist. Da könnte man auch auf das WIKI verlinken und das diese Werte dann unter "+" eingetragen werden.

geow wrote:

Weshalb? Der "Bearbeiten"-Button auf openstreetmap.de führt auch nur zu openstreetmap.org...

Aber ich werde erst auf eine "Startseite" geführt, die mir verschiedenes "Wichtiges" kurz nennt und verlinkt:

pictures_u1046_hIPHKNLk-thumb.jpg

Offline

#21 2016-11-22 08:58:33

woodpeck
Member
Registered: 2009-12-02
Posts: 1,108

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

SimonPoole wrote:

iD hat das seit ca. Tag null und weiter gibts natürlich auch mehrere EInführungen zu iD. Was tatsaächlich etwas ein Problem ist, sind schlaumeierische Übersetzungen, das Problem haben wir aber auch auf openstreetmap.org und anderswo (bei JOSm ist es teilweise dafür umgekehrt).

"Schlaumeierisch" ist vielleicht nicht immer richtig, aber bei Übersetzungen gilt in besonderem Maße "gut gemeint ist nicht immer gut gemacht". Es gibt da immer ein paar Leute, die denken, "irgendeine Übersetzung ist besser als gar keine, weil der arme nicht englisch sprechende Mensch ja sonst total auf dem Trockenen sitzt, also schreib ich mal irgendwas hin, was mir halbwegs passend erscheint", und diese Art von Eifer führt öfters zu Problemen - leider ist der Workflow irgendwie auch so, dass solche bescheuerten, ohne OSM-Kenntnisse gemachten Änderungen oft erst nach Wochen auffallen.

Offline

#22 2016-11-22 09:08:12

R0bst3r
Member
Registered: 2015-04-23
Posts: 672

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

MKnight wrote:

... aber auf Kritik wurde zu keiner Zeit eingegangen. (Noob-)Webeditoren benötigen QA-Prüfungen, die gibt es aber nicht. Deswegen ist die DB auch voller Müll. Siehe Topic.

Danke, danke, danke, dass ich nicht der einzige bin, der das für sinnvoll hält.

woodpeck wrote:

leider ist der Workflow irgendwie auch so, dass solche bescheuerten, ohne OSM-Kenntnisse gemachten Änderungen oft erst nach Wochen auffallen.

Da hilft halt nur alle paar Wochen vorbeizuschauen. Mach ich wohl wieder öfters demnächst.
Bei der Übersetzung versuch ich mich am wiki zu orientieren, das hilft am ehesten weiter.


OSM Profis sollten Anfänger mehr ermuntern und mehr unterstützen, damit die Gemeinschaft wächst und vielfältiger wird. Momentan vergrault man immer noch gerne.

Offline

#23 2016-11-22 11:18:39

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 2,030

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

geri-oc wrote:
SimonPoole wrote:

"Suchfeld"

iD hat das seit ca. Tag null und weiter gibts natürlich auch mehrere EInführungen zu iD. ...

Es hat ein Suchfeld, was in den Daten sucht, ob eine "Schranke" im Gebiet ist. Aber eben nicht, wie etwas gemappt wird was unter den "Vorgaben" nicht enthalten ist. Da könnte man auch auf das WIKI verlinken und das diese Werte dann unter "+" eingetragen werden.

Hat es auch, aber ich meine die Suchfunktion, dass die Presets und Synonyme durchsucht:

Id1.png

und

Id2.png


Ansonsten ist es  immer noch so, dass die Fehler mit den meisten Auswirkungen typischerweise immer noch mit JOSM gemacht werden.

Offline

#24 2016-11-22 13:08:43

Automat7
Member
Registered: 2016-11-05
Posts: 24

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Hi, Kreuzschnabel, dein Tutorial ist zu lang, ausführlich, unübersichtlich, aber für den ernsthaften Mapper sicherlich eine Fundgrube.
Ich meine das ganze so: Der Anfänger wird auf die Webseite klicken und dann zu diesem Webeditor kommen, dort ist zwar löblicherweise gleich beim Start ein Tutorial verlinkt, aber das hat mir nicht viel gebracht. Was wird ein Neuling wohl eintragen wollen? Wege, Kreuzungen und evtl. noch Kaufhäuser. Das wars, das wichtigste eben für den Ottonormalverbraucher. Und das sollte ihm OSM auch ermöglichen und zwar so, dass er nicht mehr als 15 Minuten aufwenden muss um mal gerade etwas abzuändern.
Ich beziehe mich hier nur auf www.openstreetmap.org der Hauptseite von OSM, was der Neuling auch als OSM identifiziert. Will er etwas ändern, wird er auf diese Seite gehen und dort auf Bearbeiten klicken.
"Feinheiten abbildet“ beißt sich irnkwan" schon klar, aber der Neuling hat an Feinheiten gar nicht so das Interesse, der will nur mal grobe Strukturen hinzufügen das wars. Evtl, könnte man einfach einen einfachen und einen erweiterten Modus benutzen. Und Relationen bleiben dann eben für den einfachen Modus gesperrt oder die Software schafft es irgendwie sie trotz Veränderung beizubehalten. Und evtl. könnte man gut und detailreich gemappte Bereiche einfach für Neulinge sperren? Die können ja immer noch einen Hinweis hinterlassen, oder evtl. nur eine richtige Bearbeitung, die jedoch nicht öffentlich eingetragen wird, sondern nur als Hinweis/Vorschlag.

@Gerioc der Wert "Alle" im Webeditor meint Jedermann! Ich hab es aber fälschlicherweise für den Ausschluss von den darunterliegenden Einträgen genommen. Ich hab die Wege falsch eingetragen, das sind öffentliche Wege wo jeder spazieren gehen darf. Wenn ich das auf no setze, dann darf da auch niemand mehr spazieren gehen, was totaler Blödsinn ist. Ich habe gedacht wenn ich Motorfahrzeuge auf no setze, dann muss ich "Alle" auch auf no setzen, weil die Motorfahrzeuge ja nicht mehr dabei sind.
Mit mehrere Wege auswählen meine ich: Es ist ein Waldweg, wenn ich auf den klicke, dann leuchtet immer nur ein kleines Stück Waldweg auf, wenn ich dann den Motorfahrzeugbetrieb verbieten möchte, dann muss ich mich durch die Teilstückchen des Waldweges klicken und muss jedes mal das Verbot erneut aussprechen. Das ist unsinnig für den Mapper.
"Er ist ein Anfänger," Absolut richtig! :-D
" wo z.B. "Schranke" eingegeben " Das hab ich erst später entdeckt, ganz oben links ist so ein Feld, ich gebe Schranke ein und er leitet mich auf Schlagbaum um. Über dem Feld müsste „Objekt suchen“ stehen, nicht einfach nur ein Lupenbild.

@Hartmann: „wie bist du zu OSM gekommen“ Zuerst als Google Map Alternative, weil ich freie Programme bevorzuge, dann als Wanderkarte, anschließend als Karte fürs GPS und dann wollte ich auch etwas ausbessern.
„und diesen Weg und dessen Chronik“ Wenn ich auf den Link klicke, was muss ich tun, damit mir der alte Weg angezeigt wird? Weil bei mir kommt nur ein Rahmen um das Gebiet, aber der gelöschte Weg ist nicht zu sehen

@geow: „Kläglich?“ Nicht ganz, aber es hat schon noch Potential auszubauen. (Für mich als frischen Einsteiger)
„Weshalb? Der "Bearbeiten"-Button auf openstreetmap.de führt auch nur zu openstreetmap.org...“ genau, außerdem wird der Surfer direkt die Karte ansteuern, und von dort direkt versuchen zu editieren.
„du änderst den Thread-Titel“ Wurde scheinbar schon für mich erledigt.

@Forum, als ich meinen Post absenden wollte, meint das Forum ich sei nicht angemeldet und nach dem Login waren meine Eingaben weg, zum Glück hab ich die in Libreoffice getippt und nicht im Webfenster.

ps. wenn man kostenlose Arbeitszeit verschenkt dann kostet das. OSM ist darauf angewiesen, dass es geschenkte Arbeitszeit möglichst effizient nutzt.

Last edited by Automat7 (2016-11-22 13:12:46)

Offline

#25 2016-11-22 13:20:24

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,974
Website

Re: Verbesserungsvorschläge für ID Editor

Hallo geow,

geow wrote:

Zugegeben, die deutschen iD-Übersetzer auf transifex haben teilweise wenig Detailwissen über OSM. Beim neuen Preset für tourism=apartment wurde z.B. Guest Apartment / Condo mit Ferienwohnung / Eigentumswohnung übersetzt. Ich habe die Eigentumswohnung gestern entsorgt, weiß aber nicht wie lange es dauert bis die Korrektur in iD auftaucht.

Das war derselbe Übersetzer, der sich schon einmal an dem ungepflegten Feldweg (die Alten erinnern sich bestimmt noch daran ;-)) versucht hat. Ich habe ihm eine PN geschrieben und ihn auf Deine Kritik hingewiesen.

Aber die anderen Übersetzungen anderer Zeichenketten sind auch mehr als komisch:

Barrier Features → Barrierefunktionen
Building Features → Gebäudefunktionen
Golf Features → Golfplatzfunktionen
das geht so weiter …
Drive-Through →Durchfahrtslokal
Leaf Cycle → Blätterzyklus

Im Webinterface von Transifex steht ja neuerdings sogar, in welcher Objektvorlage (und für welches Tag) die Übersetzung Anwendung findet.

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

Board footer

Powered by FluxBB