OpenStreetMap Forum

The Free Wiki World Map

You are not logged in.

#26 2016-01-03 15:55:43

chris66
Member
From: Germany
Registered: 2009-05-24
Posts: 8,867

Re: Rettungspunkte

wambacher wrote:

Zudem muss jeder Auswerter - also auch ich - seine Anwendung daran anpassen. Und sowas schafft nicht nur Freu(n)de.

Genau.
Wenn Änderung, dann über das übliche Verfahren (Proposal, Abstimmung, Mechanical Edit beantragen etc. pp. ).


Nichtkommerzieller Mapper aus dem Münsterland.

Offline

#27 2016-01-03 17:02:45

wambacher
Member
From: Schlangenbad/Wambach, Germany
Registered: 2009-12-16
Posts: 15,423
Website

Re: Rettungspunkte

Nur zur Klarstellung: Gegen eine Änderung habe ich nichts und würde die Anpassungen bei mir schnell machen - nur die Formalien davor sind schon heftig.

Gruss
walter

Last edited by wambacher (2016-01-03 17:03:06)

Offline

#28 2016-01-03 18:39:16

DD1GJ
Member
Registered: 2009-04-12
Posts: 614

Re: Rettungspunkte

wambacher wrote:

Da gib es durchaus grössere Ecken anderswo: Frankreich, Philippinen, Neuseeland, Karibik, ...

Da ist auch sehr viel falsch getaggt: Notrufsäulen an Autobahnen, Notaufnahmen von Krankenhäusern, "Hochsitze" von Rettungsschwimmern, allgemeine Sammelpunkte, usw. In Deutschland habe ich in den vergangenen Monaten bereits einiges aufgeräumt. Der Hauptanteil der echten Rettungspunkte befindet sich in Deutschland und Belgien

Auch wenn derzeit highway deutlichst überwiegt, hätte ich mittelfristig nichts gegen ein umtagging nach emergency, ähnlich wie bei den Defibrillatoren von medical nach emergency. Auf jeden Fall sollte ein ein Chaos wie damals bei den Hydranten vermieden werden.

Hat jemand Kontakte zur belgischen Community?

Da ich mich seit über einem Jahr intensiv mit der Qualitätssicherung der Rettungspunkte beschäftige, werde ich evtl. für die FOSSGIS-Konferenz einen Vortrag zum Thema einreichen.

Grüße
Joachim

Offline

#29 2016-01-04 08:01:14

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Rettungspunkte

streckenkundler wrote:
Basstoelpel wrote:

Der Spreewald hat möglicherweise Rettungspunkte, die nur mit dem Boot angefahren werden.

Baßtölpel

Die Rettungspunkte auf dem Leiper Weg http://www.openstreetmap.org/#map=16/51 … 8&layers=N sind nur zu per Boot, Fuß oder (mit umtragen) per Fahrrad zu erreichen. Bei einigen anderen dürfte es mit Auto/ Rettungswagen auch schrierig werden.

Sven... der die da erfasst hat.

Rettungspunkte, die der Notarzt/Rettungssanitäter mit entsprechender Ausrüstung nur per Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann, machen natürlich Sinn. lol

Last edited by RadFr (2016-01-04 08:04:28)

Offline

#30 2016-01-04 10:19:16

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,105
Website

Re: Rettungspunkte

RadFr wrote:

Rettungspunkte, die der Notarzt/Rettungssanitäter mit entsprechender Ausrüstung nur per Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann, machen natürlich Sinn. lol

Im Spreewald ist einiges anders... Die Mülltonne wird mit dem Kahn abgefahren, die Post kommt in der meisten Zeit des Jahres mit dem Kahn und wenn es brennt kommt die Feuerwehr mit dem Kahn...  Viele Häuser sind nur mit dem Kahn zu erreichen... Ja und wenn du als Radfahrer oder Fußgänger auf einen der stark frequertierten Wege ein gesundheitliches Problem hat, wirst du froh sein, daß es diese Punkte gibt... und die Wege um Lübbenau sind stark frequentiert.

Es ist nun mal so...

Sven

Offline

#31 2016-01-04 11:20:29

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,224

Re: Rettungspunkte

streckenkundler wrote:

Im Spreewald ist einiges anders... Es ist nun mal so...

Und das ist doch eigentlich toll so! Ich finde es faszinierend, dass auch innerhalb eines (auf den ersten Blick) relativ homogenen Landes wie der BRD Gebiete mit ganz eigenen Strukturen existieren. Das macht die Realität aus -- und, finde ich, auch den Reiz genauer Karten. Wenn die ganze Welt aussähe wie ein US-amerikanisches Wohngebiet aus dem Fernsehen (rechtwinkelige Straßen, Einfamilienhäuser, austauschbar langweilig ordentliche Gärten) plus noch ein paar Parks, dann bräuchte ich keine detaillierten, realistischen Karten -- stark generalisierte Übersichtspläne würden mir dann völlig ausreichen. Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten, welche die Realität zwar interpretiert, aber angemessen wiedergeben. Und daher (um elegant auf das Thema zurückzukommen wink) würde ich z.B. auch Rettungspunkte möglichst genau dort mappen, wo sie sich befinden.

Offline

#32 2016-01-04 11:30:17

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,105
Website

Re: Rettungspunkte

Chrysopras wrote:

würde ich z.B. auch Rettungspunkte möglichst genau dort mappen, wo sie sich befinden.

Was ich ja auch gemacht habe... bei vielen Wegen ist es ein Schild in der Mitte des Brückengeländer. Gelegentlich auch an einem Rad- und Wanderwegweiserpfosten. Letztere beiden haben dann auch wieder ihre eigene Nummer... was ich mit Joachim (DD1GJ) schon beprochen habe... das ist aber eine andere Baustelle...

Hat einer mal auf anderen Listen/ Foren vorgefühlt, so nach dem Motto: "Es gibt die Idee... aus jenen und welchen Gründen, wie steht ihr dazu...? Um ein Meinungsbild zu bekommen.

Sven

Offline

#33 2016-01-04 12:23:36

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Rettungspunkte

streckenkundler wrote:
RadFr wrote:

Rettungspunkte, die der Notarzt/Rettungssanitäter mit entsprechender Ausrüstung nur per Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann, machen natürlich Sinn. lol

Im Spreewald ist einiges anders... Die Mülltonne wird mit dem Kahn abgefahren, die Post kommt in der meisten Zeit des Jahres mit dem Kahn und wenn es brennt kommt die Feuerwehr mit dem Kahn...  Viele Häuser sind nur mit dem Kahn zu erreichen... Ja und wenn du als Radfahrer oder Fußgänger auf einen der stark frequertierten Wege ein gesundheitliches Problem hat, wirst du froh sein, daß es diese Punkte gibt... und die Wege um Lübbenau sind stark frequentiert.

Es ist nun mal so...

Sven

Es ist natürlich sehr beruhigend, wenn es solche Punkte gibt, wink die aber letztendlich nichts bringen, wenn da kein KRKw hinkommt (Kreislaufzusammenbruch, Herzinfarkt usw.).

Offline

#34 2016-01-04 14:55:09

SammysHP
Member
From: Celle, Germany
Registered: 2012-02-27
Posts: 1,495
Website

Re: Rettungspunkte

Wenigstens wissen die Rettungskräfte dann, wo du bist.

Offline

#35 2016-01-04 19:10:32

chatter
Member
Registered: 2013-03-27
Posts: 136

Re: Rettungspunkte

RadFr wrote:

Rettungspunkte, die der Notarzt/Rettungssanitäter mit entsprechender Ausrüstung nur per Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann, machen natürlich Sinn. lol

Du musst kreativ sein:

http://www.kvberchtesgaden.brk.de/aktue … d2=110805b (letztes Bild unten)

Offline

#36 2016-01-04 19:43:05

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Rettungspunkte

SammysHP wrote:

Wenigstens wissen die Rettungskräfte dann, wo du bist.

roll

Offline

#37 2016-01-04 19:45:16

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Rettungspunkte

chatter wrote:
RadFr wrote:

Rettungspunkte, die der Notarzt/Rettungssanitäter mit entsprechender Ausrüstung nur per Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann, machen natürlich Sinn. lol

Du musst kreativ sein:

http://www.kvberchtesgaden.brk.de/aktue … d2=110805b (letztes Bild unten)

In Kontext ist das nicht kreativ, sondern total daneben.

Offline

#38 2016-01-04 20:37:33

streckenkundler
Member
From: Lübben (Spreewald)
Registered: 2012-08-09
Posts: 3,105
Website

Re: Rettungspunkte

RadFr wrote:

In Kontext ist das nicht kreativ, sondern total daneben.

Ich glaube, du hast von speziellen Herausforderungen keine Ahnung... Sorry... Wie willst du denn solche Dinge bewältigen, wenn es aus landschaftlichen und geografischen Gegebenheiten schlichtweg nicht möglich ist, an an jeden Furz der Landschaft eine Straße zu bauen....

Natürlich gibt es auch einen Kahn für ärztliche Notfallrettung... http://www.osl-online.de/news/1/183200/ … 83200.html !!!

Drei mal darfst du raten, wie (leider aktuell nicht mehr) Kühe auf die Weide und Traktoren auf die Wiese transportiert wurden...

...richtig... über das Wasser...

Sven

Offline

#39 2016-01-04 22:40:22

cepesko
Member
Registered: 2012-06-14
Posts: 408

Re: Rettungspunkte

Auch an die Rettungspunkte der Strände Borkums, die ich vor Jahren mit Daten der Feuerwehr eingepflegt habe (s. hier) kommt man nicht über Wege, sondern teilw. Allrad/mit dem Quad über den Strand.... :-)
Cepesko (der deshalb gegen ein highway-Kleben, aber für ein Umbenennen wäre, wenn der Rest der OSM-Community zustimmt)

PS: Hmmm, warum nehmen die nur die Karte von OSM und nicht die Rettungspunkte?

Offline

#40 2016-01-04 23:59:14

DD1GJ
Member
Registered: 2009-04-12
Posts: 614

Re: Rettungspunkte

cepesko wrote:

PS: Hmmm, warum nehmen die nur die Karte von OSM und nicht die Rettungspunkte?

Das widerspricht ihrem Geschäftsmodell. Die wollen ihre eigenen Schilder und die Infrastruktur für Datenerfassung/Pflege als Dienstleistung verkaufen. Immerhin können durch die Erfassung und Freischaltung der Schilderposition per QR-Code, GPS und App nicht so gravierende Abweichungen und Verwechslungen entstehen wie bei manch anderen Forstverwaltungen.

Last edited by DD1GJ (2016-01-05 00:48:22)

Offline

#41 2016-01-05 00:20:04

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Rettungspunkte

streckenkundler wrote:
RadFr wrote:

In Kontext ist das nicht kreativ, sondern total daneben.

Ich glaube, du hast von speziellen Herausforderungen keine Ahnung... Sorry... Wie willst du denn solche Dinge bewältigen, wenn es aus landschaftlichen und geografischen Gegebenheiten schlichtweg nicht möglich ist, an an jeden Furz der Landschaft eine Straße zu bauen....

Natürlich gibt es auch einen Kahn für ärztliche Notfallrettung... http://www.osl-online.de/news/1/183200/ … 83200.html !!!

Drei mal darfst du raten, wie (leider aktuell nicht mehr) Kühe auf die Weide und Traktoren auf die Wiese transportiert wurden...

...richtig... über das Wasser...

Sven

Mal wieder typisch, alles aus dem Zusammenhang zu reißen.

Offline

#42 2016-01-06 23:28:24

Hedaja
Member
Registered: 2012-04-06
Posts: 67

Re: Rettungspunkte

cziehr wrote:

Das ist ja eigentlich auch der Sinn eines Rettungspunktes, nämlich dass die Einsatzkräfte diesen anfahren können. Mindestens mit einem Rettungswagen (alles andere macht ja keinen Sinn), in RLP soweit ich weiß sogar mit LKWs, also sprich großen Löschfahrzeugen.

Dem muss ich wiedersprechen. Vorallem in Agelegenen Gegenden sind Rettungspunkte meist nur zur Orientierung der Rettungskräfte da. In Der Sächsischen Schweiz beispielsweise sind viele Wegweiser Rettungspunkte, die eine konkrete Nummer besitzten. Nennt man diese am telefon, weiß die Bergwacht wo sie hin muss.

Bin definitiv für emergency=...

Offline

#43 2016-01-07 08:02:03

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Rettungspunkte

Hedaja wrote:
cziehr wrote:

Das ist ja eigentlich auch der Sinn eines Rettungspunktes, nämlich dass die Einsatzkräfte diesen anfahren können. Mindestens mit einem Rettungswagen (alles andere macht ja keinen Sinn), in RLP soweit ich weiß sogar mit LKWs, also sprich großen Löschfahrzeugen.

Dem muss ich wiedersprechen. Vorallem in Agelegenen Gegenden sind Rettungspunkte meist nur zur Orientierung der Rettungskräfte da. In Der Sächsischen Schweiz beispielsweise sind viele Wegweiser Rettungspunkte, die eine konkrete Nummer besitzten. Nennt man diese am telefon, weiß die Bergwacht wo sie hin muss.

Bin definitiv für emergency=...

Quark!

Offline

#44 2016-01-07 08:18:03

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,224

Re: Rettungspunkte

RadFr wrote:
Hedaja wrote:

Dem muss ich wiedersprechen. Vorallem in Agelegenen Gegenden sind Rettungspunkte meist nur zur Orientierung der Rettungskräfte da. In Der Sächsischen Schweiz beispielsweise sind viele Wegweiser Rettungspunkte, die eine konkrete Nummer besitzten. Nennt man diese am telefon, weiß die Bergwacht wo sie hin muss.

Bin definitiv für emergency=...

Quark!

Leute, bitte lasst unsere Diskussion nicht auf Wikipedia-Niveau wink abgleiten! Einfach eine Aussage zitieren und dann "Quark" drunterschreiben bringt uns nicht weiter. Was genau ist, lieber RadFr, an der klaren und mMn vollkommen nachvollziehbaren Aussage von Hedaja nun "Quark"? Ist sie Deiner Meinung nach einfach sachlich falsch? Was genau ist daran falsch? Oder passt Dir die Aussage einfach nicht "in den Kram"? Bitte, Deine Meinung interessiert uns, aber erkläre sie doch nachvollziehbar. Quark gehört in den Kühlschrank, nicht ins Forum.

Last edited by Chrysopras (2016-01-07 08:19:37)

Offline

#45 2016-01-07 08:55:09

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Rettungspunkte

Chrysopras wrote:
RadFr wrote:
Hedaja wrote:

Dem muss ich wiedersprechen. Vorallem in Agelegenen Gegenden sind Rettungspunkte meist nur zur Orientierung der Rettungskräfte da. In Der Sächsischen Schweiz beispielsweise sind viele Wegweiser Rettungspunkte, die eine konkrete Nummer besitzten. Nennt man diese am telefon, weiß die Bergwacht wo sie hin muss.

Bin definitiv für emergency=...

Quark!

Leute, bitte lasst unsere Diskussion nicht auf Wikipedia-Niveau wink abgleiten! Einfach eine Aussage zitieren und dann "Quark" drunterschreiben bringt uns nicht weiter. Was genau ist, lieber RadFr, an der klaren und mMn vollkommen nachvollziehbaren Aussage von Hedaja nun "Quark"? Ist sie Deiner Meinung nach einfach sachlich falsch? Was genau ist daran falsch? Oder passt Dir die Aussage einfach nicht "in den Kram"? Bitte, Deine Meinung interessiert uns, aber erkläre sie doch nachvollziehbar. Quark gehört in den Kühlschrank, nicht ins Forum.

Worin besteht der Widerspruch zum Bezug? Sehe keinen. IMO überflüssiger Kommentar.

Offline

#46 2016-01-07 09:42:41

Chrysopras
Member
From: Germany
Registered: 2015-04-01
Posts: 1,224

Re: Rettungspunkte

RadFr wrote:
Chrysopras wrote:

Leute, bitte lasst unsere Diskussion nicht auf Wikipedia-Niveau wink abgleiten! Einfach eine Aussage zitieren und dann "Quark" drunterschreiben bringt uns nicht weiter. Was genau ist, lieber RadFr, an der klaren und mMn vollkommen nachvollziehbaren Aussage von Hedaja nun "Quark"? Ist sie Deiner Meinung nach einfach sachlich falsch? Was genau ist daran falsch? Oder passt Dir die Aussage einfach nicht "in den Kram"? Bitte, Deine Meinung interessiert uns, aber erkläre sie doch nachvollziehbar. Quark gehört in den Kühlschrank, nicht ins Forum.

Worin besteht der Widerspruch zum Bezug? Sehe keinen. IMO überflüssiger Kommentar.

Na, wenn ein Kommentar auf dieser Seite überflüssig ist, dann wüsste ich dafür noch bessere Kandidaten, v.a. jenen, der nur aus dem Wort "Quark" besteht. wink

Da dies aber zur persönlichen Polemik zu werden droht, bitte ich andere, diese Diskussion fortzuführen. Kann jemand anderes erkennen, was uns RadFr mit seinem "Quark" sagen wollte?

Offline

#47 2016-01-07 11:37:20

gormo
Member
Registered: 2013-08-01
Posts: 1,817
Website

Re: Rettungspunkte

Worauf wir uns alle inzwischen einigen können ist doch

Es gibt Rettungspunkte abseits der Wege, daher ist es nicht sinnvoll, Rettungspunkte irgendwie künstlich auf Wege zu legen. Rettungspunkt-Nodes sollten da sein, wo das Rettungspunkt-Schild in der Realität steht.

Grade @RadFr: kannst du damit leben?


OSM hat nicht das Ziel bis Ende des Monats einen vollständigen Datensatz der Welt zu enthalten.
(nach S.W.) - Aber weil die Welt vielfältig ist, weil sie auch im Detail interessant ist, mag ich genaue Karten (nach C.)

Offline

#48 2016-01-07 13:08:08

hfst
Member
Registered: 2013-08-31
Posts: 709

Re: Rettungspunkte

gormo wrote:

Worauf wir uns alle inzwischen einigen können ist doch

Es gibt Rettungspunkte abseits der Wege, daher ist es nicht sinnvoll, Rettungspunkte irgendwie künstlich auf Wege zu legen. Rettungspunkt-Nodes sollten da sein, wo das Rettungspunkt-Schild in der Realität steht.

Grade @RadFr: kannst du damit leben?

+1
und es gibt inzwischen nicht nur die Rettungspunkte der Forstberufsgenossen sondern auch andere. Ich erinnere da an den Spielplatz mit Anfahrkoordinaten Ende letzten Jahres.

Offline

#49 2016-01-07 17:09:54

RadFr
Member
Registered: 2014-08-14
Posts: 609

Re: Rettungspunkte

gormo wrote:

Worauf wir uns alle inzwischen einigen können ist doch

Es gibt Rettungspunkte abseits der Wege, daher ist es nicht sinnvoll, Rettungspunkte irgendwie künstlich auf Wege zu legen. Rettungspunkt-Nodes sollten da sein, wo das Rettungspunkt-Schild in der Realität steht.

Grade @RadFr: kannst du damit leben?

Klar, wenn das highway verschwindet.

Offline

#50 2016-08-14 13:56:10

Reclus
Member
Registered: 2010-08-07
Posts: 219
Website

Re: Rettungspunkte

Ich habe gerade mal versucht, den Wikipedia-Artikel Rettungspunkt, der in einem schlimmen Zustand war, in einen halbwegs brauchbaren Zustand zu bringen. Es sollte aber meiner Meinung nach diverses noch ergänzt/verbessert werden:

  • mehr Details zur Geschichte

  • mehr Details zur lokalen Ausprägung

  • Der Artikel beschreibt ja nur die Situation in Deutschland. Wie sieht es international aus?

  • Gibt es Versuche einer Vereinheitlichug/Normung?

  • Welche auf OSM basierenden Apps und Karten gibt es?

Hat vielleicht jemand Lust, den Artikel weiter zu verbessern oder auch hier im Forum hilfreiche Informationen beizusteuern?

Ich tagge übrigens zusätzlich zu highway=emergency_access_point immer auch emergency=access_point und habe auch in Wikidata beide Tags eingetragen. (Beispiel)

Offline

Board footer

Powered by FluxBB