You are not logged in.

#1 2015-11-06 18:50:23

MoTaBi
Member
Registered: 2011-06-15
Posts: 416

OSM im ICE

Nahmd allerseits,
seit letzten Monat gibt's in ICEen ein WLAN-Portal mit Infos und mit unnützem Klimbim. unter anderem hier dabei:
Eine Karte mit live-Standort des Zugs auf einer sehr hübschen Karte.
N-ICE! :-)

Offline

#2 2015-11-06 19:42:13

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,940
Website

Re: OSM im ICE

Hallo,

das hatten wir vor Monaten schon einmal in der Wochennotiz (mit Screenshots).

Das ICE-Portal hat noch eine nützliche REST-API im Angebot. Diese gibt die aktuelle Position und Geschwindigkeit als JSON aus. Ein anderer Call gibt Infos zum Zug (Verspätung etc.) zurück. rurseekatze hat da ein paar Bash-Skripte geschrieben, die das mitloggen. Dann kann man die Bahn Garmin spielen lassen und damit mappen. Ich habe noch vor die ICE-Portal-Positionsdaten genauer unter die Lupe zu nehmen, dazu gibt es einen Eintrag in meinem User-Diary. Nur eins vorab: Die Position und Geschwindigkeit bleibt im Pfingstbergtunnel in Fahrtrichtung Mannheim Hbf konstant, sodass die Daten von einem GPS-Empfänger stammen.

https://github.com/rurseekatze/ice-portal-speed-logger

Viele Grüße

Michael


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#3 2016-07-27 15:15:54

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 9,832

Re: OSM im ICE

MoTaBi wrote:

Nahmd allerseits,
seit letzten Monat gibt's in ICEen ein WLAN-Portal mit Infos und mit unnützem Klimbim. unter anderem hier dabei:
Eine Karte mit live-Standort des Zugs auf einer sehr hübschen Karte.
N-ICE! :-)

Hab's mir gestern mal angeschaut.

Meine Kritikpunkte:

- Keine Legende

- Jede Menge Haltestellen- und Bus-symbole die aber weder benannt sind noch anklickbar sind.

- Die anklickbaren POIs (die anscheinend nicht aus den OSM Daten stammen) sind mit einem Symbol "Roter Kringel" markiert, das mich eher an ein Verkehrszeichen (250) erinnert.


Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#4 2016-07-28 07:12:34

Thoschi
Member
Registered: 2013-07-19
Posts: 767

Re: OSM im ICE

Die POIs sind Eigenkreationen der Bahn. Ich hatte sie schon vor 6 Monaten darauf aufmerksam gemacht, dass sie auch die POIs von OSM nutzen könnten. Vor allem POIs die in 15 Minuten vom Bhf aus problemlos erreichbar sind, wären schon mal ein Anfang. Überfrachten muss man die Karte ja nun nicht.
Auch zu den Bushaltestellen hatte ich damals angemerkt, dass sie dort Informationen zu den dort fahrenden Linien schön werden.

Vor 4 Monaten hatte sich noch nichts geändert, seit dem bin ich aber keinen ICE mehr gefahren, so dass ich es nicht weiter im Blick hatte.

Offline

#5 2016-07-28 10:14:48

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,940
Website

Re: OSM im ICE

Thoschi wrote:

Die POIs sind Eigenkreationen der Bahn. Ich hatte sie schon vor 6 Monaten darauf aufmerksam gemacht, dass sie auch die POIs von OSM nutzen könnten. Vor allem POIs die in 15 Minuten vom Bhf aus problemlos erreichbar sind, wären schon mal ein Anfang. Überfrachten muss man die Karte ja nun nicht.
Auch zu den Bushaltestellen hatte ich damals angemerkt, dass sie dort Informationen zu den dort fahrenden Linien schön werden.

Vor 4 Monaten hatte sich noch nichts geändert, seit dem bin ich aber keinen ICE mehr gefahren, so dass ich es nicht weiter im Blick hatte.

Keine Sorge, das wird sich auch nicht so schnell ändern. Das ICE-Portal wurde nach dem "Wasserfall-Modell" entwickelt. Man entwickelt das Ding, rollt es aus und dann hat es fertig zu sein. Was während des Testens nicht als Bug gemeldet wird, wird lange seiner Behebung/Korrektur harren müssen. So wird es auch mit den fehlenden Neubaustrecken geschehen. Die Kartenkacheln sind vorberechnet und liegen auf einer Festplatte auf dem ICE-Portal-Server im Zug. Ein Kartenupdate erfordert daher einen Austausch der Platte oder des Servers während eines Aufenthalts im Betriebswerk. (Ich weiß nicht, ob das im normalen Betriebswerk erfolgen kann oder nur im Ausbesserungswerk in Krefeld-Oppum).


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

#6 2016-08-15 12:39:50

Nakaner
Moderator
From: Karlsruhe
Registered: 2011-09-03
Posts: 2,940
Website

Re: OSM im ICE

Hallo,

manchmal geht es doch schneller als gedacht.

Bei meiner Fahrt gestern mit dem ICE 201 (Fahrzeug 403 610) fiel mir auf, dass das ICE-Portal neues Kartenmaterial bekommen hat. Sowohl die Datengrundlage als auch der Kartenstil ist jetzt ein anderer. Bislang war es ein unbekannter Stil, den ich nur an Bord von ICE-Zügen gesehen habe, jetzt ist es OSM Bright.

Die Daten sind von irgendeinem Tag zwischen dem 12.1.2016 (bei Bad Staffelstein wurde an diesem Tag die Bahnstrecke Bamberg–Hof auf disused umgetaggt – die Strecke ist nämlich 9 Monate lang wegen Neubau gesperrt) und dem 16.3.2016 (Gleise bei Dresden Bischofsplatz auf railway=rail umgetaggt).

Wäre der Zug wegen eines Stellwerksausfalls nicht umgeleitet worden, hätte ich wohl gar nicht ins ICE-Portal geschaut.

ice-portal-osm-bright.png

In diesem Kartenstil werden in Bau befindliche Gleise gerendert, jedoch etwas heller als in Betrieb befindliche. Beim alten war das nicht der Fall.


Werdet Mitglied in der OSM Foundation und bestimmt über die Zukunft der Foundation und des Projekts mit. Ab 42 Mappingtagen in den letzten 365 Tagen ist es kostenlos. Jetzt beitreten ("Active Contributor Membership")!
Moderator im Bereich users: Austria

Offline

Board footer

Powered by FluxBB