OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#26 2016-10-03 19:21:15

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,837

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

Du bist mir eher ein Fall für die DWG. Ich schlaf da mal drüber, solltest Du auch tun.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#27 2016-10-03 21:35:58

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,076
Website

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

Peer van Daalen wrote:

Ich möchte dich bitten, dich gefälligst in deinem Ton zu zügeln. Solche Unverschämtheiten zu schreiben und dann noch stolz drauf zu sein, ḱommt hier ganz schlecht an.

Offline

#28 2016-10-03 21:52:33

Jojo4u
Member
Registered: 2014-08-03
Posts: 1,090

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

wambacher wrote:
Peer van Daalen wrote:

Ich möchte dich bitten, dich gefälligst in deinem Ton zu zügeln. Solche Unverschämtheiten zu schreiben und dann noch stolz drauf zu sein, ḱommt hier ganz schlecht an.

Ack.

Notes sind ein lebendiges Konstrukt die den Mappern einer Gegend helfen sollen. Wenn die Notizen überhand nehmen die von Taggingdiskussionen oder von Spezialthemen handeln dann kann die Motivation leiden sich um Notizen zu kümmern da man nur "rot" sieht. Auch ich hatte meine Diskussionen darüber wie (z.B. wie weit im Voraus) man sie einsetzen soll. Wichtig ist immer sachlich zu bleiben, sonst sind die anderen für die eigenen Argumente auch nicht mehr empfänglich.

Offline

#29 2016-10-03 22:13:06

Rogehm
Member
From: Rösrath / Köln
Registered: 2014-05-07
Posts: 2,451

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

Solche Unverschämtheiten zu schreiben und dann noch stolz drauf zu sein, ḱommt hier ganz schlecht an.

Na. ich finde, hier im Thread war Peer nicht unverschämt.
Allerdings den Kommentar hätte er sich sparen können.
Aus eigener Erfahrung sehe ich wirklich ein Problem in dem immer mehr expandierenden Fehler-/Hinweis-Nodes.
Es ist natürlich so, das man sich als Mapper eigene "Member"-Nodes einbaut, oder aus der Presse einen Hinweis liest, diesen einigermaßen Geo-lokalisiert, und dann einen Hinweis setzt. Aber wenn sich jemand den Node (meißt ist es kein Fehler, nur ein Hinweis auf neue Geo-Daten) vornimmt, sollte er es persönlich erledigen oder Rückfrage halten. Niemals würde ich (auch wenn sie 4-5 Jahre alt sind), diese einfach löschen. Und einen weiteren Kommentar zu einem Node macht man (ich) nur, wenn ich erweiterte, eigene Erkenntnisse gewonnen habe. Nodes sind lästig, gebe ich zu, erst recht im eigenen Mappingbereich. Dann nimmt man sich mal einen Urlaubstag und erledigt diese dann "vor Ort". Macht auch Spaß.


Gruß   Rolf
“Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!”  Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Offline

#30 2016-10-03 23:30:32

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,076
Website

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

Rogehm wrote:

Solche Unverschämtheiten zu schreiben und dann noch stolz drauf zu sein, ḱommt hier ganz schlecht an.

Na. ich finde, hier im Thread war Peer nicht unverschämt.
Allerdings den Kommentar hätte er sich sparen können.

Und genau das hatte ich versucht, durch das Zitat "Mit der Bitte um Kenntnisnahme..." auszudrücken.

Offline

#31 2016-10-05 12:44:36

MKnight
Member
Registered: 2012-08-01
Posts: 1,837

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

Hat wohl nich geholfen: http://www.openstreetmap.org/note/735717
Nur zur Info, was vom Threadstarter und seinen Ambitionen so zu halten ist.


gesammelte Overpass-abfragen zu QA (hauptsächlich Strassenfehler) + verschiedene Stats zu Strassen-eigenschaften

Offline

#32 2016-10-05 19:14:23

Göre
Member
Registered: 2013-09-16
Posts: 991

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

MKnight wrote:

Hat wohl nich geholfen: http://www.openstreetmap.org/note/735717
Nur zur Info, was vom Threadstarter und seinen Ambitionen so zu halten ist.

da nehmt ihr euch beide nichts wenn ich eure Fehlermeldungenkommentare so ansehe.

Gegen euch war ich ja ein Lämmlein ;-)

Offline

#33 2016-10-06 07:59:25

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

Peer van Daalen wrote:

Kann oder sollte man diese nach einer gewissen Zeit als "erledigt" markieren z. B. wegen mangelndem Interesse?

Einfache Antwort: Nein.
Grund: Jeder der die Karten nutzt, kann Fehlermeldungen anlegen. Dies soll Fehler und Ungereimtheiten bei der Nutzung der Karte aufdecken. Da auch Nicht-Mapper melden können, ist es unerheblich, ob eine Meldung 1 Stunde oder 3 Jahre alt ist. Ein Fehler wurde gemeldet und dieser sollte dann vor Ort bzw. mit entsprechender Ortskenntnis bearbeitet und ggf. behoben werden.

Wenn z.B. die Meldung es fehle eine Hausnummer, vor 5 Jahren da war, kann dieser Fehler erst erledigt sein, wenn entweder diese Hausnummer nachgetragen wurde oder dieses Haus vielleicht gar nicht mehr existiert.

Manche Fehlermeldungen lassen sich nicht einfach lösen. Dies liegt möglicherweise an nicht nachvollziehbaren Texten, bei denen eine Nachfrage aufgrund einer anonymen Meldung nicht möglich ist. Auch hier bleibt nur: vor Ort nachschauen.

Was man auch nicht tun sollte: Eintragungen machen weil man mit dem Kopf durch die Wand will.

Offline

#34 2016-10-06 19:12:18

Harald Hartmann
Member
From: 98667 Schönbrunn
Registered: 2014-04-02
Posts: 3,077
Website

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

Sehr Schade, dass es dieses Thema in die Wochennotiz geschafft hat.

Letztendlich hat sich der eröffnende Beitrag des Beitragerstellers entpuppt, als der Versuch einer Absolution durch die Community.
Und als wir ihm diese nicht gaben, sondern ihm gutgemeint darstellten, wie gut und sinnvoll eine vor Ort Recherche ist, war er wohl sichtlich bedient, wie sich zeigte.


Mein aktives Gebiet: Gemeinde Schleusegrund
Fingerprint meines Schlüssels: 71F7 3CD9 B647 9079 6B88 326E 8B8B 72AE 34F9 5AAD

Offline

#35 2016-10-07 08:21:11

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,391

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

Harald Hartmann wrote:

Letztendlich hat sich der eröffnende Beitrag des Beitragerstellers entpuppt, als der Versuch einer Absolution durch die Community.
Und als wir ihm diese nicht gaben, sondern ihm gutgemeint darstellten, wie gut und sinnvoll eine vor Ort Recherche ist, war er wohl sichtlich bedient, wie sich zeigte.

Nach Lektüre des ganzen Threads und einer Sichtung diverser von beteiligten Personen geschlossener oder kommentierter Notes: +1. Leider sieht es so aus.

Last edited by Chrysopras (2016-10-07 08:27:08)

Offline

#36 2016-10-08 08:37:34

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,391

Re: Verfallszeitpunkt für nicht erledigte Fehlermeldungen?

Ich habe mich mit Peer über ein konkretes Mapping-Problem ausgetauscht – übrigens mit besten Umgangsformen –, und dabei hat Peer erwähnt, dass er sich nicht mehr in dieses Forum einloggen kann. Das finde ich seltsam. Ist das ein technisches Problem oder eine Sperre? Eine Forums-Sperre sollte es mMn nicht geben, zumal sich Peer jedenfalls hier im Forum „nicht unverschämt“ benommen hat (#29).

Offline

Board footer

Powered by FluxBB