You are not logged in.

#1 2016-09-10 11:40:06

Velosoph
Member
Registered: 2010-06-22
Posts: 20

Einfacher Android-Editor für unterwegs

Hallo zusammen,

seit einigen Jahren nutze ich den OSM-Ableger "Velomap" auf meinem Garmin Vista HCx zum Radfahren (vorwiegend Rennrad und Touren). Und seit fast ebensolanger Zeit nehme ich kleinere Korrekturen an der OSM vor, wenn mir unterwegs etwas auffällt - oft sind es fehlende oder falsch getaggte Landwirtschaftswege, für die ich dann am Garmin Wegpunkte setze, in der Hoffnung, daheim am PC mit JOSM noch zu wissen, warum ich den einen oder anderen Punkt gesetzt habe. (Man kann am Garmin den Wegpunkten zwar Namen geben, doch ist das arg fummelig.)

Nun habe ich seit neuestem ein Android-Smartphone und überlege mir, ob ich mir mit dem Ding die Arbeit erleichtern kann. Es gibt viele Apps, die die OSM verwenden, doch gibt es auch einen Editor, der auf einfache Weise (!) und ohne großen Datenverkehr zu erzeugen (!) Attribute hinzufügen/ändern/löschen kann? Neue Ways auf dem Smartphone hinzufügen möchte ich nicht, das mache ich ausschließlich daheim mit JOSM, aber sowas wie einen tracktype oder ein surface schnell korrigieren zu können, wäre schon sehr nützlich.

Im OSM-Wiki gibt es eine ellenlange Liste mit Android-Apps, von denen ich einige im heimischen WLAN durchprobiert habe, aber das, was ich suche war noch nicht dabei. Manche Apps erzeugen einen Riesen-Traffic (einmal waren es 200 MB in einer Stunde, vermutlich, weil da ständig Kacheln nachgeladen wurden), andere arbeiten mit veralteten OSM-Daten, wieder andere (z.B. Vespucci) sind viel zu überdimensioniert für meinen Zweck und auf dem 4,5"-Display arg fummelig zu bedienen

Ich stelle mir das so vor: Die Kacheln sind schon offline verfügbar, die App zeigt sie mir die Karte an. Finde ich eine fehlerhafte Auszeichnung, lade ich das entsprechenden Gebiet aus der Datenbank herunter, klicke auf das Objekt, sehe die Tags, korrigiere diese, lade sie hoch, fertig. Das sollte wenig Traffic erzeugen (10-100 kB), damit das Tarifvolumen nicht  sehr belasten und auch in der Pampa mit schlechter Netzabdeckung gut funktionieren.

Also vom Prozedere ähnlich wie es JOSM am heimischen PC macht, allerdings mit schon vorab heruntergeladenen Bitmapkarten, an Smartphone-Bedienung angepasst und deutlich eingeschränktem Funktionsumfang.

Kennt jemand solch eine App?

Es grüßt der Velosoph

Offline

#2 2016-09-10 12:03:02

Jojo4u
Member
Registered: 2014-08-03
Posts: 1,090

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Osmand oder Maps.me

Offline

#3 2016-09-10 12:04:07

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,443
Website

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Velosoph wrote:

Kennt jemand solch eine App?

Ich würde OsmAnd oder OsmAnd+ nehmen. Offline-Karten und einfache, kostengünstige Eingabe (Pflege?) von POI mit wunschweisem Upload zu OSM.

Gruss
walter

Offline

#4 2016-09-10 12:23:48

Skinfaxi
Member
From: Blackstad, Sweden
Registered: 2013-07-30
Posts: 1,061

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Du suchst doch eigentlich einen Mapping Helger Und keinen Editor wenn ich das recht verstehe?

Von unterwegs zu edidieren ist immer arg fummelig und erzeug nitwendigerweise Datenverkehr.

Aber es gibt diverse Apps die einen gps track speichern und die möglichkeit haben Punkte mit kyrzen Sprachnachrichten oder Bildern zu markören. Das funktioniert gut.

DAS problem mit den garmins kenne ich übrigen Und Mein erste er Workaround war Wegpunkte zu setzen Und mit dem smartphone eine kurze Sprachnachricht aufzunehmen (Wegpunkte 31 ab hier gravel).

Andere nutzen mapillary, dass känn man auch so einstelle, dass die Daten Menge klein bleibt.

Last edited by Skinfaxi (2016-09-10 12:25:35)

Offline

#5 2016-09-10 13:03:31

Velosoph
Member
Registered: 2010-06-22
Posts: 20

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Ja, ich suche eher nach einem Helferlein als nach einem ausgewachsenen Editor. Unterwegs möchte ich nur schnell Kleinigkeiten ändern können (die Straße hier ist doch nicht asphaltiert, den Bäcker dort gibt es nicht mehr, ...). Größere Sachen (ganz neue Wege, ausführlicheres Tagging) mache ich nur am PC daheim.

*Etwas* Datentraffic ist naturgemäß nicht zu vermeiden und auch okay. Am PC zeigt JOSM ja an, wieviel Daten heruntergeladen werden, bei mir sind es da meistens 20-50 KB, selten mal in Richtung 100 KB, das wäre auch mobil noch völlig akzeptabel.

Sprachaufnahme ist eine gute Idee, muss ich mal wieder ausprobieren, das geht mit dem Smartphone sicherlich einfacher als bei meinen ersten Versuchen mit dem MP3-Player in der Trikottasche vor ein paar Jahren. Vielleicht sollte ich beim Radfahren immer das Bluetooth-Headset mitnehmen und vor mich hinmurmeln :-)

Osmand habe ich schon drauf, ich gucke ich mir nochmals genauer an, vielleicht habe ich da die Editierfunktion unterschätzt.

Danke für die Ideen. (Weitere sind natürlich herzlich willkommen!)

Der Velosoph

Offline

#6 2016-09-10 14:08:53

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Vespucci?

Offline

#7 2016-09-10 14:11:29

martinum4
Member
Registered: 2015-05-16
Posts: 86

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Probier doch mal http://vespucci.io/ Finde ich für unterwegs recht gut...

Offline

#8 2016-09-10 14:14:06

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,847

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Velosoph wrote:

...(z.B. Vespucci) sind viel zu überdimensioniert für meinen Zweck und auf dem 4,5"-Display arg fummelig zu bedienen

Die Meinung darfst du genau haben, aber:

Ich stelle mir das so vor: Die Kacheln sind schon offline verfügbar, die App zeigt sie mir die Karte an. Finde ich eine fehlerhafte Auszeichnung, lade ich das entsprechenden Gebiet aus der Datenbank herunter, klicke auf das Objekt, sehe die Tags, korrigiere diese, lade sie hoch, fertig. Das sollte wenig Traffic erzeugen (10-100 kB), damit das Tarifvolumen nicht  sehr belasten und auch in der Pampa mit schlechter Netzabdeckung gut funktionieren.

Also vom Prozedere ähnlich wie es JOSM am heimischen PC macht, allerdings mit schon vorab heruntergeladenen Bitmapkarten, an Smartphone-Bedienung angepasst und deutlich eingeschränktem Funktionsumfang.

Genau das macht Vespucci (OK du musst die Kacheln im Augenblick vorher händisch herrunterladen was ein bisschen mühsam ist), sogar mit JOSM kompatiblen Presets. Wenn du im Tag-only mode editierst gibts nicht wirklich was das fummelig ist, ausser was halt in der Natur von OSM liegt. Das Problem ist eher wie du denn überhaupt "eine Fehlerhafteauszeichnung" finden willst.

Generell denke ich aber das du mit nichts zufrieden sein wirst was dich zwingt anzuhalten, Telefon vorzunehmen etc. (und Sprachaufnamen auf dem Rad sind Mist) Ich würde entweder zu Mapillary oder Videokamera raten.

Offline

#9 2016-09-10 14:53:15

Velosoph
Member
Registered: 2010-06-22
Posts: 20

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Ok, gucke ich mir Vespucci auch nochmals an. Ich fand es bei einem ersten kurzen Test in der Bedienung auf dem kleinen Display recht umständlich. Bei Tablets mag das anders aussehen.

Die fehlerhafte Auszeichnungen, die ich korrigieren möchte, entdecke ich auf dem Garmin: Die Velomap zeigt mir z.B. den Unterschied zwischen asphaltierten und nicht asphaltierten Wegen schön an, auch viele POIs sind dort drin. Wenn ich da bei Rennradtouren auf einen Fehler stoße, habe ich mir dies bislang via Wegpunkt gemerkt und dies anschließend daheim im JOSM korrigiert. Doch vielleicht gibt es ja eine praktikablere Methode, jetzt, wo ich mit dem Smartphone ein zusätzliches Werkzeug habe.

Offline

#10 2016-09-10 15:14:37

SimonPoole
Member
Registered: 2010-03-14
Posts: 1,847

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Apropos vespucci ich würde empfehlen die 0.9.8-beta zu testen siehe https://github.com/MarcusWolschon/osmed … d/releases

Offline

#11 2016-09-10 18:26:55

Yokr
Member
Registered: 2015-10-31
Posts: 521

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Ich nutze hin und wieder den OSMTracker für Android. Damit zeichne ich GPX-Tracks auf und/oder schreibe ich kurze Texte zu der Stelle an der ich mich momentan befinde und lade das dann in JOSM und bearbeite die Stellen entsprechend. Scheinbar kann man damit ebenfalls Sprachnachrichten aufzeichnen oder Bilder machen. Soweit ich weiß kann man das Menü auch auf seine eigenen Ansprüche anpassen...

Offline

#12 2016-09-12 06:43:34

Luzandro
Member
Registered: 2015-12-16
Posts: 334

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Velosoph wrote:

seit einigen Jahren nutze ich den OSM-Ableger "Velomap" auf meinem Garmin Vista HCx zum Radfahren (vorwiegend Rennrad und Touren). Und seit fast ebensolanger Zeit nehme ich kleinere Korrekturen an der OSM vor, wenn mir unterwegs etwas auffällt - oft sind es fehlende oder falsch getaggte Landwirtschaftswege, für die ich dann am Garmin Wegpunkte setze, in der Hoffnung, daheim am PC mit JOSM noch zu wissen, warum ich den einen oder anderen Punkt gesetzt habe. (Man kann am Garmin den Wegpunkten zwar Namen geben, doch ist das arg fummelig.)

es ist auch am Handy vglw. fummelig und zeitaufwändig die Daten direkt einzugeben, ich glaube am Rennrad wird dir das bald zu blöd und in deinem Fall wäre es sinnvoller nur kurz ein georeferenziertes Foto zu machen und die Änderungen dann am PC einzugeben.

Offline

#13 2016-09-12 07:20:04

kreuzschnabel
Member
Registered: 2015-07-03
Posts: 6,180

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

OSMTracker ist genial und einfach zum Aufnehmen von Notizen aller Art gerade während der Fahrt. Die Schaltflächen dafür sind nämlich in der Oberfläche der App richtig groß ausgeführt. Du kannst eine Aufnahmezeit einstellen (z.B. 10 Sekunden) und musst dann pro Notiz wirklich nur einmal tippen und anschließend schwätzen, fertig. Die fertigen Aufzeichnungen liegen hinterher gemeinsam in einem Ordner auf dem Handy; wenn du diesen Ordner auf den PC kopierst, hast du alles (Bilder, Audionotizen etc.) beisammen und kannst sie direkt in JOSM durch Klick auf den Wegpunkt aufrufen.

Osmand hat auch ein Plugin „Audio-/Video-Notizen“, das aber vor allem während der Fahrt zu umständlich zu bedienen ist (kleine Schaltflächen, so gut kann ich da nicht mal im Auto zielen, ohne meine primären Aufgaben als Lenker sträflich zu vernachlässigen).

--ks


Verwaltungsverfahrensgesetz § 44 (1): Ein Verwaltungsakt ist nichtig, soweit er an einem besonders schwerwiegenden Fehler leidet und dies bei verständiger Würdigung aller in Betracht kommenden Umstände offensichtlich ist.

Online

#14 2016-09-16 13:57:05

freakyuser
Member
Registered: 2016-06-11
Posts: 9

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Nach einigem herum probieren, nutze ich mittlerweile unterwegs die Notizfunktion von Osmand.
Die erstellten OSM Notizen lade ich dann hoch und kann die am Rechner über mein Profil abrufen und bequem editieren.

Wenn es nicht um zufällig bemerkte Änderungen geht sondern systematische "survey", nutze ich hauptsächlich OSM tracker.

Offline

#15 2016-09-27 18:50:20

stephan75
Member
Registered: 2008-05-28
Posts: 2,756

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Es gibt wohl noch zwei recht junge Apps als Minimal-OSM-Editor für Smartphones:

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/GeoMapTool

... aber da bekomme ich es nicht hin, die zugrundeliegenden OSM-Daten zu laden, ums zu prüfen ob ein POI schon existiert ... Wer kommt mit dieser App zurecht? Bitte Feedback.

oder

https://wiki.openstreetmap.org/wiki/OSM_Contributor (Wiki-Seite leicht veraltet)
bzw.
https://github.com/jawg/osm-contributor

mit einer recht neuen Version vom Spätsommer 2016,
die suchen auch noch Mithilfe: https://twitter.com/jawgio/status/778901285923917825

Last edited by stephan75 (2016-09-27 18:51:14)

Offline

#16 2016-09-27 19:21:46

KPG
Member
Registered: 2010-09-13
Posts: 111

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Velosoph wrote:

Kennt jemand solch eine App?

Bei Osmand+ kann man Sprachaufzeichnungen machen. An der Stelle, wo man die Aufzeichnung begonnen hat, erscheint ein Symbol auf der Karte.
Leider sind die Schaltflächen auf der Hauptseite von Osmand sehr fummelig.

Offline

#17 2016-09-27 19:37:19

AlphaRay
Member
From: Germany/NRW
Registered: 2009-08-04
Posts: 590
Website

Re: Einfacher Android-Editor für unterwegs

Zum Thema OSM-Editor und "fummelig" am Smartphone:  man kann eine normale PC-Maus via OTG-Kabel an den Microusb-Port anschließen.  Klar..ein wenig oversized...aber dann ist da nichts mehr fummelig. Interessant wird das ganze dann mit einer kleinen Funkmaus, Android-Tablet und Mini-Bluetooth-Tastatur. Vielleicht eher für jemanden interessant, der bereits unterwegs OSM-Daten direkt korrigiert/erstellt

Offline

Board footer

Powered by FluxBB