You are not logged in.

#1 2010-02-17 11:37:14

mtb
Member
From: Rhein-Neckar-Region
Registered: 2009-11-01
Posts: 98

'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

Hallo,

geht es euch auch so, dass ihr nach dem Mappen eure erfassten Straßen mit denen auf kommerziellen Karten vergleicht? Ich jedenfalls habe bei dieser Gelegenheit schon öfter - vermeintliche oder tatsächliche - sogenannte 'trap streets' (also Plagiatsfallen, siehe http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Copy … aster_Eggs , bei nautischen Karten übrigens 'Zinken' genannt) gefunden.

Habe soeben eine 'trap street' in dieser Liste http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Cata … rs/Germany eingetragen - und war überrascht, dass es für Rheinland-Pfalz die erste war.

Werden für den deutschsprachigen Raum evtl. andere Listen geführt?

Mein Vorschlag wäre jedenfalls, offensichtliche 'trap streets' (nicht Kartenfehler) kommerzieller Anbieter (Navteq, Teleatlas) zu erfassen.

Damit wird dokumentiert, dass kommerzielle Kartenanbieter absichtlich Fehler ausliefern. Wobei man sich ja schon fragt, was das überhaupt noch soll - in einer Zeit, da Nokia und Google Navigationssoftware und Karten kostenlos mitliefern, um den Verkauf von Hardware anzukurbeln.

Eure Meinung zu dem Thema würde mich interessieren.

Viele Grüße, mtb

Last edited by mtb (2010-02-17 11:43:37)

Offline

#2 2010-02-17 11:39:53

Christian Wirth
Member
Registered: 2008-09-15
Posts: 105
Website

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

Google und Nokia liefern ja nicht eigene Karten, sondern eben die von Navteq, Teleatlas (und Co?). GERADE da ist es sinnvoll, die Daten - die nun jeder mehr oder weniger einfach abfragen kann - zu schützen.

In meiner Gegend sind mit noch keine absichtlichen Fehler aufgefallen. Fehler schon, aber keine die ich für solche Easter Eggs halten würde.

Offline

#3 2010-02-17 12:41:54

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,560
Website

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

mtb wrote:

Eure Meinung zu dem Thema würde mich interessieren.

Hi,

ich bin mir sicher, dass es solche easter-eggs gibt. Hier noch einige Infos im Wiki.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Copy … aster_Eggs

gruss

wambacher

Offline

#4 2010-02-17 13:03:53

FK270673
Member
From: Niedersachsen
Registered: 2008-07-14
Posts: 520

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

mtb wrote:

Habe soeben eine 'trap street' in dieser Liste http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Cata … rs/Germany eingetragen - und war überrascht, dass es für Rheinland-Pfalz die erste war.

Das liegt daran, dass die meisten Mapper zu faul sind, sich mit dem Wiki zu beschäftigen. Allein in meinem Landkreis habe ich vier offenkundige Fehler gefunden und eingetragen.

Gruß FK270673

Offline

#5 2010-02-17 15:18:01

mtb
Member
From: Rhein-Neckar-Region
Registered: 2009-11-01
Posts: 98

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

wambacher wrote:

...ich bin mir sicher, dass es solche easter-eggs gibt. Hier noch einige Infos im Wiki.
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Copy … aster_Eggs
...

Klar, solche easter-eggs / trap-streets gibt es definitiv  (den Link hatte ich übrigens auch schon erwähnt).

Zum Auffinden von trap-streets im 'eigenen Revier' erscheint mir diese Darstellung mit übereinander gelegten Karten (Google/Yahoo bzw. Google-SAT/Yahoo-SAT <--> OSM; beachte den Schieberegler oben rechts) gut geeignet:
http://sautter.com/map/?zoom=9&lat=50.2 … 0000TFFFFF

- jedenfalls dort, wo man sich sicher ist, dass man korrekt und vollständig erfasst hat...;)

Ich finde diese Darstellung auch recht brauchbar zum Auffinden von nicht oder kaum gemappten Gebieten, zusätzlich zu
http://www.gary68.de/osm/qa/unmapped/

Gruß, mtb

Offline

#6 2010-02-18 11:53:56

Hobby Navigator
Member
From: Aßlar, Germany
Registered: 2007-11-11
Posts: 1,616

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

..Google und Nokia liefern ja nicht eigene Karten, sondern eben die von Navteq, Teleatlas (und Co?).

Nur zur Info: Nokia liefert schon eigene Karten.. siehe hier. Noch früher hat TeleAtlas sich schlucken lassen: guckst du hier.

Achtung Satire:
So, und jetzt schauen wir mal, was meistens unten rechts auf den GM-Karten steht.. Warum warten wir denn immer noch auf Antworten von G wegen der Karten? Lasst uns doch gleich nach Amsterdam fahren und dort verhandeln, ansonsten müssen wir doch noch eine Maut für unsere BAB´s erheben :-)
/Satire

Ich denke viele User/Mapper kennen diese Seite nicht. Sollte man nicht überlegen diese irgendwie populärer zu machen? Könnte mir einen prominenten Platz auf der WIKI-Startseite vorstellen.. Oder wäre das schon wieder ein direkter Angriff auf unsere "Mitstreiter"? smile
Georg


"Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt."
Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943

Offline

#7 2010-02-18 12:31:16

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 16,560
Website

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

mtb wrote:

Klar, solche easter-eggs / trap-streets gibt es definitiv  (den Link hatte ich übrigens auch schon erwähnt).

hi, wer lesen kann ist doch echt im Vorteil ;-)

aber wie wärs denn damit?

http://tools.geofabrik.de/mc/?mt0=googl … 84&zoom=17

das ist zwar kein easter-egg, der kreisverkehr ist halt relativ neu und NATÜRLICH IN OSM KORREKT DRIN :-))

aber das tools ist schon gut.

wambacher

Offline

#8 2010-02-18 13:21:55

4gruwe
Member
Registered: 2009-08-15
Posts: 27

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

Hier ist auch etwas schönes:

2 neue Minikreisel in OSM schon eingetragen :-)
Auf x-Karte falsche Straße unten links
und merkwürdige Straßenführung unten rechts

http://tools.geofabrik.de/mc/?mt0=googl … 31&zoom=16

mfg

Offline

#9 2010-02-18 14:20:06

mtb
Member
From: Rhein-Neckar-Region
Registered: 2009-11-01
Posts: 98

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

4gruwe wrote:

Hier ist auch etwas schönes:
...
Auf x-Karte falsche Straße unten links
und merkwürdige Straßenführung unten rechts
http://tools.geofabrik.de/mc/?mt0=googl … 31&zoom=16
mfg

In der Tat, eine echte 'Trap Street' von Google/Teleatlas. Bei Auswahl von 'Google (Hybrid)' sieht man, dass der Weg  'Goldschmiedsborn' zu weit östlich eingezeichnet ist und es den Weg westlich davon wohl nie gegeben hat.

Bei Vergleich mit einer NAVTEQ-Karte (z.B. http://www.de.map24.com/  , dort auf 'Search' und ' forstweg, wilgersdorf ' eingeben ) wird dies bestätigt - und man sieht, dass die  Ecke unten rechts auch anders ist  ...;)

Gruß, mtb

Offline

#10 2010-02-18 17:10:56

4gruwe
Member
Registered: 2009-08-15
Posts: 27

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

Hallo mtb

Die Hybriddarstellung zeigt zwar diesen Fehler sehr deutlich, jedoch wurden zB. die Minikreisel erst ca Herbst 2009 angelegt und gleichzeitig die Führung der Jahnstraße geändert.  Die westliche Straße ist aber falsch, da ist einfach Wiese und war immer Wiese. Man kann sich ja wirklich nur auf eigene Daten verlassen :-))

Gruß 4gruwe

Offline

#11 2010-02-18 17:13:33

Ebbe73
Member
Registered: 2009-03-24
Posts: 384

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

4gruwe wrote:

Auf x-Karte falsche Straße unten links
und merkwürdige Straßenführung unten rechts

http://tools.geofabrik.de/mc/?mt0=googl … 31&zoom=16

mfg

Ich halte jene Stellen in Google Maps weder für ein Easter-Egg noch für eine gezielte Trap-Street. Dort liegen in Google Maps meiner Meinung nach einfach nur Fehler aufgrund von veraltetem Kartenmaterial vor.

Die gesamten Straßen in dem Gebiet sind relativ ungenau. Unter Berücksichtigung dieser Abweichungen kann man im Luftbild noch anhand der Bodenfärbung erkennen, das es bei dem ungefähren Verlauf der "falschen" Straße früher mal einen Feldweg gab. Dieser ist in Google Maps einfach noch vorhanden. Die anderen Ungenauigkeiten dort werden ähnlich bedingt sein.

Feld- und Forstwege in Google Maps scheinen oft noch auf Kartenmaterial von 1989 oder älter zu beruhen. Insbesondere an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, wo es seitdem viele Änderungen gab, wird dies deutlich. Seitdem haben sich die Wegverläufe real aber doch geändert, gerade an Ortsrändern wo Neubaugebiete, einzelne neu Häuser, Firmengebäude u.ä. am ehesten zu Änderungen führen.

Offline

#12 2010-02-18 18:02:25

4gruwe
Member
Registered: 2009-08-15
Posts: 27

Re: 'Trap streets' (Plagiatsfallen) in kommerziellen Karten

@ Ebbe73

Der angesprochene Feldweg verlief noch weiter westlich mit anderem Verlauf und ist heutzutage nur mit sehr großem Gewissen überhaupt noch als Wiesenweg interpretierbar, ich würde eher sagen, verwachsener Wiesen-Trampelpfad.
Mit dem veralteten Kartenmaterial hast Du sicher Recht. Allerdings sind die Satellitenbilder in diesem Bereich auch nicht gerade die neuesten :-)  Irgendwo steht da was von 2000. Erst westlich der Länge 8.0662° sind die Aufnahmen mit höherer Auflösung neueren Datums. 

mfg 4gruwe

Offline

Board footer

Powered by FluxBB